Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

YouTube-Downloader Convert2MP3 wurde verboten

YouTube-Downloader Convert2MP3 wurde verboten (Symbolfoto)
YouTube-Downloader Convert2MP3 wurde verboten (Symbolfoto)
Erstmals wurde eine Seite, welche die Konvertierung und Speicherung von online angebotenen Medien erlaubt, für illegal erklärt. Gegen das Urteil von Convert2MP3 dürften sich die Rechteinhaber eine erhebliche Signalwirkung erwarten.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Erst vor wenigen Tagen berichteten wir, dass Seiten, die die Konvertierung von insbesondere auf YouTube gespeicherten Videos und etwa deren Speicherung als MP3 anbieten, reihenweise den Betrieb einstellen. Dies lag zum Teil auch an explizierten Drohungen von Rechteinhabern.

Nun hat ein dänisches Gericht einen solchen Dienst für illegal erklärt, wodurch Internetanbieter den Zugriff auf die Seite entsprechend blockieren müssen. Die Richter in Frederiksberg trafen damit eine weltweit bisher einmalige Entscheidung, denn bisher war der rechtliche Status von solchen Seiten unklar.

Aktuell ist unklar, wie sich das Urteil auswirkt, denn die nicht in Dänemark ansässigen Betreiber der Internetseite können faktisch selbst nicht belangt werden - zudem gelten das Urteil und damit auch die rechtliche Einschätzung lediglich für das Land. Allerdings dürfte die Entscheidung für die Rechteinhaber eine Motivation für weitere Klagen sein und die Verunsicherung unter den Anbietern solcher Plattformen weiter erhöhen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 4078 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-07 > YouTube-Downloader Convert2MP3 wurde verboten
Autor: Silvio Werner, 11.07.2018 (Update: 11.07.2018)