Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Gerücht: Die Nvidia GeForce RTX 3080 Ti kommt mit 12 GB GDDR6X und eingeschränkter Mining-Performance

Die Nvidia GeForce RTX 3080 Ti soll beinahe die Performance der GeForce RTX 3090 erreichen. (Bild: Nvidia)
Die Nvidia GeForce RTX 3080 Ti soll beinahe die Performance der GeForce RTX 3090 erreichen. (Bild: Nvidia)
Ein Leaker nennt erneut Informationen zur Nvidia GeForce RTX 3080 Ti, die demnach genau wie die GeForce RTX 3060 eine stark eingeschränkte Mining-Performance erhalten soll. Die Gaming-Leistung dürfte allerdings fast auf Augenhöhe mit der GeForce RTX 3090 liegen.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Neuen Angaben vom bekannten Leaker @kopite7kimi zufolge soll die GeForce RTX 3080 Ti mit 10.240 CUDA-Recheneinheiten ausgestattet sein – das entspricht beinahe den 10.496 Kernen der GeForce RTX 3090, während die reguläre GeForce RTX 3080 nur mit 8.704 CUDA-Kernen ausgestattet ist. Informationen zu den Taktfrequenzen stehen allerdings noch aus. Darüber hinaus ist mit einem Upgrade beim Grafikspeicher zu rechnen, statt 10 GB GDDR6X soll das neue Modell mit 12 GB GDDR6X ausgestattet sein.

Der Leaker gibt darüber hinaus an, dass die Performance beim Ethereum-Mining durch Nvidia eingeschränkt werden soll, um zu verhindern, dass die Grafikkarten allesamt in Mining-Farmen landen – eine Vorgehensweise, die man so schon von der GeForce RTX 3060 kennt. VideoCardz konnte diese Information bereits bestätigen und herausfinden, dass dieselbe Einschränkung auch für die GeForce RTX 3070 Ti gelten wird.

Den Informationen von VideoCardz zufolge wird die reguläre GeForce RTX 3080 zwar weiterhin angeboten, Nvidia soll sich bei der Produktion aber auf die teurere RTX 3080 Ti konzentrieren, mit dem Ziel, die Grafikkarte durch die eingeschränkte Mining-Performance in die Hände von möglichst vielen Gaming-Enthusiasten zu bringen – für Mining-Farmen hat der Konzern kürzlich ja dedizierte Mining-GPUs vorgestellt, die allerdings nicht sonderlich effizient arbeiten. Die GeForce RTX 3080 Ti wird voraussichtlich im April offiziell vorgestellt werden.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6992 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-03 > Gerücht: Die Nvidia GeForce RTX 3080 Ti kommt mit 12 GB GDDR6X und eingeschränkter Mining-Performance
Autor: Hannes Brecher,  5.03.2021 (Update:  5.03.2021)