Sony Vaio SV-S13A190X

Ausstattung / Datenblatt

Sony Vaio SV-S13A190XNotebook: Sony Vaio SV-S13A190X (Vaio SV-S Serie)
Prozessor: Intel Core i5 3210M
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 640M LE
Bildschirm: 13.3 Zoll, 16:9, 1600x900 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht: 1.7kg
Preis: 1200 Euro
Bewertung: 70% - Befriedigend
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 3 Tests)
Preis: - %, Leistung: 85%, Ausstattung: - %, Bildschirm: 10% Mobilität: 80%, Gehäuse: - %, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Sony Vaio SV-S13A190X

Ausländische Testberichte

60% Sony Vaio S13 Series
Quelle: Digital Versus Englisch EN→DE
The Vaio S13 Series is: good processing power, good gaming capabilities, adequate connectivity, a backlit keyboard and a good touchpad for Windows 8, all wrapped in a nice chassis. But with screen and sound quality like this, we couldn't bring ourselves to give it any more than three stars.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 02.11.2012
Bewertung: Gesamt: 60% Leistung: 90% Bildschirm: 10% Mobilität: 80%
80% Sony Vaio S Series 13P review (SVS13A190X)
Quelle: CNet Englisch EN→DE
Now that ultrabooks and ultrathin laptops are commonplace, what happens to the average nonultrabook laptop? It needs to step up, that's what. Lightweight, comfortable, and with a good feature set, the Sony Vaio S 13P might be expensive compared with other Windows laptops offering a similar package, but it beats Apple's 13-inch MacBook Pro, for the same price.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 24.07.2012
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 80% Mobilität: 80%
SONY VAIO Sシリーズ13Pの実機レビュー
Quelle: The Hikaku JA→DE
Positive: High processing capacity; wide gamut LCD. Negative: Glossy display.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 08.01.2013

Kommentar

Serie:

Bereits für Einführung des Ultrabook-Konzeptes durch Intel im 2011 waren Sonys Business-Laptops quasi Ultrabooks. Das neue Sony SV-S ist hier keine Ausnahme. In jeder Hinsicht handelt es sich um Premium-Notebook. Der bekannte gebürstete Metallkörper des Vorgängers mit seinen scharfen Kanten wurde beibehalten, obwohl es viel leichter wurde. Obwohl es noch dicker und schwerer als durchschnittliche Ultrabooks ist, kann es leicht herumgetragen werden.

Für die zusätzlichen Abmessungen gibt es einen Grund. Die Vaio S Serie wurde mit einer eigenständigen Nvidia GeForce GTM Grafikkarte ausgestattet. Die restliche Konfiguration kann bis in den Grenzbereich der möglichen Laptopleistung hochgeschraubt werden. Als Business-Laptop ist die S Serie mit einem Fingerabdruckleser ausgestattet. Die hintergrundbeleuchteten Tastatur und das Touchpad sind nahezu ideal. An der rechten Seite befindet sich zudem ein Blu-ray Laufwerk, womit sie sich noch weiter von durchschnittlichen Ultrabooks abhebt.

Der matte Bildschirm bietet eine sehr gute Lesbarkeit im Freien. Bei einem derart stolzen Preis würde man sich aber eine Full-HD Auflösung erwarten. Abgesehen davon, reicht die Speicherkapazität schlicht nicht aus und die Lautsprecherqualität ist schlecht. Die Mitbewerber der Ultrabook Kategorie bieten mehr Multimedia-Features und sind zudem billiger.

NVIDIA GeForce GT 640M LE: Mittelklasse-Grafikkarte der 600M Serie.

Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


3210M: Auf der Ivy Brige Architektur basierender High-End Doppelkernprozessor (2,5-3,1GHz) mit integrierter Grafikkarte und integriertem DDR3 Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


13.3": 13 Zoll ist ein häufiges, jedenfalls aber das grösste Displayformat für Subnotebooks. Der Vorteil von Subnotebooks liegt darin, dass das Notebook klein dimensioniert sein kann und daher leicht tragbar ist. Das verhältnismäßig kleine Display hat noch den Vorteil wenig Strom zu benötigen, was die Akkulaufzeit und damit die Mobilität weiter verbessert. Der Nachteil ist, dass das Lesen von Texten ein wenig anstrengend für die Augen ist. Sehr hohe Auflösungen sind nur bedingt nutzbar. Nicht fehlsichtige Menschen sollten mit dieser Displaygröße aber zurechtkommen können.

alle aktuellen 13 Zoll Widescreen-Testberichte

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.7 kg: Diese Subnotebook/Netbook ist deutlich leichter als der Durchschnitt aller Notebooks, und stellen eine mittlere Gewichtsklasse unter den Subnotebooks dar. 11 Zoll Displays passen in diesen Gewichtsbereich.


Sony: Die Sony Corporation ist der zweitgrößte japanische Elektronikkonzern mit Sitz in Tokio. Kerngeschäft ist die Unterhaltungselektronik. Das Unternehmen wurde 1946 unter anderem Namen gegründet und produzierte anfangs Reiskocher. Das Unternehmen brachte das erste Transistorenradio auf den Markt. 1958 wurde die Firma in Sony umbenannt. Sony ist eine Kombination aus dem lateinischen Wort sonus (Klang) und dem englischen Wort sonny (kleiner Junge). Sony ist ein Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich internationaler Marktanteile.

alle aktuellen Sony-Testberichte


70%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

» Sony Vaio SV-S13A3Z9ES
Core i7 3540M
» Sony Vaio SV-S13A2Z9ES
Core i7 3520M
» Sony Vaio SV-S13A1Z9E/S
Core i7 3520M
» Sony Vaio SV-S13A1Y9ES
Core i7 3520M

Geräte mit der selben Grafikkarte

» Acer Aspire V3-571G-33114G75Makk
Core i3 3110M, 15.6", 2.6 kg
» Sony Vaio SV-S1513L1EW
Core i5 3320M, 15.6", 2 kg
» Dell Inspiron 14R-5421
Core i5 3317U, 14.0", 2.5 kg
» Acer Aspire M5-481PTG-53314G12Mass
Core i5 3317U, 14.0", 2.3 kg
» Dell Inspiron 14R-5420
Core i5 3317U, 14.0", 2.3 kg
» Sony Vaio SV-S1512S1ES
Core i5 3210M, 15.5", 2 kg
» Fujitsu LifeBook NH532
Core i7 3610QM, 17.3", 3 kg
» Sony Vaio SVS1511X9R
Core i7 3612QM, 15.5", 2 kg
» Sony Vaio SVS1511V9E
Core i7 3612QM, 15.5", 2 kg
» Sony Vaio SV-S1511T9EB
Core i5 3210M, 15.5", 2 kg
» Fujitsu Lifebook AH532
Core i5 3210M, 15.6", 2.4 kg
» Acer Aspire M5-481TG-6814
Core i5 3317U, 14.0", 1.9 kg
» Sony SV-S1511X9E/B
Core i7 3612QM, 15.5", 2 kg
» Sony Vaio SV-S15113FXB
Core i5 3210M, 15.5", 2.1 kg
» Acer Aspire M5-581TG-6666
Core i5 3317U, 15.6", 2.2 kg
» Sony Vaio SV-S1511AGXB
Core i7 3612QM, 15.5", 2 kg
» Sony Vaio SV-S1511X9E
Core i7 3612QM, 15.5", 1.9 kg
» Acer Aspire M5-481TG-73514G25Mas
Core i7 3517U, 14.0", 2 kg
» Lenovo IdeaPad Y480-209384U
Core i7 3610QM, 14.0", 2.2 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

» Acer Aspire S3-392G-54206G50tws
HD Graphics 4400, Core i5 4200U
» Toshiba Portege Z30T-A-11C
HD Graphics 4400, Core i5 4200U
» Asus UX32LA-R3065H
HD Graphics 4000, Core i7 4500U
» Asus Transformer Book T300LA 90NB02W1-M01450
HD Graphics 4400, Core i7 4500U
Preisvergleich

Amazon.de

Auf Amazon.de suchen

Pricerunner n.a.

> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Sony > Sony Vaio SV-S13A190X
Autor: Stefan Hinum, 31.07.2012 (Update: 31.07.2012)