Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Ein Modder baut eine Nvidia GeForce RTX 3070 mit 16 GB GDDR6-Grafikspeicher

Die Nvidia GeForce RTX 3070 ist normalerweise nur mit 8 GB GDDR6 ausgestattet, ein Modder hat den Grafikspeicher nun erfolgreich verdoppelt. (Bild: VIK-on, YouTube)
Die Nvidia GeForce RTX 3070 ist normalerweise nur mit 8 GB GDDR6 ausgestattet, ein Modder hat den Grafikspeicher nun erfolgreich verdoppelt. (Bild: VIK-on, YouTube)
Die Nvidia GeForce RTX 3070 ist normalerweise nur mit 8 GB GDDR6-VRAM ausgestattet, ein Modder hat es nun aber geschafft, die Grafikkarte mit 16 GB GDDR6 zu bestücken – die GPU war am Ende sogar vollständig funktionsfähig.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Der russische Modder VIK-on zeigt in den unten eingebetteten YouTube-Videos sein jüngstes Projekt, in dem eine Nvidia GeForce RTX 3070 mit insgesamt 16 GB GDDR6 bestückt wird. Nachdem sich die Gerüchte zur GeForce RTX 3070 Ti mit 16 GB Grafikspeicher bislang noch nicht bestätigt haben zeigt dieses Projekt bereits die Vorzüge des zusätzlichen Speichers.

Dazu wurden die acht Speichermodule der GeForce RTX 3070, die von Samsung stammen, gegen acht ansonsten baugleiche Module mit doppelter Kapazität ersetzt. Dieser Vorgang reicht aber noch lange nicht, um eine funktionale GeForce RTX 3070 mit 16 GB GDDR6 zu erhalten, denn Nvidia unterbindet derartige Umbauten mittels BIOS – eine Einschränkung, die der Modder mit ein paar Anpassungen am Mainboard umgehen konnte.

Bei der ersten Inbetriebnahme hatte der Modder mit einigen Abstürzen und Bluescreens zu kämpfen, die mit ein paar Anpassungen durch das Programm EVGA Precision behoben werden konnten. Nach all diesen Schritten läuft die Grafikkarte stabil, selbst unter Dauerlast. Wie die Benchmarks zeigen, die der Modder im zweiten Video durchgeführt hat, ist die Performance unter synthetischer Last kaum besser im Vergleich zu einer regulären GeForce RTX 3070, bei einigen Spielen kann der zusätzliche Grafikspeicher gerade bei höheren Auflösungen aber für eine deutlich bessere Gaming-Performance sorgen, wie AMD schon beim Launch der Radeon RX 6700 XT mehrfach betont hat.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 


, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7047 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-03 > Ein Modder baut eine Nvidia GeForce RTX 3070 mit 16 GB GDDR6-Grafikspeicher
Autor: Hannes Brecher,  9.03.2021 (Update:  9.03.2021)