Notebookcheck

AMD Radeon RX 6700 XT: Ein Leak deutet auf zwei Modelle mit unterschiedlicher Performance

Die AMD Radeon RX 6700 XT Referenz-Grafikkarte soll einem Leak zufolge so aussehen. (Bild: JayzTwoCents & Andreas Schilling)
Die AMD Radeon RX 6700 XT Referenz-Grafikkarte soll einem Leak zufolge so aussehen. (Bild: JayzTwoCents & Andreas Schilling)
Ein Leak verrät weitere Details zur AMD Radeon RX 6700-Serie. Demnach wird das Unternehmen im März zwei unterschiedliche Radeon RX 6700 XT mit größeren Performance-Unterschieden vorstellen, im April soll schließlich eine Radeon RX 6700 mit nur 6 GB GDDR6-Grafikspeicher folgen.
Hannes Brecher,

Neuen Informationen von Coreteks zufolge wird AMD die Radeon RX 6700 XT zwischen dem 15. und dem 19. März offiziell vorstellen – das deckt sich mit einem früheren Leak, der den 18. März als Launch-Datum angegeben hat. Noch spannender ist aber die Angabe, dass AMD zwei Varianten der Grafikkarte vorstellen soll, die intern ASIC A und ASIC B bezeichnet werden.

Auch diese Angabe entspricht vergangenen Gerüchten, der neue Leak liefert allerdings zusätzliche Details. So soll es sich bei der ASIC A um eine höher getaktete Variante mit einer TGP von 230 Watt handeln, während die ASIC B-Variante mit einer TGP von 189 Watt bei der Referenz-Grafikkarte zum Einsatz kommen soll. Die Radeon RX 6700 XT soll mit 12 GB GDDR6-Grafikspeicher ausgestattet sein, die GPU wird voraussichtlich Taktfrequenzen von 2,5 GHz bis 2,6 GHz erreichen. Der Leak spricht davon, dass die Radeon RX 6700 XT eine bis zu 25 Prozent bessere Performance als die Radeon RX 5700 XT bieten soll.

Gerüchte gehen davon aus, dass die ASIC B-Variante nur mit 32 Compute Units (CUs) ausgestattet sein wird, während die schnellere ASIC A-GPU über 40 CUs verfügt. Darüber hinaus soll AMD im Mai eine Radeon RX 6700 vorstellen, die allerdings nur mit 6 GB GDDR6-Grafikspeicher ausgestattet sein will – eine derartige Grafikkarte wurde bereits bei einer EEC-Registrierung von PowerColor gesichtet.

AMD soll im März zwei Varianten der Radeon RX 6700 XT vorstellen. (Bild: Coreteks, YouTube)
AMD soll im März zwei Varianten der Radeon RX 6700 XT vorstellen. (Bild: Coreteks, YouTube)

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-02 > AMD Radeon RX 6700 XT: Ein Leak deutet auf zwei Modelle mit unterschiedlicher Performance
Autor: Hannes Brecher, 22.02.2021 (Update: 22.02.2021)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.