Notebookcheck

Samsung X60

Samsung X60
Samsung X60

Samsung X60

Ausstattung / Datenblatt

Samsung X60
Samsung X60
Prozessor
Intel Core Duo T2500 (Intel Core Duo)
Grafikkarte
Bildschirm
15.4 Zoll 16:10, 1680 x 1050 Pixel, WSXGA
Massenspeicher
,  GB 
, : 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
2.6 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 80.2% - Gut
Durchschnitt von 5 Bewertungen (aus 8 Tests)
Preis: 83%, Leistung: 82%, Ausstattung: 84%, Bildschirm: 74% Mobilität: 78%, Gehäuse: 89%, Ergonomie: 90%, Emissionen: 76%

Testberichte für das Samsung X60

Das x60 Studentbook – fast schon perfekt?
Quelle: Notebookforum.at Deutsch
Obwohl als Studenten Notebook vermarktet, ist das x60 Studentbook doch eher für die Steckdose als für die reine Mobilität (die sich viele Studenten wünschen) geeignet. Obwohl als Studenten Notebook vermarktet, ist das x60 Studentbook doch eher für die Steckdose als für die reine Mobilität (die sich viele Studenten wünschen) geeignet. Es überzeugt von seiner Leistung als Office und Gaming System, und von der Verarbeitung und Qualität. Gewisse Mängel plagen leider das Studentbook, welche man aber als relativ bezeichnen kann, sprich: dem einen stört es, dem anderen nicht. Fazit: Klasse Notebook, der Kauf lohnt sich!
umfangreicher Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

Verarbeitung gut, Display zufriedenstellend
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 30.06.2006
Bewertung: Bildschirm: 75% Gehäuse: 85%
85% Test Samsung X60
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Ausgezeichnete Leistungsdaten im Anwendungsbereich aber auch sehr gute Werte bei 3D Benchmarktests zeichnen das Samsung X60 mit Core Duo T2500 CPU und ATI Mobility Radeon X1600 aus. Besonders hervorzuheben wäre außerdem die ausgesprochen gute Verarbeitungsqualität und die robuste kompakte Bauweise des Gerätes. Auch die Eingabegeräte, insbesondere die Tastatur konnte vollends überzeugen.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

(von 100): 85, Leistung 94, Display 72, Mobilität 78, Verarbeitung 92, Ergonomie 90, Emissionen 76
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 09.06.2006
Bewertung: Gesamt: 85% Leistung: 94% Bildschirm: 72% Mobilität: 78% Gehäuse: 92% Ergonomie: 90% Emissionen: 76%
75% Test Samsung X60
Quelle: PC Go Deutsch
Mit dem X60 präsentiert Samsung ein neues Notebook mit dem Core-Duo-Prozessor T2300, der mit 1,66 GHz getaktet ist. Die CPU wird von einem GByte Hauptspeicher und einer Festplatte mit 80 GByte Kapazität unterstützt. Das Notebook besitzt ein 15,4- Zoll-Display im Widescreen-Format mit einer optimalen Auflösung von 1280x800 Bildpunkten. Es wiegt trotz großem Display lediglich 2,5 Kilogramm, hier hat Samsung wieder ein für seine Klasse und die Displaygröße äußerst leichtes Notebook gebaut.
minimal ausgestatteter Kurz-Test; online abrufbar

75 von 100 (gut), Preis/Leistung gut
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 09.06.2006
Bewertung: Gesamt: 75% Preis: 85%
81% Samsung X60
Quelle: Com! Deutsch
geringes Gewicht, gute Akkulaufzeit
kurzer Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test nur in der Zeitschrift verfügbar

(von 100): 81, Preis/Leistung gut, Leistung 78, Ausstattung 76, Ergonomie 90
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 02.06.2006
Bewertung: Gesamt: 81% Preis: 85% Leistung: 78% Ausstattung: 76% Ergonomie: 90%

Ausländische Testberichte

Samsung - X60 review
Quelle: IT Reviews Englisch EN→DE
The natural successor to the X50 that Samsung launched last year, this X60 retains the 15.4-inch screen of its predecessor but is loaded with bang-up-to-date features. Powering the X60 is an Intel Core Duo T2500 CPU clocked at 2.0GHz, while backing this up on our review machine was an impressive 2GB of PC5300 DDR2 memory, which gave the X60 very useful performance, as proved by its SYSmark04SE score of 250. This is a well-performing laptop with a good feature set, but the battery life is a bit below what you might expect from a notebook in this class.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

Leistung gut, Ausstattung gut, Akkulaufzeit unterdurchschnittlich
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 07.09.2006
Bewertung: Leistung: 85% Ausstattung: 85%
80% Samsung X60 laptop Review
Quelle: Pocket Lint Englisch EN→DE
Samsung is something of a dark horse in the notebook world. As one of the largest component manufacturers in the world, it produces over 90% of the parts for its own machines, which means it can offer something a little more special than the average run of the mill machine. It’s hard not to be impressed with the Samsung X60. It’s a good machine at a great price and anyone looking to replace his or her desktop PC with a mainstream choice will like it. We managed to get over 3 hours from the battery, which means you can even get a decent mobile experience from it.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

8 von 10
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 28.08.2006
Bewertung: Gesamt: 80%
Samsung X60 Studentbook Review
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE
I am happy with my purchase, despite the shortcomings I have mentioned above. Overall it turned out to be exactly the machine I had expected. It is definitely not a long-battery life ultraportable notebook, but a well blended mixture of a desktop-replacement multimedia PC with that of a portable notebook. They call it studentbook. Feature-wise, it is a student's dream. Everything you can think of. As far as price is concerned, although it's a very competitive price on the market, I still think this is a bit expensive for the average buyer.
umfangreicher Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

Verarbeitung positiv
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 02.08.2006
Bewertung: Gehäuse: 90%
80% Samsung X60 Centrino Duo Notebook
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
This particular X60 is pretty much fully loaded. Samsung has squeezed in an Intel Core Duo T2500 CPU running at 2GHz, and this is backed up by a generous 2GB of RAM. There’s a capacious 100GB hard disk, which should keep even the most space hungry user happy. But if you do want to free up some space on the hard drive, you can make use of the integrated dual layer DVD writer. The X60 is finished in Samsung’s regular matt silver with black detailing – it looks good, but not what I’d describe as drop dead gorgeous. Lifting the lid reveals a 15.4in widescreen display with a high contrast glossy coating. As always I’ll mention that opinions tend to be split on these coatings, but I quite like them and find the more vivid colours and brighter image a bonus. This particular screen is a fine example and doesn’t suffer from excessive reflections in environments with multiple ambient light sources.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

(von 10): 8, Preis/Leistung 8, Leistung 7, Ausstattung 9
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 11.07.2006
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 80% Leistung: 70% Ausstattung: 90%

Kommentar

ATI Mobility Radeon X1600: Nachfolger der X700 und direkter Konkurrent der 7600 go, die leicht schneller ist. Ein gutes Leistung / Stromverbrauch Verhältnis zeichneten den beliebten Chip aus, der zur Zeit der Erscheinung alle Spiele flüssig darstellen konnte (2006). Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core Duo: Doppelkernprozessor mit einem sehr guten Leistungs- zu Stromverbrauchsverhältnis. Die maximale Leistungsaufnahme von 31 Watt ist nur 4 Watt mehr als beim Pentium M (Vorgänger). Beide Kerne werden automatisch und unabhängig von einander per Speedstep bis auf 1 GHz abgesenkt. Außerdem unterstützt er nun auch SSE3 Befehle. Nach ersten Benchmarks absolviert der Core Duo alle Tests mindestens genauso schnell wie ein gleichgetakteter Pentium M. Bei Anwendungen die für Multiprozessoren geplant wurden, kann die Performance fast doppelt so schnell ausfallen als beim Pentium M (z.B. CineBench um 86% schneller)
T2500: » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.4":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.6 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Samsung: Die Samsung Group ist der größte südkoreanische Mischkonzern. In der Samsung-Gruppe waren 2014 489.000 Menschen beschäftigt, und sie gehört zu den weltweit größten Unternehmen gemessen an Umsatz und Marktstärke. Der Name Samsung bedeutet im Koreanischen "Drei Sterne" und repräsentiert die drei Söhne des Firmengründers. Das Unternehmen wurde 1938 als Lebensmittelladen gegründet. Mit der 1969 gegründeten Tochter Samsung Electronics nahm Samsung die Fertigung elektrotechnischer Artikel in Angriff, wobei man sich frühzeitig auf Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte konzentrierte. Weitere Zweige, in denen der Großkonzern tätig ist, sind Maschinenbau, Automobile (Hyundai), Versicherung, Großhandel, Immobilien und Freizeit. Samsung ist ein international tätiger Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich der Marktanteile und Testberichten. 2015 und 2016 hatte Samsung einen Marktanteil am globalen Smartphone-Markt von etwa 24-25% und war damit klarer Marktführer. Am Laptop-Sektor ist Samsung von 2014-2016 auf Rang 8 des globalen Hersteller-Rankings mit 1.7-2.7%.  2016 schlitterte Samsung wegen explodierender Smartphone-Akkus und einer mißlungenen Rückruf-Aktion in eine Krise.
80.2%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Herstellerlinks

Samsung Startseite

Produktpräsentation für die Samsung X60 Serie

Testberichte für Samsung X60

Preisvergleich

Geizhals.at

Samsung X60 

eVendi.de

Samsung X60-T2600 Becudo

Samsung X60-T2300 Chane

Preistrend.de

Samsung X60 T2300 Chane

Samsung X60 T2600 Becudo

Kommentar

ATI Mobility Radeon X1600

Diese Grafikkarte ähnelt der Desktop X1600 (plus Powerplay 6.0 Stromsparmechanismen), hat zwölf Pixel- (gesteuert durch drei Shader-Kerne), fünf Vertex-Shader und vier Textureinheiten, Direct X 9 Shader Model 3.0, 128-bit 4-channel DDR/DDR2/GDDR3/GDDR4 Speicherinterface, Avivo Video and Display Engine, GPU-/Speichertakt, ist jedoch etwas langsamer als die Desktop X1600 wegen einem geringerem Takt. Sie ist in unserem Grafikkarten-Vergleich in der guten Leistungsklasse 2 (1=beste, 6=schlechteste) eingeordnet und kann die neuesten Spiele gut darzustellen. Für Büroanwendungen und zum Surfen reicht es jedenfalls ohne Probleme. Die Benchmarks-Liste zeigt detaillierte Eigenschaften der Grafikkarten in tabellarischer Form.

Intel Core Duo

Dieser Prozessor ist der Nachfolger des Pentium M, ein Doppelkernprozessor mit einem sehr guten Verhältnis von Leistung zu Stromverbrauch. Die 2 MB L2 Cache werden von dem Doppel gemeinsam genutzt. Die maximale Leistungsaufnahme von 31 Watt ist nur 4 Watt mehr als beim Pentium M (Vorgänger). Beide Kerne werden automatisch und unabhängig von einander per Speedstep bis auf 1 GHz abgesenkt. Ausserdem unterstützt er nun auch SSE3 Befehle. Nach ersten Benchmarks absolviert der Core Duo alle Tests mindestens genauso schnell wie ein gleichgetakteter Pentium M. Bei Anwendungen die für Multiprozessoren designed wurden, kann die Performance fast doppelt so schnell ausfallen als beim Pentium M (z.B. CineBench um 86% schneller) . Die die schwächeren Typen wie T2300 und T2400 oder die L-Varianten eignen sich gut für Büroanwendungen und zum Surfen, die stärkeren Typen wie T2500 und T2600 eignen sich zusätzlich auch gut für Spiele. Die L-Varianten zeichnen sich durch besonders geringen Stromverbrauch aus. Aufgrund geringen Stromverbrauchs eignen sich die Core Duo - Prozessoren auch für Subnotebooks. Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren.

15.4 Zoll Display

15 Zoll Display-Varianten sind der Standard und werden für mehr als die Hälfte aller Notebooks verwendet. Der Grund der Beliebtheit ist, dass diese Größe einigermaßen augenschonend ist und dennoch nicht allzu viel Strom verbraucht und die Geräte noch halbwegs kompakt sein können. Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

2.6 kg

Dieses Notebook liegt in Bezug auf sein Gewicht im Durchschnitt. Die Hälfte aller Laptops wiegt in etwa um die 2900 Gramm und ist noch halbwegs angenehm zu tragen und bietet trotzdem ausreichend Platz für notwendige Komponenten und ein relativ ergonomisches Gehäuse.
Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Samsung

Samsung ist ein international tätiger Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich der Marktanteile und vielen Testberichten. Samsung-Modelle erhielten bisher ausgezeichnete Gesamt-Bewertungen deutsch- und englisch-sprachiger Magazine, auch die Preis-Leistungs-Beurteilungen können sich sehen lassen.

Ähnliche Laptops

Geräte anderer Hersteller

HP Compaq nc8430
Mobility Radeon X1600
Asus V1J
Mobility Radeon X1600
LG S1-MDGBG
Mobility Radeon X1600
Acer TravelMate 8200
Mobility Radeon X1600
Acer TravelMate 8204WLMi
Mobility Radeon X1600

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

LG S1-MDGAG
Mobility Radeon X1600, Core Duo T2600
Acer Aspire 5672AWLMi
Mobility Radeon X1600, Core Duo T2250
LG S1 Pro
Mobility Radeon X1600, Core 2 Duo T5600
Acer Aspire 5114WLMi
Mobility Radeon X1600, Turion 64 X2 TL-56
Asus A6Kt
Mobility Radeon X1600, Turion 64 MT-34
Medion MD96116
Mobility Radeon X1600, Core 2 Duo T5200
LG S1-MDGCG
Mobility Radeon X1600, Core Duo T2600
Acer TravelMate 8215WLMi
Mobility Radeon X1600, Core 2 Duo T7200
Acer Ferrari 5005WLHi
Mobility Radeon X1600, Turion 64 X2 TL-60
Acer Ferrari 5005WHMi
Mobility Radeon X1600, Turion 64 X2 TL-60
Asus F3JA
Mobility Radeon X1600, Core Duo T2250
Acer TravelMate 8215WLHi
Mobility Radeon X1600, Core 2 Duo T7200
Alb R18
Mobility Radeon X1600, Core 2 Duo T7400
LG S1
Mobility Radeon X1600, Core Duo T2600
Acer Aspire 5112WLMi
Mobility Radeon X1600, Turion 64 X2 TL-50
Toshiba Satellite A100-153
Mobility Radeon X1600, Core Duo T2300
Acer Ferrari 5000
Mobility Radeon X1600, Turion 64 X2 TL-60
Packard Bell EasyNote V7800
Mobility Radeon X1600, Core Duo T2400
Samsung X60-T2600 Becudo
Mobility Radeon X1600, Core Duo T2600
Asus A6JA
Mobility Radeon X1600, Core Duo T2300

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Alienware S-4 m5500
Mobility Radeon X1600, Pentium M 760, 3.3 kg
Acer TravelMate 8210
Mobility Radeon X1600, Core 2 Duo T7400, 3.3 kg
Alienware S-4 m5550
Mobility Radeon X1600, Core 2 Duo T7600, 3.2 kg
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Archiv ext. Tests 2006 > Samsung X60
Autor: Stefan Hinum, 27.06.2006 (Update: 15.01.2013)