Notebookcheck

Windows 10: OneDrive gibt es bald auch im Dark Mode

Nachdem das Feature für MacOS schon veröffentlicht wurde, bringt Microsoft nun den Dark Mode für OneDrive auch für Windows 10 heraus. Die ersten Tester des Microsoft-Inside-Programms können diesen jetzt schon aus probieren.
Cornelius Wolff,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Im Moment lautet der aktuelle Trend im Software-Design für alles einen Dark Mode an zu bieten. Das hat neben designerischen auch ganz praktische Vorteile: So hat Google auf seinem Android Dev Summit 2018 eine Statistik gezeigt, der zufolge Apps wie Youtube im Dark Mode bis zu 60 Prozent weniger Strom verbrauchen. Aber nicht nur auf mobilen Endgeräte wie Smartphones oder Tablets erfreut sich die neu verfügbare Finsternis größter Beliebtheit. Auch auf Desktop PCs und Notebooks wird dies immer beliebter. So verfügen mittlerweile auch einige Online-Plattformen wie z.B. Youtube auch über einen Dark Mode, während Apple mit dem MacOS-Mojave-Update gleich mal den großen Wurf gewagt hat und einen Dark Mode gleich im Betriebssystem verankert hat. Auch Windows 10 hat mittlerweile nachgezogen und verfügt über einen Dark Mode, der sich in den Farben-Einstellungen in den Systemeinstellungen aktivieren lässt.

Für MacOS hat Microsoft auch auf seiner Ignite-Konferenz einen Dark Mode für den hauseigenen Cloud-Service OneDrive vorgestellt, während das eigene Betriebssystem Windows 10 noch nicht über dieses Feature verfügt. Dies soll sich nun anscheinend ändern. So hat der Twitter User @flobo09 Bilder veröffentlicht, wie die OneDrive-App für Windows 10 offenbar in Zukunft aussehen könnte. Anscheinend wird das Update gerade für Mitglieder von Windows 10 Inside langsam aber sicher ausgerollt.

Bisher hat sich Microsoft noch nicht zu dem Update geäußert und somit auch noch kein Release-Datum heraus gegeben. Da das Update allerdings schon für Windows-Inside-Mitglieder teilweise online ist, dürfte es nicht mehr lange dauern, bis auch die restlichen Windows-Nutzer das entsprechende Update erhalten.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-11 > Windows 10: OneDrive gibt es bald auch im Dark Mode
Autor: Cornelius Wolff, 11.11.2018 (Update: 11.11.2018)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Seit ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.