Notebookcheck

Xiaomi Mi Notebook Pro 15 (2020) vorgestellt: Intel-Prozessor der 10. Generation und schnellere Grafikkarte

Das Mi Notebook Pro 15 kostet in China umgerechnet 750 Euro (Bild: Xiaomi)
Das Mi Notebook Pro 15 kostet in China umgerechnet 750 Euro (Bild: Xiaomi)
Xiaomi hat gestern in China das Mi Notebook Pro 15 (2020) vorgestellt, das dort umgerechnet 750 Euro kosten wird. Dafür bekommt man hier ein modernes Design, einen Intel-Prozessor der 10. Generation und eine deutlich schnellere Grafikkarte von Nvidia. Auch sonst weiß das Notebook mit seiner Ausstattung zu gefallen.
Cornelius Wolff,

Nachdem Xiaomi vorgestern das Mi Notebook 14 und das Mi Band 5 veröffentlicht hat, hat der Hersteller gestern die 2020er-Version seines Mi Notebook Pro 15 vorgestellt. Dieses ist wesentlich leistungsfähiger als das kleinere Notebook 14, kostet aber mit mindestens umgerechnet 750 Euro auch wesentlich mehr.

Für diesen Preis bekommt man hier einen 15 Zoll großen Laptop, dessen Display mit Full HD auflöst und 100% des sRGB-Farbraums abbilden soll. Die Tastatur kommt indes ohne einem separaten Nummernblock aber dafür mit weißer Beleuchtung. An dem Gehäuse finden sich an der rechten Seite neben dem SD-Kartenlesegerät auch zwei USB-Type-C-Anschlüsse, sowie an der linken Seite zwei USB-Type-A-Ports. ein HDMI-Ausgang und ein 3,5mm-Audioport. Insgesamt weiß das Aussehen des Notebooks mit seinen dünnen Displayrändern und dem Gehäuse aus Metall auf den ersten Blick sehr zu gefallen.

Das Mi Notebook 15 Pro von oben (Bild: Xiaomi)
Das Mi Notebook 15 Pro von oben (Bild: Xiaomi)
Das Mi Notebook 15 Pro von der Seite (Bild: Xiaomi)
Das Mi Notebook 15 Pro von der Seite (Bild: Xiaomi)

Im Inneren verbaut Xiaomi als Prozessor wahlweise einen Intel Core i5-10210U oder einen Core i7-10510. Bei dem i5-Modell stehen der CPU 8 GB RAM und 512 GB interner NVME-Speicher zur Seite, wohingegen das i7-Modell über 16 GB RAM und 1 TB NVME-Speicher verfügt. Während der Vorgänger als Grafikkarte noch mit der GeForce MX250 ausgeliefert wurde, bekommt man jetzt die wesentlich schnellere GeForce MX350. Als Betriebssystem ist Windows 10 Home vorinstalliert und der Akku besitzt eine Kapazität von 60 Wh.

Zusammengefasst handelt es sich beim neuen Mi Notebook 15 Pro in seiner Preisklasse um ein sehr interessantes Gerät. Gerade das moderne Design dürfte einige Kunden überzeugen. Leider ist aktuell noch unklar, wann und ob der Laptop nach Deutschland kommt. Sollte dies der Fall sein, dürfte das Mi Notebook 15 Pro allerdings hierzulande wie üblich etwas teurer sein.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-06 > Xiaomi Mi Notebook Pro 15 (2020) vorgestellt: Intel-Prozessor der 10. Generation und schnellere Grafikkarte
Autor: Cornelius Wolff, 13.06.2020 (Update: 13.06.2020)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Seit ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.