Notebookcheck

Acer Predator 17 G9-793-718K

Ausstattung / Datenblatt

Acer Predator 17 G9-793-718K
Acer Predator 17 G9-793-718K (Predator 17 Serie)
Grafikkarte
Hauptspeicher
16384 MB 
, DDR4-2133
Bildschirm
17.3 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 127 PPI, IPS, spiegelnd: nein
Mainboard
Intel HM175
Massenspeicher
,  GB 
, HDD: 1TB + SSD: 256GB M.2 SATA/AHCI (2280/M-Key Slot, NVMe-Support)
Anschlüsse
4 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 Thunderbolt, 1 HDMI, Audio Anschlüsse: 3.5mm, Card Reader: SD, USB 3.1 Type C
Netzwerk
10/100/1000 LAN Card (10/100/1000MBit), Killer Wireless-n/a/ac 1535 Wireless Network Adapter (b/g/n/ac), Bluetooth 4.1
Optisches Laufwerk
DVD +/- RW Double Layer
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 40 x 423 x 322
Akku
6000 mAh Lithium-Ion, 8-cell
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: HD 720p
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, 24 Monate Garantie
Gewicht
3.9 kg
Preis
2100 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 84% - Gut
Durchschnitt von 4 Bewertungen (aus 4 Tests)
Preis: 77%, Leistung: 90%, Ausstattung: 86%, Bildschirm: 85% Mobilität: 83%, Gehäuse: 80%, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Acer Predator 17 G9-793-718K

92% Acer Predator 17 Gaming-Notebook jetzt mit Intel Kaby-Lake-CPU und NVMe-Modul
Quelle: Notebooksbilliger Blog Deutsch
Mit dem neuen Predator 17 von Acer könnt ihr in allen aktuellen Spielen mit vielen Frames auf einem großen 17,3-Zoll-Display durchspielen. Im Modell G9-793-718K hat Acer jetzt eine Intel Core i7 der 7. Generation verbaut. Auch beim M.2-Modul kommt jetzt ein schnelles NVMe-Modul zum Einsatz, das sehr gute Schreib-/Leseraten besitzt.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 13.10.2017
Bewertung: Gesamt: 92% Leistung: 90% Bildschirm: 90% Mobilität: 100%
84% Acer Predator 17 G9-793-718K
Quelle: 15 Zoll Notebooks Test Deutsch
Vom Intel Core i7-7700HQ wird dem eine Basisfrequenz von 2,8 GHz angeboten, im Maximum können bis zu 4x 3,8 GHz erreicht werden. Durch Hyper-Threading können 8 Threads bearbeitet werden und ein 6 MB Cache ist mit an Bord. Die NVIDIA Geforce GTX 1070 ist VR-Ready, unterstützt DirectX-12 und besitzt einen dedizierten Videospeicher von 8 GB GDDR5 RAM.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 13.09.2017
Bewertung: Gesamt: 84% Preis: 84% Leistung: 89% Ausstattung: 86% Mobilität: 79%

Ausländische Testberichte

80% Acer Predator 17 (2017) review
Quelle: Stuff TV Englisch EN→DE
The Alienware 15 r3 has slightly better build quality and matches it for performance, at a similar price, but has a smaller 15in screen.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 03.11.2017
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Acer Predator 17
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
If you’re after a workhorse gaming notebook that won’t leave the house, the Predator 17 is – for the most part – a decent option. Featuring decent speakers, a multitude of GPU options, a G-Sync screen and a seventh-gen Intel Core i7 CPU, it’s more than good enough for AAA 1080p gaming.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 31.10.2017
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 70% Leistung: 90% Bildschirm: 80% Mobilität: 70% Gehäuse: 80%

Kommentar

NVIDIA GeForce GTX 1070 (Laptop): High-End Notebook-Grafikkarte mit 8 GDDR5-Grafikspeicher und zweitschnellste mobile Pascal-GPU nach der GTX 1080. Verfügt über 2.048 Shadereinheiten, taktet dafür jedoch etwas niedriger als die Desktop-Version (1.920 Shader). Die Max-Q Version für dünne Laptops (mit selber Produktbezeichnung) taktet nochmals geringer, bietet jedoch auch weniger TDP. High-End Grafikkarten welche auch neueste und anspruchsvolle 3D-Spiele in hohen Auflösungen und Detailstufen flüssig wiedergeben können. Durch den hohen Stromverbrauch, werden diese GPUs nur in großen und schweren Notebooks mit geringen Akkulaufzeiten angeboten. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
7700HQ: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender Quad-Core-Prozessor für Notebooks. Integriert neben den vier CPU-Kernen (inkl. Hyper-Threading) auch eine HD Graphics 630 Grafikeinheit und wird im verbesserten 14-Nanometer-Prozess gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
17.3": Das ist eine große Display-Diagonale für Notebooks, die vor allem als Standgeräte dienen. Die etwas kleineren 16 Zoller sind eher selten geworden. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
3.9 kg:
Dieses Gewicht weisen üblicherweise 17 Zoll Desktop-Replacement-Notebooks auf, die auf stationären Betrieb ausgerichtet sind.

Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore und Fernseher. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten. 2008 hatte Acer noch den drittgrößten globalen Marktanteil bei Notebooks. 2016 dagegen liegt Acer in diesem Segment aufgrund kontinuierlicher Marktanteil-Verluste auf Rang 6 mit 9% Marktanteil. Es gibt dutzende Acer-Laptop-Testberichte pro Monat, die Bewertungen sind durchschnittlich (Stand 2016). 
84%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Medion Erazer X7853-MD60707
GeForce GTX 1070 (Laptop)
Asus G752VS-GC310T
GeForce GTX 1070 (Laptop)
HP Omen 17-an090nz
GeForce GTX 1070 (Laptop)
HP OMEN 17-an010ns
GeForce GTX 1070 (Laptop)
HP Omen 17-an009tx
GeForce GTX 1070 (Laptop)
MSI GT72VR 7RE-629XES Dominator Pro
GeForce GTX 1070 (Laptop)
Medion Erazer X7853
GeForce GTX 1070 (Laptop)
HP Omen 17-an016ng
GeForce GTX 1070 (Laptop)
HP Omen 17-an015ng
GeForce GTX 1070 (Laptop)
HP Omen 17-an014ng
GeForce GTX 1070 (Laptop)

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Acer Predator Helios 500 PH517-51-960K
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i9 8950HK
Acer Predator Helios 500 517-51-59BH
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H
Acer Predator Helios 500 PH517-51-98Y7
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i9 8950HK
Acer Predator Helios 500 PH517-51-90BK
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i9 8950HK
Medion Erazer X7853-MD60709
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 7820HK
HP Omen 17-AN113NS
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H
HP Omen 17-an104nd
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H
Acer Predator Helios 500 PH517-51-72NU
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H
Acer Predator Helios 500 PH517-51-99UR
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i9 8950HK
Acer Predator Helios 500 PH517-51-93LS
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i9 8950HK
Acer Predator Helios 500 PH517-51-79BY
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H
Aorus X9 v7
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 7820HQ
MSI GT72VR 7RE-487FR Dominator Pro Dragon Edition
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 7820HK
MSI GT73VR 6RE-053NL
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 6820HK
Medion Erazer X7849-MD60426
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 6700HQ
MSI GT72VR 6RE-266NL
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 6820HK

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Medion Erazer X7861
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H, 3.4 kg
Origin PC EVO-17S, GTX 1070, i9-8950HK
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i9 8950HK, 2.99 kg
MSI GE73 Raider 8RF-029ES
GeForce GTX 1070 (Laptop), Core i7 8750H, 2.8 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Acer > Acer Predator 17 G9-793-718K
Autor: Stefan Hinum, 29.09.2017 (Update: 29.09.2017)