Notebookcheck

Acer Ferrari 5000

Acer Ferrari 5000
Acer Ferrari 5000

Acer Werbetext für die Serie Ferrari 5000

Das Ferrari 5000 ist ein einzigartiges Produkt der Innovation, es kombiniert Acer’s ultra-moderne Design Philosophie mit bahnbrechender Dual-Core Mobile Technologie in einem ultimativen Ausdruck von Performance und Stil. Komplett mit der neuesten fortschrittlichen und integrierten Wireless Konnektivität und den ins Auge springenden Multimedia Ressourcen, ist das Ferrari 5000 ein auffälliges Symbol innovativer Mobilität.

Acer Ferrari 5000

Ausstattung / Datenblatt

Acer Ferrari 5000
Acer Ferrari 5000
Grafikkarte
Bildschirm
15.4 Zoll 16:10, 1680 x 1050 Pixel, WSXGA+
Massenspeicher
,  GB 
, : 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
3 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut
Durchschnitt von 4 Bewertungen (aus 7 Tests)
Preis: 63%, Leistung: 70%, Ausstattung: 80%, Bildschirm: 80% Mobilität: 60%, Gehäuse: 95%, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Acer Ferrari 5000

Lamborgini vs. Ferrari
Quelle: e-media Deutsch
Ausser bei der Bildbearbeitung hat der Ferrari in puncto Leistung relativ schlechte "Rundenzeiten". Dafür ist er mit rund 2000 Euro un einiges billiger und auch besser ausgestattet (Webcam, VoIP-Telefon) als "Lambo". Flotte Bildbearbeitung, Akkulaufzeit 2h51min, 1.3-Megapixel-Cam, VoIP-Phone, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, lahmes Slot-in-Laufwerk, bei 3 von 4 Tests hinter Lambo;
kurzer Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test nur in der Zeitschrift verfügbar

Preis/Leistung gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 31.07.2006
Bewertung: Preis: 85%

Ausländische Testberichte

80% Acer Ferrari 5000
Quelle: Laptop Logic Englisch EN→DE
The Acer Ferrari 5005 is definitely a mixed bag. Featuring a superb chassis design and powerful components, the Ferrari is unfortunately plagued with a high cost and sub-par battery life. Acer's Ferrari lineup has traditionally gone with AMD processors, and AMD's delay in its adaptation of 65nm technology can certainly be blamed for that aspect. If processor performance and battery life is an issue, users may wish to consider the Acer Travelmate 8210, which has the powerful 64-bit Core 2 Duo built on 65nm technology. However, the Travelmate loses the appealing race-car style that the Ferrari has to offer.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

(von 5): 4, Leistung 4, Ausstattung 4, Mobilität 3, Preis/Leistung schlecht, Display gut, Verarbeitung hervorragend
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 05.04.2007
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 40% Leistung: 80% Ausstattung: 80% Bildschirm: 80% Mobilität: 60% Gehäuse: 95%
80% Acer Ferrari 5000
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
Of all the car-themed laptops that have surfaced over the years, the Acer Ferrari line is by far the most successful alliance between a race-car icon and a PC giant. Acer is not letting up, introducing its latest Acer Ferrari 5000 laptop ($1,999 list) with all the trimmings. This media speedster continues to stick to its engine of choice—the 2GHz AMD Turion X2 TL-60—and includes an adjustable 1.3-megapixel webcam, Bluetooth accessories, and an HDMI-out port, all features which are worthy of the Ferrari name. One of the few car/PC alliances that successfully delivers both a terrific design and features that are ripe for the future.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

4 von 5, Leistung mäßig, Ausstattung gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 17.01.2007
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 60% Ausstattung: 80%
Acer Ferrari 5000
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
We've seen several versions of Acer's Ferrari series over the years, and we're pleased to report that the 5000 is faster and better-looking than its predecessors. The price tag might be offputting, but you have to pay through the nose for a status-symbol brand. The components are top-notch, while the design is eyecatching and not as obnoxious as that of previous Acer Ferrari laptops.
minimal ausgestatteter Kurz-Test; online abrufbar

Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 24.08.2006
Acer - Ferrari 5000 review
Quelle: IR Reviews Englisch EN→DE
Acer's tie up with Ferrari has proved very fruitful for the computer company and presumably also for the car company, since they've just repeated the exercise with a new pair of style-rich notebooks. The top-end machine, reviewed here, is the Ferrari 5000, and will set you back just under £1,700. It needs more than a couple of red flashes to justify that price tag. It's a big machine; think plastic document wallet and add a centimetre all round to get to its footprint on the desk. This is a powerful notebook with all the trimmings. It's comfortable to use, very connectable and is surprisingly light to carry around, thanks to its carbon-fibre case. It's big, partly due to its large screen, but this makes it ideal as a laptop with great games and video potential.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 02.08.2006
80% An affordable Ferrari with all the flair a poser's product should have.
Quelle: vnunet.com Englisch EN→DE
Acer’s relationship with Ferrari has obviously proved good for both as a new range of exclusive notebooks prepares to repeat the formula. The Acer Ferrari 5000 is a powerful and pricey notebook intended to replace a much bulkier desktop computer. It's still a big machine, though, around 4cm wider and 2cm deeper than a copy of ComputerActive but this gives it room for a nice big screen. It uses a 15.4in widescreen display with a high resolution of 1,680 by 1,050, so everything is crisp and detailed.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

4 von 5
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 31.07.2006
Bewertung: Gesamt: 80%
80% An affordable Ferrari with all the flair a poser's product should have.
Quelle: Personal Computer World Englisch EN→DE
Acer’s relationship with Ferrari has obviously proved good for both as a new range of exclusive notebooks prepares to repeat the formula. The Acer Ferrari 5000 is a powerful and pricey notebook intended to replace a much bulkier desktop computer. It's still a big machine, though, around 4cm wider and 2cm deeper than a copy of ComputerActive but this gives it room for a nice big screen. It uses a 15.4in widescreen display with a high resolution of 1,680 by 1,050, so everything is crisp and detailed. The Ferrari 5000 uses a dual-core, AMD 64-bit Turion 64 X2 processor, running at 2GHz and with an almost indecent 2Gb of fast memory.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

4 von 5
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 31.07.2006
Bewertung: Gesamt: 80%

Kommentar

ATI Mobility Radeon X1600: Nachfolger der X700 und direkter Konkurrent der 7600 go, die leicht schneller ist. Ein gutes Leistung / Stromverbrauch Verhältnis zeichneten den beliebten Chip aus, der zur Zeit der Erscheinung alle Spiele flüssig darstellen konnte (2006). Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
AMD Turion 64 X2: 64 Bit Dual Core (2 Kern) Prozessor, DDR2-667 Unterstützung, Pacifica (AMD-v);
Der AMD Turion 64 X2 soll gegen den Intel Core Duo  positioniert werden und ist am 17. Mai 2006 erschienen. Laut c't 15/2006 ist der Stromverbrauch in allen Leistungsbereichen (TL-56 mit ATI Xpress 1150 und Mobility Radeon X300) nicht höher als bei Centrino-Duo-Notebooks. Dass heisst, dass man in etwa die gleiche Akkulaufzeit und Lüfterverhalten erwarten kann. Die Rechenleistung lag jedoch wegen dem kleineren L2 Cache sogar 20% unter dem T2300 (1.66 GHz). Trotzdem ist die Leistung immer noch ausreichend.
TL-60: In 90nm und später in 65nm gefertigter Doppelkernprozessor basierend auf den K8 Kern. Die Geschwindigkeit ist im Schnitt vergleichbar mit einem 1.8 GHz Core Duo Prozessor (oder Celeron Dual Core).» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.4":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
3 kg:
Für Notebooks mit 15 Zoll Displays ist dieses Gewicht repräsentativ.

Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore und Fernseher. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten. 2008 hatte Acer noch den drittgrößten globalen Marktanteil bei Notebooks. 2016 dagegen liegt Acer in diesem Segment aufgrund kontinuierlicher Marktanteil-Verluste auf Rang 6 mit 9% Marktanteil. Es gibt dutzende Acer-Laptop-Testberichte pro Monat, die Bewertungen sind durchschnittlich (Stand 2016). 
80%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Herstellerlinks

Acer Startseite

Produktseite der Serie Acer Ferrari 5000

Testberichte für Acer Ferrari 5000

Kommentar

ATI Mobility Radeon X1600

Diese Grafikkarte ähnelt der Desktop X1600 (plus Powerplay 6.0 Stromsparmechanismen), hat zwölf Pixel- (gesteuert durch drei Shader-Kerne), fünf Vertex-Shader und vier Textureinheiten, Direct X 9 Shader Model 3.0, 128-bit 4-channel DDR/DDR2/GDDR3/GDDR4 Speicherinterface, Avivo Video and Display Engine, GPU-/Speichertakt, ist jedoch etwas langsamer als die Desktop X1600 wegen einem geringerem Takt. Sie ist in unserem Grafikkarten-Vergleich in der guten Leistungsklasse 2 (1=beste, 6=schlechteste) eingeordnet und kann die neuesten Spiele gut darzustellen. Für Büroanwendungen und zum Surfen reicht es jedenfalls ohne Probleme. Die Benchmarks-Liste zeigt detaillierte Eigenschaften der Grafikkarten in tabellarischer Form.

AMD Turion 64 X2

Der AMD Turion 64 X2 soll gegen den Intel Core Duo positioniert werden und ist im Mai 2006 erschienen. Codenamen waren Taylor (2 x 256 KB L2) und Trinidad (2 x 512 KB L2). Leistungsmäßig dürfte er mit dem Core Duo (mit gleicher MHz Zahl) vergleichbar sein. Merkmale: 64 Bit Dual Core (2 Kern) Prozessoren, DDR2-667 Unterstützung, Pacifica (AMD-v) Virtualisierungstechnik, 31 - 35 W TDP, Sockel S1, 90 Nanometer Herstellungsprozess, getrennte L2 Caches, integrierter 333 MHz DDR-2 Speichercontroller, 800 MHz Hypertransport; Weitere Infos gibt es in unserem Vergleich mobiler Prozessoren.

15.4 Zoll Display

15 Zoll Display-Varianten sind der Standard und werden für mehr als die Hälfte aller Notebooks verwendet. Der Grund der Beliebtheit ist, dass diese Größe einigermaßen augenschonend ist und dennoch nicht allzu viel Strom verbraucht und die Geräte noch halbwegs kompakt sein können. Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

3 kg

Dieses Notebook liegt in Bezug auf sein Gewicht im Durchschnitt. Die Hälfte aller Laptops wiegt in etwa um die 2900 Gramm und ist noch halbwegs angenehm zu tragen und bietet trotzdem ausreichend Platz für notwendige Komponenten und ein relativ ergonomisches Gehäuse.
Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Acer

Acer ist einer der internationalen Hersteller mit den meisten Marktanteilen weltweit und den meisten getesteten Notebook-Modellen im deutsch- und englischsprachigen Raum. Allerdings schafften es in diesen Tests bisher relativ wenige Modelle in Top-Positionen bzgl. Gesamtwertung und Preis/Leistungs-Bewertung.

Ähnliche Laptops

Acer Ferrari 5005WLHi
Mobility Radeon X1600
Acer Ferrari 5005WHMi
Mobility Radeon X1600

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Alienware S-4 m5500
Mobility Radeon X1600, Pentium M 760
LG S1-MDGAG
Mobility Radeon X1600, Core Duo T2600
Acer Aspire 5672AWLMi
Mobility Radeon X1600, Core Duo T2250
LG S1 Pro
Mobility Radeon X1600, Core 2 Duo T5600
Acer Aspire 5114WLMi
Mobility Radeon X1600, Turion 64 X2 TL-56
Acer TravelMate 8210
Mobility Radeon X1600, Core 2 Duo T7400
Asus A6Kt
Mobility Radeon X1600, Turion 64 MT-34
Medion MD96116
Mobility Radeon X1600, Core 2 Duo T5200
LG S1-MDGCG
Mobility Radeon X1600, Core Duo T2600
Alienware S-4 m5550
Mobility Radeon X1600, Core 2 Duo T7600
Acer TravelMate 8215WLMi
Mobility Radeon X1600, Core 2 Duo T7200
Maxdata Pro 8100 IWS Select
Mobility Radeon X1600, Core 2 Duo T7200
Asus F3JA
Mobility Radeon X1600, Core Duo T2250
Acer TravelMate 8215WLHi
Mobility Radeon X1600, Core 2 Duo T7200
Alb R18
Mobility Radeon X1600, Core 2 Duo T7400
LG S1
Mobility Radeon X1600, Core Duo T2600
HP Compaq nc8430
Mobility Radeon X1600, Core Duo T2500
Asus V1J
Mobility Radeon X1600, Core Duo T2500
Acer Aspire 5112WLMi
Mobility Radeon X1600, Turion 64 X2 TL-50
Toshiba Satellite A100-153
Mobility Radeon X1600, Core Duo T2300
LG S1-MDGBG
Mobility Radeon X1600, Core Duo T2500
Packard Bell EasyNote V7800
Mobility Radeon X1600, Core Duo T2400
Samsung X60-T2600 Becudo
Mobility Radeon X1600, Core Duo T2600
Samsung X60
Mobility Radeon X1600, Core Duo T2500
Acer TravelMate 8200
Mobility Radeon X1600, Core Duo T2500
Asus A6JA
Mobility Radeon X1600, Core Duo T2300
Acer TravelMate 8204WLMi
Mobility Radeon X1600, Core Duo T2500
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Archiv ext. Tests 2006 > Acer Ferrari 5000
Autor: Stefan Hinum,  5.08.2006 (Update: 15.01.2013)