Notebookcheck

Thermaltake: Neues Gaming-Keyboard bringt Razer-Taster mit

Thermaltake: Neues Gaming-Keyboard bringt Razer-Taster mit
Thermaltake: Neues Gaming-Keyboard bringt Razer-Taster mit
Thermaltake hat eine neue Tastatur für Videospieler vorgestellt. Das Level 20 RGB Razer Green Gaming Keyboard setzt auf die namensgebenden Taster aus dem Hause Cherry und ist mit der inzwischen nahezu obligatorischen RGB-Beleuchtung ausgestattet.

Die rund 1.500 Gramm schwere Tastatur kommt mit einer Aluminium-Platte, welche besondere Stabilität verspricht. Als Taster nutzt Thermaltake mechanische Switches aus dem Hause Razer, die 80 Millionen Anschläge überleben und nach 1,9 Millimetern auslösen sollen. Die Auslösekraft gibt der Hersteller mit 50 Gramm an, wobei ein taktiles Feedback spürbar sein soll.

Das Modell bringt auch einen Ziffernblock und zahlreiche Zusatztasten mit, wobei sich entsprechende Profile und Einstellungen auf dem vier Megabyte großen Speichern ablegen lassen - selbiges gilt für die Konfiguration der RGB-Beleuchtung. Dabei sind nicht nur die einzelnen Tasten, sondern auch die Ränder der Tastatur beleuchtet.

N-Key-Rollover und eine Polling-Rate von 1.000 Hz sollen insbesondere in Videospielen jederzeit eine verzögerungsfreie Eingabe ermöglichen. Ein USB-Hub ist integriert, zudem lässt sich ein Audiosignal durchschleifen. Über eine entsprechende App kann die Beleuchtung auch mit Sprachbefehlen gesteuert werden.

Das Modell soll Herstellerangaben zufolge ab sofort auch weltweit verfügbar, wobei aktuell keine Informationen zum Preis vorliegen.

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-05 > Thermaltake: Neues Gaming-Keyboard bringt Razer-Taster mit
Autor: Silvio Werner, 15.05.2019 (Update: 15.05.2019)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.