Notebookcheck

Test LG Q Stylus Smartphone

Mike Wobker, 👁 Daniel Schmidt, Tanja Hinum-Balaz, 28.10.2018

Günstiges Stylus-Phone. Stoßsicher, wasser- und staubfest. So präsentiert LG das Q Stylus, welches obendrein noch einen Eingabestift in seinem 6,2 Zoll großem Gehäuse verbirgt. Was sich sonst noch im 280-Euro-Smartphone versteckt, klären wir in unserem Testbericht.

LG Q Stylus

Das Q Stylus ist nicht das erste kratz-, wasser- und stoßfeste Gerät von LG in unseren Tests. Auch das LG K11 konnte bereits seine robuste Bauweise unter Beweis stellen. Beide Smartphones sind nach MIL-STD-810G und IP68 zertifiziert. Hinzu kommt ein Gehäuse aus Metall und im Falle des Q Stylus ein Eingabestift.

Darüber hinaus setzt LG auf das Mittelklasse-SoC MT6750S von Mediatek und eine ARM-Mali-T860-MP2-Grafikeinheit. In Kombination mit 3 GB RAM und 32 GB großem eMMC-Flashspeicher ist für einen flüssigen Systembetrieb gesorgt.

Da es uns im Testbereich an vergleichbaren Smartphones mit Stylus mangelt, nehmen wir das Galaxy Note 9 von Samsung als Konkurrenten mit in unsere Liste auf. Hinzu kommen Mittelklasse-Geräte ohne Eingabestift, welche sich dafür im selben Preisbereich wie das LG Q Stylus befinden. Dazu gehören das Xiaomi Pocophone F1, Sharps B10, das Sony Xperia XA2 Plus und Wikos View 2 Pro.

LG Q Stylus (Q Serie)
Hauptspeicher
3072 MB 
Bildschirm
6.2 Zoll 2:1, 2160 x 1080 Pixel 390 PPI, kapazitiv, IPS, spiegelnd: ja
Massenspeicher
32 GB eMMC Flash, 32 GB 
, 20 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: 3,5mm-Klinke, Card Reader: microSD (bis zu 2 TB, FAT, FAT32, exFAT), 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: Beschleunigungssensor, Näherungssensor, Kompass, Gyroskop
Netzwerk
802.11 b/g/n (b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 4.2, GSM (900/1800), 3G WCDMA (B1/B8), 4G LTE (B1/B3/B7/B8/B20/B28/B38), LTE, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 8.4 x 160.2 x 77.8
Akku
3300 mAh Lithium-Ion
Betriebssystem
Android 8.1 Oreo
Kamera
Primary Camera: 16 MPix
Secondary Camera: 8 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: 1, Tastatur: onscreen, Tastatur-Beleuchtung: ja, USB-Steckernetzteil, USB-Typ-C-Kabel, SIM-Needle, 24 Monate Garantie, SAR-Wert (Kopf): 0,46 W/kg, SAR-Wert (Körper): 1,02 W/kg, Lüfterlos
Gewicht
172 g, Netzteil: 66 g
Preis
280 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Gehäuse - Stylus im Smartphone

LG fertigt das Gehäuse des Q Stylus zwar aus Metall, dieses macht sich aber nur an den Rändern bemerkbar. Die Rückseite ist mit einem Acryl-ähnlichen Kunststoff überzogen, welcher in unserem Test schnell Kratzer aufweist. Die Verarbeitung ist hingegen makellos. Die Materialübergänge sind sehr gleichmäßig und alle Einfassungen bzw. Öffnungen für Anschlüsse sind ohne Zwischenräume eingefasst. Lediglich die Power- und Lautstärketasten bewegen sich in ihren Öffnungen leicht hin und her.

Das Gehäuse des LG Q Stylus ist nach Militärstandard MIL-STD-810G stoßfest und nach IP68 wasser- und staubdicht. Wie bereits erwähnt, ist das LG-Smartphone nicht vor Kratzern auf der Rückseite geschützt. Das Gehäuse vermittelt aber den Eindruck, dass es abseits davon tatsächlich den einen oder anderen Sturz unbeschadet überlebt. Der Stylus wird fest in seinem Schacht gehalten und kann unten links über einen kleine Nase aus dem Smartphone herausgezogen werden.

Unser Testgerät ist etwas größer als vergleichbare Smartphones und erreicht fast die Ausmaße des Galaxy Note 9. Vor allem beim Gewicht kann sich das Q Stylus allerdings von seinen Konkurrenten mit Eingabestift absetzen. Andere Smartphones dieser Klasse sind noch etwas kleiner und leichter, bieten dafür aber auch kleinere Displays und sind nicht stoßfest, staub- und wasserdicht.

LG Q Stylus
LG Q Stylus
LG Q Stylus
LG Q Stylus
LG Q Stylus
LG Q Stylus

Größenvergleich

162 mm 76.4 mm 8.8 mm 201 g160.2 mm 77.8 mm 8.4 mm 172 g157 mm 75 mm 9.6 mm 204 g155.5 mm 75.2 mm 8.8 mm 182 g153.5 mm 71.9 mm 8.8 mm 175 g153 mm 72 mm 8.3 mm 164 g

Ausstattung - LG-Handy der Mittelklasse

Im LG Q Stylus kommen ein Mediatek-MT6750S-SoC, eine ARM-Mali-T860-MP2-Grafikeinheit, 3 GB Arbeits- und 32 GB eMMC-Flashspeicher zum Einsatz. Die Ausstattung ist für ein Smartphone der unteren Mittelklasse charakteristisch und sorgt für einen flüssigen Systembetrieb. Als Ladeanschluss und für die kabelgebundene Datenübertragung kommt ein USB-Typ-C-Port zum Einsatz, der intern allerdings nur mit 2.0-Standard angeschlossen ist. OTG-Funktionen, wie das Laden von anderen Geräten, sind aber dennoch verfügbar. Über einen 3,5mm-Klinkenanschluss lassen sich zudem externe Lautsprecher oder ein Headset mit dem LG-Smartphone verbinden.

Für die Aufnahme einer NanoSIM- und microSD-Karte steht ein gemeinsamer Schacht auf der linken Geräteseite zur Verfügung. Mit Letzterer kann der interne Speicher auf bis zu 2 TB erweitert werden, wobei auch das exFAT-Format unterstützt wird.

Linke Seite: NanoSIM-/microSD-Kartenschacht, Lautstärketasten
Linke Seite: NanoSIM-/microSD-Kartenschacht, Lautstärketasten
Oberseite: Mikrofon
Oberseite: Mikrofon
Rechte Seite: Power-Knopf
Rechte Seite: Power-Knopf
Unterseite: Stylus, USB Typ-C, 3,5mm-Klinkenanschluss
Unterseite: Stylus, USB Typ-C, 3,5mm-Klinkenanschluss

Software - LG Q Stylus mit Android Oreo

Nutzern des LG Q Stylus steht Android Oreo in der Version 8.1 mit Sicherheitsupdates auf dem Stand vom 1. August 2018 zur Verfügung. Dabei bleibt die Bedienoberfläche weitestgehend originalgetreu. LG nimmt lediglich Anpassungen bei der Strukturierung des Einstellungsmenüs vor. Die neue Anordnung ist sehr intuitiv, sodass sich auch Neueinsteiger schnell zurechtfinden.

Die bereits vorhandenen Apps sind meistens systemrelevant und lassen sich im Menü lediglich deaktivieren. Dasselbe gilt auch für den vorinstallierten Amazon Assistant. Über die Anwendung "SmartWorld" versorgt LG Anwender zudem mit speziellen App-Empfehlungen und zusätzlicher Software für das Q Stylus.

Sollen mehrere Anwender Zugriff auf das LG Q Stylus erhalten, können dafür verschiedene Benutzerkonten im Menü eingerichtet werden.

Software LG Q Stylus
Software LG Q Stylus
Software LG Q Stylus
Software LG Q Stylus
Software LG Q Stylus
Software LG Q Stylus
Software LG Q Stylus
Software LG Q Stylus
Software LG Q Stylus
Software LG Q Stylus

Kommunikation und GPS - Android-Handy mit LTE

Das LG Q Stylus kann Mobilfunkverbindungen in GSM-, 3G- und LTE-Netze herstellen. Letzteres ist mit LTE der Kategorie 6 möglich, wodurch Downloadraten von bis zu 300 MBit/s und Uploadgeschwindigkeiten von bis zu 50 MBit/s erreicht werden. Neben Bluetooth 4.2 steht Anwendern auch NFC zur Verfügung. So können im Nahfeldbereich Daten wie beispielsweise Zahlungsinformationen ausgetauscht werden.

Im WLAN unterstützt das LG-Smartphone nur die vergleichsweise langsamen Standards b, g und n. Damit erreicht das Q Stylus in unserem Test auch nur unterdurchschnittliche Übertragungsraten. Während die Werte beim Datenempfang noch für einen Platz im unteren Mittelfeld auf unserer Vergleichsliste reichen, muss sich das Handy von LG bei der Übertragung von Daten mit dem letzten Platz zufriedengeben.

Networking
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Xiaomi Pocophone F1
Adreno 630, 845, 64 GB UFS 2.1 Flash
675 (min: 630, max: 704) MBit/s ∼100% +998%
Samsung Galaxy Note 9
Mali-G72 MP18, 9810, 128 GB UFS 2.1 Flash
485 MBit/s ∼72% +689%
Sony Xperia XA2 Plus
Adreno 508, 630, 32 GB eMMC Flash
309 MBit/s ∼46% +402%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (5.9 - 939, n=434)
226 MBit/s ∼33% +267%
LG Q Stylus
Mali-T860 MP2, MT6750S, 32 GB eMMC Flash
61.5 (min: 43, max: 58) MBit/s ∼9%
Sharp B10
Mali-T860 MP2, MT6750, 32 GB eMMC Flash
57.2 MBit/s ∼8% -7%
Wiko View 2 Pro
Adreno 506, 450, 64 GB eMMC Flash
43 MBit/s ∼6% -30%
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Xiaomi Pocophone F1
Adreno 630, 845, 64 GB UFS 2.1 Flash
647 (min: 598, max: 665) MBit/s ∼100% +1697%
Samsung Galaxy Note 9
Mali-G72 MP18, 9810, 128 GB UFS 2.1 Flash
485 MBit/s ∼75% +1247%
Sony Xperia XA2 Plus
Adreno 508, 630, 32 GB eMMC Flash
347 MBit/s ∼54% +864%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (9.4 - 703, n=434)
216 MBit/s ∼33% +500%
Sharp B10
Mali-T860 MP2, MT6750, 32 GB eMMC Flash
58 MBit/s ∼9% +61%
Wiko View 2 Pro
Adreno 506, 450, 64 GB eMMC Flash
47.6 MBit/s ∼7% +32%
LG Q Stylus
Mali-T860 MP2, MT6750S, 32 GB eMMC Flash
36 (min: 2, max: 52) MBit/s ∼6%
0102030405060Tooltip
; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø52.8 (43-58)
; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø37.2 (2-52)
GPS-Test im Freien
GPS-Test im Freien
GPS-Test im Innenraum
GPS-Test im Innenraum

Mit der App "GPS-Test" überprüfen wir, wie gut das LG Q Stylus den eigenen Standort bestimmen kann, wobei dem Android-Smartphone GPS und GLONASS zur Verfügung stehen. Dabei zeigt sich, dass die Ortung im Freien auf bis zu drei Meter genau möglich ist. In geschlossenen Räumen kann das Stylus-Handy hingegen keine Satellitenverbindung aufbauen. Das Android-Smartphone unterstützt außerdem das satellitenbasierte Ergänzungssystem  SBAS, wodurch eine genauere Ortung möglich ist.

Auf unserer obligatorischen Fahrradtour muss sich das LG Q Stylus mit unserem Referenzgerät Garmin Edge 500 messen. Der aufgezeichnete Streckenverlauf liegt dabei häufig neben dem eigentlichen Weg und führt oftmals durch Gebäude oder liegt auf der falschen Straßenseite. Kurven werden hingegen gut aufgezeichnet. Somit ist das LG Q Stylus für einfache Navigationsaufgaben geeignet.

GPS LG Q Stylus
GPS LG Q Stylus
GPS LG Q Stylus
GPS LG Q Stylus
GPS LG Q Stylus
GPS LG Q Stylus
GPS Garmin Edge 500
GPS Garmin Edge 500
GPS Garmin Edge 500
GPS Garmin Edge 500
GPS Garmin Edge 500
GPS Garmin Edge 500

Telefonfunktionen und Sprachqualität - Gute Verbindung mit LG-Smartphone

LG bietet Nutzern des Q Stylus eine hauseigene Telefonanwendung an. Diese bietet direkten Zugriff auf eine Wähltastatur und erlaubt es, über verschiedene Reiter auf Anruflisten, Kontakte und Gruppen zuzugreifen. Über ein Optionsmenü können direkt die Mailbox und Anrufsperren eingerichtet werden. Ein kleines Nachrichtensymbol navigiert den Anwender außerdem direkt in die Message-App.

Im Gespräch glänzt das LG-Smartphone mit einer guten Lautstärke, wobei sich das Klangspektrum auf höhere Töne beschränkt. Gesprächsteilnehmer sind somit gut zu verstehen, Stimmen wirken dabei aber nicht allzu kräftig. Umgebungsgeräusche kann das Smartphone gut ausgleichen.

Der Lautsprecher des Q Stylus kann zum Freisprechen ebenfalls gut verwendet werden. Auch hier ist die Lautstärke ausreichend, um auch in etwas lauteren Umgebungen eine sichere Verständigung zu gewährleisten. Für den Einsatz eines kabelgebundenen Headsets können Nutzer auf den 3,5mm-Klinkenanschluss setzen.

Kameras - LG-Handy für Schnappschüsse

Frontkameraaufnahme
Frontkameraaufnahme

LG stattet das Q Stylus mit einer 16 MP starken Haupt- und einer 8-MP-Frontkamera aus. Mit Letzterer können Porträtbilder in mittelmäßiger Qualität aufgenommen werden. Inhalte werden dabei in der Bildmitte scharf wiedergegeben und Details sind gut zu erkennen. Objekte im Hintergrund sind hingegen unscharf und die Aufnahme wirkt insgesamt etwas blass. Im Menü der Kamera-App können verschieden Farbfilter über die Selfie-Aufnahme gelegt werden, zudem lässt sich ein Weichzeichner auf das Bild anwenden.

Die Hauptkamera des Q Stylus ermöglicht schnelle Schnappschüsse und fängt gewählte Motive gut ein. Dabei sind Objekte im Fokusbereich gut voneinander abgegrenzt und werden mit vielen Details dargestellt. Der Hintergrund wirkt hingegen unscharf und in der Zoomansicht etwas körnig. Insgesamt erscheint die Aufnahme zu blass. Im Nahbereich fängt die Kamera Objekte ebenfalls scharf und detailreich ein. Auch hier wirken Farben nicht besonders kräftig und der Hintergrund ist unscharf. Die Körnung von unscharfen Objekten wirkt zudem noch stärker. Bei schlechten Lichtverhältnissen gelingen Aufnahmen so gut wie gar nicht. Unser Testmotiv versinkt in Dunkelheit und lässt gerade noch erahnen, was auf dem Bild dargestellt werden sollte. Die Kamera-App bietet Anwendern nur die Möglichkeit, verschiedene Farbfilter über das gewählte Motiv zu legen. Einen Profimodus oder Ähnliches stellt LG nicht zur Verfügung.

Die Videofunktion der Kamera bietet eine ähnliche Qualität wie unsere Testaufnahmen. Ein Bildstabilisator sorgt zudem für den Ausgleich kleiner Verwackelungen. Auch hier steht keine erweiterter Modus zur Verfügung, über den Anwender eigene Einstellungen vornehmen können.

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Szene 1Szene 2Szene 3
Zum Laden anklicken
ColorChecker Passport
ColorChecker Passport

Mit dem ColorChecker Passport überprüfen wir, wie gut die Kamera des Q Stylus Farben wiedergeben kann. Dabei zeigt sich, dass diese zu hell aufgenommen werden. Zudem sind dunkle Grau- und Schwarztöne dunkler als sie sein sollten.

Unseren Testchart gibt die Kamera des LG-Smartphones gut wieder. Details bleiben gut erhalten und auch Farben werden deutlich wiedergegeben. An den Rändern wird das Motiv allerdings zunehmend unscharf und vor allem in den unteren Ecken stellt sich eine zunehmende Blässe ein.

LG Q Stylus - Testchart
LG Q Stylus - Testchart (Detail)

Zubehör und Garantie - 24 Monate Garantie bei LG

Im Lieferumfang des Q Stylus ist eine USB-Steckernetzteil mit passendem USB-Typ-C-Kabel und ein Werkzeug zum Öffnen des NanoSIM-/microSD-Kartenschachts enthalten. Weiteres, speziell auf das Q Stylus zugeschnittenes Zubehör bietet LG nicht an. Im Shop des Herstellers lassen sich allerdings kabellose Stereo-Headsets bestellen, die auch mit dem Stylus-Smartphone kompatibel sind.

Käufern des Q Stylus gewährt LG einen Garantiezeitraum von 24 Monaten.

Eingabegeräte & Bedienung - LG-Smartphone mit Eingabestift

LG bietet Nutzern des Q Stylus eine eigene Tastatur-App an. Diese lässt sich in ihrem Erscheinungsbild flexibel anpassen, ist in der Voreinstellung allerdings auf die Verwendung mit dem Stylus ausgelegt. Die Tasten sind daher recht klein, sodass sie mit den Fingern nicht besonders leicht getroffen werden können. Der Stylus erleichtert die Bedienung an dieser Stelle enorm und löst bei jeder Berührung des Displays zuverlässig eine Eingabe aus.

Wird der Eingabestift aus seinem Schacht an der unteren rechten Ecke entfernt, poppt sofort ein kleines Menü für die Auswahl von Notizen, ScratchArt, einem Malbuch oder einer freien Eingabe auf. So können Notizen, auch aus dem Ruhezustand heraus, schnell und unkompliziert auf dem LG-Handy gespeichert werden. Der Stift ist sehr schmal und liegt dadurch ähnlich einer Kugelschreibermine in der Hand. Die kleine kugelförmige Spitze gleitet nahezu widerstandslos über die Oberfläche des Bildschirms und vermittelt ein angenehmes Schreibgefühl. Dadurch wird das LG Q Stylus zu einem idealen Ersatz für jedes Notizbuch.

Der Lagesensor des Q Stylus reagiert ebenfalls schnell auf Bewegungen und richtet den Bildschirm ohne größere Verzögerungen aus, je nachdem wie das Smartphone gedreht wurde. Über den integrierten Fingerabdrucksensor lässt sich das Android-Handy außerdem sehr schnell und unkompliziert entsperren.

Display - 6,2-Zoll-Smartphone von LG

Subpixel
Subpixel

Der Bildschirm des Q Stylus besteht aus einem 6,2 Zoll großen IPS-Panel und bietet eine Auflösung von 2.160 x 1.080 Bildpunkten. LG verzichtet dabei auf eine Notch und bringt dennoch viel Bildschirmfläche auf der Oberseite des Android-Smartphones unter. Die abgerundeten Ecken sorgen zudem für ein "fließendes" Bild. Die Helligkeit liegt dabei mit 441 cd/m² im Mittelfeld der Geräte auf unserer Vergleichsliste. Mit einer Ausleuchtung von 94 Prozent sind diese Werte aber dennoch als gut zu bezeichnen.

449
cd/m²
441
cd/m²
435
cd/m²
433
cd/m²
458
cd/m²
444
cd/m²
429
cd/m²
429
cd/m²
449
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 458 cd/m² Durchschnitt: 440.8 cd/m² Minimum: 4.01 cd/m²
Ausleuchtung: 94 %
Helligkeit Akku: 458 cd/m²
Kontrast: 898:1 (Schwarzwert: 0.51 cd/m²)
ΔE Color 4.5 | 0.6-29.43 Ø6
ΔE Greyscale 5.1 | 0.64-98 Ø6.2
99.4% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.33
LG Q Stylus
IPS, 2160x1080, 6.2
Samsung Galaxy Note 9
Super AMOLED, 2960x1440, 6.4
Sharp B10
IPS, 1440x720, 5.7
Xiaomi Pocophone F1
IPS, 2246x1080, 6.18
Wiko View 2 Pro
IPS, 1528x720, 6
Sony Xperia XA2 Plus
IPS, 2160x1080, 6
Bildschirm
4%
-1%
17%
-32%
39%
Helligkeit Bildmitte
458
499
9%
560
22%
489
7%
562
23%
597
30%
Brightness
441
506
15%
549
24%
486
10%
541
23%
592
34%
Brightness Distribution
94
96
2%
90
-4%
93
-1%
92
-2%
92
-2%
Schwarzwert *
0.51
0.63
-24%
0.34
33%
0.56
-10%
0.32
37%
Kontrast
898
889
-1%
1438
60%
1004
12%
1866
108%
DeltaE Colorchecker *
4.5
4.62
-3%
5.02
-12%
3.8
16%
7.9
-76%
2.4
47%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
7.1
10.91
-54%
8.71
-23%
7.1
-0%
15.7
-121%
5.3
25%
DeltaE Graustufen *
5.1
2.2
57%
4.6
10%
4.4
14%
10.4
-104%
3.4
33%
Gamma
2.33 94%
2.103 105%
2.216 99%
2.22 99%
2.02 109%
2.2 100%
CCT
7381 88%
6115 106%
7587 86%
7213 90%
8834 74%
7172 91%

* ... kleinere Werte sind besser

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM nicht festgestellt

Im Vergleich: 51 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 9365 (Minimum 43, Maximum 142900) Hz.

Unsere Messungen bescheinigen dem LG Q Stylus ein mittelmäßiges Kontrastverhältnis von 898:1 und einen erhöhten Schwarzwert von 0,51 cd/m². Farben wirken dadurch zwar gut voneinander abgegrenzt, Schwarztöne werden aber von einem deutlichen Grauschleier überzogen.

Im Auslieferungszustand weist der Bildschirm außerdem einen leichten Blaustich auf. Im Anzeigenmenü kann die Farbtemperatur über einen Blaulichtfilter angepasst werden. Zudem sind weitere Komfortfunktionen auswählbar. Die Darstellung lässt sich so beispielsweise auf Schwarz-Weiß-Töne ändern.

CalMAN - Farbtreue
CalMAN - Farbtreue
CalMAN - Farbraum
CalMAN - Farbraum
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Graustufen
CalMAN - Sättigung
CalMAN - Sättigung

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiss
28.8 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 9.2 ms steigend
↘ 19.6 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind mittelmäßig und dadurch für Spieler eventuell zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 66 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (24.9 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
67.2 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 37.2 ms steigend
↘ 30 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.9 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 97 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (39.7 ms).

Im Freien lässt sich das LG-Smartphone gut verwenden, solange schattige Plätze bevorzugt werden. An trüben Tagen reicht die Helligkeit ebenfalls aus, um Bildinhalte lesbar darzustellen. In direktem Sonnenlicht wird es allerdings zunehmend schwerer, etwas auf dem Display zu erkennen. Zudem stören Reflexionen von Objekten in der Umgebung die Sicht auf den Bildschirm.

Außeneinsatz
Außeneinsatz
Außeneinsatz
Außeneinsatz

Das IPS-Panel im Q Stylus ist sehr blickwinkelstabil. Somit lassen sich Bildinhalte aus allen Richtungen vom Display ablesen, ohne dass Farben verfälscht oder dargestellt werden. Solange keine Spiegelungen die Sicht auf den Bildschirm behindern, kann das LG Q Stylus auch aus ungewöhnlichen Positionen heraus verwendet werden.

Blickwinkelstabilität
Blickwinkelstabilität

Leistung - Android-Smartphone für den Alltag

LG stattet das Q Stylus mit Mediatek MT6750S und einer ARM-Mali-T860-MP2-Grafikeinheit. In Kombination mit 3 GB RAM und 32 GB eMMC-Flashspeicher entsteht so eine Ausstattung der unteren Mittelklasse. Das Android-System lässt sich mit dieser Hardware flüssig betreiben und die meisten Alltagsanwendungen können ohne Probleme ausgeführt werden.

In den Benchmark-Tests kann das LG-Smartphone die Erwartungen an seine Ausstattung erfüllen. Im Vergleich mit anderen Android-Handys seiner Klasse zeigt sich allerdings eine unterdurchschnittliche Performance. Dabei wird vor allem bei Tests mit hohen Ansprüchen an die Grafikleistung ein niedriges Ergebnis erreicht.

Geekbench 4.4
Compute RenderScript Score (nach Ergebnis sortieren)
LG Q Stylus
1909 Points ∼13%
Samsung Galaxy Note 9
9059 Points ∼63% +375%
Sharp B10
1778 Points ∼12% -7%
Xiaomi Pocophone F1
14369 Points ∼100% +653%
Wiko View 2 Pro
3362 Points ∼23% +76%
Sony Xperia XA2 Plus
3621 Points ∼25% +90%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S (1909 - 2084, n=2)
1997 Points ∼14% +5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (663 - 21070, n=321)
4685 Points ∼33% +145%
64 Bit Multi-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
LG Q Stylus
2798 Points ∼30%
Samsung Galaxy Note 9
8874 Points ∼97% +217%
Sharp B10
2629 Points ∼29% -6%
Xiaomi Pocophone F1
9182 Points ∼100% +228%
Wiko View 2 Pro
4022 Points ∼44% +44%
Sony Xperia XA2 Plus
4152 Points ∼45% +48%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S (2135 - 2798, n=2)
2467 Points ∼27% -12%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (883 - 11598, n=380)
4703 Points ∼51% +68%
64 Bit Single-Core Score (nach Ergebnis sortieren)
LG Q Stylus
653 Points ∼26%
Samsung Galaxy Note 9
1698 Points ∼69% +160%
Sharp B10
612 Points ∼25% -6%
Xiaomi Pocophone F1
2468 Points ∼100% +278%
Wiko View 2 Pro
778 Points ∼32% +19%
Sony Xperia XA2 Plus
858 Points ∼35% +31%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S (639 - 653, n=2)
646 Points ∼26% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (390 - 4824, n=380)
1420 Points ∼58% +117%
PCMark for Android - Work performance score (nach Ergebnis sortieren)
LG Q Stylus
4101 Points ∼42%
Samsung Galaxy Note 9
5960 Points ∼62% +45%
Sharp B10
4447 Points ∼46% +8%
Xiaomi Pocophone F1
9664 Points ∼100% +136%
Wiko View 2 Pro
5395 Points ∼56% +32%
Sony Xperia XA2 Plus
5659 Points ∼59% +38%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S (3969 - 4101, n=2)
4035 Points ∼42% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (1077 - 14439, n=543)
5690 Points ∼59% +39%
3DMark
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
LG Q Stylus
1110 Points ∼42%
Samsung Galaxy Note 9
2613 Points ∼100% +135%
Sharp B10
694 Points ∼27% -37%
Xiaomi Pocophone F1
2257 Points ∼86% +103%
Wiko View 2 Pro
1808 Points ∼69% +63%
Sony Xperia XA2 Plus
1756 Points ∼67% +58%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S (999 - 1110, n=2)
1055 Points ∼40% -5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (573 - 4635, n=380)
1959 Points ∼75% +76%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
LG Q Stylus
319 Points ∼7%
Samsung Galaxy Note 9
3797 Points ∼85% +1090%
Sharp B10
322 Points ∼7% +1%
Xiaomi Pocophone F1
4468 Points ∼100% +1301%
Wiko View 2 Pro
415 Points ∼9% +30%
Sony Xperia XA2 Plus
793 Points ∼18% +149%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S (316 - 319, n=2)
318 Points ∼7% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (75 - 8374, n=380)
1759 Points ∼39% +451%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
LG Q Stylus
379 Points ∼10%
Samsung Galaxy Note 9
3450 Points ∼94% +810%
Sharp B10
366 Points ∼10% -3%
Xiaomi Pocophone F1
3669 Points ∼100% +868%
Wiko View 2 Pro
501 Points ∼14% +32%
Sony Xperia XA2 Plus
903 Points ∼25% +138%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S (373 - 379, n=2)
376 Points ∼10% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (93 - 6875, n=381)
1633 Points ∼45% +331%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
LG Q Stylus
1112 Points ∼39%
Samsung Galaxy Note 9
2649 Points ∼94% +138%
Sharp B10
771 Points ∼27% -31%
Xiaomi Pocophone F1
2832 Points ∼100% +155%
Wiko View 2 Pro
1810 Points ∼64% +63%
Sony Xperia XA2 Plus
1744 Points ∼62% +57%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S (976 - 1112, n=2)
1044 Points ∼37% -6%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (375 - 4703, n=409)
1869 Points ∼66% +68%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Graphics (nach Ergebnis sortieren)
LG Q Stylus
495 Points ∼7%
Samsung Galaxy Note 9
4904 Points ∼71% +891%
Sharp B10
477 Points ∼7% -4%
Xiaomi Pocophone F1
6898 Points ∼100% +1294%
Wiko View 2 Pro
716 Points ∼10% +45%
Sony Xperia XA2 Plus
1303 Points ∼19% +163%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S (493 - 495, n=2)
494 Points ∼7% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (70 - 20154, n=409)
2338 Points ∼34% +372%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited (nach Ergebnis sortieren)
LG Q Stylus
565 Points ∼11%
Samsung Galaxy Note 9
4124 Points ∼79% +630%
Sharp B10
521 Points ∼10% -8%
Xiaomi Pocophone F1
5230 Points ∼100% +826%
Wiko View 2 Pro
827 Points ∼16% +46%
Sony Xperia XA2 Plus
1381 Points ∼26% +144%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S (554 - 565, n=2)
560 Points ∼11% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (88 - 10427, n=409)
1966 Points ∼38% +248%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Physics (nach Ergebnis sortieren)
LG Q Stylus
1172 Points ∼46%
Samsung Galaxy Note 9
2569 Points ∼100% +119%
Sharp B10
702 Points ∼27% -40%
Xiaomi Pocophone F1
2528 Points ∼98% +116%
Wiko View 2 Pro
1855 Points ∼72% +58%
Sony Xperia XA2 Plus
1712 Points ∼67% +46%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S (1031 - 1172, n=2)
1102 Points ∼43% -6%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (486 - 4492, n=460)
1866 Points ∼73% +59%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Graphics (nach Ergebnis sortieren)
LG Q Stylus
89 Points ∼2%
Samsung Galaxy Note 9
3673 Points ∼77% +4027%
Sharp B10
328 Points ∼7% +269%
Xiaomi Pocophone F1
4746 Points ∼100% +5233%
Wiko View 2 Pro
369 Points ∼8% +315%
Sony Xperia XA2 Plus
718 Points ∼15% +707%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S (80 - 89, n=2)
84.5 Points ∼2% -5%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (53 - 7150, n=460)
1451 Points ∼31% +1530%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) (nach Ergebnis sortieren)
LG Q Stylus
112 Points ∼3%
Samsung Galaxy Note 9
3353 Points ∼84% +2894%
Sharp B10
372 Points ∼9% +232%
Xiaomi Pocophone F1
3972 Points ∼100% +3446%
Wiko View 2 Pro
449 Points ∼11% +301%
Sony Xperia XA2 Plus
824 Points ∼21% +636%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S (101 - 112, n=2)
107 Points ∼3% -4%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (68 - 6319, n=461)
1398 Points ∼35% +1148%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Physics (nach Ergebnis sortieren)
LG Q Stylus
1172 Points ∼43%
Samsung Galaxy Note 9
2515 Points ∼92% +115%
Sharp B10
694 Points ∼26% -41%
Xiaomi Pocophone F1
2720 Points ∼100% +132%
Wiko View 2 Pro
1833 Points ∼67% +56%
Sony Xperia XA2 Plus
1757 Points ∼65% +50%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S (1029 - 1172, n=2)
1101 Points ∼40% -6%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (293 - 4454, n=501)
1730 Points ∼64% +48%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Graphics (nach Ergebnis sortieren)
LG Q Stylus
98 Points ∼1%
Samsung Galaxy Note 9
4826 Points ∼58% +4824%
Sharp B10
480 Points ∼6% +390%
Xiaomi Pocophone F1
8261 Points ∼100% +8330%
Wiko View 2 Pro
706 Points ∼9% +620%
Sony Xperia XA2 Plus
1248 Points ∼15% +1173%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S (96 - 98, n=2)
97 Points ∼1% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (43 - 11302, n=500)
1890 Points ∼23% +1829%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 (nach Ergebnis sortieren)
LG Q Stylus
123 Points ∼2%
Samsung Galaxy Note 9
4008 Points ∼70% +3159%
Sharp B10
515 Points ∼9% +319%
Xiaomi Pocophone F1
5687 Points ∼100% +4524%
Wiko View 2 Pro
818 Points ∼14% +565%
Sony Xperia XA2 Plus
1334 Points ∼23% +985%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S (120 - 123, n=2)
122 Points ∼2% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (55 - 8136, n=503)
1635 Points ∼29% +1229%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Physics (nach Ergebnis sortieren)
LG Q Stylus
10050 Points ∼29%
Samsung Galaxy Note 9
18756 Points ∼54% +87%
Sharp B10
7716 Points ∼22% -23%
Xiaomi Pocophone F1
34928 Points ∼100% +248%
Wiko View 2 Pro
15177 Points ∼43% +51%
Sony Xperia XA2 Plus
13217 Points ∼38% +32%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S (9903 - 10050, n=2)
9977 Points ∼29% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (735 - 45072, n=662)
14069 Points ∼40% +40%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Graphics Score (nach Ergebnis sortieren)
LG Q Stylus
9864 Points ∼12%
Samsung Galaxy Note 9
36190 Points ∼44% +267%
Sharp B10
9749 Points ∼12% -1%
Xiaomi Pocophone F1
82125 Points ∼100% +733%
Wiko View 2 Pro
12550 Points ∼15% +27%
Sony Xperia XA2 Plus
18472 Points ∼22% +87%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S (9656 - 9864, n=2)
9760 Points ∼12% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (536 - 209204, n=660)
21672 Points ∼26% +120%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Score (nach Ergebnis sortieren)
LG Q Stylus
9905 Points ∼16%
Samsung Galaxy Note 9
29994 Points ∼47% +203%
Sharp B10
9210 Points ∼15% -7%
Xiaomi Pocophone F1
63159 Points ∼100% +538%
Wiko View 2 Pro
12878 Points ∼20% +30%
Sony Xperia XA2 Plus
16972 Points ∼27% +71%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S (9710 - 9905, n=2)
9808 Points ∼16% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (662 - 97276, n=660)
17599 Points ∼28% +78%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7
1920x1080 T-Rex HD Offscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
LG Q Stylus
17 fps ∼11%
Samsung Galaxy Note 9
146 fps ∼97% +759%
Sharp B10
17 fps ∼11% 0%
Xiaomi Pocophone F1
150 fps ∼100% +782%
Wiko View 2 Pro
22 fps ∼15% +29%
Sony Xperia XA2 Plus
30 fps ∼20% +76%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S (17 - 17, n=2)
17 fps ∼11% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (0.5 - 322, n=683)
37.5 fps ∼25% +121%
T-Rex HD Onscreen C24Z16 (nach Ergebnis sortieren)
LG Q Stylus
16 fps ∼27%
Samsung Galaxy Note 9
60 fps ∼100% +275%
Sharp B10
25 fps ∼42% +56%
Xiaomi Pocophone F1
60 fps ∼100% +275%
Wiko View 2 Pro
33 fps ∼55% +106%
Sony Xperia XA2 Plus
28 fps ∼47% +75%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S (16 - 16, n=2)
16 fps ∼27% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (1 - 120, n=692)
27.9 fps ∼47% +74%
GFXBench 3.0
off screen Manhattan Offscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
LG Q Stylus
7.1 fps ∼9%
Samsung Galaxy Note 9
76 fps ∼100% +970%
Sharp B10
6.8 fps ∼9% -4%
Xiaomi Pocophone F1
71 fps ∼93% +900%
Wiko View 2 Pro
9.4 fps ∼12% +32%
Sony Xperia XA2 Plus
14 fps ∼18% +97%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S (7.1 - 7.1, n=2)
7.1 fps ∼9% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (0.8 - 175, n=589)
21.6 fps ∼28% +204%
on screen Manhattan Onscreen OGL (nach Ergebnis sortieren)
LG Q Stylus
6.7 fps ∼12%
Samsung Galaxy Note 9
47 fps ∼81% +601%
Sharp B10
13 fps ∼22% +94%
Xiaomi Pocophone F1
58 fps ∼100% +766%
Wiko View 2 Pro
17 fps ∼29% +154%
Sony Xperia XA2 Plus
13 fps ∼22% +94%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S (6.7 - 6.8, n=2)
6.75 fps ∼12% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (1.2 - 115, n=598)
19.2 fps ∼33% +187%
GFXBench 3.1
off screen Manhattan ES 3.1 Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
LG Q Stylus
4.7 fps ∼10%
Samsung Galaxy Note 9
45 fps ∼100% +857%
Sharp B10
4.6 fps ∼10% -2%
Xiaomi Pocophone F1
35 fps ∼78% +645%
Wiko View 2 Pro
6.1 fps ∼14% +30%
Sony Xperia XA2 Plus
9.8 fps ∼22% +109%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S (4.7 - 4.7, n=2)
4.7 fps ∼10% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (0.87 - 117, n=455)
17.7 fps ∼39% +277%
on screen Manhattan ES 3.1 Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
LG Q Stylus
4.5 fps ∼8%
Samsung Galaxy Note 9
25 fps ∼46% +456%
Sharp B10
9.9 fps ∼18% +120%
Xiaomi Pocophone F1
54 fps ∼100% +1100%
Wiko View 2 Pro
12 fps ∼22% +167%
Sony Xperia XA2 Plus
9.3 fps ∼17% +107%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S (4.5 - 4.5, n=2)
4.5 fps ∼8% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (1.2 - 110, n=457)
16.6 fps ∼31% +269%
GFXBench
Aztec Ruins High Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
LG Q Stylus
1.3 fps ∼6%
Sharp B10
2.9 fps ∼13% +123%
Xiaomi Pocophone F1
22 fps ∼100% +1592%
Sony Xperia XA2 Plus
3.1 fps ∼14% +138%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S
1.3 fps ∼6% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (0.61 - 60, n=173)
10.2 fps ∼46% +685%
2560x1440 Aztec Ruins High Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
LG Q Stylus
0.86 fps ∼6%
Sharp B10
0.86 fps ∼6% 0%
Xiaomi Pocophone F1
14 fps ∼100% +1528%
Sony Xperia XA2 Plus
1.9 fps ∼14% +121%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S
0.86 fps ∼6% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (0.21 - 33, n=172)
7.03 fps ∼50% +717%
Aztec Ruins Normal Tier Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
LG Q Stylus
2 fps ∼6%
Sharp B10
4.6 fps ∼15% +130%
Xiaomi Pocophone F1
31 fps ∼100% +1450%
Sony Xperia XA2 Plus
5.4 fps ∼17% +170%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S
2 fps ∼6% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (1.4 - 60, n=177)
14.8 fps ∼48% +640%
1920x1080 Aztec Ruins Normal Tier Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
LG Q Stylus
2.3 fps ∼7%
Sharp B10
2.3 fps ∼7% 0%
Xiaomi Pocophone F1
32 fps ∼100% +1291%
Sony Xperia XA2 Plus
5.6 fps ∼18% +143%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S
2.3 fps ∼7% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (0.6 - 87, n=177)
16.5 fps ∼52% +617%
off screen Car Chase Offscreen (nach Ergebnis sortieren)
LG Q Stylus
2.5 fps ∼7%
Samsung Galaxy Note 9
28 fps ∼80% +1020%
Sharp B10
2.4 fps ∼7% -4%
Xiaomi Pocophone F1
35 fps ∼100% +1300%
Wiko View 2 Pro
3.5 fps ∼10% +40%
Sony Xperia XA2 Plus
5.6 fps ∼16% +124%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S (2.5 - 2.5, n=2)
2.5 fps ∼7% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (0.6 - 73, n=380)
12.1 fps ∼35% +384%
on screen Car Chase Onscreen (nach Ergebnis sortieren)
LG Q Stylus
2.4 fps ∼7%
Samsung Galaxy Note 9
15 fps ∼45% +525%
Sharp B10
4.8 fps ∼15% +100%
Xiaomi Pocophone F1
33 fps ∼100% +1275%
Wiko View 2 Pro
6.6 fps ∼20% +175%
Sony Xperia XA2 Plus
5.3 fps ∼16% +121%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S (2.4 - 2.4, n=2)
2.4 fps ∼7% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (1.1 - 60, n=384)
10.8 fps ∼33% +350%
AnTuTu v7 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
LG Q Stylus
56626 Points ∼22%
Samsung Galaxy Note 9
236552 Points ∼90% +318%
Sharp B10
53835 Points ∼20% -5%
Xiaomi Pocophone F1
263165 Points ∼100% +365%
Wiko View 2 Pro
69661 Points ∼26% +23%
Sony Xperia XA2 Plus
89006 Points ∼34% +57%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S (52855 - 56626, n=2)
54741 Points ∼21% -3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (17073 - 462516, n=291)
141726 Points ∼54% +150%
AnTuTu v6 - Total Score (nach Ergebnis sortieren)
LG Q Stylus
45829 Points ∼20%
Samsung Galaxy Note 9
214090 Points ∼94% +367%
Sharp B10
42355 Points ∼19% -8%
Xiaomi Pocophone F1
227026 Points ∼100% +395%
Wiko View 2 Pro
57201 Points ∼25% +25%
Sony Xperia XA2 Plus
70346 Points ∼31% +53%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S (44064 - 45829, n=2)
44947 Points ∼20% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (5600 - 293444, n=490)
87858 Points ∼39% +92%
BaseMark OS II
Web (nach Ergebnis sortieren)
LG Q Stylus
657 Points ∼51%
Samsung Galaxy Note 9
1132 Points ∼87% +72%
Sharp B10
10 Points ∼1% -98%
Xiaomi Pocophone F1
1296 Points ∼100% +97%
Wiko View 2 Pro
743 Points ∼57% +13%
Sony Xperia XA2 Plus
936 Points ∼72% +42%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S (657 - 751, n=2)
704 Points ∼54% +7%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (7 - 1745, n=627)
755 Points ∼58% +15%
Graphics (nach Ergebnis sortieren)
LG Q Stylus
633 Points ∼8%
Samsung Galaxy Note 9
6506 Points ∼82% +928%
Sharp B10
644 Points ∼8% +2%
Xiaomi Pocophone F1
7945 Points ∼100% +1155%
Wiko View 2 Pro
975 Points ∼12% +54%
Sony Xperia XA2 Plus
1480 Points ∼19% +134%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S (631 - 633, n=2)
632 Points ∼8% 0%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (18 - 16996, n=627)
2034 Points ∼26% +221%
Memory (nach Ergebnis sortieren)
LG Q Stylus
778 Points ∼24%
Samsung Galaxy Note 9
2068 Points ∼64% +166%
Sharp B10
609 Points ∼19% -22%
Xiaomi Pocophone F1
3239 Points ∼100% +316%
Wiko View 2 Pro
861 Points ∼27% +11%
Sony Xperia XA2 Plus
1334 Points ∼41% +71%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S (778 - 800, n=2)
789 Points ∼24% +1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (21 - 7500, n=627)
1505 Points ∼46% +93%
System (nach Ergebnis sortieren)
LG Q Stylus
1868 Points ∼29%
Samsung Galaxy Note 9
6137 Points ∼94% +229%
Sharp B10
1077 Points ∼17% -42%
Xiaomi Pocophone F1
6506 Points ∼100% +248%
Wiko View 2 Pro
2894 Points ∼44% +55%
Sony Xperia XA2 Plus
3284 Points ∼50% +76%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S (1407 - 1868, n=2)
1638 Points ∼25% -12%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (369 - 14189, n=627)
2953 Points ∼45% +58%
Overall (nach Ergebnis sortieren)
LG Q Stylus
882 Points ∼23%
Samsung Galaxy Note 9
3110 Points ∼81% +253%
Sharp B10
253 Points ∼7% -71%
Xiaomi Pocophone F1
3838 Points ∼100% +335%
Wiko View 2 Pro
1159 Points ∼30% +31%
Sony Xperia XA2 Plus
1570 Points ∼41% +78%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S (855 - 882, n=2)
869 Points ∼23% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (1 - 6097, n=627)
1479 Points ∼39% +68%

Legende

 
LG Q Stylus Mediatek MT6750S, ARM Mali-T860 MP2, 32 GB eMMC Flash
 
Samsung Galaxy Note 9 Samsung Exynos 9810, ARM Mali-G72 MP18, 128 GB UFS 2.1 Flash
 
Sharp B10 Mediatek MT6750, ARM Mali-T860 MP2, 32 GB eMMC Flash
 
Xiaomi Pocophone F1 Qualcomm Snapdragon 845, Qualcomm Adreno 630, 64 GB UFS 2.1 Flash
 
Wiko View 2 Pro Qualcomm Snapdragon 450, Qualcomm Adreno 506, 64 GB eMMC Flash
 
Sony Xperia XA2 Plus Qualcomm Snapdragon 630, Qualcomm Adreno 508, 32 GB eMMC Flash

Auch in den Browser-Benchmakrs kann das LG Q Stylus die Erwartungen an seine Hardware erfüllen. Im Konkurrenzvergleich muss es sich allerdings mit den unteren Plätzen auf unserer Vergleichsliste begnügen. Im Alltag zeigt das Android-Handy allerdings keine Schwächen. Beim Surfen im Internet werden Webseiten schnell geladen und Medieninhalte sind nach kurzer Zeit aufgebaut.

JetStream 1.1 - Total Score
Xiaomi Pocophone F1 (Chrome 68)
75.959 Points ∼100% +296%
Samsung Galaxy Note 9 (Chrome 68)
63.012 Points ∼83% +229%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (10 - 302, n=526)
41.4 Points ∼55% +116%
Sony Xperia XA2 Plus (Chrome 67)
27.615 Points ∼36% +44%
Wiko View 2 Pro (Chrome 67)
22.257 Points ∼29% +16%
LG Q Stylus (hrome 69)
19.174 Points ∼25%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S (18.7 - 19.2, n=2)
18.9 Points ∼25% -1%
Sharp B10 (Chrome 68)
12.743 Points ∼17% -34%
Octane V2 - Total Score
Samsung Galaxy Note 9 (Chrome 68)
14663 Points ∼100% +322%
Xiaomi Pocophone F1 (Chrome 68)
14514 Points ∼99% +318%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (894 - 49388, n=685)
6706 Points ∼46% +93%
Sony Xperia XA2 Plus (Chrome 67)
5017 Points ∼34% +44%
Wiko View 2 Pro (Chrome 67)
4001 Points ∼27% +15%
LG Q Stylus (hrome 69)
3474 Points ∼24%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S (3422 - 3474, n=2)
3448 Points ∼24% -1%
Sharp B10 (Chrome 68)
2468 Points ∼17% -29%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score
Sharp B10 (Chrome 68)
18581 ms * ∼100% -41%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S (13203 - 13671, n=2)
13437 ms * ∼72% -2%
LG Q Stylus (hrome 69)
13202.5 ms * ∼71%
Wiko View 2 Pro (Chrome 67)
11455.8 ms * ∼62% +13%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (571 - 59466, n=710)
10594 ms * ∼57% +20%
Sony Xperia XA2 Plus (Chrome 67)
10086 ms * ∼54% +24%
Xiaomi Pocophone F1 (Chrome 68)
2713.6 ms * ∼15% +79%
Samsung Galaxy Note 9 (Chrome 68)
2710 ms * ∼15% +79%
WebXPRT 3 - ---
Samsung Galaxy Note 9 (Chrome 68)
72 Points ∼100% +188%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (19 - 184, n=158)
66.8 Points ∼93% +167%
Sony Xperia XA2 Plus (Chrome 67)
37 Points ∼51% +48%
LG Q Stylus (Chrome 69)
25 Points ∼35%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S (19 - 25, n=2)
22 Points ∼31% -12%
WebXPRT 2015 - Overall Score
Xiaomi Pocophone F1 (Chrome 68)
223 Points ∼100% +214%
Samsung Galaxy Note 9 (Chrome 68)
202 Points ∼91% +185%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (27 - 362, n=328)
122 Points ∼55% +72%
Sony Xperia XA2 Plus (Chrome 67)
106 Points ∼48% +49%
LG Q Stylus (hrome 69)
71 Points ∼32%
Durchschnittliche Mediatek MT6750S (70 - 71, n=2)
70.5 Points ∼32% -1%

* ... kleinere Werte sind besser

LG verbaut im Q Stylus einen 32 GB großen eMMC-Flash-Speicher von dem Nutzern circa 19,5 GB für die Installation von Apps und der Speicherung eigener Daten zur Verfügung stehen. Im Konkurrenzvergleich bietet der Speicher des Android-Smartphones mittelmäßige Schreibe- und Leseraten, die sich aber nicht negativ auf den Systembetrieb auswirken.

Über den internen microSD-Kartenleser kann der Speicher im LG Q Stylus auf bis zu 2 TB erweitert werden. Dabei steht der erweiterte Platz nur für die Sicherung von Daten, Bildern und Videos zur Verfügung. Ein Auslagern von Apps oder das Umformatieren zu internem Speicher ist nicht möglich. In unserem Test erreicht der SD-Kartenleser mit unserer Referenzspeicherkarte Toshiba Exceria Pro M501 gute Übertragungsraten und liegt damit auf dem Niveau vergleichbarer Geräte.

LG Q StylusSamsung Galaxy Note 9Sharp B10Xiaomi Pocophone F1Wiko View 2 ProSony Xperia XA2 PlusDurchschnittliche 32 GB eMMC FlashDurchschnitt der Klasse Smartphone
AndroBench 3-5
115%
-16%
83%
21%
30%
2%
12%
Sequential Write 256KB SDCard
63.55 (Toshiba Exceria Pro M501)
66.7 (Toshiba Exceria Pro M501)
5%
6.8 (Kingston 32GB)
-89%
65.58 (Toshiba Exceria Pro M501)
3%
57.83 (Toshiba Exceria Pro M501)
-9%
67.02 (Toshiba Exceria Pro M501)
5%
50.2 (3.4 - 87.1, n=140)
-21%
49.1 (1.7 - 87.1, n=417)
-23%
Sequential Read 256KB SDCard
83.12 (Toshiba Exceria Pro M501)
77 (Toshiba Exceria Pro M501)
-7%
9.83 (Kingston 32GB)
-88%
85.3 (Toshiba Exceria Pro M501)
3%
82.29 (Toshiba Exceria Pro M501)
-1%
86.01 (Toshiba Exceria Pro M501)
3%
68.9 (8.2 - 96.5, n=140)
-17%
67.3 (8.1 - 96.5, n=417)
-19%
Random Write 4KB
12.07
21
74%
12.9
7%
17.81
48%
6.72
-44%
10.5
-13%
18.3 (0.75 - 77.3, n=181)
52%
21.5 (0.14 - 250, n=735)
78%
Random Read 4KB
31.45
134
326%
54.6
74%
101.01
221%
65.63
109%
77.43
146%
38.9 (3.59 - 117, n=181)
24%
46.6 (1.59 - 196, n=735)
48%
Sequential Write 256KB
121.4
196
61%
100.5
-17%
155.57
28%
194.28
60%
146.16
20%
94.6 (14.8 - 189, n=181)
-22%
95.5 (2.99 - 590, n=735)
-21%
Sequential Read 256KB
241.7
805
233%
280.7
16%
705.38
192%
265.37
10%
281.06
16%
236 (25.8 - 452, n=181)
-2%
269 (12.1 - 1504, n=735)
11%

Spiele - LG-Handy für einfache Spiele

Im LG Q Stylus sorgt eine ARM-Mali-T860-MP2-Grafikeinheit für die Darstellung von Bildinhalten. Die Leistung ist dabei für Anwendungen geeignet, die eher geringe Anforderungen an die Grafikleistung stellen. Die meisten anspruchsvolleren Spiele benötigen daher etwas längere Ladezeiten. Außerdem muss mit geringeren Grafikeinstellungen vorliebgenommen werden, um ein flüssiges Spielerlebnis zu gewährleisten. In den von uns getesteten Spielen war allerdings trotz Bildwiederholraten von unter 30 FPS stets ein flüssiger Ablauf möglich.

Die Steuerung über den Touchscreen ist sehr direkt. Eingaben werden ohne Verzögerung im Spiel umgesetzt. Der Lagesensor reagiert ebenfalls zügig, sodass es nur zu sehr geringen Verzögerungen bei der Übertragung von Bewegungen kommt.

Asphalt 9: Legends
Asphalt 9: Legends
Arena of Valor
Arena of Valor
Asphalt 9: Legends
 EinstellungenWert
 High Quality16 fps
 Standard / low23 fps
  Your browser does not support the canvas element!
Arena of Valor
 EinstellungenWert
 min27 fps
 high HD26 fps
  Your browser does not support the canvas element!

Emissionen - Mäßige Lautsprecherqualität vom LG Q Stylus

Temperatur

Manhatten 3.1
Manhatten 3.1

Die Oberflächentemperaturen des LG Q Stylus steigen im Leerlauf auf maximal 27 °C an und sind unter Last mit bis zu 35 °C ebenfalls nur moderat. Das LG-Smartphone lässt sich daher im täglichen Betrieb jederzeit verwenden, ohne dass mit Einschränkungen wegen zu hoher Temperaturen gerechnet werden muss.

Der anspruchsvolle GFBBench-Manhatten-Test zeigt zudem, dass das Android-Smartphone seine Leistung auch über einen längeren Zeitraum gleichmäßig aufrechterhalten kann und nicht durch hohe Temperaturen gedrosselt wird.

Max. Last
 30.8 °C30.7 °C33 °C 
 31.3 °C31.7 °C34.1 °C 
 31.8 °C32.1 °C32.8 °C 
Maximal: 34.1 °C
Durchschnitt: 32 °C
30.8 °C30.9 °C31.3 °C
31.7 °C31.9 °C34.4 °C
31.5 °C34.6 °C35.3 °C
Maximal: 35.3 °C
Durchschnitt: 32.5 °C
Netzteil (max.)  32.8 °C | Raumtemperatur 20 °C | Voltcraft IR-260
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 32 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone v7 auf 33.1 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 34.1 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.5 °C (von 22.4 bis 51.7 °C für die Klasse Smartphone v7).
(+) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 35.3 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 34.1 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 24.8 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 33.1 °C.
Wärmebildaufnahme - Oberseite
Wärmebildaufnahme - Oberseite
Wärmebildaufnahme - Unterseite
Wärmebildaufnahme - Unterseite

Lautsprecher

Lautsprechercharakteristik
Lautsprechercharakteristik

Der Lautsprecher im Q Stylus kann vergleichsweise laut spielen, bietet allerdings nur ein Klangspektrum im Bereich der höheren Töne an. Die Mitten werden abnehmend immer leiser und fallen stark ab. Audiowiedergaben wirken dementsprechend wenig kraftvoll. Das LG-Smartphone unterstützt das DTS:X-Audioformat, wodurch entsprechende Medieninhalte mit einem räumlichen Klangerlebnis wiedergegeben werden können.

Über den 3,5mm-Klinkenanschluss können externe Lautsprecher oder kabelgebundene Headsets an das Android-Handy angeschlossen werden. Der Port nimmt entsprechende Stecker fest auf und beeinflusst die Audioqualität nicht negativ.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2034.935.82529.426.43129.223.54023.525.35030.931.16325.424.5802421.210020.821.712519.919.216017.618.120017.715.625015.616.43151720.540016.127.950015.24063014.650.380015.359.2100014.865.5125014.264.7160013.266.7200014.869.925001470.2315013.778.1400014.683.8500014.376.9630014.473.8800014.776.51000014.868.9125001561.81600014.957.6SPL26.787.6N0.856.6median 14.8median 61.8Delta1.421.8303836.136.83233.529.427.931.536.327.924.722.121.52223.821.224.421.529.720.340.118.446.417.354.316.760.91760.616.162.915.865.615.870.415.372.115.874.514.971.91573.114.775.514.774.91572.515.173.11573.615.473.61567.116.347.727.684.7159.3median 15.8median 67.11.913.1hearing rangehide median Pink NoiseLG Q StylusSony Xperia XA2 Plus
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
LG Q Stylus Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (87.6 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 43.2% niedriger als der Median
(+) | lineare Bass-Wiedergabe (4.1% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | verringerte Mitten, vom Median 11.2% abweichend
(±) | Linearität der Mitten ist durchschnittlich (13.5% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 13.6% abweichend
(±) | durchschnittlich lineare Hochtöne (10.3% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(-) | hörbarer Bereich ist nur wenig linear (41.5% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 99% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 1% vergleichbar, 0% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 13%, durchschnittlich ist 25%, das schlechteste Gerät hat 44%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 99% aller getesteten Geräte waren besser, 1% vergleichbar, 1% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 53%

Sony Xperia XA2 Plus Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (84.7 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 30.7% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (10.6% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 4.8% abweichend
(+) | lineare Mitten (5.7% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 6.6% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (2.2% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (24.4% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 51% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 10% vergleichbar, 40% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 13%, durchschnittlich ist 25%, das schlechteste Gerät hat 44%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 70% aller getesteten Geräte waren besser, 6% vergleichbar, 24% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 53%

Akkulaufzeit - LG-Smartphone hält sieben Stunden

Energieaufnahme

Netzteil
Netzteil

In unserem Test zeigt sich das Q Stylus als sparsames Gerät. Mit einem Minimum von 0,69 Watt im Leerlauf und maximal 5,31 Watt unter Last erreicht das LG-Smartphone den zweiten Platz auf unserer Vergleichsliste. Das mitgelieferte 16-Watt-Netzteil verfügt über LGs Fast-Charge-Technologie und ist ausreichend hoch dimensioniert, um das Q Stylus jederzeit mit Energie versorgen zu können.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.01 / 0.12 Watt
Idledarkmidlight 0.69 / 1.7 / 1.73 Watt
Last midlight 3.21 / 5.31 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
LG Q Stylus
3300 mAh
Samsung Galaxy Note 9
4000 mAh
Sharp B10
4000 mAh
Xiaomi Pocophone F1
4000 mAh
Wiko View 2 Pro
3000 mAh
Sony Xperia XA2 Plus
3580 mAh
Durchschnittliche Mediatek MT6750S
 
Durchschnitt der Klasse Smartphone
 
Stromverbrauch
-53%
-42%
-26%
-1%
8%
-7%
-17%
Idle min *
0.69
0.9
-30%
1
-45%
0.65
6%
0.64
7%
0.35
49%
0.845 (0.69 - 1, n=2)
-22%
0.877 (0.2 - 3.4, n=769)
-27%
Idle avg *
1.7
1.9
-12%
1.98
-16%
1.97
-16%
2.07
-22%
1.81
-6%
1.635 (1.57 - 1.7, n=2)
4%
1.734 (0.6 - 6.2, n=768)
-2%
Idle max *
1.73
3.7
-114%
2.5
-45%
2.01
-16%
2.13
-23%
1.83
-6%
1.685 (1.64 - 1.73, n=2)
3%
2.02 (0.74 - 6.6, n=769)
-17%
Last avg *
3.21
5.3
-65%
5.3
-65%
4.29
-34%
2.69
16%
3.31
-3%
3.66 (3.21 - 4.1, n=2)
-14%
4.07 (0.8 - 10.8, n=763)
-27%
Last max *
5.31
7.6
-43%
7.4
-39%
9.05
-70%
4.46
16%
4.97
6%
5.67 (5.31 - 6.02, n=2)
-7%
5.9 (1.2 - 14.2, n=763)
-11%

* ... kleinere Werte sind besser

Akkulaufzeit

Trotz der niedrigen Leistungsaufnahme zeigt sich die Akkulaufzeit des LG Q Styus unterdurchschnittlich. Vergleichbare Smartphones erreichen mit einem ähnlich dimensionierten Akku die doppelte Laufzeit. So dauert es in unserem praxisnahen WLAN-Test circa sieben Stunden, bis das Android-Smartphone wieder an ein Ladegerät muss.

Über das mitgelieferte Schnellladegerät ist der 3.300 mAh starke Akku des Q Stylus in zwei Stunden wieder vollständig aufgeladen.

Akkulaufzeit
Idle (ohne WLAN, min Helligkeit)
25h 29min
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3
6h 59min
Big Buck Bunny H.264 1080p
8h 47min
Last (volle Helligkeit)
3h 20min
LG Q Stylus
3300 mAh
Samsung Galaxy Note 9
4000 mAh
Sharp B10
4000 mAh
Xiaomi Pocophone F1
4000 mAh
Wiko View 2 Pro
3000 mAh
Sony Xperia XA2 Plus
3580 mAh
Akkulaufzeit
62%
116%
55%
105%
135%
Idle
1529
1687
10%
2088
37%
4682
206%
H.264
527
896
70%
936
78%
893
69%
WLAN
419
794
89%
903
116%
808
93%
857
105%
837
100%
Last
200
354
77%
220
10%
529
165%

Pro

+ Eingabestift im Gehäuse
+ stoßfest, wasser- und staubdicht
+ geringes Gewicht
+ gute Bedienbarkeit

Contra

- Akkulaufzeit
- USB 2.0
- kein ac-WLAN
- schnell Kratzer auf Rückseite

Fazit - Günstiges Smartphone mit Eingabestift

Im Test: LG Q Stylus. Testgerät zur Verfügung gestellt von: LG Deutschland
Im Test: LG Q Stylus. Testgerät zur Verfügung gestellt von: LG Deutschland

In unserem Test zeigt sich das LG Q Stylus als solides Smartphone für den täglichen Gebrauch. Die Leistung reicht aus, um auch etwas anspruchsvollere Anwendungen abseits von WhatsApp und Surfen im Internet zu bewerkstelligen. Mit dem Eingabestift liefert LG zudem ein Alleinstellungsmerkmal in dieser Preisklasse.

In seiner Preisklasse ist das LG Q Stylus durch seinen Eingabestift einzigartig. Die Leistung ist dabei solide, die Akkulaufzeit dürfte aber besser ein.

Kaufinteressenten müssen sich aber auch mit einer mäßigen Akkulaufzeit auseinandersetzen, die bei der Konkurrenz deutlich besser ausfällt. Die Kameras reichen zudem nur für Schnappschüsse zwischendurch, bieten in diesem Anwendungsfall aber ein gutes Ergebnis. Auch auf Spiele müssen Nutzer des Q Stylus nicht verzichten. Die Anforderungen sollten dabei aber nicht zu hoch sein, da die Ladezeiten sonst sehr lang ausfallen und die Framerate bei anspruchsvollen Titeln in die Knie geht.

LG Q Stylus - 26.10.2018 v6(old)
Mike Wobker

Gehäuse
87%
Tastatur
69 / 75 → 91%
Pointing Device
87%
Konnektivität
39 / 60 → 64%
Gewicht
90%
Akkulaufzeit
90%
Display
85%
Leistung Spiele
15 / 63 → 23%
Leistung Anwendungen
40 / 70 → 57%
Temperatur
94%
Lautstärke
100%
Audio
65 / 91 → 71%
Kamera
63%
Durchschnitt
71%
80%
Smartphone - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.

Preisvergleich

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test LG Q Stylus Smartphone
Autor: Mike Wobker, 28.10.2018 (Update:  5.11.2018)
Mike Wobker
Mike Wobker - Editor
Meine ersten IT-Gehversuche habe ich auf einem 386er mit ganzen 4 MB Arbeitsspeicher gemacht. Danach folgten diverse PCs und Notebooks, die ich im Freundes- und Bekanntenkreis betreut und repariert habe. Nach einer Ausbildung zum Fernmeldeanlagentroniker und einigen Jahren Berufserfahrung, folgte der Bachelorabschluss zum Wirtschaftsingenieur. Heute lebe ich meine Faszination für IT, Technik und mobile Geräte über das Schreiben von Testberichten aus. In meiner Freizeit widme ich mich gerne der veganen Küche und verbringe Zeit mit meiner Familie, zu der auch eine ganze Reihe tierischer Mitbewohner zählen.