Notebookcheck

Unsere 4 Test-Highlights zum Outdoor-Smartphone CAT S62 Pro

Mit dem neuesten Topmodell S62 Pro werden hohe Schutzstandards mit einer Wärmebildkamera sowie widerstandsfähigen Materiellen kombiniert.
Mit dem neuesten Topmodell S62 Pro werden hohe Schutzstandards mit einer Wärmebildkamera sowie widerstandsfähigen Materiellen kombiniert.
Mit dem Spitzenmodell S62 Pro verschenkt CAT zwar etwas an Potential, dennoch zeigt sich das Outdoor-Handy in unserem Testbericht als ein gutes Rugged-Smartphone. Was uns am CAT S62 Pro besonders gut gefallen hat, erfahren Sie hier.
Marcus Herbrich,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Robustheit und Verarbeitung

Das Gehäuse des S62 Pro erfüllt die sehr hohe Schutzanspruche. Neben einer Zertifizierung nach dem IP-68/69 kann das CAT-Handy auch mit dem Militär-Standard MIL-SPEC-810H aufwarten. Damit ist das S62 Pro nicht nur staub- und wasserdicht (bis zu 1,5 m für 35 Minuten), sondern auch vibrations- und druckbeständig. Der US-Militärstandard bescheinigt dem CAT-Handy zudem u.a. eine Toleranz gegenüber einer hohen Temperaturspanne (-25°C und 55°C für bis zu 24h) sowie eine zeitweise Resistenz gegenüber Solarstrahlung und säurehaltigen Flüssigkeiten. Somit kann das Outdoor-Smartphone problemlos mit Seife oder Desinfektionsmitteln gereinigt werden.

Auch Falltests aus 1,8 m Höhe auf Stahl sollen laut Herstellerangaben kein Problem für das S62 Pro sein. Die sehr gute Stabilität erhält das Outdoor-Smartphone durch einen massiven Metallrahmen, der zum stolzen Gewicht von 248 Gramm beiträgt. Die Verarbeitungsqualität sowie Materialwahl sind auf einem ansprechenden Niveau.

Wärmebildtechnik

Wärmebildtechnik im CAT S62 Pro
Wärmebildtechnik im CAT S62 Pro

Ein Highlight des CAT S62 Pro ist die verbaute Wärmebildtechnik. Mit dem professionellen FLIR Lepton 3.5-Sensor lässt mit dem CAT-Handy sich ein Messbereich von -20°C bis 400°C abbilden. Wärmebilder können zudem mit dem Kamerabild der 12-MP-Cam gemischt oder mit der MSX-Technologie (Multi-Spectral Dynamic Imaging) von FLIR mit variabler Intensität verwendet werden. Die sich daraus bietenden Möglichkeiten sind vielseitig. So kann die Wärmebildtechnik des CAT S62 Pro für die Erkennung von Wärmeverlusten an Fenstern oder einer fehlenden Isolierung genutzt werden, aber auch zur Identifikation überhitzter Bauteile von Maschinen. 

Umfassende Garantie

Der Hersteller gewährt auf sein Smartphone eine 24-monatige Garantie, die weltweit dort gilt, wo der CAT-Service verfügbar ist - sogar für versehentliche Wasserschäden am S62 Pro. Außerdem ist eine kostenlose Abholung bei Garantiefällen mit im Kaufpreis enthalten.

Sie möchten einen detaillierten Eindruck über das S62 Pro gewinnen? Dann empfehlen wir Ihnen unseren Testbericht zum CAT-Smartphone.

Quelle(n)

Testbericht zum CAT S62 Pro

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-10 > Unsere 4 Test-Highlights zum Outdoor-Smartphone CAT S62 Pro
Autor: Marcus Herbrich, 13.10.2020 (Update: 13.10.2020)
Marcus Herbrich
Marcus Herbrich - Editor
Meine große Leidenschaft liegt seit jeher in den mobilen Technologien, insbesondere Smartphones. Als Technikenthusiast ist die Halbwertszeit meiner Geräte nicht gerade hoch und aktuellste Hardware gerade einmal gut genug – Hersteller oder Betriebssystem spielt dabei eine untergeordnete Rolle, Hauptsache State-of-the-Art.