Notebookcheck Logo

Xiaomi 12s Ultra Teardown: So packt Xiaomi einen 1-Zoll-Sensor ins Leica-Kamera-Flaggschiff

Das Xiaomi 12S Ultra zeigt sich im ersten Teardown-Video von innen, insbesondere das dicke Kamera-Modul mit mehr als 11 mm Dicke fällt auf. (Bild: WekiHome)
Das Xiaomi 12S Ultra zeigt sich im ersten Teardown-Video von innen, insbesondere das dicke Kamera-Modul mit mehr als 11 mm Dicke fällt auf. (Bild: WekiHome)
Das erste Teardown-Video zeigt uns, wie Xiaomi es geschafft hat, einen 1-Zoll-Kamerasensor von Sony inklusive des wohl dicksten Objektivs, das in den letzten Jahren in einem Mainstream-Smartphone anzutreffen war, zusammen mit einem modernen Kühlsystem in ein Smartphone zu verpacken. Spannend, nicht nur für Fans.

Leider wird das Xiaomi 12S Ultra ja nun doch nicht offiziell in Europa auf den Markt kommen, wer sich für das Leica-Kamera-Flaggschiff interessiert, muss also importieren, was immerhin in Kürze möglich sein sollte, sofern man mit den Einschränkungen leben kann. Dass die Umsetzung der Leica-Philosophie in ein modernes Smartphone noch Verbesserungspotential hat, ist unbestritten doch zumindest muss man den Xiaomi-Technikern Tribut für einen technologischen Meilenstein zollen. 

Smartphones mit 1-Zoll-Sensor gibt es zwar mittlerweile einige, etwa das Leica Leitz Phone 1 oder das Sharp Aquos R7, diese gibt es allerdings exklusiv nur in Japan, zudem wird hier zugunsten des großen Sensors auf weitere Kameras verzichtet. Das Sony Xperia Pro-I aus dem Vorjahr ist insofern nicht vergleichbar, als hier in den 1-Zoll-Sensor hinein gecroppt wird, was bei Xiaomi mit dem neuen Sony IMX989-Sensor nicht der Fall ist. Wie man in den Bildern unten sieht, hat das Konsequenzen.

Mit 11,06 mm ist das Sensormodul inklusive 8P-Optik recht klobig und erklärt die Größe des Kamerabuckels, der etwa hier in Hands-On-Bildern zu sehen war. Auch das Vergleichsphoto mit dem nicht gerade kleinen 1/1.3 Zoll Samsung ISOCELL GNV aus dem Vivo X80 Pro spricht Bände. Obwohl der 1-Zoll-Sensor also nicht tatsächlich ein Zoll in der Diagonale misst, ist Xiaomi hier ein Meisterstück gelungen, das sich dank Snapdragon 8+ Gen 1 und modernem Kühlsystem auch perfekt zum Zocken eignen dürfte.

Teardown-Video zeigt auch das moderne Kühlsystem

Wer das gesamte Video ansehen will, erfährt noch ein paar weitere Details zum Innenleben des Xiaomi 12s Ultra. So besteht das Mainboard aus übereinander gestapelten Modulen, ab Minute 9:20 wird zudem das riesige und bereits im Vorfeld beworbene weiterentwickelte Kühlsystem vorgeführt, das die Hitze des Snapdragon 8+ Gen 1 effizienter ableiten soll als eine klassische Vapor Chamber. 

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-07 > Xiaomi 12s Ultra Teardown: So packt Xiaomi einen 1-Zoll-Sensor ins Leica-Kamera-Flaggschiff
Autor: Alexander Fagot,  6.07.2022 (Update:  6.07.2022)