Apple: Die wichtigsten Neuerungen von iOS 6.1

Apple: Die wichtigsten Neuerungen von iOS 6.1
Apple: Die wichtigsten Neuerungen von iOS 6.1
Apple hat sein Betriebssystem iOS 6.1 zum Download freigegeben. Mit iOS 6.1 erweitert Apple die Funktionen für iTunes Match und die Unterstützung für LTE. Zudem werden 27 Sicherheitslöcher beseitigt und US-Kunden erhalten eine Bestellmöglichkeit von Kinokarten via Siri.

Apple hat gestern die Downloads von iOS 6.1 freigegeben. Das Update ist kostenlos und kompatibel mit iPhone 5, iPhone 4S, iPhone 4, iPhone 3GS, iPad (dritte und vierte Generation), iPad mini, iPad 2 und iPod touch (vierte und fünfte Generation). Mit der Aktualisierung auf iOS 6.1 fügt Apple eine LTE-Unterstützung für weltweit 36 zusätzliche iPhone-Mobilfunkanbieter und 23 zusätzliche iPad-Mobilfunkanbieter hinzu.

Von den beiden wichtigsten Neuerungen in Apples iOS 6 haben Anwender in Deutschland nichts: LTE gibt es weiterhin nur über die Telekom und Kinokarten via Siri über Fandango zu erwerben funktioniert nur in den USA. Wenigstens können nun mit Musikabos von iTunes Match auch wieder einzelne Lieder heruntergeladen werden. Zudem schließt Apple mit iOS 6.1, neben der Behebung von einigen Fehlern, auch 27 bekannte Sicherheitslücken.

Die wichtigsten Neuerungen von iOS 6.1:

  • LTE-Unterstützung: 36 neue Mobilfunkanbieter für das iPhone, 23 zusätzliche für das iPad
  • iTunes Match: es lassen sich wieder einzelne Songs von iCloud herunterladen
  • Apple Ad-ID: Zurücksetzen nun manuell per Knopfdruck möglich
  • Siri: Kauf von Kinokarten über Fandango (nur in den USA)
  • Anpassungen: Karten-App, Browser Safari und Wiedergabesteuerung für Sperrbildschirm
  • Sicherheit: Behebung von 27 bekannten Sicherheitslücken

Quelle(n)

static version load dynamic

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-01 > Apple: Die wichtigsten Neuerungen von iOS 6.1
Autor: Ronald Tiefenthäler, 29.01.2013 (Update: 29.01.2013)