Notebookcheck

Xiaomi RedmiBook Serie

Xiaomi RedmiBook 13, i5-10210UProzessor: Intel Comet Lake i5-10210U, Intel Core i7 i7-8565U
Grafikkarte: NVIDIA GeForce MX250
Bildschirm: 13.30 Zoll, 14.00 Zoll
Gewicht: 1.22kg, 1.5kg
Preis: 700, 750 Euro
: - %, Leistung: - %, Ausstattung: - %, Bildschirm: - %
Mobilität: - %, Gehäuse: - %, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

 

Xiaomi RedmiBook 14 2019, i7-8565U

Ausstattung / Datenblatt

Xiaomi RedmiBook 14 2019, i7-8565UNotebook: Xiaomi RedmiBook 14 2019, i7-8565U
Prozessor: Intel Core i7 i7-8565U
Grafikkarte: NVIDIA GeForce MX250
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.5kg
Preis: 750 Euro
Links:

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

RedmiBook 14 Review: World First 10th Generation Notebook
Quelle: Igeekphone Englisch EN→DE
Recently, users who want to start their notebooks and pay attention to the price/performance ratio and appearance value can make reservations at Xiaomi Mall, Xiaomi Home, Youpin, Xiaomi Jingdong/Tmall/Suning Flagship Store, etc. Don’t forget September 6 Buy at 10 am, you can instantly have a thin and light notebook with the latest 10 generations of Intel Core processor, and the RedmiBook 14 enhanced version, you deserve it!
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 07.09.2019

 

Xiaomi RedmiBook 13, i5-10210U

Ausstattung / Datenblatt

Xiaomi RedmiBook 13, i5-10210UNotebook: Xiaomi RedmiBook 13, i5-10210U
Prozessor: Intel Comet Lake i5-10210U
Grafikkarte: NVIDIA GeForce MX250
Bildschirm: 13.30 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.22kg
Preis: 700 Euro
Links:

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Trên tay RedmiBook 13: Nhỏ gọn, cấu hình hấp dẫn, giá hợp lý
Quelle: Cell Phones VN→DE
Positive: Compact size; light weight; decent hardware; attractive price.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 12.12.2019

 

Kommentar

Xiaomi:

Xiaomi Tech wurde 2010 als chinesischer Smartphone-Produzent gegründet und erreichte am Heimatmarkt bald hohe Marktanteile. Zwar gehört Xiaomi 2016 weltweit nicht zu den Top5 Smartphone-Herstellern, ist aber dennoch einer der großen globalen Player in diesem Marktbereich.

Seit 2015 gibt es zahlreiche Testberichte. Die Bewertungen sind seit 2016 überdurchschnittlich.


Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

NVIDIA GeForce MX250: Umbenannte MX150 und damit weitherhin Pascal GP108 basierende Notebook-Grafikkarte und mobile Version der GT 1030. Bietet 384 Shader und meist 2 GB GDDR5 Grafikspeicher. Die Taktraten sind ev. etwas oberhalb der MX150 angesiedelt. Weiterhin als normale (25 Watt) und langsamere Stromsparvariante (10 Watt) erhältlich.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Core i7:

i7-8565U: Auf der Whiskey Lake / Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,8 - 4,6 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm++ versus 14nm+ bei Kaby-Lake-R) gefertigt.

Intel Comet Lake:

i5-10210U: Auf der Comet Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,6 - 4,2 GHz (3,9 GHz für alle 4 Kerne) und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm++) gefertigt. Unterstützt bis zu LPDDR3-2133/DDR4-2666 Dual-Channel Hauptspeicher. Per cTDP up/down kann der Stromverbrauch und die Leistung vom Notebookhersteller von 10 auf 25 Watt eingestellt werden. Die CPU unterstützt kein vPro. Bietet im Vergleich zum höher getakteten i5-1051U auch nur 6 statt 8 MB L3 Cache.

» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.22 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich große Tablets, kleine Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-11 Zoll Display-Diagonale.

1.5 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.


%: No rating comment found (one expected)!

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Huawei MateBook 13 2020 MX250 i7
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U
Asus ZenBook 13 UX334FL-A4137T
GeForce MX250, Core i7 i7-8565U

Geräte mit der selben Grafikkarte

Huawei MateBook X Pro 2020 i7
GeForce MX250, Comet Lake i7-10510U, 13.90", 1.34 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Xiaomi RedmiBook Air 13 i5-10210Y
UHD Graphics 615, Comet Lake i5-10210Y, 13.30", 1.05 kg

Laptops des selben Herstellers

Xiaomi Redmi K30S Extreme
Adreno 650, Snapdragon SD 865, 6.67", 0.216 kg
Xiaomi Redmi G, i5-10300H 1650Ti
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Comet Lake i5-10300H, 16.10", 2.5 kg
Xiaomi Poco M3
Adreno 610, Snapdragon SD 662, 6.53", 0.198 kg
Xiaomi Redmi K30S
Adreno 650, Snapdragon SD 865+ (Plus), 6.67", 0.216 kg
Xiaomi Black Shark 3S
Adreno 650, Snapdragon SD 865, 6.67", 0.222 kg
Xiaomi Poco X3 (no NFC)
Adreno 618, Snapdragon SD 732G, 6.67", 0.225 kg
Xiaomi Mi Mix Alpha
Adreno 640, Snapdragon SD 855+, 7.90", 0.241 kg
Xiaomi Mi 10T Lite 5G
Adreno 619, Snapdragon SD 750G 5G, 6.67", 0.215 kg
Xiaomi Poco C3
PowerVR GE8320, unknown, 6.43", 0.194 kg
Xiaomi Mi 10T 5G
Adreno 650, Snapdragon SD 865, 6.67", 0.216 kg
Xiaomi Mi 10T Pro 5G
Adreno 650, Snapdragon SD 865, 6.67", 0.218 kg
Xiaomi Mi Notebook 14, i5-10210U MX250
GeForce MX250, Comet Lake i5-10210U, 14.00", 1.5 kg
Xiaomi Poco X3 NFC
Adreno 618, Snapdragon SD 732G, 6.67", 0.215 kg
Xiaomi Redmi K30 Extreme
Adreno 620, unknown, 6.67", 0.208 kg
Xiaomi Redmi G Gaming i7-10750H GTX 1650Ti
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Comet Lake i7-10750H, 16.10", 2.5 kg
Xiaomi Redmi K30 Ultra
Mali-G77 MP9, Dimensity 1000+, 6.67", 0.213 kg
Xiaomi Redmi 9C
PowerVR GE8320, unknown, 6.53", 0.196 kg
Xiaomi Mi 10 Ultra
Adreno 650, Snapdragon SD 865, 6.67", 0.223 kg
Xiaomi Redmi 9 Prime
Mali-G52 MP2, Mediatek Helio G80, 6.53", 0.198 kg
Xiaomi Redmi 10X 5G
Mali-G57 MP5, Dimensity 820, 6.57", 0.208 kg
Xiaomi RedmiBook 16 R7 4700U
Vega 7, Renoir (Ryzen 4000 APU) R7 4700U, 16.10", 1.8 kg
Xiaomi RedmiBook 16 i7-1065G7, MX350
GeForce MX350, Ice Lake i7-1065G7, 16.10", 1.8 kg
Xiaomi Poco M2 Pro
Adreno 618, Snapdragon SD 720G, 6.67", 0.209 kg
Xiaomi Redmi 9A
PowerVR GE8320, Mediatek Helio 20 Helio G25, 6.53", 0.194 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Xiaomi RedmiBook Serie
Autor: Stefan Hinum (Update: 17.01.2020)