Notebookcheck Logo

Acer Aspire 5 A514 Serie

Acer Aspire 5 A514-54G-58R8Prozessor: Intel Comet Lake i5-10210U, Intel Comet Lake i7-10510U, Intel Ice Lake i5-1035G1, Intel Tiger Lake i5-1135G7
Grafikkarte: Intel Iris Xe G7 80EUs, Intel UHD Graphics 620, NVIDIA GeForce MX250, NVIDIA GeForce MX350
Bildschirm: 14.00 Zoll
Gewicht: 1.6kg, 1.7kg
Preis: 700, 900 Euro
Bewertung: 75.05% - Gut
Durchschnitt von 4 Bewertungen (aus 8 Tests)
Preis: 80%, Leistung: 80%, Ausstattung: 48%, Bildschirm: 81%, Mobilität: 85%, Gehäuse: 76%, Ergonomie: 79%, Emissionen: 94%

 

Acer Aspire 5 A514-52

Ausstattung / Datenblatt

Acer Aspire 5 A514-52Notebook: Acer Aspire 5 A514-52
Prozessor: Intel Comet Lake i5-10210U
Grafikkarte: Intel UHD Graphics 620
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.7kg
Preis: 700 Euro
Links: Acer Startseite
 Acer Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

79.2% Test Acer Aspire 5 A514 Laptop: Intel Comet Lake nicht in Höchstform | Notebookcheck
Der Laptop ist zwar mit einem der neuesten Prozessoren aus Intels 10. Prozessorgeneration bestückt, fast alles andere an dem Laptop wirk allerdings recht veraltet. Das Aspire 5 ist schwerer und größer als viele andere 14-Zoll-Alternativen, bietet dadurch jedoch keine wirklichen Vorteile.

 

Acer Aspire 5 A514-52G-7045

Ausstattung / Datenblatt

Acer Aspire 5 A514-52G-7045Notebook: Acer Aspire 5 A514-52G-7045
Prozessor: Intel Comet Lake i7-10510U
Grafikkarte: NVIDIA GeForce MX250 2048 MB
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.6kg
Preis: 900 Euro
Links: Acer Startseite
 Acer Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 50% - Genügend

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

Ausländische Testberichte

50% Acer Aspire 5 Review
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
The Acer Aspire 5 is a laptop that lags behind 2020 competitors in a number of areas. The faults of other devices aren’t enough to recommend you pick up this budget laptop over stronger all-round machines.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 28.05.2020
Bewertung: Gesamt: 50%

 

Acer Aspire A514-53G-55A8

Ausstattung / Datenblatt

Acer Aspire A514-53G-55A8Notebook: Acer Aspire A514-53G-55A8
Prozessor: Intel Ice Lake i5-1035G1
Grafikkarte: NVIDIA GeForce MX350 2048 MB
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.6kg
Preis: 900 Euro
Links: Acer Startseite
 Acer Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Đánh giá Acer Aspire A514 53G: Thay đổi cả ngoại hình dòng Aspire và cấu hình bên trong, mang đến trải nghiệm quá đã!
Quelle: The Gioididong VN→DE
Positive: Beautiful design; solid workmanship; decent hardware; long battery life; good price.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 21.06.2020

 

Acer Aspire 5 A514-54-59BP

Ausstattung / Datenblatt

Acer Aspire 5 A514-54-59BPNotebook: Acer Aspire 5 A514-54-59BP
Prozessor: Intel Tiger Lake i5-1135G7
Grafikkarte: Intel Iris Xe G7 80EUs
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.6kg
Preis: 700 Euro
Links: Acer Startseite
 Acer Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Acer Aspire 5 (A514-54) review – budget Tiger Lake laptops are coming
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
To be honest, you get what you pay for. The laptop is inexpensive, and the predominantly plastic build is something you should expect. With this, comes the not so great structural integrity, which results in a flexy base and lid. However, we are happy with the way Acer introduced the lifted base. However, despite the higher airflow, we weren’t completely happy with the performance of the Core i5-1135G7. Neither the CPU nor its integrated graphics delivered the performance we expected, and we get about 50% of what the Iris Xe Graphics G7 (96 EU) delivers on the Acer Swift 5 Pro (SF415-55GT). Interestingly, the memory was working in dual-channel mode with there being 4GB integrated on the motherboard and 4GB in the SODIMM slot. And this brings us to the upgradeability. We can consider it to be on point, given the fact that most notebooks these days completely removed the RAM upgrades from the equation. Also, you get one M.2 slot for NVMe drives and a SATA drive bay that comes with its own connector, so kudos to.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 04.10.2021
Acer Aspire 5 (A514-54) review – budget Tiger Lake laptops are coming
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
To be honest, you get what you pay for. The laptop is inexpensive, and the predominantly plastic build is something you should expect. With this, comes the not so great structural integrity, which results in a flexy base and lid. However, we are happy with the way Acer introduced the lifted base.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 08.12.2020
Acer Aspire 5 (A514-54) - disassembly and upgrade options
Quelle: Laptop Media Englisch
Support, online verfügbar, Kurz, Datum: 08.12.2020

 

Acer Aspire 5 A514-54G-58R8

Ausstattung / Datenblatt

Acer Aspire 5 A514-54G-58R8Notebook: Acer Aspire 5 A514-54G-58R8
Prozessor: Intel Tiger Lake i5-1135G7
Grafikkarte: NVIDIA GeForce MX350 2048 MB
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.7kg
Links: Acer Startseite
 Acer Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 85.5% - Gut

Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

Ausländische Testberichte

78% Acer Aspire 5 2021 (A514) Review: Ticks Most Boxes
Quelle: Gadgetbyte Nepal Englisch EN→DE
Acer Aspire 5 2021 carries on the legacy of the Aspire series. It's a solid offering in its price range given the impressive build quality, performance, and connectivity options. However, the company could have done better in terms of thermal design.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 09.09.2021
Bewertung: Gesamt: 78% Preis: 80% Leistung: 80% Bildschirm: 80% Mobilität: 80% Gehäuse: 80%
93% Jól felszerelt csinos kékség – Acer Aspire 5 teszt
Quelle: Laptopkalauz HU→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 03.06.2021
Bewertung: Gesamt: 93% Leistung: 93% Mobilität: 98%

 

Kommentar

Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore und Fernseher. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten.

2008 hatte Acer noch den drittgrößten globalen Marktanteil bei Notebooks. 2016 dagegen liegt Acer in diesem Segment aufgrund kontinuierlicher Marktanteil-Verluste auf Rang 6 mit 9% Marktanteil.

Es gibt dutzende Acer-Laptop-Testberichte pro Monat, die Bewertungen sind durchschnittlich (Stand 2016). 


Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

Intel UHD Graphics 620: Integrierte Grafikkarte (GT2-Ausbau, 24 EUs), welche in einigen Kaby-Lake-CPUs (Refresh, ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird. Technisch identisch zur HD Graphics 620 in den Kaby-Lake Modellen aus 2016.

NVIDIA GeForce MX250: Umbenannte MX150 und damit weitherhin Pascal GP108 basierende Notebook-Grafikkarte und mobile Version der GT 1030. Bietet 384 Shader und meist 2 GB GDDR5 Grafikspeicher. Die Taktraten sind ev. etwas oberhalb der MX150 angesiedelt. Weiterhin als normale (25 Watt) und langsamere Stromsparvariante (10 Watt) erhältlich.

NVIDIA GeForce MX350: Nachfolger der alten MX250 mit einer Performance wie die alte GTX 950 und basierend auf den selben Chip wie die GTX 1050 mit reduziertem Speicherbus (64 Bit).

Intel Iris Xe G7 80EUs: Integrierte Grafikkarte (in Tiger-Lake G4 SoCs) der Gen. 12 Architektur mit 80 EUs. Z.B. in Tiger Lake i5 CPUs verbaute iGPU.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Comet Lake:

i5-10210U: Auf der Comet Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,6 - 4,2 GHz (3,9 GHz für alle 4 Kerne) und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm++) gefertigt. Unterstützt bis zu LPDDR3-2133/DDR4-2666 Dual-Channel Hauptspeicher. Per cTDP up/down kann der Stromverbrauch und die Leistung vom Notebookhersteller von 10 auf 25 Watt eingestellt werden. Die CPU unterstützt kein vPro. Bietet im Vergleich zum höher getakteten i5-1051U auch nur 6 statt 8 MB L3 Cache.

i7-10510U: Auf der Comet Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,8 - 4,9 GHz (4,3 GHz für alle 4 Kerne) und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm++) gefertigt. Unterstützt bis zu LPDDR3-2133/DDR4-2666 Dual-Channel Hauptspeicher. Per cTDP up/down kann der Stromverbrauch und die Leistung vom Notebookhersteller von 10 auf 25 Watt eingestellt werden. Die CPU unterstützt kein vPro.

Intel Ice Lake:

i5-1035G1: Auf der Ice-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne der Sunnycove Microarchitektur mit 1 (Basis) - 3,6 GHz und HyperThreading sowie eine starke UHD Graphics G1 Grafikeinheit und wird in 10-Nanometer-Technik gefertigt. 

Intel Tiger Lake:

i5-1135G7: Auf der Tiger-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 2,4 - 4,2 GHz und HyperThreading sowie eine starke G7 Grafikeinheit mit 80 Eus und wird in 10-Nanometer-Technik gefertigt (10nm+). 

» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.6 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

1.7 kg:


75.05%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170

Geräte anderer Hersteller

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

MSI Modern 14 B10RBSW-257XFR
GeForce MX350, Comet Lake i7-10510U
Acer Aspire 5 A514-54G-743J
GeForce MX350, Tiger Lake i7-1165G7
Asus VivoBook 14 S433JQ-EB166
GeForce MX350, Ice Lake i5-1035G1

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Asus VivoBook Ultra 14 K413EQ-EK115T
GeForce MX350, Tiger Lake i7-1165G7, 0 kg
Acer Swift 5 SF514-55GT-72L0
GeForce MX350, Tiger Lake i7-1165G7, 1.05 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Acer Aspire 5 A515-56G-78TR
GeForce MX350, Tiger Lake i7-1165G7, 15.60", 1.65 kg
Dell Vostro 15 3510, i7-1165G7 MX350
GeForce MX350, Tiger Lake i7-1165G7, 15.60", 1.69 kg
Asus Vivobook 15 K513EQ
GeForce MX350, Tiger Lake i7-1165G7, 15.60", 1.56 kg
Honor MagicBook Pro 10210U
GeForce MX350, Comet Lake i5-10210U, 16.10", 1.7 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Acer Aspire 5 A515-57G-705U
GeForce RTX 2050 Mobile, Alder Lake-P i7-1260P, 15.60", 1.76 kg
Acer Swift X SFX14-41G-R6BZ
GeForce GTX 1650 Max-Q, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R5 5500U, 14.00", 1.5 kg
Acer Nitro 5 AN515-55-72P7
GeForce GTX 1650 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.60", 2.5 kg
Acer Nitro 5 AN515-56-51V8
GeForce GTX 1650 Mobile, Tiger Lake i5-11300H, 15.60", 2.3 kg
Acer Swift X SFX14-41G-R9Q5
GeForce GTX 1650 Max-Q, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R5 5500U, 14.00", 1.5 kg
Acer Enduro Urban N3 EUN314-51WG-74PB
GeForce MX330, Tiger Lake i7-1165G7, 14.00", 1.85 kg
Acer Aspire 7 A715-42G-R1DD
GeForce GTX 1650 Mobile, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R5 5500U, 15.60", 2.15 kg
Acer Aspire 5 A515-45G-R9WY
Radeon RX 640, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R5 5500U, 15.60", 1.8 kg
Acer Swift 3 SF316-51
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-11370H, 16.10", 1.674 kg
Acer Aspire 7 A715-42G-R0XB
GeForce GTX 1650 Mobile, Lucienne (Zen 2, Ryzen 5000) R5 5500U, 15.60", 2.15 kg
Acer Swift 3X SF314-510G-70DW
Xe MAX, Tiger Lake i7-1165G7, 14.00", 1.37 kg

Laptops des selben Herstellers

Acer Nitro 5 AN515-58-71MH
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, Alder Lake-S i7-12700H, 15.60", 2.5 kg
Acer Aspire 5 A515-56-758V
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 15.60", 1.65 kg
Acer Chromebook 514 CB514-2HT-K0FZ
Mali-G57 MP5, unknown, 14.00", 1.3 kg
Acer Swift 3 SF314-71-79ZW
UHD Graphics 64EUs, Alder Lake-P i7-12650H, 14.00", 1.4 kg
Acer Aspire Vero AV14-51-59UW
Iris Xe G7 80EUs, Alder Lake-M i5-1235U, 14.00", 1.5 kg
Acer ConceptD 7 Ezel Pro CC715-72G-71H9
GeForce RTX 3080 Laptop GPU, Tiger Lake i7-11800H, 16.00", 2.5 kg
Acer Nitro 5 AN515-58-72MJ
GeForce RTX 3060 Laptop GPU, Alder Lake-S i7-12700H, 15.60", 2.5 kg
Acer Nitro 5 AN515-57-505V
GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU, Tiger Lake i5-11400H, 15.60", 2.2 kg
Preisvergleich
Acer Aspire 5 A514-54G-58R8
Acer Aspire 5 A514-54G-58R8
Acer Aspire 5 A514-54G-58R8
Acer Aspire 5 A514-54-59BP
Acer Aspire 5 A514-54-59BP
Acer Aspire 5 A514-54-59BP
Acer Aspire 5 A514-54-59BP
Acer Aspire 5 A514-54-59BP
Acer Aspire 5 A514-54-59BP
Acer Aspire 5 A514-54-59BP
Acer Aspire A514-53G-55A8
Acer Aspire A514-53G-55A8
Acer Aspire A514-53G-55A8
Acer Aspire A514-53G-55A8
Acer Aspire 5 A514-52G-7045
Acer Aspire 5 A514-52G-7045
Acer Aspire 5 A514-52G-7045
Acer Aspire 5 A514-52G-7045
Acer Aspire 5 A514-52G-7045
Acer Aspire 5 A514-52G-7045
Acer Aspire 5 A514-52G-7045
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Acer > Acer Aspire 5 A514 Serie
Autor: Stefan Hinum,  3.07.2020 (Update:  3.07.2020)