Notebookcheck

Apple MacBook Pro Retina 15 inch 2013-10

Ausstattung / Datenblatt

Apple MacBook Pro Retina 15 inch 2013-10Notebook: Apple MacBook Pro Retina 15 inch 2013-10 (MacBook Pro 15 inch Serie)
Prozessor: Intel Core i7 4850HQ
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 750M 2048 MB
Bildschirm: 15.4 Zoll, 16:10, 2880x1800 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht: 2.012kg
Preis: 2600 Euro
Bewertung: 89.21% - Sehr Gut
Durchschnitt von 19 Bewertungen (aus 28 Tests)
Preis: 60%, Leistung: 90%, Ausstattung: 85%, Bildschirm: 89% Mobilität: 87%, Gehäuse: 96%, Ergonomie: 91%, Emissionen: 90%

Testberichte für das Apple MacBook Pro Retina 15 inch 2013-10

89% Test Apple MacBook Pro Retina 15 Zoll Late 2013 | Notebookcheck
Im Westen nichts Neues. Bereits vergangenen Herbst stellte Apple die überarbeitete 15-Zoll-Variante der MacBook Pro Retina-Serie vor. Auch wenn der Einstiegspreis etwas gesunken ist, erwarten wir in der Preisregion jenseits von 2.000 Euro nach wie vor ein Höchstmaß an Qualität und Leistung.
Apple MacBook Pro 15,4" Retina Display Core i7 2,3 GHz 512 GB SSD (2013)
Quelle: Mac & i - Heft 1/2014 Deutsch
Verarbeitung: „sehr gut“; Ausstattung: „sehr gut“; Performance: „sehr gut“; Laufzeit: „sehr gut“; Audio: „sehr gut“; Geräusche: „schlecht“.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 19.01.2038
Apple MacBook Pro
Quelle: Mac Easy - Heft 1/2014 Deutsch
Die Retina-MacBooks sind 2013 endgültig im Mainstream angekommen. Abgesehen vom billigeren und austauschbaren Speicher gibt es praktisch keinen Grund, das klassische MacBook Pro überhaupt noch in Erwägung zu ziehen. Der verhältnismäßig geringe Aufpreis lohnt sich in jedem Fall.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.01.2014
93% Apple MacBook Pro 15,4" Core i7 2,3 GHz 512 GB SSD Retina Display (2013)
Quelle: Mac Welt - Heft 1/2014 Deutsch
Das 15-Zoll-Top-Modell überzeugt uns im Test nicht vollends. Zu gering sind die Leistungsvorteile gegenüber der Basiskonfiguration. Wer diese kauft, per BTO die 512 Gigabyte SSD dazunimmt und mit acht Gigabyte RAM auskommt, kann immerhin 300 Euro sparen
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.12.2013
Bewertung: Gesamt: 93%
96% Apple MacBook Pro 15,4" Core i7 2,3 GHz 512 GB SSD Retina Display (2013)
Quelle: Mac Life - Heft 1/14 Deutsch
Als ‚Immer-dabei-Laptop‘ etwas zu groß, sonst das perfekte Notebook.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.12.2013
Bewertung: Gesamt: 96%
88% Apple MacBook Pro 15,4" 2,0 GHz 256 GB SSD Retina Display (2013)
Quelle: Computerbild - Heft 25/2013 Deutsch
Das MacBook Pro wiegt nur zwei Kilogramm und ist fast so dünn wie ein Ultrabook. Beim Arbeiten war es super schnell und sehr leise. Der Bildschirm ist ein echtes Highlight: Die extrem hohe Auflösung sorgte für ein gestochen scharfes Bild.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.12.2013
Bewertung: Gesamt: 88%
Irisierend – Apple MacBook Pro 15 Zoll auf dem Prüfstand
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Während die Neuauflage des MacBook Pro 13“ mit Retina Display gegenüber dem Vorgänger nicht nur mit deutlichen Verbesserungen, sondern auch noch mit einem günstigeren Preis punkten konnte, stellt sich die Sache beim MacBook Pro 15“ mit Retina Display differenzierter dar. Die Preissenkung um 200 Euro ist eigentlich keine, wenn man den Wegfall der dedizierten Grafikkarte betrachtet.
wenig Verbesserungen verglichen mit dem Vorgänger
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 28.11.2013
93% Macbook Pro 15" Retina Top-Modell
Quelle: Mac Welt Deutsch
Zum Test schickt uns Apple diesmal die Top-Konfiguration des 15-Zoll-Macbook-Pro mit Retina Display. Das 15-Zoll-Top-Modell überzeugt uns im Test nicht vollends. Zu gering sind die Leistungsvorteile gegenüber der Basiskonfiguration. Wer diese kauft, per BTO die 512 Gigabyte SSD dazunimmt und mit acht Gigabyte RAM auskommt, kann immerhin 300 Euro sparen.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 25.11.2013
Bewertung: Gesamt: 93% Leistung: 94% Ausstattung: 92% Ergonomie: 95%
89% Helleres Display, starke Laufzeit
Quelle: Chip.de Deutsch
Die 15,4-Zoll-Version des bereits von uns getesteten Apple MacBook Pro 13,3 Zoll (ME865DA) ist nicht nur größer, sondern kostet auch deutlich mehr. Mehr Leistung, fast 12 Stunden Akkulaufzeit im Test und ein wesentlich helleres Retina-Display – Apple hat dem hochwertigen MacBook Pro 15,4 Zoll ein massives Update verpasst. Zudem zieht mit WLAN-ac extrem schnelle Funktechnik ins starke Apple-Notebook ein.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 12.11.2013
Bewertung: Gesamt: 89% Preis: 69% Leistung: 95% Ausstattung: 83% Bildschirm: 88% Mobilität: 92% Ergonomie: 85%
82% Apple MacBook Pro 15,4" 2,0 GHz 256 GB SSD Retina Display (2013)
Quelle: Mac Welt - Heft 12/2013 Deutsch
Plus: Exzellentes Display, lange Akkulaufzeit, sehr gute CPU-Leistung, bleibt auch unter Last vergleichsweise leise. Minus: Hoher Preis, Grafikleistung für neueste 3D-Spiele nur bedingt ausreichend.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.11.2013
Bewertung: Gesamt: 82%
Apple MacBook Pro Retina (Herbst 2013)
Quelle: c't Deutsch
Ein Retina-Bildschirm ist eine echte Augenweide ... Durch gesenkte Preise und verlängerte Laufzeiten sind die MacBooks noch attraktiver geworden. Den verringerten Taktraten stehen im Schnitt keine Leistungsverluste entgegen.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.11.2013

Ausländische Testberichte

100% More of the Same Excellence
Quelle: Digital Versus Englisch EN→DE
Last week we reviewed the 13-inch MacBook Pro, and now we're looking at the 15-inch. This year's MacBook Pro 15" is one of the best laptops we've reviewed for this form factor. Anyone who loves quality images will love this computer. Our only qualm with it is the limited number of ports. Everything else is great... if not perfect.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 20.12.2013
Bewertung: Gesamt: 100%
80% Apple 2013 MacBook Pro 15 with Retina Display
Quelle: Comp Reviews Englisch EN→DE
Apple has taken one of the best 15-inch laptops on the market and improved upon it by making a number of internal changes while keeping the excellent external design the same. The new Haswell based processor doesn't give it a huge boost in performance but gives it even more running time such that people can get a full performance laptop that runs as long as an ultrabook.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 04.12.2013
Bewertung: Gesamt: 80%
90% 15-inch MacBook Pro with Retina display (2013) review
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
Is the 15-inch MacBook Pro a powerful yet surprisingly portable laptop? Yes. Does it last much longer than any other laptop in its class? Yes. But does that mean you should buy one? In the right circumstances, yes, but it’s not a simple argument. We love the design, the battery life and the screen… what’s not to love about the screen? But then the graphics performance is mediocre for the money you’re spending, and that’s with the Intel Iris Pro graphics and dedicated graphics working together -- cheaper version just have the Intel variety. This doesn’t make it a great desktop replacement if you want to play games, but that isn’t such a big deal if you’re more interested in doing video and graphics work using GPU acceleration and need the portability.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 29.11.2013
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 50% Leistung: 80% Ausstattung: 100% Bildschirm: 90% Mobilität: 90% Gehäuse: 100% Emissionen: 90%
Apple 15-inch MacBook Pro
Quelle: BCW - Business Computing World Englisch EN→DE
The 15-inch MacBook Pro is very expensive and, of course, significantly larger and heavier than its 13-inch counterpart, so business travellers who value portability above all else will prefer the slimline MacBook Air or a Windows Ultrabook. The laptop’s poor upgrade and service options are also short-sighted limitations.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 08.11.2013
80% MacBook Pro Retina 2013 review
Quelle: T3 Englisch EN→DE
In the case of the 15-inch MacBook Pro Retina it's clearly business as usual for Apple, yes the reductions in size are impressive, but when you take into account the fact that pricing for 15-inch model starts at £1,699 this is clearly a product that will be either a treat for some, or a necessary expense for others. The 13-inch model, however, is where things begin to get really interesting. In the past, the original 13-inch MacBook Pro Retina would have cost you £1,449 for the 128GB model, and in return you paid for something that was cutting edge.
Vergleich, online verfügbar, Mittel, Datum: 08.11.2013
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Apple MacBook Pro 15in w/Retina display review
Quelle: It Pro Englisch EN→DE
Apple's MacBook Pro laptop range combines high performance with long-lasting battery life, and the latest model continues this trend. This is one of the best large-screen laptops on the market. Battery life, responsiveness, display quality and versatility are unmatched. However, the high-price and limited serviceability prevent this from getting a wholehearted recommendation.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 05.11.2013
Bewertung: Gesamt: 80%
90% 15-inch Retina MacBook Pro review: A tale of two laptops
Quelle: PC World Englisch EN→DE
Much improved battery life and fast internal storage are both welcome improvements to this latest iteration of the 15-inch Retina MacBook Pro. The $1999 2.0GHz MacBook Pro’s lack of discrete graphics took a toll on its Cinebench and 3D game performance, but it’s a much faster system than the high-end 13-inch Retina MacBook Pro. The $2599 2.3GHz Retina MacBook Pro was faster in just about every way than the system it replaces and would be a great fit for owners of older Mac portables looking for a high-performance laptop.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 31.10.2013
Bewertung: Gesamt: 90%
100% Apple MacBook Pro With Retina Display
Quelle: Computer Shopper Englisch EN→DE
It's fair to say that the new MacBook Pro offers little in the way of surprises. The 15-inch model is the same size and weight as the 2012 model, with the same chassis and port selection—except for the step up to Thunderbolt 2. The PCIe-based flash storage trims a noticeable few seconds off boot time and should produce quicker app launches as well.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 31.10.2013
Bewertung: Gesamt: 100%
MacBook Pro 15-inch with Retina Review (late 2013)
Quelle: Slashgear Englisch EN→DE
Mac users have never had it so good. The MacBook Air’s Haswell update earlier this year gave the ultraportable the longevity it deserved, with twelve hours of runtime enough to satisfy even the most demanding road-warrior. At the time, only the thought of what Haswell could do for the MacBook Pro gave us pause for flexing our credit cards.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 26.10.2013
100% Apple MacBook Pro 15-inch (2013)
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
The Apple MacBook Pro 15-inch (2013) earns its title as one of the best high-end desktop replacement laptops you can buy. It has the power of a desktop Mac, and the battery life to carry you through a full workday and beyond. The screen resolution is higher than most all-in-one desktop PCs and desktop replacement laptops. The MacBook Pro 15-inch compares well to laptops ranging in price from $1,400 to high powered systems that run over $2,700. Systems like the Toshiba Kirabook and the Razer Blade (2013) come in at about the same $2,000 price point ad the MacBook Pro 15-inch.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 25.10.2013
Bewertung: Gesamt: 100%
85% Apple's high-end laptop gets better battery life and a lower price
Quelle: CNet Englisch EN→DE
Apple's 15-inch MacBook Pro, recently updated to current-generation Intel CPUs, retains its position as a favorite premium laptop for power-users. The slimmer body and higher-res screen of the original Retina MacBook Pro was a revolutionary leap. This revamp adds modest internal upgrades for modest improvements, but price cuts to both the 13-inch and 15-inch models sweeten the deal.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 25.10.2013
Bewertung: Gesamt: 85% Leistung: 90% Mobilität: 90%
80% Apple MacBook Pro 15-inch Retina
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
At $2,599 for our configuration ($1,999 to start), the 15-inch MacBook Pro represents a serious investment, but it also delivers a serious dose of power and endurance in a portable design. The new Retina MacBook Pro offers very fast quad-core performance paired with some of the fastest flash storage around and (optional) discrete graphics, making quick work of pretty much any task.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 23.10.2013
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Apple MacBook Pro 15" Retina (2013)
Quelle: CNet France Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 12.03.2014
Bewertung: Gesamt: 80%
Apple MacBook Pro 15,4" 2,0 GHz 256 GB SSD Retina Display (2013)
Quelle: 3DNews.ru - Heft 1/2014 RU→DE
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 16.12.2014
Тест нового MacBook Pro 15: совмещая полезное с приятным
Quelle: Zoom RU→DE
Positive: Perfect performance for daily work; good IPS display; good autonomy.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 29.08.2014
Предварительный обзор 15-дюймового Apple MacBook Pro with Retina Display late 2013
Quelle: 3DNews.ru RU→DE
Positive: Retina display; good performance; long battery life. Negative: High price.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 29.10.2013
15英寸版新rMBP评测:性能提升明显
Quelle: enet.com.cn zh-CN→DE
Positive: Excellent overall performance; hard disk speed boost; outstanding display; long battery life. Negative: Noisy fan; Reflective screen; slightly hot.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 24.09.2013
100% Test: Apple Macbook Pro
Quelle: Dinside NO→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 16.01.2014
Bewertung: Gesamt: 100%

Kommentar

Serie:

Beim Retina Display, ursprünglich als innovative Technologie gemeinsam mit dem iPhone 4 vorgestellt, ist die Pixeldichte so hoch, dass die menschliche Retina einzelne Pixel nicht mehr unterscheiden kann. Dank seines Retina Displays erhielt das iPhone 4 vom Wall Street Journal den Titel "Bestes Gerät seiner Klasse" und wurde von Engadet als "Bestes Smarthphone am Markt" bezeichnet. Das im Juni auf der WWDC in San Franciso vorgestellte MacBook Pro mit Retina Display soll als eigenständige, vom ursprünglichen MacBook Pro unabhängige Produktlinie an den Erfolg des iPhone 4 anschließen.

Abgesehen vom Retina Display, erhielt der neue Laptop auch ein neues Design, das an das MacBook Air erinnert, sieht man von fehlenden SuperDrive, Ethernet und FireWire 800 ab. Zudem bekam es, anders als die ursprünglichen MacBooks Pro Serien, die mit einer herkömmlichen Festplatte auskommen müssen, ein Solid-State-Drive. Kurzum, das neue MacBook Pro mit Retina Bildschirm bietet die Vorteile aller aktuellen Technologien von Apple, angefangen vom fantastischen Bildschirm des iPhones und iPads über gute Systemleistung bis hin zu Portabilität, Design und Flash-Laufwerk.

Im besonderen der Retina Bildschirm ist aktuell der schärfste Bildschirm und übertrifft zum Zeitpunkt seiner Einführung alle anderen Laptop- und Computerbildschirme. Der Bildschirm spielt eine derart wichtige Rolle, dass Apple sogar die Bezeichnung "MacBook Pro mit Retina Display" gewählt hat. Der Bildschirm wiegt in der Tat die nachteilige Preisgestaltung auf – der Laptop stammt schließlich von Apple. Vorausgesetzt der hohe Einstiegspreis ist leistbar, handelt es sich um den tollsten Laptop, den man aktuell kaufen kann.

NVIDIA GeForce GT 750M: Schnelle Mittelklasse-Grafikkarte der GeForce-GT-700M-Baureihe. Basiert auf der Kepler-Architektur und wird von TSMC in einem 28-nm-Prozess gefertigt.

Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


4850HQ: Auf der Haswell-Architektur basierender Quad-Core Prozessor mit mit integrierter Iris Pro Graphics 5200 und DDR3-Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.4": 15 Zoll Display-Varianten sind der Standard und werden für fast die Hälfte aller Notebooks verwendet. Notebook-Displays im 15 Zoll-Format sind der Standard schlechthin. 15.4 Zoll ist meist die genaue Größeneinheit für 16:10 Notebooks, während 15.6 Zoll ein Indiz für das Format 16:9 sind. Der Grund der Beliebtheit mittelgrosser Displays ist, dass diese Größe einigermaßen augenschonend ist und dennoch nicht allzu viel Strom verbraucht und die Geräte noch halbwegs kompakt sein können.

alle aktuellen 15 Zoll Widescreen-Testberichte

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.012 kg: Diese Subnotebooks sind deutlich leichter als der Durchschnitt aller Notebooks, stellen aber die höhere Gewichtsklasse unter den Subnotebooks dar. 13 Zoll Displays passen in diesen Gewichtsbereich.


Apple: Apple Inc. ist seit 1976 ein Unternehmen mit Hauptsitz in den USA, das Computer und Unterhaltungselektronik sowie Betriebssysteme und Anwendungssoftware herstellt. Zu ihren Notebooks ist zu sagen, dass sie überwiegend im hochpreisigen Segment angesiedelt sind, ein eigenes Betriebssystem aufweisen, jedoch auch Windows auf den neueren Macbooks läuft. Die IDC-Studie 2007 führt Apple mit 5.7 Prozent Marktanteil auf Rang fünf aller PC-Hersteller weltweit.

Steve Jobs zur Entstehung des Namens "Apple": "Wir waren damals mit der Anmeldung unseres Unternehmensnamens drei Monate im Verzug, und ich drohte, das Unternehmen 'Apple Computer' zu nennen, falls bis fünf Uhr niemandem ein interessanterer Name einfällt. Ich hoffte, so die Kreativität anzuheizen. Aber der Name blieb. Und deshalb heißen wir heute 'Apple'.“


89.21%: Es gibt nicht sehr viele Modelle, die besser bewertet werden. Die meisten Beurteilungen liegen in Prozentbereichen knapp darunter. Manche Websites verschleudern gute Bewertungen, andere dagegen sind sehr streng. Em ehesten entspricht dieser Bereich einer Verbalwertung "gut".


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Geräte mit der selben Grafikkarte

» HP Envy 15-j151sr
Core i7 4702MQ, 15.6", 2.6 kg
» Acer Aspire V5-573PG-9610
Core i7 4500U, 15.6", 2.2 kg
» Acer Aspire R7-572G-54208G1.02TASS
Core i5 4200U, 15.6", 2.5 kg
» HP Envy 17-J004ER
Core i7 4702MQ, 17.3", 2.9 kg
» HP Envy 17t-j100 Leap Motion
Core i7 4702MQ, 17.3", 2.8 kg
» HP Envy 17-j100sr
Core i7 4702MQ, 17.3", 3.4 kg
» Acer Aspire R7-582P
Core i7 4500U, 15.6", 2.5 kg
» Asus N56VV-S4013H
Core i5 3230M, 15.6", 3.2 kg
» Dell XPS 15-9530
Core i7 4702HQ, 15.6", 2 kg
» Dell XPS 15 Platinum
Core i7 4702HQ, 15.6", 2 kg
» Acer Aspire V7-582PG-54208G25TII
Core i5 4200U, 15.6", 2.1 kg
» MSI GE60-i750M245FD
Core i7 4700MQ, 15.6", 2.6 kg
» Gigabyte U24T
Core i7 4500U, 14.0", 1.78 kg
» Acer Aspire R7-571G-7353121Tass
Core i7 3537U, 15.6", 2.4 kg
» Dell XPS 15 (Late 2013)
Core i7 4702HQ, 15.6", 2.02 kg
» HP Envy 17-j110eg
Core i7 4702MQ, 17.3", 3.359 kg
» Dell Inspiron 17-7737
Core i5 4200U, 17.3", 3.2 kg
» Acer Aspire V7-482PG-6629
Core i5 4200U, 14.0", 2.1 kg
» Dell Inspiron 7737 CN77304
Core i7 4500U, 17.3", 3.287 kg
» Dell Inspiron 15-7537
Core i7 4500U, 15.6", 2.6 kg
» Asus N550JV-CN253H
Core i7 4700HQ, 15.6", 2.6 kg
» Asus N550JV-CN211D
Core i7 4700HQ, 15.6", 2.4 kg
» Asus N550JV-CN182H
Core i7 4700HQ, 15.6", 2.6 kg
» Acer Aspire R7-571G-53338G75ass
Core i5 3337U, 15.6", 2.495 kg
» Asus N550JV-DB72T
Core i7 4702HQ, 15.6", 2.7 kg
» Acer Aspire V7-582PG-74508G52tkk
Core i7 4500U, 15.6", 2.265 kg
» Asus N550JV-CM067H
Core i7 4700MQ, 15.6", 2.7 kg
» Acer Aspire V7-482PG-9884
Core i7 4500U, 14.0", 2 kg
Preisvergleich
Amazon: Invalid XML response.

Amazon.de

Auf Amazon.de suchen

Pricerunner n.a.

> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Apple > Apple MacBook Pro Retina 15 inch 2013-10
Autor: Stefan Hinum, 28.10.2013 (Update: 28.10.2013)