Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Neues Lenovo ThinkPad T14s Gen 2 bleibt bei 16:9-LCDs & bekommt geringeren Tastenhub

Neues Lenovo ThinkPad T14s Gen 2 bleibt bei 16:9-LCDs & bekommt geringeren Tastenhub
Neues Lenovo ThinkPad T14s Gen 2 bleibt bei 16:9-LCDs & bekommt geringeren Tastenhub
Das Lenovo ThinkPad T14s Gen 1 war eines der besten Business-Laptops des Jahres 2020. Der Nachfolger Lenovo ThinkPad T14s Gen 2 bringt zwar ein neues Design sowie AMD Ryzen 5000 und Intel Tiger-Lake, doch anders als die X-Serie bleibt es beim 16:9-Format. Zudem wird der Tastenhub reduziert.
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Wenn man sich im Jahr 2020 ein Lenovo Laptop für die Arbeit kaufen wollte, dann war das Lenovo ThinkPad T14s Gen 1 wohl oft auf der Liste möglicher Modelle (u.a. erhältlich bei Amazon). Anders als das ThinkPad X1 Carbon gab es das ThinkPad T14s auch mit AMD Ryzen 4000 und das kleinere ThinkPad X13 Gen 1 war nicht wirklich attraktiver.

Das könnte sich im Jahr 2021 ändern. Das neue Lenovo ThinkPad T14s Gen 2 ist zwar ein Redesign verglichen mit dem Vorjahresmodell, aber zum neuen ThinkPad X1 Carbon Gen 9 und dem ThinkPad X13 Gen 2 gibt es einen entscheidenden Unterschied: Das Lenovo Laptop T14s Gen 2 bleibt beim breiteren 16:9-Format.

Neues Design, altes Bildformat: Lenovo ThinkPad T14s Gen 2

Den Trend zu mehr Bildhöhe mit 16:10 macht Lenovo also nicht mit. Stattdessen sind die Display-Optionen weitestgehend die gleichen wie beim Vorgänger. Einziger Unterschied beim Display: Das Einstiegspanel leuchtet nun 300 statt 250 cd/m² hell.

Zwar bleibt der altbacken wirkende Displayrahmen unterhalb des Monitors erhalten, ansonsten nimmt Lenovo aber alle Design-Änderungen des ThinkPad X13 Gen 2 auch beim T14s Gen 2 vor: Die Lautsprecher verlegt Lenovo auf die Oberseite, das Touchpad wird verbreitert, Power-Taste und Fingerprint-Leser werden zusammengelegt. Auch hier wird es die Wahl zwischen Aluminium- und Magnesium/Carbon-Gehäuse geben, was farblich der Wahl zwischen Schwarz und Grau entspricht.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Wie beim ThinkPad X13 wird der Tastenhub von 1,8 auf 1,5 mm reduziert, womit das T14s Gen 2 in der Hinsicht dem ThinkPad X1 Carbon Gen 8 entspricht.

T14s Gen 2: Plattform-Upgrade plus 5G

Für die CPU-Leistung sorgen Intel Tiger-Lake bzw. AMD Ryzen 5000. Der Arbeitsspeicher ist weiterhin fest verlötet, aber immerhin nutzt Lenovo jetzt LPDDR4X statt normalem DDR4-Speicher - das dürfte der GPU-Leistung und dem Energieverbrauch zugute kommen.

Datenblatt Lenovo ThinkPad T14s G2 Intel
Datenblatt Lenovo ThinkPad T14s G2 Intel
 

Ebenfalls aufgerüstet werden die Kommunikationsoptionen: Das T14s Gen 2 ist das erste ThinkPad Laptop der T-Serie mit 5G, zudem gibt es exklusiv bei dem Intel-T14s Wi-Fi 6E. Der microSD-Kartenleser entfällt, dafür werden die USB-C-Ports auf Thunderbolt 4 aufgerüstet.

Lenovo ThinkPad T14s Gen 2: Preis & Verfügbarkeit

Ab April wird es das ThinkPad T14s Gen 2 mit Tiger-Lake in Europa zu kaufen geben. Für das AMD-Modell muss man sich bis Mai gedulden, wobei es mit einem Startpreis von 1.050 Euro das günstigere von beiden ist (T14s G2 Intel: 1.100 Euro). Die Preise sind ohne Mehrwertsteuer. Noch nicht verfügbar ist das Datenblatt der AMD-Version, das wir zu AMDs Ankündigung der Ryzen Pro 5000 Chips erwarten.

Quelle(n)

Lenovo

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Benjamin Herzig
Benjamin Herzig - Managing Editor - 924 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Schon zu Schulzeiten war ich ein eifriger Leser von Notebookcheck-Tests. Über hobby-mäßige Testberichte bin ich schließlich 2016 zum Notebookcheck-Team dazugestoßen und schreibe seitdem sowohl Testberichte als auch News-Artikel. Mein persönliches Interesse liegt besonders bei klassischen Laptops und insbesondere bei Business-Modellen. Technologie sollte das Leben einfacher machen und uns effizienter arbeiten lassen, und gute Laptops sind dafür heute ein zentrales Werkzeug. Darum sind die Laptop-Tests für mich nicht nur Arbeit, sondern Leidenschaft.
Kontakt: LinkedIn
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-02 > Neues Lenovo ThinkPad T14s Gen 2 bleibt bei 16:9-LCDs & bekommt geringeren Tastenhub
Autor: Benjamin Herzig, 23.02.2021 (Update: 23.02.2021)