Notebookcheck

Sony Vaio Duo 13 SV-D1321L2EW

Ausstattung / Datenblatt

Sony Vaio Duo 13 SV-D1321L2EW
Sony Vaio Duo 13 SV-D1321L2EW (Vaio Duo Serie)
Hauptspeicher
4096 MB 
Bildschirm
13.3 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel, spiegelnd: ja
Betriebssystem
Microsoft Windows 8 64 Bit
Gewicht
1.3 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 90% - Sehr Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: - %, Leistung: 90%, Ausstattung: - %, Bildschirm: 100% Mobilität: 100%, Gehäuse: 90%, Ergonomie: 90%, Emissionen: 100%

Testberichte für das Sony Vaio Duo 13 SV-D1321L2EW

Sony VAIO Duo 13 Review
Quelle: Slashgear Englisch EN→DE
You’re going to have to think carefully about what you’re looking for in a portable before deciding on whether the Sony VAIO Duo 13 is for you. The device works well as a tablet, even if the button placement is a bit awkward, and it fits nicely in the hands when in slate mode. As a laptop, however, the Duo 13 suffers considerably, and anyone who is looking for a hybrid that will work as well as a laptop as it does a tablet will be disappointed with this VAIO.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 22.11.2013
90% Sony VAIO Duo 13 SVD1321L2EW
Quelle: Benchmark.pl Polnisch PL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 26.08.2013
Bewertung: Gesamt: 90% Leistung: 90% Bildschirm: 100% Mobilität: 100% Gehäuse: 90% Ergonomie: 90% Emissionen: 100%

Kommentar

Serie:

Das Sony Vaio Duo 11 wurde gemeinsam mit vielen anderen Touchscreen Laptops, die ein touch-orientiertes Betriebssystem von Microsoft nutzen, auf der IFA im Sommer 2012 vorgestellt. Sein Schiebemechanismus und die, dank high-end Hardware, starke Leistung, die mit den besten Ultrabooks am Markt vergleichbar ist, unterscheidet es von anderen kipp-, dreh- und dockbaren Geräten. Das heißt, dass am Vaio Duo 11 anders als auf der RT Oberfläche, die nur eingeschränkte Apps ausführen kann, jede PC-Software für die x86 Architektur läuft.

Weitere Vorteile des Duo 11 sind Schnittstellen in voller Größe, wie VGA, HDMI, Ethernet und USB, die Geschäftskunden unterwegs benötigen. Zudem gehört der helle und kontrastreiche FullHD-Bildschirm zu den besten seiner Art und das ausgezeichnete Gehäuse aus massiven Magnesiumteilen macht das Duo 11 sehr robust und dauerhaft.

Allerdings gibt es auch beim Duo 11 einige Kompromisse. Intels i5-Architektur braucht mehr Strom als die ARM-Architektur, sodass die Akkulaufzeit des Duo 11 kaum an die Ultrabook-Kriterien herankommt. Dank Schnittstellen und Tastatur in voller Größe ist das Vaio Duo 11 schwer und als eigenständiges Tablet schwierig zu benutzen. Wegen seines kleinen Formfaktors und dem Schiebemechanismus, schneidet das Duo 11 zudem in puncto Benutzerkomfort schlechter ab als übliche Ultrabooks.

Wegen dieser Nachteile ist das Vaio Duo 11 nicht für durchschnittliche Benutzer geeignet. Doch für Geschäftskunden, die starke Leistung und Komfort unterwegs wünschen, ist das Vaio Duo 11 einer der besten Kandidaten.

Intel HD Graphics 4400: In den Haswell-Prozessoren (4. Generation Core) integrierte Grafikkarte in mittlerer Ausbaustufe (GT2). Je nach Prozessor unterschiedlich getaktet.

Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.

4200U: Auf der Haswell-Architektur basierender ULV Dual-Core Prozessor mit integrierter Grafikkarte und DDR3-Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .

13.3":

Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

1.3 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.


Sony: Die Sony Corporation ist der zweitgrößte japanische Elektronikkonzern mit Sitz in Tokio. Kerngeschäft ist die Unterhaltungselektronik. Das Unternehmen wurde 1946 unter anderem Namen gegründet und produzierte anfangs Reiskocher. Das Unternehmen brachte das erste Transistorenradio auf den Markt. 1958 wurde die Firma in Sony umbenannt. Sony ist eine Kombination aus dem lateinischen Wort sonus (Klang) und dem englischen Wort sonny (kleiner Junge). Sony ist ein Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich internationaler Marktanteile.

Ab 2014 wurde die Produktion von Vaio Laptops reduziert und letztlich eingestellt. Am Smartphone- und Tablet-Markt ist Sony weiter präsent, allerdings nicht unter den Top 5 Herstellern.

90%: Es gibt nicht sehr viele Modelle, die besser bewertet werden. Die meisten Beurteilungen liegen in Prozentbereichen knapp darunter. Manche Websites verschleudern gute Bewertungen, andere dagegen sind sehr streng. Em ehesten entspricht dieser Bereich einer Verbalwertung "gut".

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Sony Vaio Pro SVP1321M2E
HD Graphics 4400
Sony Vaio SV-P1321WSNB
HD Graphics 4400
Sony Vaio SV-P13213CGB
HD Graphics 4400
Sony Vaio SV-P13213CXB
HD Graphics 4400

Geräte anderer Hersteller

Samsung 940X3G-K07DE
HD Graphics 4400
HP Spectre 13-3010ea
HD Graphics 4400
Fujitsu Lifebook U574
HD Graphics 4400
HP Spectre 13 Pro
HD Graphics 4400
Acer Aspire S7-392-6807
HD Graphics 4400
Asus UX301LA-DH51T
HD Graphics 4400
HP Spectre 13-3000eo
HD Graphics 4400
Asus UX32L
HD Graphics 4400
HP Spectre 13-3090EF
HD Graphics 4400
Dell XPS 13-9333
HD Graphics 4400
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Sony > Sony Vaio Duo 13 SV-D1321L2EW
Autor: Stefan Hinum, 11.09.2013 (Update: 11.09.2013)