Notebookcheck Logo

Acer Nitro 5 AN515-58: QHD-Gaming-Notebook mit Platz für drei Laufwerke

Acer Nitro 5 AN515-58: Bezahlbares QHD-Gaming-Notebook
Acer Nitro 5 AN515-58: Bezahlbares QHD-Gaming-Notebook
Core-i7-12700H-CPU und GeForce-RTX-3070-Ti-Laptop-GPU bringen alle aktuellen Computerspiele flüssig auf den reaktionsschnellen 15,6-Zoll-Bildschirm (QHD, 165 Hz). Das Notebook bietet Platz für bis zu drei Speichermedien und wartet mit einem Thunderbolt-4-Steckplatz auf.

Die Acer-Nitro-5-Reihe steht für Gaming-Notebooks der Einstiegs- und Mittelklasse. Die Geräte sortieren sich unterhalb der Predator-Serie ein und sind im Preisbereich zwischen 800 und 2.000 Euro verortet. Die vorliegende Ausstattungsvariante zählt mit einem Preis von knapp 2.000 Euro zu den Top-Modellen der Serie. Hochwertig anmutende Gehäusematerialien sind trotz des Preisniveaus nicht vorzufinden. Das Chassis ist aus schwarzem Kunststoff gefertigt.

Die Kombination aus Core-i7-12700H-CPU, GeForce-RTX-3070-Ti-Laptop-GPU und 16 GB Arbeitsspeicher (DDR4-3200, Dual-Channel-Modus) bringt alle aktuellen Spiele flüssig auf den 15,6-Zoll-Bildschirm (QHD, IPS, 165 Hz). Dabei können in der Regel die volle Bildschirmauflösung (2.560 x 1.440 Bildpunkte) und hohe bis maximale Settings gewählt werden. Das matte Display bietet stabile Blickwinkel, kurze Reaktionszeiten, eine tolle Farbdarstellung und eine gute Farbraumabdeckung. Helligkeit und Kontrast erfüllen das jeweilige Soll.

Eine schnelle PCIe-4-SSD stellt die für ein Gaming-Notebook nötige Speicherkapazität (1 TB) bereit und sorgt für kurze Ladezeiten. Sollte der Speicherplatz ausgehen, könnte nachgelegt werden: Das Notebook bietet Platz für eine zweite PCIe-4-SSD und ein 2,5-Zoll-Speichermedium (Einbaurahmen und SATA-Steckplatz gehören zum Lieferumfang).

Eine Akkuladung (57,5 Wh) genügt für eine WLAN-Laufzeit von knapp 4 Stunden - kein guter Wert. Positiv: Der Akku kann über ein universelles USB-C-Netzteil (min. 65 Watt, 20 V) geladen werden - der Thunderbolt-4-Steckplatz unterstützt Power Delivery. So müsste nicht zwingend das wuchtige 280-Watt-Nezteil mitgeführt werden.

Weitere Informationen und viele Benchmarkergebnisse hält unser Testbericht zum Acer Nitro 5 AN515-58 bereit.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-05 > Acer Nitro 5 AN515-58: QHD-Gaming-Notebook mit Platz für drei Laufwerke
Autor: Sascha Mölck,  5.06.2022 (Update:  2.06.2022)