Notebookcheck

Die AMD Radeon RX 6700-Serie wird am 3. März vorgestellt

Die AMD Radeon RX 6700-Serie bringt die RDNA 2-Architektur in die Mittelklasse. (Bild: AMD)
Die AMD Radeon RX 6700-Serie bringt die RDNA 2-Architektur in die Mittelklasse. (Bild: AMD)
AMD hat endlich offiziell bestätigt, wann die nächste AMD Radeon RX 6000 Grafikkarte enthüllt wird. Neben dem Datum und der Uhrzeit für den Beginn des Livestreams hat das Unternehmen auch gleich ein Bild der Referenz-Grafikkarte enthüllt. Wir fassen die erwarteten Spezifikationen nochmals zusammen.
Hannes Brecher,

AMD hat im unten eingebetteten Tweet angekündigt, dass der nächste "Where Gaming Begins"-Livestream am Mittwoch, dem 3. März um 17:00 Uhr deutscher Zeit starten wird. Der Livestream dürfte wie üblich direkt über die Webseite von AMD übertragen werden. Das Bild zeigt bereits das Design einer der neuen Referenz-Grafikkarten, die im Gegensatz zur Radeon RX 6800, zur Radeon RX 6800 XT und zur Radeon RX 6900 XT auf nur zwei statt drei Lüfter setzt.

AMD hat zwar noch nicht offiziell bestätigt, dass es sich bei er abgebildeten Grafikkarte um die Radeon RX 6700 oder um die Radeon RX 6700 XT handelt, die schiere Größe der Grafikkarte und die unzähligen Leaks deuten aber recht eindeutig darauf, dass es um eines der beiden Modelle geht. Laut VideoCardz zeigt das Bild die leistungsstärkere RX 6700 XT. Das Referenz-Modell ist offenbar mit drei DisplayPorts und mit einem HDMI-Anschluss ausgestattet.

Die beiden Grafikkarten der RX 6700-Serie dürften als direkte Konkurrenten zur Nvidia GeForce RTX 3060 bzw. zur GeForce RTX 3060 Ti positioniert werden. Gerüchten zufolge wird AMD dabei auf eine Navi 22-GPU und auf 12 GB GDDR6-Grafikspeicher an einem 192-bit Interface setzen. Die günstigere Radeon RX 6700 wird voraussichtlich 32 Compute Units mit 2.048 Recheneinheiten besitzen, bei der teureren Radeon RX 6700 XT sollen 40 Compute Units mit 2.560 Recheneinheiten zum Einsatz kommen. Informationen zu den zu erwartenden Preisen stehen noch aus.

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-02 > Die AMD Radeon RX 6700-Serie wird am 3. März vorgestellt
Autor: Hannes Brecher, 24.02.2021 (Update: 24.02.2021)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor - @HannesBrecher - 4909 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.