Notebookcheck

Xiaomi Mi A2 (Mi 6X): Die Unterschiede zum Android One-Handy Mi A1

Xiaomi wird bald das Mi A2 (Mi 6X) als Nachfolger des Mi A1 (Mi 5X) vorstellen.
Xiaomi wird bald das Mi A2 (Mi 6X) als Nachfolger des Mi A1 (Mi 5X) vorstellen.
Ein deutlich sichtbares Upgrade dürfte Xiaomi dem Nachfolger des ersten Android One-Phones der Chinesen, dem Mi A1, spendieren. Dank 18:9-Display wird das Mi 6X, welches international wohl wieder als Mi A2 ohne MiUI zu haben sein wird, trendiger und moderner.

Die chinesische Zulassungsbehörde hat Spezifikationen und Bilder des Mi 5X-Nachfolgers veröffentlicht, hierzulande als Mi A1 nicht unbekannt, war es doch das erste Smartphone, das Xiaomi für den internationalen Markt als Android One-Smartphone mit purem Android ausgestattet hat. Auch das vermutlich in China als Mi 6X startende neue Modell wird aller Wahrscheinlichkeit nach in Europa ohne MIUI als Mi A2 auf den Markt kommen, hier schon mal die geleakten Spezifikationen im Vergleich zum Vorgänger.

Wechsel zum trendigen 18:9-Design

Schon äußerlich gibt es deutliche Änderungen. Auf dem nicht eingeschalteten Display der TENAA-Bilder sieht man es zwar noch nicht so deutlich, doch Xiaomi wechselt vom traditionellen 5,5 Zoll Display auf ein 6 Zoll-IPS-Panel im 18:9-Format mit der Auflösung von 2.160 x 1.080 Pixeln. Auch an der Rückseite erkennt man leichte Änderungen. Die Dual-Cam ist nun vertikal angeordnet statt horizontal wie noch beim Mi A1. Insgesamt erinnert das Design etwas an das Redmi Note 5 Pro. Das Gehäuse wird in den Farben Schwarz, Rose Gold, Gold, Weiß, Blau, Rot, Pink, Grau und Silber zu haben sein und ist mit 159 x 75 x 7,3 mm eine Spur länglicher als das des Vorgängers.

Substantielles Kamera-Upgrade

Im Mi A1 steckte ein Snapdragon 625 im System, TENAA verrät zwar noch nicht den Namen des Snapdragon-Modells im Nachfolger, die Taktfrequenz von 2,2 Ghz deutet aber auf eine etwas stärkere Snapdragon-Variante, möglicherweise den Snapdragon 630. Dazu gibt es 4 GB RAM und 32 GB Speicher oder 6 GB RAM und 128 GB Speicher. Die beiden 12 Megapixel-Sensoren im Mi A1 weichen heuer einer 20 Megapixel- und einer 8 Megapixel-Kamera, an der Front gibt es ebenfalls ein substantielles Upgrade: Statt eines 5 Megapixel-Shooters findet sich im Mi A2 wohl eine hochauflösende 20 Megapixel-Selfie-Cam.

Der Akku wird leider kleiner

Eine Spur schwächer wird dagegen die Ausdauerleistung, denn statt des 3.080 mAh Akkus passt im Mi A2 nur ein 2.910 mAh Akku ins Xiaomi Handy. Android 8.1 ist vorinstalliert, beim Mi 6X wohl wieder mit MIUI, beim Mi A2 dagegen in purer Form. Launchdate und Preis sind bislang nicht bekannt, in China dürfte das neue Handy wohl zuerst starten.

Auch äußerlich gibt es zwischen dem Vorgänger Mi A1
Auch äußerlich gibt es zwischen dem Vorgänger Mi A1
und dem Nachfolger Mi A2 einige Unterschiede.
und dem Nachfolger Mi A2 einige Unterschiede.

Quelle(n)

http://shouji.tenaa.com.cn/Mobile/MobileDetail.aspx?code=zDErPbEoeuCQbxt1GYrmKB%2bADYZflRFP

via: http://www.slashleaks.com/l/xiaomi-mi-6x-full-specs-leaked-via-tenaa

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-03 > Xiaomi Mi A2 (Mi 6X): Die Unterschiede zum Android One-Handy Mi A1
Autor: Alexander Fagot, 27.03.2018 (Update: 27.03.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.