Notebookcheck

Test Umidigi Z2 Smartphone

Mike Wobker, 👁 Florian Schmitt, 12.11.2018

Farbenfroh. Das Gehäuse des Umdigigi Z2 besticht mit seinen wechselnden Farben und die Hardware lässt auch für anspruchsvollere Aufgaben Luft. Ob sich das Z2 damit aber auch gegenüber der Konkurrenz durchsetzen kann, klären wir in unserem Testbericht.

Umidigi Z2

Bereits vor Kurzem musste sich das Umidigi Z2 Pro in unserem Test nur wenig Kritikpunkte gefallen lassen. Nun haben wir das etwas günstigere Umidigi Z2 unter die Lupe genommen und klären, ob die verbaute Mittelklasse-Hardware mit Mediateks Helio-P23-MT6763V-SoC, ARM-Mali-G71-MP2-Grafikeinheit, 6 GB Arbeits- und 64 GB großem internen Speicher ebenfalls eine gute Performance abliefert.

Im Preisbereich der günstigen Smartphones um die 250 Euro ist die Konkurrenz natürlich auch zahlreich vertreten. Daher muss sich das Umidigi Z2 in unserem Test Geräten mit einem ähnlichen Preis-Leistungsverhältnis gegenüberstellen. Für den Vergleich wählen wir das LG Q Stylus, Samsungs Galaxy A6 Plus (2018), das Honor Play und Wikos View 2 Pro.

Umidigi Z2 (Z Serie)
Prozessor
Mediatek Helio P23 MT6763V 2 GHz, Mediatek Helio P23 MT6763V
Grafikkarte
Hauptspeicher
6144 MB 
Bildschirm
6.2 Zoll 18.7:9, 2246 x 1080 Pixel 403 PPI, kapazitiv, IPS, spiegelnd: ja
Massenspeicher
64 GB eMMC Flash, 64 GB 
, 50 GB verfügbar
Anschlüsse
2 USB 2.0, Card Reader: microSD (FAT, FAT32, vFAT), 1 Fingerprint Reader, Helligkeitssensor, Sensoren: Näherungssensor, Beschleunigungssensor, Gyroskop, Kompass
Netzwerk
802.11a/b/g/n (a/b/g/n), Bluetooth 4.2, GSM (800/850/900/1800/1900), 3G (1/2/4/5/8/34/39), 4G LTE FDD/TDD (1/2/3/4/5/7/8/12/13/17/18/19/20/25/26/28A/28B/34/38/39/40/41), Dual SIM, LTE, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 8.3 x 153.4 x 74.4
Akku
3850 mAh Lithium-Polymer
Betriebssystem
Android 8.1 Oreo
Kamera
Primary Camera: 16 MPix f/1.7
Secondary Camera: 16 MPix f/2.0
Sonstiges
Lautsprecher: 1, Tastatur: onscreen, Tastatur-Beleuchtung: ja, USB-Steckernetzteil, USB-Typ-C-Kabel, Schutzhülle, SIM-Needle, Adapter USB-Typ-C zu 3,5mm-Klinke, 12 Monate Garantie, Lüfterlos
Gewicht
165 g, Netzteil: 75 g
Preis
240 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Unsere unabhängige Redaktion wird durch Werbung bezahlt. Wir zeigen Lesern die geringst-mögliche Menge an Ads, jedoch sehen Adblock-Nutzer mehr und qualitativ schlechtere Werbung. Bitte schalten Sie Ad-Blocker ab.

Gehäuse - Vielfältige Farbgestaltung

Umidigi setzt beim Z2 auf ein abgerundetes Design und einen metallisch wirkenden Farbverlauf auf der Rückseite. Diesen "Gradient Color" genannten Effekt gibt es in den Varianten "Twilight" und " Phantom", wobei Ersteres einen Farbverlauf von violett nach grün bietet und Letzteres ein eher dunkles, bis schwarzes Design darstellt. Die Übergänge zwischen den verschiedenen Abschnitten des Gehäuses sind sauber verarbeitet und allesamt abgerundet, sodass keine Kanten oder Ecken entstehen. Dadurch liegt das Umidigi-Smartphone sehr angenehm in der Hand.

Mit einem Gewicht von 165 g ist das Z2 eines der leichtesten Geräte auf unserer Vergleichsliste und auch die Abmessung des 6,2 Zoll großen Geräts sind moderat im Vergleich zur Konkurrenz. Dies ist nicht zuletzt auf den sehr schmalen Rahmen um das Display zurückzuführen.

Umidigi Z2
Umidigi Z2
Umidigi Z2
Umidigi Z2
Umidigi Z2
Umidigi Z2

Größenvergleich

Redakteur gesucht!

Du bist ein hochmotivierter und treuer Leser von Notebookcheck und willst mitgestalten? Dann bewirb dich jetzt!
Wir suchen die Besten für unser Team!

Ausstattung - Günstiges China-Smartphone mit guter Ausstattung

Das Umidigi Z2 bietet eine solide Mittelklasse-Hardware. So können Anwender auf ein Helio-P23-MT6763V-SoC von Mediatek, ARMs Mali-G71-MP2-Grafikeinheit, 6 GB RAM und einen 64 GB großen internen Speicher zurückgreifen. Über den internen microSD-Kartenleser lässt sich der Speicher auf bis zu 256 GB erweitern, wodurch allerdings die DualSIM-Funktion nicht mehr zur Verfügung steht. Als Ladeanschluss und für die kabelgebunden Datenübertragung steht zudem ein USB-Typ-C-Anschluss zur Verfügung, der intern allerdings nur mit 2.0-Standard angeschlossen ist.

Linke Seite: NanoSIM-/microSD-Kartenschacht
Linke Seite: NanoSIM-/microSD-Kartenschacht
Oberseite: Mikrofon
Oberseite: Mikrofon
Rechte Seite: Power-Knopf, Lautstärkewippe
Rechte Seite: Power-Knopf, Lautstärkewippe
Unterseite: Mikrofon, USB-Anschluss, Lautsprecher
Unterseite: Mikrofon, USB-Anschluss, Lautsprecher

Software - Pures Android ohne Drittanbieter-Apps

Nutzern des Umidigi Z2 steht Android Oreo in der Version 8.1 mit Sicherheitsupdates auf dem Stand vom 5. Mai 2018 zur Verfügung. Der Hersteller setzt dabei auf ein pures System und hält sich auch mit der Installation eigener Apps zurück. So müssen Anwender nicht mit vorinstallierten Programmen leben, sondern können frei über die Anwendungen auf ihrem System entscheiden. Sollen mehrere Nutzer Zugriff auf das Android-Smartphone bekommen, lassen sich dafür verschiedenen Konten im Einstellungsmenü einrichten.

Software Umidigi Z2
Software Umidigi Z2
Software Umidigi Z2
Software Umidigi Z2
Software Umidigi Z2
Software Umidigi Z2

Kommunikation und GPS - Guter Empfang mit dem Umidigi Z2

Das Umidigi Z2 kann Mobilfunkverbindungen in GSM-, 3G- und LTE-Netze herstellen. Letzeres ist dabei mit LTE der Kategorie 7 möglich, wodurch Downloadraten von bis zu 300 MBit/s und Uploadgeschwindigkeiten von bis zu 100 MBit/s erreicht werden. Außerdem unterstützt das Android-Smartphone Netzstandards weltweit, sodass auch alle wichtigen Frequenzen für Mitteleuropa verfügbar sind.

Im Nahbereich stellt das China-Smartphone Bluetooth 4.2 und WLAN mit den Standards a, b, g und n zur Verfügung. Somit können WLAN-Verbindungen sowohl mit 2,4- als auch mit 5-GHz-Netzen hergestellt werden. Dabei erreicht das Umidigi Z2 Datenübertragungsraten im Mittelfeld vergleichbarer Geräte.

Networking
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (5.9 - 939, n=323)
216 MBit/s ∼100% +74%
Honor Play
Mali-G72 MP12, Kirin 970, 64 GB UFS 2.1 Flash
188 MBit/s ∼87% +52%
Umidigi Z2
Mali-G71 MP2, Helio P23 MT6763V, 64 GB eMMC Flash
124 (min: 105, max: 122) MBit/s ∼57%
Samsung Galaxy A6 Plus 2018
Adreno 506, 450, 32 GB eMMC Flash
119 MBit/s ∼55% -4%
LG Q Stylus
Mali-T860 MP2, MT6750S, 32 GB eMMC Flash
61.5 (min: 43, max: 58) MBit/s ∼28% -50%
Wiko View 2 Pro
Adreno 506, 450, 64 GB eMMC Flash
43 MBit/s ∼20% -65%
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (9.4 - 703, n=323)
210 MBit/s ∼100% +98%
Honor Play
Mali-G72 MP12, Kirin 970, 64 GB UFS 2.1 Flash
190 MBit/s ∼90% +79%
Samsung Galaxy A6 Plus 2018
Adreno 506, 450, 32 GB eMMC Flash
113 MBit/s ∼54% +7%
Umidigi Z2
Mali-G71 MP2, Helio P23 MT6763V, 64 GB eMMC Flash
106 (min: 90, max: 112) MBit/s ∼50%
Wiko View 2 Pro
Adreno 506, 450, 64 GB eMMC Flash
47.6 MBit/s ∼23% -55%
LG Q Stylus
Mali-T860 MP2, MT6750S, 32 GB eMMC Flash
36 (min: 2, max: 52) MBit/s ∼17% -66%
0102030405060708090100110120130Tooltip
; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø114 (105-122)
; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø106 (90-112)
GPS-Test im Freien
GPS-Test im Freien
GPS-Test im Innenraum
GPS-Test im Innenraum

Mit der App "GPS-Test" überprüfen wir, wie gut das Umidigi Z2 den eigenen Standort bestimmen kann. Dabei zeigt sich, dass die Ortung im Freien auf bis zu vier Meter genau möglich ist. In geschlossenen Räumen kann das Android-Handy hingegen keine Satellitenverbindung herstellen.

Auf unserer obligatorischen Fahrradtour vergleichen wir das Umidigi Z2 mit unserem Referenzgerät Garmin Edge 520. Der aufgezeichnete Streckenverlauf ist dabei vor allem auf langen Geraden gut. Enge Kurven zeichnet das GPS im Android-Smartphone je nach Geschwindigkeit besser und schlechter auf. Teilweise werden aber auch größere Biegungen über eine weite Distanz nicht richtig mitgeschnitten. Das GPS im Umidigi Z2 eignet sich daher eher für einfache, alltägliche Navigationsaufgaben.

GPS Umidigi Z2
GPS Umidigi Z2
GPS Umidigi Z2
GPS Umidigi Z2
GPS Umidigi Z2
GPS Umidigi Z2
GPS Garmin Edge 520
GPS Garmin Edge 520
GPS Garmin Edge 520
GPS Garmin Edge 520
GPS Garmin Edge 520
GPS Garmin Edge 520

Telefonfunktionen und Sprachqualität - Android-Smartphone mit guter Gesprächsqualität

Anwender steht im Umidigi Z2 Googles Standard-App für Telefonie zur Verfügung. Damit lassen sich schnell und einfach Telefonnummern per Hand eingeben. Über zwei weitere Tabs lassen sich Ruf- und Kontaktlisten aufrufen. Im Gespräch bietet der Ohrhörer des Android-Smartphones eine mittelmäßig gute Lautstärke, wobei Gesprächsteilnehmer klar zu verstehen sind. Das Klangvolumen bietet dabei recht ausgeprägte Mitten, was im Gespräche aber nicht zu verzerrten Stimmen oder ähnlichem führt.

Kameras - China-Smartphone für gute Schnappschüsse

Frontkameraaufnahme
Frontkameraaufnahme

Umidigi stattet das Z2 mit einer 16+8 MP starken, dualen Hauptkamera mit f/1.7-Blende und einer ebenfalls 16+8 MP bietenden Frontkamera mit f/2.0 Blende aus. Mit Letzterer gelingen gute Selfie-Aufnahmen, die auch bei schwächerem Licht mit klar abgegrenzten Farben und Objekten im Bild glänzen. Details und feine Strukturen bleiben deutlich zu erkennen, wobei lediglich der Hintergrund verschwommen dargestellt ist.

Mit der Hauptkamera des Umidigi Z2 gelingen gute Schnappschüsse, die schattige Bildbereiche allerdings etwas zu dunkel darstellen. Im Panoramabild sind Farben zudem etwas blass und Objekte wirken etwas unsauber voneinander abgegrenzt. Details bleiben dennoch erkennbar, verschwimmen allerdings mit zunehmender Entfernung. Im Nahbereich ermöglicht die Kamera des Android-Handys detaillierte Aufnahmen mit kräftigen Farben. Auch hier fallen schattige Bereiche zu dunkel aus, wodurch darin enthaltene Details verloren gehen. Helle Bereiche sind dafür scharf und gut voneinander abgegrenzt, solange sie sich im Fokusbereich befinden. Die vergleichsweise geringe Blendzahl ermöglicht es dem Umidigi Z2 auch bei schlechten Lichtverhältnissen Objekte erkennbar abzulichten. Von einer scharfen Aufnahme ist unser Testbild zwar noch weit entfernt, dafür lassen sich das gewählte Motiv und dessen Farben wenigstens erkennen. Die Kamera-App bietet lediglich einige Farbfilter, einen Panorama- und einen Bokehmodus. Einzelne Einstellungen, wie Weißabgleich, ISO-Werte und Belichtungszeit, können nicht angepasst werden.

Über die Videofunktion lassen sich Aufnahmen mit einer ähnlich guten Qualität wie unseren Testfotografien anfertigen. Dabei verhindert ein Bildstabilisator größere Verwackelungen. Allerdings steht auch hier kein Profi-Modus oder ähnliches zur Verfügung, mit dem Anwender Einfluss auf die Qualität nehmen könnten.

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Szene 1Szene 2Szene 3
Zum Laden anklicken
ColorChecker Passport
ColorChecker Passport

Mit dem ColorChecker-Passport überprüfen wir, wie gut die Kamera des Umidigi Z2 Farben wiedergeben kann. Dabei zeigt sich, dass Farben ein wenig zu dunkel aufgenommen werden. Grüntöne werden noch am genauesten getroffen, aber auch Grau- und Schwarztöne sind dunkler als sie sein sollten.

Unter kontrollierten Lichtbedingungen kann das Umidigi Z2 unseren Testchart gut wiedergeben. Farben wirken kräftig und Details sowie feine Strukturen bleiben deutlich zu erkennen. In den unteren Ecken stellt sich allerdings eine leichte Blässe ein.

Umidigi Z2 - Testchart
Umidigi Z2 - Testchart (Detail)

Zubehör und Garantie - Umidigi-Smartphone mit 3,5mm-Adapter

Im Lieferumfang des Umidigi Z2 sind ein USB-Steckernetzteil mit passendem USB-Typ-C-Kabel, eine SIM-Needle, eine Schutzhülle und eine Adpater von USB-Typ-C auf 3,5mm-Klinke enthalten. Spezielles Zubehör bietet Umidigi nicht an.

Umidigi bietet Anwender einen Garantiezeitraum von 12 Monaten. Das Z2 ist auch im europäischen Handel erhältlich. Käufer in Deutschland, die dennoch importieren möchten, können sich zudem auf die Händlergewährleistung berufen. Alles Wissenswerte dazu kann in unserem FAQ zum Thema "Garantie, Gewährleistung, Rückgaberecht" nachgelesen werden. Was es außerdem beim Import von Geräten zu beachten gibt, haben wir in unserem Bericht zum Thema "Smartphone-Kauf in China" zusammengefasst.

Eingabegeräte & Bedienung - China-Handy mit gutem Touchscreen

Umidigi ermöglicht Eingaben auf dem Z2 mit Googles Tastatur-App "GBoard". Damit lassen sich Texte schnell und unkompliziert schreiben. Der Touchscreen übermittelt jede Berührung schnell und zuverlässig an das System, wobei jede Eingabe von einer leichten Vibration quittiert wird. Auch Drag-and-Drop-Bewegungen lassen sich auf der glatten Displayoberfläche problemlos durchführen. Der Lagesensor reagiert ebenfalls schnell und richtet den Bildinhalt entsprechend der Position des Smartphones ohne Verzögerungen aus.

Auf der Rückseite des China-Smartphones befindet sich ein Fingerabdrucksensor. Dieser reagiert schnell auf gespeicherte Fingerabdrücke und entsperrt das Android-Telefon zuverlässig.

Umidigi Z2 - Tastatur
Umidigi Z2 - Tastatur

Display - Kontraststarker 6,2-Zoll-Bildschirm

Subpixel
Subpixel

Der Bildschirm des Umidigi Z2 besteht aus einem 6,2 Zoll großem IPS-Panel und bietet eine Auflösung von 2.246 x 1.080 Bildpunkten im Format 18,7:9. Die gebotene Helligkeit liegt dabei mit 472 cd/m² leicht unter dem Niveau der Geräte auf unserer Vergleichsliste und auch die Ausleuchtung ist mit nur 76 Prozent unterdurchschnittlich. Im Alltag fallen diese Werte aber kaum auf.

491
cd/m²
478
cd/m²
482
cd/m²
525
cd/m²
472
cd/m²
433
cd/m²
474
cd/m²
440
cd/m²
401
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 525 cd/m² Durchschnitt: 466.2 cd/m² Minimum: 18.2 cd/m²
Ausleuchtung: 76 %
Helligkeit Akku: 472 cd/m²
Kontrast: 1073:1 (Schwarzwert: 0.44 cd/m²)
ΔE Color 7.91 | 0.4-29.43 Ø6.2
ΔE Greyscale 10.6 | 0.64-98 Ø6.4
99.4% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.417
Umidigi Z2
IPS, 2246x1080, 6.2
Wiko View 2 Pro
IPS, 1528x720, 6
Honor Play
IPS, 2340x1080, 6.3
Samsung Galaxy A6 Plus 2018
Super AMOLED, 2220x1080, 6
LG Q Stylus
IPS, 2160x1080, 6.2
Bildschirm
2%
25%
47%
16%
Helligkeit Bildmitte
472
562
19%
435
-8%
519
10%
458
-3%
Brightness
466
541
16%
426
-9%
513
10%
441
-5%
Brightness Distribution
76
92
21%
89
17%
93
22%
94
24%
Schwarzwert *
0.44
0.56
-27%
0.39
11%
0.51
-16%
Kontrast
1073
1004
-6%
1115
4%
898
-16%
DeltaE Colorchecker *
7.91
7.9
-0%
2.89
63%
1.8
77%
4.5
43%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
14.85
15.7
-6%
6.03
59%
3.6
76%
7.1
52%
DeltaE Graustufen *
10.6
10.4
2%
4.1
61%
1.5
86%
5.1
52%
Gamma
2.417 91%
2.02 109%
2.251 98%
2.06 107%
2.33 94%
CCT
9374 69%
8834 74%
7408 88%
6462 101%
7381 88%

* ... kleinere Werte sind besser

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM nicht festgestellt

Im Vergleich: 52 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 9152 (Minimum 43, Maximum 142900) Hz.

Unserer Messungen bescheinigen dem Umidigi Z2 ein gutes Kontrastverhältnis von 1.073:1, welches im Mittelfeld der Konkurrenz liegt. Der Schwarzwert ist mit 0,44 cd/m² zwar leicht erhöht, liegt aber ebenfalls im Mittel der Vergleichsgeräte. Außerdem setzt der chinesische Hersteller nicht auf PWM für die Helligkeitsregelung, was empfindlichen Augen zugute kommen dürfte. Die CalMAN-Analyse zeigt einen deutlichen Blaustich. Eine Option zur manuellen Anpassung der Farbtemperatur bietet das China-Smartphone nicht.

CalMAN - Farbgenauigkeit
CalMAN - Farbgenauigkeit
CalMAN - Farbraum
CalMAN - Farbraum
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Sättigung
CalMAN - Sättigung

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiss
42 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 21 ms steigend
↘ 21 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 97 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (25.7 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
42 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 19 ms steigend
↘ 23 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.9 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 53 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten durchschnittlich (41 ms).

Im Freien lässt sich das Umidigi Z2 gut verwenden. In direktem Sonnenlicht reicht die Helligkeit gerade noch aus, um Displayinhalte lesbar darzustellen. Außerdem kommt es zu mäßigen Reflexionen von Objekten in der Umgebung, durch die der Blick auf den Bildschirm gestört wird.

Außeneinsatz
Außeneinsatz
Außeneinsatz
Außeneinsatz

Das IPS-Panel des Umidigi Z2 ist sehr blickwinkelstabil. Bildinhalte lassen sich aus nahezu jedem Winkel erkennen, ohne das diese mit verfälschten Farben oder verzerrt dargestellt werden. Solange keine Spiegelungen den Blick auf das Display behindern, kann das Umidigi Z2 auch aus ungewöhnlichen Positionen heraus verwendet werden.

Blickwinkelstabilität
Blickwinkelstabilität
Blickwinkelstabilität
Blickwinkelstabilität

Leistung - Mittelklasse-Smartphone mit guter Performance

Umidigi stattet das Z2 mit Mediateks Helio-P23-MT6763V-SoC und ARMs Mali-G71 MP2-Grafikeinheit aus. Hinzu kommen 6 GB RAM und 64 GB interner eMMC-Flashspeicher. Damit bietet das China-Smartphone eine solide Mittelklasse-Ausstattung die mit dem puren Android einen flüssigen Systembetrieb ermöglicht.

In unseren Benchmarks zeigt das China-Handy eine Leistung im mittleren Bereich unserer Vergleichsliste. Bei Grafik-intensiven Tests fällt die Leistung noch ein wenig niedriger aus. Im Betriebsalltag ermöglicht das Umidigi Z2 allerdings einen flüssigen Ablauf aller Anwendungen und hat auch kleine Reserven für beispielsweise Casual-Games übrig.

Geekbench 4.1/4.2
Compute RenderScript Score (nach Ergebnis sortieren)
Umidigi Z2
2904 Points ∼34%
Wiko View 2 Pro
3362 Points ∼40% +16%
Honor Play
8454 Points ∼100% +191%
Samsung Galaxy A6 Plus 2018
3229 Points ∼38% +11%
LG Q Stylus
1909 Points ∼23% -34%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V (2782 - 3293, n=4)
3005 Points ∼36% +3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (2461 - 21070, n=214)
4510 Points ∼53% +55%
64 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Umidigi Z2
3677 Points ∼55%
Wiko View 2 Pro
4022 Points ∼60% +9%
Honor Play
6673 Points ∼100% +81%
Samsung Galaxy A6 Plus 2018
3912 Points ∼59% +6%
LG Q Stylus
2798 Points ∼42% -24%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V (3594 - 4206, n=4)
3802 Points ∼57% +3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (2542 - 11598, n=264)
4338 Points ∼65% +18%
64 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
Umidigi Z2
788 Points ∼41%
Wiko View 2 Pro
778 Points ∼41% -1%
Honor Play
1904 Points ∼100% +142%
Samsung Galaxy A6 Plus 2018
754 Points ∼40% -4%
LG Q Stylus
653 Points ∼34% -17%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V (788 - 912, n=4)
830 Points ∼44% +5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (674 - 4824, n=265)
1274 Points ∼67% +62%
PCMark for Android - Work performance score (nach Ergebnis sortieren)
Umidigi Z2
5840 Points ∼63%
Wiko View 2 Pro
5395 Points ∼58% -8%
Honor Play
9326 Points ∼100% +60%
Samsung Galaxy A6 Plus 2018
5199 Points ∼56% -11%
LG Q Stylus
4101 Points ∼44% -30%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V (5840 - 6478, n=4)
6122 Points ∼66% +5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (4009 - 13531, n=441)
5043 Points ∼54% -14%
3DMark
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Umidigi Z2
1663 Points ∼62%
Wiko View 2 Pro
1808 Points ∼67% +9%
Honor Play
2702 Points ∼100% +62%
Samsung Galaxy A6 Plus 2018
1780 Points ∼66% +7%
LG Q Stylus
1110 Points ∼41% -33%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V (1455 - 1877, n=4)
1667 Points ∼62% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (1167 - 4439, n=293)
1732 Points ∼64% +4%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Umidigi Z2
385 Points ∼13%
Wiko View 2 Pro
415 Points ∼14% +8%
Honor Play
3041 Points ∼100% +690%
Samsung Galaxy A6 Plus 2018
412 Points ∼14% +7%
LG Q Stylus
319 Points ∼10% -17%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V (380 - 419, n=4)
392 Points ∼13% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (305 - 8206, n=293)
1475 Points ∼49% +283%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Umidigi Z2
464 Points ∼16%
Wiko View 2 Pro
501 Points ∼17% +8%
Honor Play
2959 Points ∼100% +538%
Samsung Galaxy A6 Plus 2018
497 Points ∼17% +7%
LG Q Stylus
379 Points ∼13% -18%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V (457 - 504, n=4)
471 Points ∼16% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (365 - 5200, n=296)
1371 Points ∼46% +195%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Umidigi Z2
1473 Points ∼51%
Wiko View 2 Pro
1810 Points ∼63% +23%
Honor Play
2885 Points ∼100% +96%
Samsung Galaxy A6 Plus 2018
1773 Points ∼61% +20%
LG Q Stylus
1112 Points ∼39% -25%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V (1473 - 1888, n=4)
1630 Points ∼56% +11%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (375 - 4493, n=309)
1707 Points ∼59% +16%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Umidigi Z2
603 Points ∼15%
Wiko View 2 Pro
716 Points ∼18% +19%
Honor Play
4040 Points ∼100% +570%
Samsung Galaxy A6 Plus 2018
713 Points ∼18% +18%
LG Q Stylus
495 Points ∼12% -18%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V (598 - 654, n=4)
614 Points ∼15% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (131 - 14951, n=309)
2056 Points ∼51% +241%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
Umidigi Z2
694 Points ∼19%
Wiko View 2 Pro
827 Points ∼22% +19%
Honor Play
3710 Points ∼100% +435%
Samsung Galaxy A6 Plus 2018
822 Points ∼22% +18%
LG Q Stylus
565 Points ∼15% -19%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V (690 - 765, n=4)
712 Points ∼19% +3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (159 - 7856, n=310)
1731 Points ∼47% +149%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Physics (nach Ergebnis sortieren)
Umidigi Z2
1570 Points ∼56%
Wiko View 2 Pro
1855 Points ∼66% +18%
Honor Play
2827 Points ∼100% +80%
Samsung Galaxy A6 Plus 2018
1852 Points ∼66% +18%
LG Q Stylus
1172 Points ∼41% -25%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V (1374 - 1778, n=4)
1576 Points ∼56% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (1103 - 4216, n=368)
1666 Points ∼59% +6%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Umidigi Z2
368 Points ∼12%
Wiko View 2 Pro
369 Points ∼12% 0%
Honor Play
3018 Points ∼100% +720%
Samsung Galaxy A6 Plus 2018
366 Points ∼12% -1%
LG Q Stylus
89 Points ∼3% -76%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V (368 - 402, n=4)
381 Points ∼13% +4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (257 - 5246, n=368)
1199 Points ∼40% +226%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) (nach Ergebnis sortieren)
Umidigi Z2
443 Points ∼15%
Wiko View 2 Pro
449 Points ∼15% +1%
Honor Play
2973 Points ∼100% +571%
Samsung Galaxy A6 Plus 2018
445 Points ∼15% 0%
LG Q Stylus
112 Points ∼4% -75%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V (439 - 486, n=4)
453 Points ∼15% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (310 - 4734, n=376)
1148 Points ∼39% +159%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Physics (nach Ergebnis sortieren)
Umidigi Z2
1562 Points ∼55%
Wiko View 2 Pro
1833 Points ∼65% +17%
Honor Play
2832 Points ∼100% +81%
Samsung Galaxy A6 Plus 2018
1832 Points ∼65% +17%
LG Q Stylus
1172 Points ∼41% -25%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V (1365 - 1774, n=4)
1563 Points ∼55% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (532 - 4215, n=401)
1565 Points ∼55% 0%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Umidigi Z2
583 Points ∼16%
Wiko View 2 Pro
706 Points ∼19% +21%
Honor Play
3734 Points ∼100% +540%
Samsung Galaxy A6 Plus 2018
692 Points ∼19% +19%
LG Q Stylus
98 Points ∼3% -83%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V (575 - 623, n=4)
592 Points ∼16% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (46 - 8312, n=401)
1637 Points ∼44% +181%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 (nach Ergebnis sortieren)
Umidigi Z2
677 Points ∼19%
Wiko View 2 Pro
818 Points ∼23% +21%
Honor Play
3487 Points ∼100% +415%
Samsung Galaxy A6 Plus 2018
803 Points ∼23% +19%
LG Q Stylus
123 Points ∼4% -82%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V (654 - 728, n=4)
682 Points ∼20% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (58 - 6454, n=409)
1397 Points ∼40% +106%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
Umidigi Z2
10349 Points ∼52%
Wiko View 2 Pro
15177 Points ∼76% +47%
Honor Play
20035 Points ∼100% +94%
Samsung Galaxy A6 Plus 2018
13988 Points ∼70% +35%
LG Q Stylus
10050 Points ∼50% -3%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V (10234 - 12577, n=4)
10954 Points ∼55% +6%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (3958 - 37475, n=557)
13000 Points ∼65% +26%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Graphics Score (nach Ergebnis sortieren)
Umidigi Z2
10960 Points ∼31%
Wiko View 2 Pro
12550 Points ∼36% +15%
Honor Play
34836 Points ∼100% +218%
Samsung Galaxy A6 Plus 2018
12527 Points ∼36% +14%
LG Q Stylus
9864 Points ∼28% -10%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V (1152 - 12065, n=4)
8749 Points ∼25% -20%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (1152 - 162695, n=557)
18177 Points ∼52% +66%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Score (nach Ergebnis sortieren)
Umidigi Z2
10818 Points ∼36%
Wiko View 2 Pro
12878 Points ∼43% +19%
Honor Play
29924 Points ∼100% +177%
Samsung Galaxy A6 Plus 2018
12825 Points ∼43% +19%
LG Q Stylus
9905 Points ∼33% -8%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V (10775 - 12134, n=4)
11171 Points ∼37% +3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (2915 - 77599, n=558)
15305 Points ∼51% +41%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7
1920x1080 T-Rex HD Offscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
Umidigi Z2
22 fps ∼19%
Wiko View 2 Pro
22 fps ∼19% 0%
Honor Play
115 fps ∼100% +423%
Samsung Galaxy A6 Plus 2018
22 fps ∼19% 0%
LG Q Stylus
17 fps ∼15% -23%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V (21 - 24, n=4)
22 fps ∼19% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (4.1 - 251, n=582)
31.8 fps ∼28% +45%
T-Rex HD Onscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
Umidigi Z2
21 fps ∼35%
Wiko View 2 Pro
33 fps ∼55% +57%
Honor Play
60 fps ∼100% +186%
Samsung Galaxy A6 Plus 2018
20 fps ∼33% -5%
LG Q Stylus
16 fps ∼27% -24%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V (21 - 34, n=4)
25 fps ∼42% +19%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (6.9 - 120, n=585)
25.3 fps ∼42% +20%
GFXBench 3.0
off screen Manhattan Offscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
Umidigi Z2
10 fps ∼16%
Wiko View 2 Pro
9.4 fps ∼15% -6%
Honor Play
62 fps ∼100% +520%
Samsung Galaxy A6 Plus 2018
9.3 fps ∼15% -7%
LG Q Stylus
7.1 fps ∼11% -29%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V (10 - 11, n=4)
10.3 fps ∼17% +3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (2.2 - 132, n=504)
17.1 fps ∼28% +71%
on screen Manhattan Onscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
Umidigi Z2
9.7 fps ∼18%
Wiko View 2 Pro
17 fps ∼31% +75%
Honor Play
55 fps ∼100% +467%
Samsung Galaxy A6 Plus 2018
8.9 fps ∼16% -8%
LG Q Stylus
6.7 fps ∼12% -31%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V (9.7 - 20, n=4)
12.7 fps ∼23% +31%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (4.1 - 115, n=507)
16.3 fps ∼30% +68%
GFXBench 3.1
off screen Manhattan ES 3.1 Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Umidigi Z2
6.6 fps ∼17%
Wiko View 2 Pro
6.1 fps ∼16% -8%
Honor Play
39 fps ∼100% +491%
Samsung Galaxy A6 Plus 2018
6.1 fps ∼16% -8%
LG Q Stylus
4.7 fps ∼12% -29%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V (6.6 - 7.2, n=4)
6.75 fps ∼17% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (2.5 - 88, n=365)
14.6 fps ∼37% +121%
on screen Manhattan ES 3.1 Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Umidigi Z2
6.1 fps ∼20%
Wiko View 2 Pro
12 fps ∼39% +97%
Honor Play
31 fps ∼100% +408%
Samsung Galaxy A6 Plus 2018
5.8 fps ∼19% -5%
LG Q Stylus
4.5 fps ∼15% -26%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V (6.1 - 14, n=4)
8.33 fps ∼27% +37%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (6.3 - 110, n=368)
14.2 fps ∼46% +133%
GFXBench
High Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Umidigi Z2
2.2 fps ∼17%
Honor Play
13 fps ∼100% +491%
LG Q Stylus
1.3 fps ∼10% -41%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V (1.4 - 3.7, n=4)
2.2 fps ∼17% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (1.4 - 59, n=75)
9.86 fps ∼76% +348%
2560x1440 High Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Umidigi Z2
1.4 fps ∼16%
Honor Play
8.6 fps ∼100% +514%
LG Q Stylus
0.86 fps ∼10% -39%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V (1.4 - 2.4, n=4)
1.85 fps ∼22% +32%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (0.88 - 31, n=75)
6.46 fps ∼75% +361%
Normal Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Umidigi Z2
3.5 fps ∼16%
Honor Play
22 fps ∼100% +529%
LG Q Stylus
2 fps ∼9% -43%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V (3.5 - 6.4, n=4)
4.4 fps ∼20% +26%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (3.7 - 59, n=75)
14.4 fps ∼65% +311%
1920x1080 Normal Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Umidigi Z2
3.8 fps ∼16%
Honor Play
24 fps ∼100% +532%
LG Q Stylus
2.3 fps ∼10% -39%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V (3.8 - 4.2, n=4)
3.9 fps ∼16% +3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (2.6 - 63, n=74)
15.4 fps ∼64% +305%
off screen Car Chase Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Umidigi Z2
3.9 fps ∼20%
Wiko View 2 Pro
3.5 fps ∼18% -10%
Honor Play
20 fps ∼100% +413%
Samsung Galaxy A6 Plus 2018
3.5 fps ∼18% -10%
LG Q Stylus
2.5 fps ∼13% -36%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V (3.8 - 4.2, n=4)
3.93 fps ∼20% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (2.6 - 54, n=296)
9.94 fps ∼50% +155%
on screen Car Chase Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
Umidigi Z2
3.6 fps ∼19%
Wiko View 2 Pro
6.6 fps ∼35% +83%
Honor Play
19 fps ∼100% +428%
Samsung Galaxy A6 Plus 2018
3.3 fps ∼17% -8%
LG Q Stylus
2.4 fps ∼13% -33%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V (3.6 - 7.5, n=4)
4.75 fps ∼25% +32%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (3.8 - 58, n=299)
9.03 fps ∼48% +151%
Basemark GPU
1920x1080 OpenGL Medium Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Umidigi Z2
651 fps ∼100%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V
651 fps ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (7.98 - 651, n=38)
31.6 fps ∼5% -95%
Vulkan Medium Native (nach Ergebnis sortieren)
Umidigi Z2
606 fps ∼100%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V
606 fps ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (25.2 - 606, n=35)
28.7 fps ∼5% -95%
1920x1080 Vulkan Medium Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
Umidigi Z2
739 fps ∼100%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V
739 fps ∼100% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (26.9 - 739, n=33)
35.8 fps ∼5% -95%
AnTuTu v7 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
Umidigi Z2
84332 Points ∼55%
Wiko View 2 Pro
69661 Points ∼46% -17%
Honor Play
152773 Points ∼100% +81%
Samsung Galaxy A6 Plus 2018
70016 Points ∼46% -17%
LG Q Stylus
56626 Points ∼37% -33%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V (83745 - 94789, n=4)
86783 Points ∼57% +3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (17073 - 348178, n=188)
119589 Points ∼78% +42%
VRMark - Amber Room (nach Ergebnis sortieren)
Umidigi Z2
758 Score ∼43%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V
758 Score ∼43% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (1029 - 5025, n=40)
1755 Score ∼100% +132%
BaseMark OS II
Web (nach Ergebnis sortieren)
Umidigi Z2
739 Points ∼68%
Wiko View 2 Pro
743 Points ∼68% +1%
Honor Play
1091 Points ∼100% +48%
Samsung Galaxy A6 Plus 2018
814 Points ∼75% +10%
LG Q Stylus
657 Points ∼60% -11%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V (10 - 756, n=4)
379 Points ∼35% -49%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (7 - 1731, n=516)
701 Points ∼64% -5%
Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Umidigi Z2
867 Points ∼39%
Wiko View 2 Pro
975 Points ∼44% +12%
Honor Play
2231 Points ∼100% +157%
Samsung Galaxy A6 Plus 2018
968 Points ∼43% +12%
LG Q Stylus
633 Points ∼28% -27%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V (859 - 949, n=4)
885 Points ∼40% +2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (18 - 15969, n=516)
1755 Points ∼79% +102%
Memory (nach Ergebnis sortieren)
Umidigi Z2
1272 Points ∼53%
Wiko View 2 Pro
861 Points ∼36% -32%
Honor Play
2417 Points ∼100% +90%
Samsung Galaxy A6 Plus 2018
914 Points ∼38% -28%
LG Q Stylus
778 Points ∼32% -39%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V (1136 - 1403, n=4)
1264 Points ∼52% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (21 - 6283, n=516)
1276 Points ∼53% 0%
System (nach Ergebnis sortieren)
Umidigi Z2
2476 Points ∼65%
Wiko View 2 Pro
2894 Points ∼76% +17%
Honor Play
3795 Points ∼100% +53%
Samsung Galaxy A6 Plus 2018
2560 Points ∼67% +3%
LG Q Stylus
1868 Points ∼49% -25%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V (2465 - 3290, n=4)
2723 Points ∼72% +10%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (369 - 12202, n=516)
2565 Points ∼68% +4%
Overall (nach Ergebnis sortieren)
Umidigi Z2
1192 Points ∼55%
Wiko View 2 Pro
1159 Points ∼53% -3%
Honor Play
2174 Points ∼100% +82%
Samsung Galaxy A6 Plus 2018
1165 Points ∼54% -2%
LG Q Stylus
882 Points ∼41% -26%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V (384 - 1214, n=4)
811 Points ∼37% -32%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (150 - 6097, n=520)
1274 Points ∼59% +7%
Basemark ES 3.1 / Metal - offscreen Overall Score (nach Ergebnis sortieren)
Umidigi Z2
243 Points ∼35%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V
243 Points ∼35% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (36.3 - 2754, n=77)
688 Points ∼100% +183%

Legende

 
Umidigi Z2 Mediatek Helio P23 MT6763V, ARM Mali-G71 MP2, 64 GB eMMC Flash
 
Wiko View 2 Pro Qualcomm Snapdragon 450, Qualcomm Adreno 506, 64 GB eMMC Flash
 
Honor Play HiSilicon Kirin 970, ARM Mali-G72 MP12, 64 GB UFS 2.1 Flash
 
Samsung Galaxy A6 Plus 2018 Qualcomm Snapdragon 450, Qualcomm Adreno 506, 32 GB eMMC Flash
 
LG Q Stylus Mediatek MT6750S, ARM Mali-T860 MP2, 32 GB eMMC Flash

Auch in den Browser-Benchmarks liegen die Ergebnisse des Umidigi Z2 leicht unter dem Durchschnitt der Geräte auf unserer Vergleichsliste. Im Alltag bietet das Android-Smartphone allerdings ein flüssiges Browsen auf Internetseiten und auch Medieninhalte sind nach kurzer Zeit geladen.

JetStream 1.1 - 1.1 Total Score
Durchschnitt der Klasse Smartphone (10.8 - 273, n=440)
37 Points ∼100% +68%
Honor Play (Chrome 68)
33.094 Points ∼89% +50%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V (22 - 25.9, n=4)
23.2 Points ∼63% +5%
Wiko View 2 Pro (Chrome 67)
22.257 Points ∼60% +1%
Samsung Galaxy A6 Plus 2018 (Chrome 67)
22.191 Points ∼60% +1%
Umidigi Z2 (Chrome 70)
22.014 Points ∼59%
LG Q Stylus (hrome 69)
19.174 Points ∼52% -13%
Octane V2 - Total Score
Honor Play (Chrome 68)
6692 Points ∼100% +62%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (1506 - 43280, n=576)
5658 Points ∼85% +37%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V (3998 - 4862, n=4)
4317 Points ∼65% +4%
Umidigi Z2 (Chrome 70)
4132 Points ∼62%
Samsung Galaxy A6 Plus 2018 (Chrome 67)
4032 Points ∼60% -2%
Wiko View 2 Pro (Chrome 67)
4001 Points ∼60% -3%
LG Q Stylus (hrome 69)
3474 Points ∼52% -16%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score
LG Q Stylus (hrome 69)
13202.5 ms * ∼100% -4%
Umidigi Z2 (Chrome 70)
12642 ms * ∼96%
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V (11309 - 13077, n=4)
12242 ms * ∼93% +3%
Wiko View 2 Pro (Chrome 67)
11455.8 ms * ∼87% +9%
Samsung Galaxy A6 Plus 2018 (Chrome 67)
11449.6 ms * ∼87% +9%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (603 - 59466, n=596)
11366 ms * ∼86% +10%
Honor Play (Chrome 68)
6220.7 ms * ∼47% +51%

* ... kleinere Werte sind besser

Der interne Speicher des Umidigi Z2 glänzt mit guten Schreib- und Leseraten. Diese liegen leicht über dem Durchschnitt vergleichbarer Geräte und sorgen dafür, dass ohne Wartezeiten auf Daten des Speichers zugegriffen werden kann.

Über einen MicroSD-Kartenslot kann der interne Speicher auf bis zu 256GB erweitert werden. Dabei erreicht das Android-Handy mit unserer Referenzspeicherkarte Toshiba Exceria M501 ebenfalls gute Schreib- und Leseraten. Durch den Einsatz einer Speicherkarte geht allerdings die DualSIM-Funktion verloren und Apps lassen sich nicht auf die Karte ausgelagern.

Umidigi Z2Wiko View 2 ProHonor PlaySamsung Galaxy A6 Plus 2018LG Q StylusDurchschnittliche 64 GB eMMC FlashDurchschnitt der Klasse Smartphone
AndroBench 3-5
-13%
191%
-5%
-24%
-9%
-28%
Sequential Write 256KB SDCard
71.16 (Toshiba Exceria Pro M501)
57.83 (Toshiba Exceria Pro M501)
-19%
71.86 (Toshiba Exceria Pro M501)
1%
67.76 (Toshiba Exceria Pro M501)
-5%
63.55 (Toshiba Exceria Pro M501)
-11%
55.1 (14.1 - 74.7, n=76)
-23%
46.4 (3.4 - 87.1, n=333)
-35%
Sequential Read 256KB SDCard
81.39 (Toshiba Exceria Pro M501)
82.29 (Toshiba Exceria Pro M501)
1%
82.8 (Toshiba Exceria Pro M501)
2%
83.45 (Toshiba Exceria Pro M501)
3%
83.12 (Toshiba Exceria Pro M501)
2%
73.3 (21.1 - 87.2, n=76)
-10%
64.6 (8.2 - 96.5, n=333)
-21%
Random Write 4KB
17.61
6.72
-62%
155.5
783%
16.1
-9%
12.07
-31%
20.1 (3.4 - 87.1, n=85)
14%
17 (0.14 - 250, n=624)
-3%
Random Read 4KB
53.29
65.63
23%
142.4
167%
72.91
37%
31.45
-41%
50.4 (11.4 - 149, n=85)
-5%
39.5 (1.59 - 173, n=624)
-26%
Sequential Write 256KB
214.68
194.28
-10%
188.3
-12%
88.48
-59%
121.4
-43%
167 (40 - 246, n=85)
-22%
82.3 (2.99 - 253, n=624)
-62%
Sequential Read 256KB
291.22
265.37
-9%
894.5
207%
298.81
3%
241.7
-17%
270 (115 - 704, n=85)
-7%
235 (12.1 - 912, n=624)
-19%

Spiele - Anspruchsvolle Games nur mit längeren Ladezeiten

Im Umidigi Z2 sorgt eine ARM Mali-G71 MP2 für die Darstellung von Bildinhalten. Diese Grafikeinheit bietet ausreichend Leistung für einfach Spiele und Anwendungen mit geringen Ansprüchen an die Grafikleistung. Bei anspruchsvolleren Titel ist daher mit längeren Ladezeiten zu rechnen und die Grafikqualität muss möglicherweise niedriger eingestellt werden. Die von uns getesteten Spiele "Asphalt 9: Legends" und "Arena of Valor" liefen problemlos, wobei die höheren Grafikeinstellungen ein leichtes Stocken verursachten. Die Bedienung mit dem Touchscreen leistete sich dabei keine Schwächen und auch der Lagesensor übermittelte jede Bewegung direkt an das Spiel.

Asphalt 9: Legends
Asphalt 9: Legends
Arena of Valor
Arena of Valor

Emissionen - Android-Smartphone mit mäßigem Lautsprecher

Temperatur

Manhatten 3.1
Manhatten 3.1

Die Oberflächentemperaturen des Umidigi Z2 bleiben im Leerlauf stets bei circa 25 °C und steigen unter Last um etwas mehr als 10 °C an. Dabei fühlt sich das Telefon lediglich handwarm, aber nie heiß an. Der anspruchsvolle GFXBench-Manhatten3.1-Test zeigt zudem, dass die Temperaturen im Inneren auch bei längerer Belastung die Systemleistung nicht negativ beeinflussen.

Max. Last
 36.1 °C33.2 °C33.8 °C 
 35.7 °C33.2 °C34.3 °C 
 33.5 °C33.1 °C33.4 °C 
Maximal: 36.1 °C
Durchschnitt: 34 °C
32.5 °C32.5 °C34.6 °C
32.7 °C32.6 °C34.7 °C
32.1 °C33.4 °C32.6 °C
Maximal: 326 °C
Durchschnitt: 65.7 °C
Netzteil (max.)  38 °C | Raumtemperatur 21.6 °C | Voltcraft IR-260
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 34 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone auf 33.1 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 36.1 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.6 °C (von 22.4 bis 51.7 °C für die Klasse Smartphone).
(-) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 326 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 34.1 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 24.8 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 33.1 °C.
Wärmebildaufnahme - Oberseite
Wärmebildaufnahme - Oberseite
Wärmebildaufnahme - Unterseite
Wärmebildaufnahme - Unterseite

Lautsprecher

Lautsprechercharakteristik
Lautsprechercharakteristik

Der Lautsprecher des Umidigi Z2 bietet eine mittelmäßige Lautstärke. Das Klangspektrum wird dabei von hohen Mitten dominiert und bietet kaum tiefere Töne. Der Klang ist daher etwas unausgeglichen und eignet sich nur für die gelegentliche Wiedergabe von Medieninhalten. Über den mitgelieferten USB-Typ-C-zu-3,5mm-Klinkenadapter lassen sich kabelgebundenen Headset oder externe Lautsprecher mit dem Android-Smartphone verbinden. Dieser nimmt entsprechende Stecker fest auf und beeinflusst die Audiowiedergabe nicht negativ.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2031.430.52535.229.93137.733.5403636.95037.737.76323.327.98021.927.310020.12612518.429.3160193620016.742.425015.541.731519.745.840014.351.450013.854.663012.655.780012.754.9100012.359.1125011.561.516001165.420001169.3250010.867.3315010.770.3400010.674.2500010.775.8630010.771.6800010.966.11000010.962.21250010.957.31600010.840.3SPL63.868.724.181.6N14.420.60.643.9median 11.5median 57.3Delta2.211.335.238.732.938.337.241.431.738.739.638.528.335.227.334.526.933.226.730.62433.320.939.620.944.419.548.718.554.217.558.517.564.215.765.515.865.216.670.415.871.615.469.815.571.7167115.871.51668.416.367.916.369.716.269.616.455.216.455.828.681.51.149.2median 16.4median 65.22.110.7hearing rangehide median Pink NoiseUmidigi Z2Wiko View 2 Pro
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Umidigi Z2 Audio Analyse

(±) | Mittelmäßig laut spielende Lautsprecher (81.6 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 20.4% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (8.2% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 4.8% abweichend
(+) | lineare Mitten (6.9% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 12.4% abweichend
(±) | durchschnittlich lineare Hochtöne (7.5% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (25.2% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 52% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 13% vergleichbar, 36% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 13%, durchschnittlich ist 25%, das schlechteste Gerät hat 44%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 72% aller getesteten Geräte waren besser, 6% vergleichbar, 22% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 53%

Wiko View 2 Pro Audio Analyse

(±) | Mittelmäßig laut spielende Lautsprecher (81.5 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 26.9% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (7.5% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 4.4% abweichend
(+) | lineare Mitten (6.4% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 4.8% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (2.5% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (22.2% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 28% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 10% vergleichbar, 63% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 13%, durchschnittlich ist 25%, das schlechteste Gerät hat 44%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 56% aller getesteten Geräte waren besser, 7% vergleichbar, 37% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 53%

Akkulaufzeit - Umidigi-Smartphone mit langer Akkulaufzeit

Energieaufnahme

Das Umidigi Z2 ist ein sparsames Gerät. In unsere Messungen schneiden einige Konkurrenz-Smartphones zwar etwas besser ab, mit einem Minimum von 0,9 Watt im Leerlauf und maximal 5 Watt unter Last ist das China-Smartphone aber kein Leistungsfresser.

Das mitgelieferte 18-Watt-Netzteil ist in jedem Fall ausreichend hoch dimensioniert, um das Umidigi Z2 zuverlässig mit Energie versorgen zu können.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.05 / 0.3 Watt
Idledarkmidlight 0.9 / 2 / 2.6 Watt
Last midlight 3.6 / 5 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Umidigi Z2
3850 mAh
Wiko View 2 Pro
3000 mAh
Honor Play
3750 mAh
Samsung Galaxy A6 Plus 2018
3500 mAh
LG Q Stylus
3300 mAh
Durchschnittliche Mediatek Helio P23 MT6763V
 
Durchschnitt der Klasse Smartphone
 
Stromverbrauch
16%
-59%
47%
15%
3%
2%
Idle min *
0.9
0.64
29%
1.4
-56%
0.62
31%
0.69
23%
0.873 (0.77 - 1.01, n=4)
3%
0.878 (0.2 - 3.4, n=656)
2%
Idle avg *
2
2.07
-4%
2.6
-30%
0.96
52%
1.7
15%
2.18 (1.98 - 2.59, n=4)
-9%
1.725 (0.6 - 6.2, n=655)
14%
Idle max *
2.6
2.13
18%
4.3
-65%
0.99
62%
1.73
33%
2.34 (1.99 - 2.62, n=4)
10%
2 (0.74 - 6.6, n=656)
23%
Last avg *
3.6
2.69
25%
6.5
-81%
1.85
49%
3.21
11%
3.44 (3.02 - 3.89, n=4)
4%
4.04 (0.8 - 10.8, n=650)
-12%
Last max *
5
4.46
11%
8.2
-64%
3.04
39%
5.31
-6%
4.65 (4.01 - 5, n=4)
7%
5.78 (1.2 - 14.2, n=650)
-16%

* ... kleinere Werte sind besser

Akkulaufzeit

Unseren praxisnahen WLAN-Test kann das Umidigi Z2 über zwölf Stunden lang ausführen, bevor es wieder an ein Ladegerät muss. Damit liegt die Laufzeit auf einem Niveau mit vergleichbaren Geräten und entspricht unseren Erwartungen im Bezug auf die Kapazität.

Der 3.850 mAh starke Akku ist mit dem mitgelieferten Schnellladegerät in etwas mehr als zwei Stunden wieder vollständig aufgeladen.

Akkulaufzeit
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3
12h 20min
Umidigi Z2
3850 mAh
Wiko View 2 Pro
3000 mAh
Honor Play
3750 mAh
Samsung Galaxy A6 Plus 2018
3500 mAh
LG Q Stylus
3300 mAh
Akkulaufzeit
WLAN
740
857
16%
710
-4%
848
15%
419
-43%

Pro

+ keine vorinstallierten Drittanbieter-Apps
+ ansprechendes Design
+ gute Akkulaufzeit
+ gute Systemleistung

Contra

- kein NFC
- sehr breite Notch
- nur USB 2.0

Fazit - Pures Smartphone-Erlebnis mit guter Leistung

Im Test: Umidigi Z2. Testgerät zur Verfügung gestellt von: Umidigi
Im Test: Umidigi Z2. Testgerät zur Verfügung gestellt von: Umidigi

In unserem Test zeigt sich das Umidigi Z2 als gutes Mittelklasse-Smartphone. Der große Arbeitsspeicher sorgt in Verbindung mit dem puren Android-System für einen flüssigen Systembetrieb und der Verzicht auf vorinstallierte Apps gibt dem Nutzer die komplette Freiheit, darüber zu entscheiden welche Anwendungen auf seinem Telefon installiert sind.

Das Umidigi Z2 bietet ein gutes Rundum-Paket, bei dem Preis und Leistung stimmen.

Für einen vergleichsweise günstigen Preis erhalten Nutzer außerdem ein solides Telefon, das hält was es verspricht. Die Kamera bietet eine ausreichende Qualität für gelegentliche Schnappschüsse und der Fingerabdrucksensor entsperrt das Smartphone zuverlässig. Design und Farbgebung sind zudem ein echter Hingucker, den Anwender aber auch hinter der mitgelieferten Schutzhülle verstecken können.

Umidigi Z2 - 03.11.2018 v6
Mike Wobker

Gehäuse
84%
Tastatur
67 / 75 → 90%
Pointing Device
87%
Konnektivität
41 / 60 → 68%
Gewicht
91%
Akkulaufzeit
95%
Display
81%
Leistung Spiele
27 / 63 → 42%
Leistung Anwendungen
49 / 70 → 70%
Temperatur
94%
Lautstärke
100%
Audio
58 / 91 → 63%
Kamera
69%
Durchschnitt
72%
82%
Smartphone - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.

Preisvergleich

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test Umidigi Z2 Smartphone
Autor: Mike Wobker, 12.11.2018 (Update: 12.11.2018)
Mike Wobker
Mike Wobker - Editor
Meine ersten IT-Gehversuche habe ich auf einem 386er mit ganzen 4 MB Arbeitsspeicher gemacht. Danach folgten diverse PCs und Notebooks, die ich im Freundes- und Bekanntenkreis betreut und repariert habe. Nach einer Ausbildung zum Fernmeldeanlagentroniker und einigen Jahren Berufserfahrung, folgte der Bachelorabschluss zum Wirtschaftsingenieur. Heute lebe ich meine Faszination für IT, Technik und mobile Geräte über das Schreiben von Testberichten aus. In meiner Freizeit widme ich mich gerne der veganen Küche und verbringe Zeit mit meiner Familie, zu der auch eine ganze Reihe tierischer Mitbewohner zählen.