Notebookcheck

iPhone-Nutzer aufgepasst: Apple iOS 13 ist ab sofort verfügbar

Der Dark Mode ist nur eine von vielen Verbesserungen in iOS 13. (Bild: Apple)
Der Dark Mode ist nur eine von vielen Verbesserungen in iOS 13. (Bild: Apple)
Der Release-Tag ist da! iPhone-Nutzer rund um den Globus können ab sofort iOS 13 kostenlos herunterladen und installieren – und erhalten dabei eine ganze Ladung neuer Features und Verbesserungen. Wir fassen die Neuerungen kurz zusammen und erklären, wie das Update installiert wird.

Dark Mode, neue Apps und mehr

Das Feature, auf welches wohl die meisten Nutzer gewartet haben, ist der Dark Mode. Wird dieser aktiviert, tauscht sich die Farbpalette im gesamten System, sodass fast ausnahmslos weißer Text auf schwarzem Hintergrund dargestellt wird. Das macht nicht nur die Verwendung des iPhone in der Nacht angenehmer, beim OLED-Display des iPhone X, XS und 11 Pro spart es auch gleich noch Strom, da deutlich weniger Pixel beleuchtet werden müssen.

Die Kamera bekommt einen neuen High-Key-Modus, der es erlaubt, helle, monochrome Portraits zu machen. Die Fotos-App bietet jetzt eine neue Darstellung, die Fotos nach Tag, Monat und Jahr in Sammlungen zusammenfasst. Das Interface zum Bearbeiten von Fotos und Videos wurde komplett überarbeitet und sieht nun nicht nur schicker aus, sondern bietet auch neue Funktionen. 

Dazu gibt's eine neue Siri-Kurzbefehle-App, eine Swipe-Tastatur, mehr Memoji-Anpassungen, eine komplett überarbeitete Erinnerungen-App, ein neues Interface für CarPlay und vieles mehr. Eine Übersicht der neuen Features gibt es auf Apples Webseite. Eine komplette Liste aller Features ist ebenfalls verfügbar, allerdings ist diese so lang, dass man sich einige Zeit zum Lesen einräumen sollte.

Bedeutende Performance-Verbesserungen

Apple hat nicht nur Features hinzugefügt, sondern auch ordentlich an der Performance-Schraube gedreht. So sollen Apps jetzt bis zu zweimal schneller starten. Der Download dürfte dank eines neuen Packverfahrens, das Speicherplatz spart, weniger lange dauern. Außerdem soll Face ID in iOS 13 um bis zu 30 Prozent schneller sein.

Kompatible Geräte & Download-Anleitung

iOS 13 ist kompatibel mit dem iPhone 6S, dem iPhone SE, dem iPod Touch der 7. Generation und allen neueren Geräten. iOS 13 kann direkt auf dem Gerät heruntergeladen werden. Dazu muss dieses mehr als 50 Prozent Akku besitzen und per WLAN mit dem Internet verbunden sein. Anschließend kann das Update über die Einstellungen-App initiiert werden – das Update findet sich unter dem Menüpunkt "Allgemein" bei "Software-Update". iPad-Nutzer müssen sich noch etwas gedulden – iPadOS 13 ist erst ab dem 30. September erhältlich.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-09 > iPhone-Nutzer aufgepasst: Apple iOS 13 ist ab sofort verfügbar
Autor: Hannes Brecher, 19.09.2019 (Update: 19.09.2019)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.