Notebookcheck

Toshiba Qosmio G30-137

Toshiba Qosmio G30-137
Toshiba Qosmio G30-137

Toshiba Werbetext für die Qosmio Serien

Der Qosmio fasziniert durch sein revolutionäres 4-in-1 Konzept. Es ist nicht nur ein Notebook, sondern auch DVD Player/Brenner, HDD Rekorder, ideal für hochwertige Soundbearbeitung und durch den eingebauten TV-Tuner und dem Qosmio Engine ein sehr tragbares LCD TV, gestochen scharf, für zu Hause und Unterwegs.

Toshiba Qosmio G30-137

Ausstattung / Datenblatt

Toshiba Qosmio G30-137
Toshiba Qosmio G30-137
Prozessor
Intel Core Duo T2500 (Intel Core Duo)
Grafikkarte
Bildschirm
17.1 Zoll 16:10, 1440 x 900 Pixel
Massenspeicher
,  GB 
, : 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
4.8 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 88% - Sehr Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 4 Tests)
Preis: 63%, Leistung: 97%, Ausstattung: 91%, Bildschirm: 94% Mobilität: 64%, Gehäuse: - %, Ergonomie: 94%, Emissionen: - %

Testberichte für das Toshiba Qosmio G30-137

88% Toshiba Qosmio G30-137
Quelle: Chip.de Deutsch
Als Schnäppchen lässt sich das Toshiba Qosmio G30-137 für 2800 Euro nicht bezeichnen. Was man dafür bekommt, gehört aber zur Luxus-Klasse. Da wäre zunächst das hervorragende Display. Eine Helligkeit von 480 cd/m² überstrahlt im Wortsinn die gesamte Konkurrenz. Ein attraktives und solides Modell mit ausreichend Leistung und Ausstattung für Spiel- und Filmspaß daheim.
kurzer Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test nur in der Zeitschrift verfügbar

(von 100): 88, Preis/Leistung befriedigend, Display 100, Leistung 94, Mobilität 55, Ausstattung 81, Ergonomie 94
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 04.07.2006
Bewertung: Gesamt: 88% Preis: 75% Leistung: 94% Ausstattung: 81% Bildschirm: 100% Mobilität: 55% Ergonomie: 94%
17-zölliges Multimedia-Center mit Dual-Core-Technik
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Das Toshiba Qosmio G30-137 ist ein Hochleistungs-Notebook im Gewand eines edel anmutenden Multimedia-Centers. Für den mobilen Einsatz ist das Toshiba Qosmio G30-137 definitiv wenig geeignet. Weder das satte Gewicht noch die üppigen und voluminösen Abmessungen machen Lust, das G30-137 weiter als bis zur nächsten Steckdose zu tragen. Seiner Rolle als multifunktionaler CD- und DVD-Player, PC, TV-Gerät und Videorekorder wird das Toshiba Qosmio G30-137 aber in einem hohen Maße gerecht. Während die Eingabegeräte sicher nicht zu den Stärken des Toshiba Qosmio G30-137 gehören, machen die umfangreiche Ausstattung, das edle Design, die sehr hohe Gesamtleistung und der flüsterleise Betrieb des G30-137 diesen Makel mehr als wett.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

(von 5): Leistung 5, Mobilität 3.6, Display 4.4, Ausstattung 5
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 03.06.2006
Bewertung: Leistung: 100% Ausstattung: 100% Bildschirm: 88% Mobilität: 72%
88% Core-Duo-Notebooks
Quelle: PC Games Hardware Deutsch
Im Test waren acht Notebooks mit Bewertungen von 2,20 bis 2,75. Bewertet wurden Ausstattung, Eigenschaften und Leistung. + Tuner (Analog + DVB-T) + Akkulaufzeit - Sehr hoher Preis
kurzer Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test nur in der Zeitschrift verfügbar

Note 2.22 (2. Platz von 7), Preis/Leistung schlecht
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 01.06.2006
Bewertung: Gesamt: 88% Preis: 50%
88% Kraft der zwei Kerne
Quelle: SFT Deutsch
Im Test waren sechs Notebooks mit Bewertungen von 1,6 bis 2,2. Die Testkriterien waren Leistung, Ausstattung, Bedienung und Praxis. + Helles LCD + 200 GByte Speicherplatz
kurzer Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test nur in der Zeitschrift verfügbar

Note 1.6 (gut), Testsieger
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 01.06.2006
Bewertung: Gesamt: 88%

Kommentar

NVIDIA GeForce Go 7600: Sehr beliebte Mittelklasse Grafikkarte mit (damals) gutem Strom / Leistungs Verhältnis. Langsamer als die Desktop 7600 Grafikkarte. Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core Duo: Doppelkernprozessor mit einem sehr guten Leistungs- zu Stromverbrauchsverhältnis. Die maximale Leistungsaufnahme von 31 Watt ist nur 4 Watt mehr als beim Pentium M (Vorgänger). Beide Kerne werden automatisch und unabhängig von einander per Speedstep bis auf 1 GHz abgesenkt. Außerdem unterstützt er nun auch SSE3 Befehle. Nach ersten Benchmarks absolviert der Core Duo alle Tests mindestens genauso schnell wie ein gleichgetakteter Pentium M. Bei Anwendungen die für Multiprozessoren geplant wurden, kann die Performance fast doppelt so schnell ausfallen als beim Pentium M (z.B. CineBench um 86% schneller)
T2500: » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
17.1": Das ist eine große Display-Diagonale für Notebooks, die vor allem als Standgeräte dienen. Die etwas kleineren 16 Zoller sind eher selten geworden. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
4.8 kg: Dieses Gewicht weisen manchmal übergroße Desktop-Replacement-Notebooks auf, die auf stationären Betrieb ausgerichtet sind. Solche Geräte sind nicht zum Herumtragen gedacht und ziemlich selten.
Toshiba: Die Toshiba Corporation ist ein internationaler Technologiekonzern (siebtgrößter Hersteller von elektrischen und elektronischen Geräten weltweit).Toshiba entstand 1939 und 1978 wurde Toshiba offizieller Firmenname. 2006/07 machte die Toshiba Corporation einen Umsatz von 43,6 Milliarden Euro. Konzernweit werden knapp 200 000 Mitarbeiter beschäftigt (2015). Am Smartphone-Sektor ist Toshiba nicht präsent. Als Laptop-Hersteller hatte Toshiba 2014 noch 6.6% Weltmarktanteil, 2016 nur noch 1.6% und liegt damit nur noch auf Rang 8. Für Toshiba-Modelle gibt es aber noch viele Testberichte.
88%: Es handelt sich hier um eine überdurchschnittlich Bewertung. Dennoch darf man nicht übersehen, dass 10-15% aller Notebook-Modelle eine bessere Beurteilung erhalten. Der Prozentsatz entspricht am ehesten der Verbalbewertung "gut". Man darf aber nicht vergessen, dass Magazine nur selten richtig schlechte Beurteilungen verteilen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Herstellerlinks

Toshiba Startseite

Übersicht für Toshiba Computer

Produktpräsentation für das Toshiba Qosmio G30-137

Testberichte für Toshiba Qosmio G30-137

Preisvergleich

Geizhals.at

Toshiba Qosmio G30-137

Preistrend.de

Toshiba Qosmio G30

Kommentar

NVIDIA GeForce Go 7600

Diese Grafiklösung mit 128 Bit Speicher, Shader Model 3.0, 8 Pixel-Prozessoren, 5 Vertex-Prozessoren, 8 Raster Operation Einheiten (ROPs), 8 Texture Mapping Einheiten (TMUs), Shader Model 3.0 sowie PureVideo ist in unserem Grafikkarten-Vergleich in der guten Leistungsklasse 2 (1=beste, 6=schlechteste) eingeordnet und kann die neuesten Spiele gut darzustellen. Für Büroanwendungen und zum Surfen reicht es jedenfalls ohne Probleme. Die Benchmarks-Liste zeigt detaillierte Eigenschaften der Grafikkarten in tabellarischer Form.

Intel Core Duo

Dieser Prozessor ist der Nachfolger des Pentium M, ein Doppelkernprozessor mit einem sehr guten Verhältnis von Leistung zu Stromverbrauch. Die 2 MB L2 Cache werden von dem Doppel gemeinsam genutzt. Die maximale Leistungsaufnahme von 31 Watt ist nur 4 Watt mehr als beim Pentium M (Vorgänger). Beide Kerne werden automatisch und unabhängig von einander per Speedstep bis auf 1 GHz abgesenkt. Ausserdem unterstützt er nun auch SSE3 Befehle. Nach ersten Benchmarks absolviert der Core Duo alle Tests mindestens genauso schnell wie ein gleichgetakteter Pentium M. Bei Anwendungen die für Multiprozessoren designed wurden, kann die Performance fast doppelt so schnell ausfallen als beim Pentium M (z.B. CineBench um 86% schneller) . Die die schwächeren Typen wie T2300 und T2400 oder die L-Varianten eignen sich gut für Büroanwendungen und zum Surfen, die stärkeren Typen wie T2500 und T2600 eignen sich zusätzlich auch gut für Spiele. Die L-Varianten zeichnen sich durch besonders geringen Stromverbrauch aus. Aufgrund geringen Stromverbrauchs eignen sich die Core Duo - Prozessoren auch für Subnotebooks. Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren.

17.1 Zoll Display

Mittlerweile etwas häufiger angebotene Standardformat für Desktop-Replacements. Die DTR-Laptops sind schwerer zu tragen, brauchen mehr Strom, dafür sind Texte leicht lesbar und hohe Auflösungen kein Problem. Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

4.8 kg

Aufgrund des hohen Gewichts sind diese Notebooks schwer zu tragen und hauptsächlich als Desktop-Replacements auf dem Schreibtisch zu verwenden. Für ein 15 Zoll-Notebook wäre dieses Gewicht zu hoch.
Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Toshiba

Toshiba ist einer der grössten internationalen Notebook-Hersteller. Für Toshiba-Modelle gibt es viele Testberichte. Die Gesamtbewertungen deutschsprachiger Magazine fallen sehr positiv aus, das Preis/Leistungs-Verhältnis wird eher durchschnittlich beurteilt. Bei den Teilbewertungen Ausstattung und Display schneidet Toshiba ebenfalls gut ab.

Ähnliche Laptops

Toshiba Qosmio G30-163
GeForce Go 7600
Toshiba Qosmio G30
GeForce Go 7600

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Toshiba Qosmio G30-145
GeForce Go 7600, Core Duo T2600
Toshiba Qosmio G30-10E
GeForce Go 7600, Core 2 Duo T7400
Toshiba Qosmio G35-AV660
GeForce Go 7600, Core 2 Duo T7200
Toshiba Qosmio G30-205
GeForce Go 7600, Core 2 Duo T7200

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Toshiba Satellite P200-1K9
GeForce Go 7600, Core 2 Duo T5300, 3.3 kg
Toshiba Satellite P200-10T
GeForce Go 7600, Core 2 Duo T5500, 3.3 kg
Toshiba Satellite P200-144
GeForce Go 7600, Core 2 Duo T7200, 3.2 kg
HP Pavilion dv9341eu
GeForce Go 7600, Turion 64 X2 TL-56, 3.5 kg
Sony Vaio VGN-AR11S
GeForce Go 7600, Core Duo T2500, 3.8 kg
HP Pavilion dv9074cl
GeForce Go 7600, Turion 64 X2 TL-56, 3.5 kg
HP Pavilion dv9033cl
GeForce Go 7600, Core Duo T2300, 3.5 kg
HP Pavilion dv9398ea
GeForce Go 7600, Core 2 Duo T7300, 3.6 kg
HP Pavilion dv9000
GeForce Go 7600, Core 2 Duo T7400, 3.6 kg
HP Pavilion dv9274eu
GeForce Go 7600, Turion 64 X2 TL-56, 3.6 kg
HP Pavilion dv9000z
GeForce Go 7600, Turion 64 X2 TL-64, 3.5 kg
Toshiba Satellite Pro P100-216
GeForce Go 7600, Core 2 Duo T5500, 3.2 kg
Toshiba Satellite Pro P100
GeForce Go 7600, Core 2 Duo T7200, 3.2 kg
Samsung M55 Pro
GeForce Go 7600, Core 2 Duo T7200, 3 kg
MSI Megabook L735
GeForce Go 7600, Turion 64 X2 TL-52, 3.1 kg
Sony Vaio VGN-AR31S
GeForce Go 7600, Core 2 Duo T7200, 3.8 kg
Fujitsu-Siemens Amilo Xa1526
GeForce Go 7600, Turion 64 X2 TL-60, 4 kg
Sony Vaio VGN-AR21S
GeForce Go 7600, Core 2 Duo T7200, 3.8 kg
MSI Megabook L745
GeForce Go 7600, Core 2 Duo T7200, 3.1 kg
Fujitsu-Siemens Amilo Xi1526
GeForce Go 7600, Core 2 Duo T5500, 4 kg
Toshiba Satellite P100-313
GeForce Go 7600, Core Duo T2250, 3.2 kg
Sony Vaio VGN-AR11M
GeForce Go 7600, Core Duo T2400, 3.8 kg
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Archiv ext. Tests 2006 > Toshiba Qosmio G30-137
Autor: Stefan Hinum, 30.06.2006 (Update: 15.01.2013)