Notebookcheck

Apple Macbook Pro (15 Zoll, vor Santa Rosa)

Apple Macbook Pro (15 Zoll)
Apple Macbook Pro (15 Zoll)

Apple Werbetext

Träume werden wahr: Hier ist das MacBook Pro. Es ist mit einem Dual Core Intel Prozessor ausgestattet und bis zu 4-mal schneller als das PowerBook G4. Es bietet die 8-fache Grafikbandbreite und besitzt eine integrierte iSight Kamera, mit der Sie Videokonferenzen ganz spontan auch unterwegs führen können. Mit Front Row und der Apple Remote Fernbedienung werden Sie jeden im Raum begeistern. Träume werden wahr. Das MacBook Pro ist schon ab 2.099 € (D) / 2.149 € (AT) zu haben.

Apple Macbook Pro (15")

Ausstattung / Datenblatt

Apple Macbook Pro (15")
Apple Macbook Pro (15")
Prozessor
Intel Core Duo T2500 (Intel Core Duo)
Grafikkarte
Bildschirm
15.2 Zoll 16:10, 1440 x 900 Pixel, WXGA TFT, 39,2 cm Bildschirmdiagonale
Massenspeicher
,  GB 
, : 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
2.5 kg
Preis
2599 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 82.3% - Gut
Durchschnitt von 33 Bewertungen (aus 50 Tests)
Preis: 67%, Leistung: 84%, Ausstattung: 81%, Bildschirm: 83% Mobilität: 83%, Gehäuse: 90%, Ergonomie: 90%, Emissionen: 84%

Testberichte für das Apple Macbook Pro (15")

Für Anspruchsvolle
Quelle: c't - 10/08 Deutsch
Über 500 Euro muss niemand mehr für ein halbwegs praxistaugliches Notebook auf den Tisch legen. Doch gehobenen Ansprüchen werden diese Einstiegsmodelle nicht gerecht. Apple Macbook Pro 15: leichtestes Notebook mit längster Laufzeit im Test, zudem sehr schnell. Das Display ist zwar sehr hell, aber sichtbar ungleichmäßig ausgeleuchtet. Unter Last laut und heiß.
Mobilität gut, Leistung gut, Ergonomie gut, Display gut, Ausstattung gut
Vergleich, online nicht verfügbar, Lang, Datum: 01.06.2008
Bewertung: Leistung: 80% Ausstattung: 80% Bildschirm: 80% Mobilität: 80% Ergonomie: 80%
90% Test Apple MacBook Pro 15" 4.1 (Penryn)
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Der wesentlichste Aspekt des Penryn-Updates ist die verlängerte Akkulaufzeit. Über 5 Stunden beim Websurfen in MacOS X sind durchaus beachtlich für den relativ kleinen Akku. Weiters stieg die Performance allgemein um etwa 5-10%, je nach Anwendung, mitunter auch dank des verdoppelten Videospeichers. Bei den Eingabegeräten gefällt am besonders die leisere Trackpad Taste. Das laute Klicken hat nun endlich ein Ende. Auch die neuen Multitouch-Funktionen können überzeugen, sind jedoch nicht so intuitiv wie beim iPhone ausgefallen. Dadurch bleibt das MacBook Pro nach wie vor ein teures Multimedianotebook, das durch geringes Gewicht, erstklassige Verarbeitung, gelungenes Design, geringe Lautstärke, gute Performance und gute Bildqualität unserer Meinung nach seinen Preis dennoch Wert ist. Der teure Aufpreis für die Garantieverlängerung auf 3 Jahre, der gerade bei einem so teuren Notebook empfehlenswert ist, stößt jedoch weiterhin sauer auf. Besitzer des alten MacBook Pro müssen jedoch nicht umbedingt umsteigen.
(in %): 90, Verarbeitung 98, Ergonomie 89, Mobilität 85, Display 96, Leistung 93, Emissionen 80
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 28.04.2008
Bewertung: Gesamt: 90% Leistung: 93% Bildschirm: 96% Mobilität: 85% Gehäuse: 98% Ergonomie: 89% Emissionen: 80%
Mobiler Powerapfel: Das neue MacBook Pro im Test
Quelle: Netzwelt Deutsch
Das MacBook Pro ist ein Notebook der Oberklasse mit viel Rechenpower und schicker Optik. Eine dauerhafte Festlegung auf ein Betriebssystem ist nicht mehr nötig. Dank Boot Camp können sowohl Apples Mac OS X als auch Windows XP auf dem Rechner laufen. So viel Leistung und Qualität hat natürlich ihren Preis, der beim MacBook Pro trotzdem nicht zu hoch angesetzt ist.
Leistung gut, Preis zufriedenstellend
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 06.04.2008
Bewertung: Preis: 70% Leistung: 80%
Intel-Power für Apple
Quelle: Notebook / Organizer / Handy Deutsch
Plus: Aktueller Core-2-Duo-Prozessor; Nur 2,5 Kilogramm schwer; Augenfreundliches Display. Minus: Wenige Anschlüsse; Nur begrenzte CPU-Unterstützung.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

Leistung positiv, Display positiv
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 20.02.2007
Bewertung: Leistung: 90% Bildschirm: 90%
84% Apfel-Kompott
Quelle: Connect Deutsch
Das neue Maxbook Pro ist dank Intel-2-Duo-Prozessor eines der schnellsten Notebooks auf dem Markt. Sind Apple-Rechner nun auch die besseren PCs? Unterm Strich und aus Windows-Perspektive ist das Macbook Pro ein zwar teures, aber tolles Notebook.
langer und ausführlicher Testbericht; nur in der Zeitschrift verfügbar

(von 100): 83.6, Leistung 95.2, Ausstattung 80.8, Ergonomie 88, Akkulaufzeit 70.4, Display sehr gut
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 05.02.2007
Bewertung: Gesamt: 84% Leistung: 95% Ausstattung: 81% Bildschirm: 90% Ergonomie: 88%
Apple MacBook Pro: Machen Kleider Leute?
Quelle: Tom's Hardware Deutsch
Das von uns getestete MacBook Pro in der Topversion kostet mindestens 2500 Euro, mühelos lassen sich 3000 Euro ausgeben. Im Umfeld seiner Konkurrenten ist Apple bei weitem nicht der teuerste Anbieter: Dell verlangt für das Latitude D820 2800 Euro, das IBM/Lenovo Thinkpad T60p gibt es für 3400 Euro, der HP Compaq nc 8430 T7200 kostet 2650 Euro. Noch mehr Geld verlangen die Augsburger für das Fujitsu-Siemens Lifebook, welches in vergleichbarer Ausstattung mit 3500 Euro zu Buche schlägt. Damit wäre das Argument - Apple seit überteuert - also vom Tisch.
sehr umfangreicher und voll ausgestatteter Testbericht mit vielen Seiten

Preis/Leistung zufriedenstellend, Leistung gut
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 22.01.2007
Bewertung: Preis: 70% Leistung: 80%
Kernwachstum
Quelle: c't Deutsch
Die Kinderkrankheiten der ersten Apple-Notebooks mit Intel-CPU scheinen auskuriert, die Performance legt noch einmal kräftig zu und die Ausstattung hat sich weiter verbessert: Die neuen Pro-MacBooks mit Core-2-Duo-CPU sind in allen Belangen besser als die bereits gelobten Vorgänger.
langer und ausführlicher Testbericht; nur in der Zeitschrift verfügbar

Leistung sehr gut, Ausstattung sehr gut
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 20.01.2007
Bewertung: Leistung: 90% Ausstattung: 90%
50% MacBook Pro 15": Ein Erfahrungsbericht
Quelle: Notebookforum.at Deutsch
Hier ein Bericht über mein MBP. Diesen möchte ich aktuell halten und stetig ergänzen. Den Begriff "Test" vermeide ich bewusst. Bis auf das nicht perfekt ausgeleuchtete Display bleiben für mich eigentlich keine Wünsche offen. In den nächsten Tagen werd ich auch diesen Bereich noch ergänzen.
kurzer subjektiver Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

3 von 6, Leistung gut, Display schlecht, Verarbeitung gut
User-Test, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 14.01.2007
Bewertung: Gesamt: 50% Leistung: 80% Bildschirm: 40% Gehäuse: 80%
83% Der mobile Desktop-Mac
Quelle: Mac Up Deutsch
Mit einem Durchschnittswert von 150 Prozent liegt das MacBook pro mit 2,33 GHz Taktfrequenz, sehr gut im Vergleich zur Referenz, dem iMac G5 (100).
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

Note 1.3 (5 von 6), Leistung gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 05.01.2007
Bewertung: Gesamt: 83% Leistung: 80%
95% Fit für den Winter - Macbook
Quelle: Mac Welt Deutsch
MIttelklasse-Notebook mit Core-2-Duo-CPU. Vorzüge: hohe native Rechenleistung, helles Display, flotter DVD-Brenner. Nachteile: wird im Betrieb sehr warm.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

Note 1.5 (gut), Leistung gut, Display gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 05.01.2007
Bewertung: Gesamt: 95% Leistung: 80% Bildschirm: 80%
95% Fit für den Winter - Macbook
Quelle: SFT Deutsch
Plus: Metallgehäuse; System- und Grafikleistung; Display; Neues Thermal-Management.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

Kauftipp, Leistung gut, Display gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 05.01.2007
Bewertung: Gesamt: 95% Leistung: 80% Bildschirm: 80%
78% Apple Macbook Pro
Quelle: PC Welt Deutsch
Schnell und aktuell: Seit sich Apple von Intel beliefern lässt, gehören die Apfel-Notebooks zu den flottesten Mobilrechnern. Auch das neue Macbook Pro mit Core2 Duo macht das keine Ausnahme. Auch das Core2-Duo-Modell des Macbook Pro reiht sich im Windows-Test unter die Top-Notebooks ein, was Tempo, Verarbeitung und Display-Qualität angeht. Doch die Kritikpunkte bleiben: Die Ausstattung ist gemessen am Preis zu spärlich und Apple gibt nur ein Jahr Garantie.
kurzer Test; nur in der Zeitschrift verfügbar

(in Noten): 3.2, Preis/Leistung 3.3, Leistung 1.7, Ausstattung 4.2, Ergonomie 1.6, Akkulaufzeit 3.7
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 20.12.2006
Bewertung: Gesamt: 78% Preis: 77% Leistung: 93% Ausstattung: 68% Ergonomie: 94%
Apple MacBook Pro – Mobile Power für Profis
Quelle: Chip.de Deutsch
Das MacBook Pro ist Apples Deluxe-Notebook in edler Designer-Verpackung. Lassen Sie sich nicht täuschen: Unter der schicken Schale steckt mächtig Dampf! Wie in jedem Bereich hat Profiwerkzeug seinen Preis. Für das günstigste MacBook Pro müssen Sie etwa 1.950 Euro hinblättern. Die leistungsstärkere Version mit ebenfalls 15-Zoll-Display, aber 2 GByte Speicher und dem Core 2 Duo mit 2,33 GHz, kostet Sie zirka 2.430 Euro. Wer von allem nur das Beste will, muss zur 17-Zoll-Version des MacBook Pro greifen und es mit 2.730 Euro ins Budget einkalkulieren.
kurzer Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test ist online abrufbar

Preis/Leistung attraktiv, Leistung gut, Display mäßig
Vergleich, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 17.12.2006
Bewertung: Preis: 80% Leistung: 80% Bildschirm: 60%
80% Apple’s MacBook features Intel innards but still feels just like a Mac laptop should
Quelle: PC Plus Deutsch
Here’s what all the fuss has been about. In a blaze of headlines, Apple has abandoned its long-standing use of the PowerPC processor in favour of new chips from Intel. A key factor in the switch has been the lack of a competitive PowerPC chip that runs cool enough to fit in Apple’s famously slim portables, making the MacBook Pro’s release a defining moment. Given the transformed architecture and instruction set driving the MacBook Pro, its most remarkable trait is how much like the PowerBook G4 – its immediate predecessor – it feels. Only small details indicate any change, most notably the built-in iSight video camera over the display – an overdue catch-up with rival manufacturers.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

4 von 5
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 23.06.2006
Bewertung: Gesamt: 80%
Führt Eva den PC mit dem Apple in Versuchung?
Quelle: Notebookforum.at Deutsch
Apple führt mit diesem Notebook die PC Welt ganz schön vor. Design, Ergonomie, Rechenleistung, helles Display, Silent-System und lange Akkulaufzeit (für diese Klasse) werden hier vereinigt. Das Macbook Pro stellt einen ganz großen Schritt in Richtung Eierlegende Wollmilchsau dar. Aber wo Licht ist, ist auch immer Schatten. Die erhöhte Arbeitstemperatur und die vorläufigen Beta-Treiber trüben den Spaß momentan zumindest unter Windows noch ein wenig.
umfangreicher Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 17.05.2006
81% Das bessere Notebook? Apples Macbook Pro unter Windows
Quelle: PC Welt Deutsch
Das Macbook Pro präsentiert sich auch unter Windows als hochwertiges und schnelles Notebook: Es ist leise, leicht und schön, besitzt ein tolles Display und eine herausragende Tastatur – hier können nur wenige Windows-Notebooks mithalten. Allerdings sind die meisten Windows-Notebooks in dieser Preisklasse deutlich besser ausgestattet – vor allem bei den Schnittstellen – und bieten bequemere Bedienmöglichkeiten. Weitere Minuspunkte: Das Macbook Pro wird im Betrieb sehr heiß und Apple bietet nur 12 Monate Garantie. Außerdem fehlen flexible Erweiterungsmöglichkeiten wie zum Beispiel Wechselschacht oder Dockingmöglichkeit, die die meisten Business-Notebooks mitbringen.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

(in Noten): 2.9, Preis/Leistung 3.2, Leistung 1.8, Ausstattung 3.4, Ergonomie 1, Akkulaufzeit 3.9
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 10.05.2006
Bewertung: Gesamt: 81% Preis: 78% Leistung: 92% Ausstattung: 76% Ergonomie: 100%
100% der Ferrari unter den Notebooks
Quelle: Ciao.de Deutsch
Bisher hatte ich das Apple Powerbook, aber als ich von dem neuen Apple gehört habe, war ich so begeistert, dass ich ihn direkt haben musste. Vor gut einem Monat habe ich mir das Apple MacBook Pro auf der Homepage bestellt. Direkt aus Singapur war er ungefähr eine Woche später endlich bei mir zuhause. Das neue MacBook Pro 2 GHz schlägt alle Erwartungen. Das gewohnt exzellente Design des Powerbooks G4 wurde beibehalten, jedoch ist das neue MacBook flacher (2,6 cm), wiegt 2,54 Kilo, hat einen brillanteres Farbdisplay (67% heller als das PowerBook)und ist mit seinem Intel Core Duo Prozessor fünfmal schneller als das Powerbook. Auf jeden Fall ist der Preis recht hoch, aber meiner Meinung nach ist das MacBook Pro eine wahre Meisterleistung und auf jeden Fall empfehlenswert. Es ist kinderleicht zu handhaben, angenehm kompakt, so dass man es überall mit hinnehmen kann und das Design ist erstklassig!
kurzer subjektiver Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar
2 Erfahrungsberichte
(von 5): 5, Mobilität 4, Verarbeitung 5, Ergonomie 4.5
User-Test, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 06.05.2006
Bewertung: Gesamt: 100% Mobilität: 80% Gehäuse: 100% Ergonomie: 90%
79% MacBook Pro
Quelle: Beat Deutsch
Das MacBook Pro 2 GHz stellt aufgrund seiner Spezifikationen zurzeit sicherlich eines der besten Laptops der Welt dar. In unserem Testlabor stellt sich das MacBook Pro 2 GHz den unterschiedlichen Aufgaben, die unsere Testprogramme bereithalten. Insgesamt weiß der neue Portable zu überzeugen, auch wenn sich Schwächen zeigen.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

4.75 von 6
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.05.2006
Bewertung: Gesamt: 79%
94% Die Kraft der zwei Herzen
Quelle: SFT Deutsch
Im Jahr des 30. Firmenjubiläums will Apple bei seinen Computern den Umstieg auf die Intel-Plattform perfekt machen. Plus: Flaches Design. Minus: Kein DVD-DL-Brenner.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

Note 1.6
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.04.2006
Bewertung: Gesamt: 94%
Apple Macbook Pro
Quelle: c't Deutsch
Die MacBook-Hardware mit dem pfiffigen Stromstecker und dem hellen Display ist gut gelungen und macht optisch etwas her. Eine Leistungssteigerung bis zum Faktor 3.5 bei gleicher Akku-Laufzeit und einem extrem flachen Gehäuse mach nachvollziehbar, weshalb Apple vom G4 auf den Core Duo gewechselt ist und dürften dem Macbook Pro eine enorme Nachfrage bescheren.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

Leistung gut, Display sehr gut, Ausstattung zufriedenstellend, Akkulaufzeit gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.04.2006
Bewertung: Leistung: 85% Ausstattung: 75% Bildschirm: 95%
95% Rasendes Macbook
Quelle: PC Professionell Deutsch
Apple wirft die CPUs der PowerPC-Familie aus seiner Notebookserie und ändert daher auch gleich den Namen: aus Powerbook wird Macbook Pro. Im Inneren des schlanken Macbooks arbeitet entweder eine Core-Duo-CPU von Intel mit 1,86 GHz oder wie im Testmuster die 2-GHz-Variante. Trotz Intel-Technik läuft auf dem Intel-Mac weiterhin Mac OS X und nicht Windows XP. Das Betriebssystem ist einwandfrei an die x86-Architektur angepasst viele Anwendungen sind es jedoch nicht.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

sehr gut; in % Leistung 95, Ausstattung 95, Ergonomie 95
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 01.04.2006
Bewertung: Gesamt: 95% Leistung: 95% Ausstattung: 95% Ergonomie: 95%
Doppelherz für unterwegs
Quelle: Mac Welt Deutsch
Bis zu viermal schneller sollen die neuen mobilen Macs sein - glaubt man der Aussage von Apple. Wir messen nach und klären, ob die Doppel-CPU-Notebooks diese Aussage in der Praxis bestätigen. Vorzüge: hohe native Rechenleistung; sehr helles Display; gute integrierte Webcam. Nachteile: langsamer DVD-Brenner; wird im Betrieb sehr warm.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.04.2006
MacBook Pro
Quelle: Mac Up Deutsch
Seit kurzem liefert Apple das MacBook Pro mit Intels Core-Duo-Prozessor aus. Wir wollten wissen, ob Apple damit endlich wieder in der Oberliga der Notebooks mitspielt, und testeten beide Modelle. Auf der Habenseite sind die etwas größere und, zumindest im Fall unserer Testmodelle auch deutlich schnellere Platte und doppelt so viel Grafikspeicher. Die Bildschirmgröße bietet das entscheidende Mehr an Übersicht und Bequemlichkeit, ohne dass das MacBook deswegen sperrig wird.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.04.2006
79% MacBook Pro im Test
Quelle: Mac Life Deutsch
Das MacBook Pro 2,0 GHz stellt aufgrund seiner Spezifikationen zurzeit sicherlich eines der besten Laptops der Welt dar. In unserem Testlabor stellen sich sowohl das MacBook Pro 2,0 GHz als auch das MacBook Pro 1,83 GHz den unterschiedlichen Aufgaben, die unsere Testprogramme bereithalten. Insgesamt wissen beide Portable zu überzeugen, auch wenn sich Schwächen zeigen. Plus: sehr gute Leistung; sehr guter Bildschirm; leise. Minus: kein FireWire 800; kein S-Video.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

4.75 von 6 Punkten
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.04.2006
Bewertung: Gesamt: 79%
95% MacBook Pro
Quelle: Videoaktiv Digital Deutsch
Mobil heißt für Apple maximale Rechenleistung und hohe Akkulaufzeit bei kompakten Maßen. Mobilität heißt auch, dass das Netzgerät einer externen Festplatte getrost zu Hause bleiben kann, der 6-Pin-Firewire-Schnittstelle sei Dank.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

sehr gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.04.2006
Bewertung: Gesamt: 95%
87% Test Apple Macbook Pro
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Das exzellent verarbeitete, leichte und formschöne MacBook Pro bietet ein tolles Display und erreicht bei unserer Bewertung eine neue Höchstnote. Die Performance des neuen Intel Core Duo überzeugt bei Applikationen, die als Universal Binary erhältlich sind, durch eine merkbare Steigerung. Wer jedoch hauptsätzlich noch nicht übersetzte Applikationen einsetzt, sollte eventuell noch etwas warten.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

87%, Leistung 82%, Display 92%, Verarbeitung 98%, Mobilität 79%, Emissionen 82
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 18.03.2006
Bewertung: Gesamt: 87% Leistung: 82% Bildschirm: 92% Mobilität: 79% Gehäuse: 98% Emissionen: 82%
Die Kraft der zwei Herzen: Apple Macbook Pro im Test
Quelle: Netzwelt Deutsch
Allerdings darf nicht vergessen werden, dass auch das Powerbook G4 in vergleichbarer Ausstattung zweitausend Euro gekostet hat. Beim Sprung zum Macbook Pro hat Apple allerdings die Spar-Version wegfallen lassen: Früher gab es für rund 1700 Euro eine abgespeckte Version des 15 Zoll-Powerbooks mit Combo- statt Superdrive, kleinerer Platte und schwächerem Prozessor. Entweder reicht Apple diese Version noch nach oder das Segment wird von den Macbooks ohne "Pro" ausgefüllt, die Anfang April vorgestellt werden sollen.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 18.03.2006
78% Apple Macbook Pro
Quelle: ZDNet Deutsch
Das neue Apple-Notebook Macbook Pro mit Intel-Core-Duo-Prozessor zeigt seine Stärken bei der Soft- und Hardwareausstattung. Die zahlreichen innovativen Features werden jedoch durch eine relativ kurze Batterielaufzeit getrübt. Apples erstes Notebook mit Intel Core Duo 2500 mit 2 GHz orientiert sich preislich an Highend-Geräten von anderen Herstellern wie Asus oder Lenovo. Mit dem Asus V6J ist es nicht nur in preislicher Hinsicht vergleichbar.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

(von 10) 7.8, Ausstattung 9, Ergonomie 9
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 08.03.2006
Bewertung: Gesamt: 78% Ausstattung: 90% Ergonomie: 90%
Apple Macbook Pro
Quelle: Digital Living Deutsch
Das erstmalig auf Intel Doppelkern Prozessoren basierende Mac-Book Pro setzt zum rasanten Überholmanöver an. Plus: sehr schnelle Intel-Doppelkern-CPU. Minus: keine offizielle Windows-Unterstützung.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.03.2006

Ausländische Testberichte

Apple 15.4-inch MacBook Pro Notebook
Quelle: Comp Reviews Englisch EN→DE
While Apple's 15.4-inch MacBook Pro certainly is quite expensive, it does offer some outstanding performance in a very thin and light package that is also stylish and durable. Sure, it is possible to get a PC with similar features for less, but it will likely be in a larger laptop that also uses a fair amount of plastics for its case.
Mobilität gut, Leistung gut, Preis schlecht
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 28.05.2008
Bewertung: Preis: 40% Leistung: 80% Mobilität: 80%
100% Apple MacBook Pro 15-inch 2.5GHz
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
Apple’s laptop workhorse gets updated, and the result is mighty impressive. This month, Apple rolled out updates to both the MacBook and MacBook Pro. Of the two, the new MacBook Pro offers more talking points; the chips have been replaced, not just sped up, and the trackpad now includes all those lovely Multi-touch gesture controls we first saw on the iPhone and, more recently, the MacBook Air.
5 von 5, Display gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 07.05.2008
Bewertung: Gesamt: 100% Bildschirm: 80%
Apple MacBook Pro Core 2 Duo Review
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE
This is Apple's second try with an Intel processor in their flagship notebook and the results are much better. I am not sure what exactly went wrong with the Core Duo MacBook Pro's quality control, but there were widespread reports of issues, not to mention my own trials and tribulations with four different units. So far in the few months that the Core 2 Duo MacBook Pro has been available, there have been no widespread reports of serious issues. I think Apple seriously upped the ante with this revision. Not only did they solve their quality control issues, but they also addressed several of the other gripes I had with the previous version by adding more RAM, dual-layer burner, and larger hard drive as standard equipment. Now if they would only add a couple more USB ports the machine would be near perfect.
umfangreicher Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

Display ausgezeichnet, Mobilität sehr gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 12.03.2007
Bewertung: Bildschirm: 95% Mobilität: 90%
Apple MacBook Pro
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
The MacBook Pro is a good system that'll satisfy most users. But those who don't need a large screen or strong gameplay will find the standard MacBook offers pretty much identical speed for a fraction of the cost.
minimal ausgestatteter Kurz-Test; online abrufbar

Preis/Leistung 8, Verarbeitung 7, Ausstattung 8
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 22.02.2007
Bewertung: Preis: 80% Ausstattung: 80% Gehäuse: 70%
80% Is the premium in price worth it?
Quelle: Pocket Lint Englisch EN→DE
One of the problems Apple will have to face is that using the same base specification as many Windows machines you can no longer place a premium on it. So, for the asking price of £1699 (inc. VAT), this isn’t the most affordable notebook in the world but you do get Apple’s usual high-standard finish and the options are great. If you’re after a premium machine and are willing to pay for it, you won’t feel as if you’ve over paid for it with the MacBook pro.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

8 von 10, Preis/Leistung teuer, Leistung sehr gut, Mobilität sehr gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 05.02.2007
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 40% Leistung: 90% Mobilität: 90%
70% Apple MacBook Pro (Core 2 Duo)
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
There's a new dream machine for Apple fans: The MacBook Pro has been updated with an Intel Core 2 Duo processor, along with more RAM and hard drive storage. We got our hands on this top-of-the-line 15-inch model, a thing of beauty clad in sleek aluminum. It didn't post the performance numbers we expected, but we suspect it will still be snapped up by devoted creative professionals. Still only one-inch thin, the MacBook Pro remains one of the lightest notebooks with a 15.4-inch widescreen display. This 5.6-pound notebook is excellent for home and office use but is portable and compact enough to take on the road.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

3.5 von 5, Leistung mäßig, Ausstattung gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 01.02.2007
Bewertung: Gesamt: 70% Leistung: 60% Ausstattung: 80%
80% An update for Apple’s Intel-powered consumer laptop
Quelle: vnunet.com Englisch EN→DE
Apple’s computer range runs from basic desktops through to high-end Macbook Pro notebooks, but it’s the relatively cheap MacBook that steals the show. The latest breed of Macbook, now with Intel’s Core 2 Duo processors providing the oomph, is an update of 2006's dual-core version introduced last year. Outwardly, not much has changed from last years Macbook, apart from the replacement of the Core Duo processor with the more recent and faster Core 2 Duo.
minimal ausgestatteter Kurz-Test; online abrufbar

4 von 5, Preis/Leistung mangelhaft, Leistung gut, Verarbeitung ausgezeichnet
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 19.01.2007
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 50% Leistung: 80% Gehäuse: 95%
85% Apple MacBook Pro 2.33GHz Intel Core 2 Duo
Quelle: Digital Trends Englisch EN→DE
The MacBook Pro Core 2 Duo is a fantastic laptop for professionals, average users and students with a more generous budget. The fact that the C2D model is the second generation of the MacBook Pro line, it is implicitly understood that all the bugs from the first-generation MacBook Pro (excessive heat, wireless troubles, MagSafe temps, etc.) have been properly ironed out. After 400 hours of using the MacBook Pro Core 2 Duo, not a single bug has presented itself. Absolutely nothing caught the attention of this hyper-sensitive and picky user. While the MacBook Pro Core 2 Duo is aesthetically the same as the original MacBook Pro, the upgrade to the Core 2 Duo processor is more than significant. It represents a massive increase in processor power and, no matter what applications you use on a regular basis, your productivity and/or efficiency is bound to experience a boost.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

8.5 von 10, Leistung schnell, Emissionen gering
Vergleich, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 17.12.2006
Bewertung: Gesamt: 85% Leistung: 80% Emissionen: 90%
67% Apple MacBook Pro
Quelle: PC Pro Englisch EN→DE
Following on from the original MacBook Pro, this new revision is externally unchanged. But Apple has replaced the 2GHz Core Duo with a 2.33GHz Core 2 Duo, and installing Windows with the aid of Apple's Boot Camp produced a gratifyingly high benchmark score of 1.29, with accompanying battery life times of 2hrs 52mins under light use and 1hr 50mins under intense use.
minimal ausgestatteter Kurz-Test; online abrufbar

4 von 6, Preis/Leistung zufriedenstellend, Ergonomie hervorragend
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 10.12.2006
Bewertung: Gesamt: 67% Preis: 70% Ergonomie: 95%
70% Apple's upgraded high-end notebook offers a faster processor and double the RAM, but how does that translate into real-world performance?
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
There’s a new dream machine for Apple fans: The MacBook Pro has been updated with an Intel Core 2 Duo processor, along with more RAM and hard drive storage. We got our hands on this top-of-the-line 15-inch model, a thing of beauty clad in sleek aluminum. It didn’t post the performance numbers we expected, but we suspect it will still be snapped up by devoted creative professionals. Still only one-inch thin, the MacBook Pro also remains one of the lightest notebooks with a 15.4-inch widescreen display. This 5.6-pound notebook is excellent for home or office use but is portable and compact enough to take on the road.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

3.5 von 5, Leistung mäßig
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 16.11.2006
Bewertung: Gesamt: 70% Leistung: 60%
74% Apple MacBook Pro (15.4-inch 2.33GHz Intel Core 2 Duo)
Quelle: CNet Englisch EN→DE
The MacBook Pro was introduced earlier this year with Intel's Core Duo processor, and now Apple's high-end laptop gets a boost to Intel's latest-and-greatest processor, the Core 2 Duo. Other than the updated CPU, the rest of the MacBook Pro remains largely the same, with appreciated bumps to the memory and the hard drive. There are two 15-inch versions that use either a 2.16GHz or a 2.33GHz CPU, as well as a 17-inch version with the 2.33GHz chip. Apple supplied us with the 2.33GHz 15-inch model, which has a base price of $2,499. Our review unit features memory and hard drive upgrades, which bring the price to $3,174. While the performance gains aren't game-changing, anyone who recently purchased a Core Duo MacBook Pro is doubtlessly gnashing their teeth right now, but this move to Core 2 Duo removes one of the last objections some buyers felt about plunking down for a Mac laptop.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

7.4 von 10
User-Test, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 03.11.2006
Bewertung: Gesamt: 74%
90% Apple Macbook Pro 15-inch (Core 2 Duo)
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
Many of us were excited by Apple's switch to Intel Core Duo processors, and even more of us were surprised when Intel bumped its mobility chip up to the new Core 2 Duo in the months that followed. Almost every single Windows-based laptop manufacturer launched new systems or made some sort of product announcement because of the transition—but Apple dragged its feet. When the company finally started adding Core 2 Duo processors to its systems in August, only the desktop iMacs got the upgrade. Faithful Apple-laptop enthusiasts have been waiting for the Apple MacBook Pro (Core 2 Duo) announcement ever since. The last couple of months have seemed like an eternity to some, but now that the MacBook Pro 15-inch with Core 2 Duo ($2,499 direct) is here on my workbench, I can confidently say that its excellent performance and features, tied to a very solid operating system, were worth the wait.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

4.5 von 5, Leistung ausgezeichnet, Akkulaufzeit mangelhaft
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 03.11.2006
Bewertung: Gesamt: 90% Leistung: 100%
90% Apple Macbook Pro 15-inch
Quelle: Wired Magazine Englisch EN→DE
Your eyes are not deceiving you: This Mac does Windows. With help from an app calles Boot Camp, the laptop's dual-core processpr runs XP beautifully. Yet it's hardware, not operating-system sawy, that really makes this machine stand out. Brilliant display. Backlit keyboard. Built-in Web camera. Bungler-proof hard drive and power cord. It seems the only thing this MacBook doesn't tackle is floors.
kurzer Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test nur in der Zeitschrift verfügbar

9 von 10 (Testsieger), Display sehr gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 01.11.2006
Bewertung: Gesamt: 90% Bildschirm: 95%
80% Apple MacBook Pro Review
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE
I am very pleased with this notebook overall. I do believe there is room for improvement for things like a higher resolution screen, a little less sensitivity on the trackpad, and a better approach to cooling. With Apple luring more switchers than ever I think they may be forced to change things like their cooling, which I would welcome. You can already see this with the inclusion of right clicks on all their portables. In the end I would have to give this an 8/10.
umfangreicher Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

8 von 10, Display gut
User-Test, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 04.09.2006
Bewertung: Gesamt: 80% Bildschirm: 85%
80% Stealth Lap Top
Quelle: Pricegrabber Englisch EN→DE
Strengths: Built in Camera for saftey from theft and instant video conference capability. Magnetic (breakaway) power cord a must for the traveler. Weaknesses: Still a few bugs to work out. Minor crashes in the first week of use during setup. Appears quite stable now. Required RAM upgrade for peak performance. Summary: This is a state of the art machine. It is beautiful to look at and meets all of my business and personal needs.
kurzer subjektiver Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar
5 user reports
4 von 5
User-Test, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 30.05.2006
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Apple's erster Intel-basierter Laptop hat Potential, aber ein Mangel an Software könnte ihn unten halten
Quelle: vnunet.com Englisch EN→DE
Hot on the heels of the iMac, Apple's MacBook Pro is the first in its range of notebook computers to get the Intel makeover. This next generation notebook has replaced the older G4 processor with the new Intel Core Duo processor and the difference in terms of speed can certainly be seen. Our Macbook Pro contained a 2GHz Intel processor (a 1.83GHz model is also available), 1Gb of memory, 100Gb hard disk, a 15.4 widescreen display and a 256Mb ATI Mobility Radeon X1600 graphics card.The Apple Macbook Pro is a fantastic example of notebook computing and an improvement on older PowerBooks. Just be warned of current compatibility issues.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

(von 5): 4, Preis/Leistung 4, Auslastung 4, Ergonomie 4
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 03.05.2006
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 80% Ausstattung: 80% Ergonomie: 80%
67% Apple MacBook Pro
Quelle: PC Pro Englisch EN→DE
The basic chassis design of the MacBook Pro is nothing new, having been around in the form of the PowerPC-based PowerBook for several years. It's a wide metal-finish machine with a 1,440 x 900 resolution display. The width alone places it outside the realms of an ultraportable. Factor in the 2.54kg weight and you've got something that, while certainly portable, makes its presence felt on your shoulder. An Intel-based Mac is still a Mac, but its reassuring Intel heart makes it tempting as a mobile Windows alternative. Beware the price, though, particularly if you need Microsoft Office.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

4 on 6
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 01.05.2006
Bewertung: Gesamt: 67%
Apple MacBook Pro Test
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE
This laptop is extremely cool. For someone like me that means warm fuzzies and no buyers remorse. It is kind of crazy that last week I was a lifelong user and builder of PC computers and now I own my first notebook and also my first Mac. So far, I have no regrets. I will always own a PC, but OS X has impressed me a lot. My first pang of "uh oh" hit when I ran 3DMark05, but I still feel like the computer has enough juice to play games for the next couple of years. More importantly, it's smaller and quieter than the other options I looked at which I feel more than makes up for it. Perhaps this notebook is more expensive than other options out there, but none of them are quite this small, quite this cool, and still pack quite this much punch. In my opinion, the Acer 8204 is the only thing that comes close (right now anyway) and it is priced very similarly.
umfangreicher Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 17.04.2006
80% Apple's jüngster Computer nimmt an der Intel Revolution teil
Quelle: vnunet.com Englisch EN→DE
Hot on the heels of the iMac, Apple's MacBook Pro is the first in its range of notebook computers to get the Intel makeover. This next generation notebook has replaced the older G4 processor with the new Intel Core Duo processor and the difference in terms of speed can certainly be seen. Our Macbook Pro contained a 2GHz Intel processor (a 1.83GHz model is also available), 1Gb of memory, 100Gb hard disk, a 15.4 widescreen display and a 256Mb ATI Mobility Radeon X1600 graphics card. A Superdrive is also fitted, which will read and write all common CD and DVD formats, two USB 2 ports, a Firewire port and Airport Extreme to connect wirelessly to the internet.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

4 on 5
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 07.04.2006
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Apple MacBook Pro 15-Zoll
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
If your precious PowerBook G4 means the world to you, then brace yourself: This fabulous design just got repackaged with some Intel firepower. The MacBook Pro (15-inch) is the new standard for Mobile Mac users. Gone are the slow IBM PowerPC processors, and in come the Intel Core Duo processors, raising the Mac performance bar like never before. For consumers, this is a huge deal. But graphics and media professionals should wait until their essential software apps are updated to universal binary (to be optimized for Intel-based systems).
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

4 von 5
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 02.03.2006
Bewertung: Gesamt: 80%
Apple Macbook Pro Test und eine Preisleistungsbeurteilung
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE
On paper Apple has created a competitive product in the MacBook. Now that these Intel based systems are known and their specifications disclosed I think you can see that the notion of Apple having over-priced systems is not true. You can argue with elements of their value proposition such as the bundled software, but for a lot of people those features are deal breakers. I keep a Mac around just to have iLife and I consider the $70 Apple charges for the latest version of the stand alone software to be a good value (especially considering the $150 price tag of Photoshop/Premiere Elements).
umfangreicher Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 17.01.2006

Kommentar

ATI Mobility Radeon X1600: Nachfolger der X700 und direkter Konkurrent der 7600 go, die leicht schneller ist. Ein gutes Leistung / Stromverbrauch Verhältnis zeichneten den beliebten Chip aus, der zur Zeit der Erscheinung alle Spiele flüssig darstellen konnte (2006). Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core Duo: Doppelkernprozessor mit einem sehr guten Leistungs- zu Stromverbrauchsverhältnis. Die maximale Leistungsaufnahme von 31 Watt ist nur 4 Watt mehr als beim Pentium M (Vorgänger). Beide Kerne werden automatisch und unabhängig von einander per Speedstep bis auf 1 GHz abgesenkt. Außerdem unterstützt er nun auch SSE3 Befehle. Nach ersten Benchmarks absolviert der Core Duo alle Tests mindestens genauso schnell wie ein gleichgetakteter Pentium M. Bei Anwendungen die für Multiprozessoren geplant wurden, kann die Performance fast doppelt so schnell ausfallen als beim Pentium M (z.B. CineBench um 86% schneller)
T2500: » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
15.2":
15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2.5 kg:
Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

Apple: Apple Inc. ist seit 1976 ein Unternehmen mit Hauptsitz in den USA, das Computer und Unterhaltungselektronik sowie Betriebssysteme und Anwendungssoftware herstellt. Zu ihren Notebooks ist zu sagen, dass sie überwiegend im hochpreisigen Segment angesiedelt sind, ein eigenes Betriebssystem aufweisen, jedoch auch Windows auf den neueren Macbooks läuft. Steve Jobs zur Entstehung des Namens "Apple": "Wir waren damals mit der Anmeldung unseres Unternehmensnamens drei Monate im Verzug, und ich drohte, das Unternehmen 'Apple Computer' zu nennen, falls bis fünf Uhr niemandem ein interessanterer Name einfällt. Ich hoffte, so die Kreativität anzuheizen. Aber der Name blieb. Und deshalb heißen wir heute 'Apple'.“ Die IDC-Studie 2007 führte Apple mit 5.7 Prozent Marktanteil auf Rang fünf aller PC-Hersteller weltweit. Apple gilt seit 2011 zumindest zeitweise als wertvollstes Unternehmen der Welt und befindet sich seit damals durchgehend in den Top 10 der umsatzstärksten Unternehmen der Welt. Im Laptop-Bereich lag Apples Marktanteil 2014 bei 9.3% und 2016 bei 10.3%. Letzteres entspricht dem 5.Platz. Im Smartphone-Segment lag Apple im 1.Quartal 2016 bei 15.3% und hatte damit gegenüber 18.3% im Vorjahresquartal Marktanteile eingebüßt. Dennoch lag Apple damit in beiden Jahren auf Platz 2 hinter Samsung. Es gibt Unmengen von Testberichten zu Apple-Laptops, Smartphones und Tablets. Die Bewertungen liegen deutlich über dem Durchschnitt (2016).
82.3%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Herstellerlinks

Apple Startseite

Produktseite des Apple Macbook Pro

Testberichte für das Apple Macbook Pro (15 Zoll)

Preisvergleich

geizhals.at

Apple Powerbook Pro

eVendi.de

Apple Powerbook Pro

preistrend.de

Apple Powerbook Pro

Notebooks im Notebookshop.de

Kommentar

ATI Mobility Radeon X1600

Diese Grafikkarte ähnelt der Desktop X1600 (plus Powerplay 6.0 Stromsparmechanismen), hat zwölf Pixel- (gesteuert durch drei Shader-Kerne), fünf Vertex-Shader und vier Textureinheiten, Direct X 9 Shader Model 3.0, 128-bit 4-channel DDR/DDR2/GDDR3/GDDR4 Speicherinterface, Avivo Video and Display Engine, GPU-/Speichertakt, ist jedoch etwas langsamer als die Desktop X1600 wegen einem geringerem Takt. Sie ist in unserem Grafikkarten-Vergleich in der guten Leistungsklasse 2 (1=beste, 6=schlechteste) eingeordnet und kann die neuesten Spiele gut darzustellen. Für Büroanwendungen und zum Surfen reicht es jedenfalls ohne Probleme. Die Benchmarks-Liste zeigt detaillierte Eigenschaften der Grafikkarten in tabellarischer Form.

Intel Core Duo

Dieser Prozessor ist der Nachfolger des Pentium M, ein Doppelkernprozessor mit einem sehr guten Verhältnis von Leistung zu Stromverbrauch. Die 2 MB L2 Cache werden von dem Doppel gemeinsam genutzt. Die maximale Leistungsaufnahme von 31 Watt ist nur 4 Watt mehr als beim Pentium M (Vorgänger). Beide Kerne werden automatisch und unabhängig von einander per Speedstep bis auf 1 GHz abgesenkt. Ausserdem unterstützt er nun auch SSE3 Befehle. Nach ersten Benchmarks absolviert der Core Duo alle Tests mindestens genauso schnell wie ein gleichgetakteter Pentium M. Bei Anwendungen die für Multiprozessoren designed wurden, kann die Performance fast doppelt so schnell ausfallen als beim Pentium M (z.B. CineBench um 86% schneller) . Die die schwächeren Typen wie T2300 und T2400 oder die L-Varianten eignen sich gut für Büroanwendungen und zum Surfen, die stärkeren Typen wie T2500 und T2600 eignen sich zusätzlich auch gut für Spiele. Die L-Varianten zeichnen sich durch besonders geringen Stromverbrauch aus. Aufgrund geringen Stromverbrauchs eignen sich die Core Duo - Prozessoren auch für Subnotebooks. Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren.

15.2 Zoll

15 Zoll Display-Varianten sind der Standard und werden für mehr als die Hälfte aller Notebooks verwendet. Der Grund der Beliebtheit ist, dass diese Größe einigermaßen augenschonend ist und dennoch nicht allzu viel Strom verbraucht und die Geräte noch halbwegs kompakt sein können. Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

2.5 kg

Es handelt sich um ein relativ leichtes Notebook, das einigermaßen bequem getragen werden kann.

Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Ähnliche Laptops

Geräte anderer Hersteller

HP Compaq nc8430
Mobility Radeon X1600
Asus V1J
Mobility Radeon X1600
LG S1-MDGBG
Mobility Radeon X1600
Samsung X60
Mobility Radeon X1600

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

LG S1-MDGAG
Mobility Radeon X1600, Core Duo T2600
LG S1 Pro
Mobility Radeon X1600, Core 2 Duo T5600
Asus A6Kt
Mobility Radeon X1600, Turion 64 MT-34
LG S1-MDGCG
Mobility Radeon X1600, Core Duo T2600
LG S1
Mobility Radeon X1600, Core Duo T2600
Toshiba Satellite A100-153
Mobility Radeon X1600, Core Duo T2300
Packard Bell EasyNote V7800
Mobility Radeon X1600, Core Duo T2400
Samsung X60-T2600 Becudo
Mobility Radeon X1600, Core Duo T2600
Asus A6JA
Mobility Radeon X1600, Core Duo T2300

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Alienware S-4 m5500
Mobility Radeon X1600, Pentium M 760, 3.3 kg
Acer Aspire 5672AWLMi
Mobility Radeon X1600, Core Duo T2250, 3 kg
Acer Aspire 5114WLMi
Mobility Radeon X1600, Turion 64 X2 TL-56, 3 kg
Acer TravelMate 8210
Mobility Radeon X1600, Core 2 Duo T7400, 3.3 kg
Medion MD96116
Mobility Radeon X1600, Core 2 Duo T5200, 3 kg
Alienware S-4 m5550
Mobility Radeon X1600, Core 2 Duo T7600, 3.2 kg
Acer TravelMate 8215WLMi
Mobility Radeon X1600, Core 2 Duo T7200, 3 kg
Acer Ferrari 5005WLHi
Mobility Radeon X1600, Turion 64 X2 TL-60, 3 kg
Maxdata Pro 8100 IWS Select
Mobility Radeon X1600, Core 2 Duo T7200, 3.2 kg
Acer Ferrari 5005WHMi
Mobility Radeon X1600, Turion 64 X2 TL-60, 3 kg
Asus F3JA
Mobility Radeon X1600, Core Duo T2250, 3 kg
Acer TravelMate 8215WLHi
Mobility Radeon X1600, Core 2 Duo T7200, 3 kg
Alb R18
Mobility Radeon X1600, Core 2 Duo T7400, 3 kg
Acer Aspire 5112WLMi
Mobility Radeon X1600, Turion 64 X2 TL-50, 3 kg
Acer Ferrari 5000
Mobility Radeon X1600, Turion 64 X2 TL-60, 3 kg
Acer TravelMate 8200
Mobility Radeon X1600, Core Duo T2500, 3 kg
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Archiv ext. Tests 2006 > Apple Macbook Pro (15 Zoll, vor Santa Rosa)
Autor: Stefan Hinum,  9.04.2006 (Update: 15.01.2013)