Notebookcheck

Test Fujitsu-Siemens Lifebook S7110 Notebook

Routinier. Die Lifebook S Serie schließt die Lücke zwischen kraftvollen 15 Zoll Multimediageräten und ultraportablen 12 Zoll Notebooks. Sollte Ihnen die eine Klasse etwas zu groß sein und die andere dann doch zu klein, werden Sie vermutlich in der 14 Zoll Klasse fündig werden. FSC schickt in dieser Kategorie unter anderen das S7110 in Rennen.

FSC Lifebook S7110 Logo

Gehäuse

Wie wir testen - Gehäuse

Auch wenn das Lifebook eigentlich in die Kategorie Business fällt, das Design spiegelt dies nicht unbedingt wieder. Insbesondere der helle grau/beige Farbton der Tastatur wirkt in Kombination mit der silberfarbenen Einfassung subjektiv etwas unabgestimmt. Der Displaydeckel als auch die Gehäusewanne sind in schwarz gehalten, und verleihen dem Notebook zumindest im geschlossenen Zustand ein ganz elegantes Auftreten.

Obwohl das Lifebook S7110 sehr kompakt wirkt, und die Form durchaus als ergonomisch bezeichnet werden kann, konnte die Robustheit des Gerätes nicht vollends überzeugen. Beim Hantieren mit dem Notebook wurden mögliche Verwindungen beobachtet und auch Knarrgeräusche vernommen. Auch unter Druck sind Verformungen des Gehäuses möglich, insbesondere ist dies im Bereich des optischen Laufwerks an der Unterseite des Notebooks zu beobachten.
Von diesen Auffälligkeiten bleibt auch das Display des Gerätes nicht verschont, welches ebenso eine nur geringe Verwindungssteifigkeit aufweist.

Positiv aufgefallen ist der zentral gelegene Verschlusshaken des Displays, der offensichtlich aus Metall gefertigt ist, und dadurch eine lange Lebensdauer verspricht. Der Bildschirm kann so sicher in geschlossener Position fixiert werden.

Etwas unterdimensioniert wirken die beiden Scharniere des Bildschirmes. Sie können das 14 Zoll Display nicht ganz wackelfrei in Position halten. Zu beobachten war außerdem, dass bei Veränderung der Bildschirmposition leichte Verwindungen im Bereich der Scharniere an der Baseunit auftraten.

Durchwegs gut positioniert liegen unserer Meinung nach die Anschlussoptionen am Lifebook S7110. Die Ports konzentrieren sich jeweils im Bereich der linken und rechten hinteren Ecke und der VGA Port ist formschön hinter einer abnehmbaren Blende versteckt.

Vorderseite: keine Anschlüsse
FSC S7110 Anschlüsse
Linke Seite: Netzanschluss, VGA-Out (hinter Klappe), 3.5mm S-Video, Audio, Lüfter, Firewire, Expresscard, PCCard
FSC S7110 Anschlüsse
Rückseite: 2x USB 2.0, Akku, Kensington Lock, LAN
FSC S7110 Anschlüsse
Rechte Seite: Kensington Lock, Modem, DVD Laufwerk, USB
FSC S7110 Anschlüsse

Eingabegeräte

Wie wir testen - Eingabegeräte

Die Tastatur fällt wie oben bereits erwähnt zu allererst aufgrund ihrer hellen Farbgebung auf. Die Grau aufgedruckten Ziffern sind jedoch gut lesbar. Eine Strukturierung oder Gliederung der Tasten ist grundsätzlich nicht erkennbar. Lediglich die Cursortasten sind etwas aus der streng rechteckigen Anordnung abgesetzt.

Die Tastengröße fällt sehr positiv auf. Alle Tasten haben eine gute Größe erhalten, und der Platz im Gehäuse wirkt durchwegs ausgenutzt. Eine großzügige Leertaste gehört wie auch eine zweizeilige Entertaste zu den Vorzügen der Tastatur des S7110.

Bei der Bedienung der Tastatur sind abgesehen von der etwas klapprigen Geräuschkulisse keine weiteren negativen Aspekte aufgefallen. Die Tasten sprechen gut an und auch das Tippgefühl ist als durchwegs angenehm zu beschreiben.

Rechts oberhalb der Tastatur findet man eine Reihe von Zusatztasten, mit den Aufdrucken 1, 2, E und R. Die Tasten 1 und 2 können dabei mit dem „Lifebook Application Panel“ Tool frei konfiguriert werden. Die Taste mit der Bezeichnung E steht für den ECO Modus, in dem das Gerät besonders wenig Energie verbraucht und somit die Akkulaufzeit dementsprechend erhöht werden kann. Mit dem R Button startet man ein Recovery Tool zur Systemwiederherstellung.

Das ebenso wie das umliegende Gehäuse silbern eingefärbte Touchpad zeichnet sich durch ein gutes Ansprechverhalten und Präzision aus. Neben den beiden regulären Touchpadtasten wird außerdem noch eine mittlere Scrolltaste angeboten.

Je nach Ausstattungsvariante ist auch ein Trackpoint zusätzlich zum Touchpad möglich, der jedoch beinahe etwas klein ausfällt.

Touchpad
FSC S7110 Touchpad
Tastatur
FSC S7110 Tastatur

Display

Wie wir testen - Display

Unser Testgerät war mit einem spiegelfreien, bei kompakten Business Geräten durchaus noch üblichem 1024x768 Pixel XGA Panel ausgestattet. Neben dieser, eher gering aufgelösten Version ist auch ein deutlich übersichtlicheres Display mit einer Auflösung von 1400x1050 Pixel in der "Surpreme" Version des Lifebook S7110 Notebooks erhältlich.

Im Hinblick auf die maximale Helligkeit des Displays lieferte das Lifebook mit gemessenen 145.0 cd/m² einen eher durchschnittlichen Wert. Insbesondere der doch deutliche Abfall der Helligkeit zu den Rändern hin bedingt eine nur mäßige Ausleuchtung von 74%.

139.9
cd/m²
145.0
cd/m²
134.3
cd/m²
117.3
cd/m²
142.1
cd/m²
115.8
cd/m²
114.5
cd/m²
126.3
cd/m²
107.9
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
Infos
Maximal: 145.0 cd/m²
Durchschnitt: 127 cd/m²
Ausleuchtung: 74 %
Schwarzwert: 0.7 cd/m²
Kontrast: 203:1

Die minimal darstellbare Helligkeit des Displays betrug im Rahmen der Tests 0.7 cd/m². Damit liegt der rechnerisch maximal mögliche Kontrastwert bei akzeptablen 207:1. Im Pixperan Lesbarkeitstest wurde mit dem Lifebook S7110 Stufe 5, also ein leicht unterdurchschnittliches Ergebnis bezüglich der Reaktionsgeschwindigkeit erreicht.

Der Betrieb im Freien ist aufgrund des matten Displays zwar möglich, die eher niedrige durchschnittliche Helligkeit des Displays, und die Tatsache dass die maximale Helligkeit im Akkubetrieb lediglich 134 cd/m² beträgt, beschränken jedoch den möglichen Outdoor Einsatz.

Die Blickwinkelstabilität des Displays kann im horizontalen Bereich als gut beschrieben werden. Im vertikalen Bereich kommt es bei einer Betrachtungsposition von oben zu einer Veränderung von Weiß in Richtung Schwarz und bei einer Betrachtungsposition von unten zu einer doch starken Verdunklung und Veränderung der Graustufen.

FSC S7110 Blickwinkelstabilität
FSC S7110 Blickwinkelstabilität
FSC S7110 Blickwinkelstabilität
FSC S7110 Blickwinkelstabilität
FSC S7110 Blickwinkelstabilität
FSC S7110 Blickwinkelstabilität
FSC S7110 Blickwinkelstabilität
FSC S7110 Blickwinkelstabilität

Das Fujitsu-Siemens Lifebook S7110 war in unserer Testversion zum einen mit einer kraftvollen Core 2 Duo CPU, und mit dem integrierten Intel GMA 950 Grafikchip ausgestattet. Im Detail verrichtete eine T7200 CPU mit 2.0 GHz und 4MB L2 Cache Ihren Dienst im Lifebook. Hierbei ist darauf hinzuweisen, dass das Lifebook in einer Reihe von Konfigurationen erhältlich ist, und das Gerät den Wünschen des Users bei der Ausstattung angepasst werden kann.

Damit ist das Lifebook als leistungsstarkes Office Notebook positioniert und eignet sich sehr gut für klassische Büroanwendungen wie Office und Internet. Auch Software mit höheren Rechperformance Anforderungen ist für das S7110 in dieser Ausstattung kein Problem.

Die Grafikperformance ist wie für Notebooks mit einem Intel GMA 950 Chip üblich eher als mäßig zu bezeichnen. Abgesehen von 3D Anwendungen sollte man mit dieser Grafiklösung dennoch keine Probleme haben und eventuell sollten sogar ältere Games ohne 3D Ambitionen am Gerät laufen.

Insgesamt verfügte unser Testsample über 1GB Arbeitsspeicher (Zwei Speicherriegel zu je 512MB) was das Gerät auch durchwegs Windows Vista tauglich macht. Der maximal mögliche Speicherausbau beträgt 4GB.

Für das Notebook sind eine Reihe von 5400 Upm Festplattenmodellen erhältlich. Die Palette reicht dabei aktuell von 40 bis 120GB Speicherkapazität. Die 80GB Harddisk im Testgerät zeigte im Test gute Ergebnisse. Sowohl Übertragungsraten als auch Zugriffszeiten lagen über dem vergleichbaren Durchschnitt.

Nähere Informationen zur Grafikkarte finden Sie hier bzw. in unserem Vergleich mobiler Grafikkarten. Detailinformationen zur Core 2 Duo CPU finden Sie hier.

Besuchen Sie auch unsere Benchmarkliste mobiler Prozessoren bzw. die Benchmarkliste mobiler Grafikkarten, um das Gerät mit anderen Konfigurationen zu vergleichen.

Benchmarkvergleich 3DMark
FSC S7110 Benchmarkvergleich
Benchmarkvergleich PCMark
FSC S7110 Benchmarkvergleich
3D Mark
3DMark 05611 Punkte
Hilfe
3DMark 05 im Vergleich
Nokia Booklet 3G (min)
 Z530, Graphics Media Accelerator (GMA) 500
120
   ...
Asus U2E-1P017E
 U7500, Graphics Media Accelerator (GMA) X3100
584
Lenovo ThinkPad X300
 L7100, Graphics Media Accelerator (GMA) X3100
609
Fujitsu-Siemens S7110
 T7200, Graphics Media Accelerator (GMA) 950
611
Asus VivoTab TF810C-1B026W
 Z2760, SGX545
613
HP nc4400
 T7400, Graphics Media Accelerator (GMA) 950
614
   ...
Alienware M18x R2 (max)
 3920XM, Radeon HD 7970M Crossfire
36878
PC Mark
PCMark 053647 Punkte
Hilfe
PCMark 05 im Vergleich
Acer Aspire One 751 (min)
 Z520, Graphics Media Accelerator (GMA) 500
692
   ...
Toshiba Satellite L350-153
 T2390, Graphics Media Accelerator (GMA) X3100
3607
Samsung R60-Aura T2330 Deesan
 T2330, Radeon Xpress X1250
3619
Fujitsu-Siemens S7110
 T7200, Graphics Media Accelerator (GMA) 950
3647
HP Compaq 6735b
 ZM-82, Radeon HD 3200
3690
HP Compaq 6720s
 T7250, Graphics Media Accelerator (GMA) X3100
3715
   ...
Fujitsu Celsius H710 WXP11DE (max)
 2820QM, Quadro 1000M
13842
80 GB - 5400 rpm
Minimale Transferrate: 21.7 MB/s
Maximale Transferrate: 43.6 MB/s
Durchschnittliche Transferrate: 34.3 MB/s
Zugriffszeit: 15.8 ms
Burst-Rate: 88 MB/s
CPU Benutzung: 1.5 %

Emissionen

Wie wir testen - Emissionen

Lautstärke

Hinsichtlich des Betriebsgeräusches des Gerätes ist aufgefallen, dass der Lüfter des Lifebook S7110 in der getesteten Version selbst ohne Last immer wieder anspringt und zeitweise hörbar läuft.
Mittlereile hat FSC durch eine neue BIOS Version herausgegeben (22.2.2007) und dieses Problem einigermaßen unter Kontrolle gebracht. Zwar springt der Lüfter hin und wieder kurz an, insgesamt präsentierte sich das S7110 im erneuten Test im Idle Betrieb subjektiv aber leiser.

Die maximale Lautstärke unter Last ist mit maximal bis zu 45.7 dB für ein vergleichbar ausgestattetes Gerät ein sehr hoher Wert.

Temperatur

Die Oberflächentemperatur des Lifebook S7110 hält sich sowohl an der Ober- als auch an der Unterseite sehr in Grenzen und reicht von maximal 36 °C an der Oberseite bis hin zu maximal 41°C an der Unterseite des Gerätes.

Upper side

palmwrist: 32.3°C max: 35.8°C avg: 31.4°C

Bottom side

max: 41.0°C avg: 33.7°C

Lautsprecher

Das Gerät verfügt über zwei Minilautsprecher links und rechts oberhalb der Tastatur. Ihr Sound kann wie für viele Business Notebooks üblich, als eher dünn und basslos beschrieben werden. Zum Hören von Musik sind demnach unbedingt Headphones zu empfehlen.

Akkulaufzeit

Wie wir testen - Akkulaufzeit

Das Fujitsu-Siemens S7110 verfügt über einen großzügig dimensionierten 5200 mAh Akku. Außerdem kann das Gerät mit einem zusätzlichen 3800 mAh Ultrabay Zusatzakku (anstatt des DVD Laufwerkes) ausgestattet werden. Der Standard Akku ermöglicht einen netzunabhängigen Betrieb von mindestens knapp 2 Stunden bis hin zu mehr als 5 Stunden bei optimiertem Energieverbrauch.

Bei Verwendung eines Zusatzakkus kann die maximale Laufzeit dann bis auf maximal 9 Stunden gesteigert werden. Je nach Leistungsanforderungen muss man aber mit etwas kürzeren Laufzeiten im sehr individuellen Praxisbetrieb rechnen.

Akkulaufzeit
Idle (ohne WLAN, min Helligkeit)
5h 20min
Last (volle Helligkeit)
1h 46min

Stromverbrauch

Idle 14.4 / 22.4 / 22.8 Watt
Last 50.4 / 48.6 Watt
 
Legende: min: , med: , max:         

Fazit

Wie wir testen - Fazit

Fujitsu-Siemens Lifebook S7110
Fujitsu-Siemens Lifebook S7110

Das Fujitsu-Siemens Lifebook S7110 ist ein mobiles leistungsfähiges Gerät, dessen Vorteile vor allem in guten (und individuell konfigurierbaren) Leistungsdaten bei sehr guter maximal möglicher Akkulaufzeit zu finden sind. Die ohnehin schon gute Laufzeit mit dem Standardakku kann durch einen Ultrabay Zusatzakku nochmals gesteigert werden.

Beim Gehäuse des Gerätes gibt es vor allem im Bereich Verwindungssteifigkeit und Druckresistenz einige Schwachstellen zu erwähnen. Auch das Display fällt durch eine besondere Anfälligkeit für Verwindungen auf.

Die Eingabegeräte gehen grundsätzlich in Ordnung, wobei besonders das angenehm zu bedienende Touchpad und die schreibfreudige Tastatur positiv zu erwähnen sind.

Das Display konnte mit einer Auflösung von 1024x768 Pixel nicht ganz überzeugen, wenn auch die benötigte Auflösung stark mit der geplanten Verwendung des Gerätes zusammenhängt. In dieser Hinsicht könnte man jedoch auf das ebenfalls erhältliche 1400x1050 Pixel Panel ausweichen.

Ein weiterer Pluspunkt des Gerätes ist die mögliche Ausstattung mit leistungsfähigen Core 2 Duo CPUs. Damit wird das Lifebook S7110 praktisch allen Office Anforderungen gerecht und sollte auch unter Vista keine Probleme machen.

Die Geräuschkulisse des S7110 kann als grundsätzlich leise beschrieben werden, wobei ein kurz anlaufender Lüfter die angenehme Ruhe jedoch immer wieder unterbrechen kann. Eine aktuelle Bios Version schafft in dieser Angelegenheit jedoch Besserung. Die Oberflächentemperatur bleibt im grünen Bereich.

 

Über den Testbericht bzw. das Notebook können sie in unserem Forum diskutieren. -> Forum

Im Test: Fujitsu-Siemens Lifebook S7110
Fujitsu-Siemens Lifebook S7110

Datenblatt

Fujitsu-Siemens S7110

:: Prozessor
:: Mainboard
Intel 945GM
:: Speicher
1024 MB, DDR2 PC5300 (667 MHz) SDRAM, max. 4096MB, 2x512MB
:: Grafikkarte
:: Bildschirm
14.1 Zoll 16:10, 1024x768 Pixel, XGA TFT Display, spiegelnd: nein
:: Festplatte
80 GB - 5400 rpm, 80 GB 5400 U/Min Seagate Momentus ST980811AS: 80GB, 5400rpm
:: Anschlüsse
PCCard, Expresscard, Mikrofon, Headphones (Line out), 3x USB 2.0, VGA-Out, S-Video (3.5mm), Firewire, Kensington Lock, LAN, Modem
:: Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 35 x 307 x 248
:: Gewicht
2.125 kg
:: Akku
, 5200 mAh Lithium Ionen Akku
:: Preis
1400 Euro
:: Sonstiges
HDD: 80GB, 5400rpm, Seagate Momentus ST980811AS, Realtek HD Audio, DVD +/-R (DL) Matshita UJ-841S,

 

[+] compare
Das Fujitsu-Siemens S7110 zeigt das bekannte silberne Design...
FSC Lifebook S7110 Image
Nichts für feine Ohren: minimalistische Speaker im S7110.
FSC Lifebook S7110 Image
Während die Oberflächentemperaturen unauffällig blieben, war der Lüfter hin und wieder deutlich präsent.
FSC Lifebook S7110 Image
...außerdem ist das Gerät individuell konfigurierbar.
FSC Lifebook S7110 Image
Ein Plus des Lifebook S7110 ist vor allem die gute Performance,...
FSC Lifebook S7110 Image
Das spiegelfreie Display zeigte durchschnittliche Messergebnisse.
FSC Lifebook S7110 Image
Auch die Tastatur lässt sich einwandfrei bedienen.
FSC Lifebook S7110 Image
Die Anschlüsse des S7110 liegen durchaus benutzerfreundlich.
FSC Lifebook S7110 Image
Nettes Feature: der VGA Port wird hinter einer Klappe versteckt.
FSC Lifebook S7110 Image
...zeigt es doch leichte Schwächen im Bereich Robustheit.
FSC Lifebook S7110 Image
Obwohl das Gerät recht kompakt wirkt...
FSC Lifebook S7110 Image
...mit der beige grauen Tastatur.
FSC Lifebook S7110 Image
Die Akkulaufzeit konnte durchaus überzeugen: 2 bis 5 Stunden sind mit dem 5200mAh Akku durchaus möglich.
FSC Lifebook S7110 Image

Pro

  • Präzises Touchpad
  • Metall Displayhaken
  • Benutzerfreundliche Schnittstellenanordnung
  • Gute Leistungsdaten
  • Geringe Oberflächentemperatur
  • Gute Akkulaufzeit
  • Ultrabay Laufwerksschacht
  • Contra

  • Teils wenig verwindungsresistentes Gehäuse
  • Mäßiges Display
  • Etwas unruhiger Lüfter
  • Ähnliche Geräte

    Links

    Preisvergleich

    Ciao.de

    Fujitsu-Siemens Lifebook S7110

    Geizhals.at

    Fujitsu-Siemens Lifebook S7110 (EU)

    Bewertung

    Bewertung

    Fujitsu-Siemens S7110
    31.08.2007
    J. Simon Leitner

    Gehäuse
    80%
    Tastatur
    82%
    Pointing Device
    86%
    Konnektivität
    82%
    Gewicht
    87%
    Akkulaufzeit
    86%
    Display
    80%
    Leistung Spiele
    52%
    Leistung Anwendungen
    93%
    Temperatur
    73%
    Lautstärke
    75%
    Auf- / Abwertung
    86%
    Durchschnitt
    80%
    82%
    Office *
    gewichteter Durchschnitt

    Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.

    > Notebook Test, Laptop Test und News > Eigene Testberichte > Notebook Testberichte > Test Fujitsu-Siemens Lifebook S7110 Notebook
    Autor: J. Simon Leitner (Update: 11.02.2014)