Notebookcheck

Alienware 13: Dell aktualisiert Gaming-Laptop mit GeForce GTX 1060

Alienware 13: Dell aktualisiert Gaming-Laptop mit GeForce GTX 1060
Alienware 13: Dell aktualisiert Gaming-Laptop mit GeForce GTX 1060
Nach dem Alienware 15 und 17 bringt Dell nun auch für das Gaming-Laptop mit 13,3 Zoll das VR-fähige Modell mit Nvidia GeForce GTX 1060 Grafikkarte in Deutschland in den Verkauf.

Das neue Alienware 13 R3 Gaming-Notebook ist - wie bei Dell üblich - auch in der aktualisierten Version wieder in verschiedenen Konfigurationen erhältlich. Allen Modellen gemeinsam ist die Nvidia GeForce GTX 1060 mit 6 GB GDDR5. Bei den CPU stehen modellabhängig ein Intel Core i5-6300HQ oder Core i7-6700HQ zur Auswahl.

Als Arbeitsspeicher sieht Dell bei den Basismodellen entweder 8 oder 16 GB DDR4-RAM vor, die sich optional auf 16 GB (+ 140 €), 32 GB (+ 225 €) oder beim Grundmodell mit 16 GB auf 32 GB (+ 85 €) aufrüsten lassen. Auch bei den Massenspeichern bietet Dell für das Alienware 13 zahlreiche Optionen an, angefangen von einer M.2-SSD mit 180 GB bis zur PCIe-SSD mit 1 TB als Startmedium und zusätzlicher 1-TB-SSD als Datenspeicher zum Aufpreis von 750 Euro.

Laut Dell ist das neue Alienware 13 noch robuster und trotzdem dünner als das Vorgängermodell und kommt mit einem verbessertem Thermomanagement, optimierter Audioleistung und dynamischen Beleuchtungszonen daher. Zudem ist das Alienware 13 VR-fähig und für 4K-Auflösungen geeignet. Optional bietet Dell das Alienware 13 mit einem QHD-OLED-Display mit 2.560 x 1.440 Pixeln an, das eine typische Reaktionszeit von 1 Millisekunde aufweist.

Wie seit Kurzem bei allen Alienware-Notebooks Standard, ist auch das neue Alienware 13 mit einer Infrarot-Kamera ausgestattet, die mit der Eye-Tracking-Software von Tobii die biometrische Gesichtserkennung von Windows Hello unterstützt. Damit dem Gaming-Notebooks unterwegs beim Daddeln noch so schnell die Puste ausgeht, wurde der 51-Wh-Akku der Vorgängergeneration gegen einen Lithium-Ionen-Akku mit 76 Wh ausgetauscht.

Komplettiert wird der Refresh des Alienware 13 mit dem komplett neuen Alienware TactX Keyboard inklusive verbesserter RGB-LED-Tastenbeleuchtung. Das Keyboard bringt volle 2,2 Millimeter an "stahlverstärktem" Tastenhub mit. Laut Dell hält das Keyboard bis zu 10 Millionen Tastenanschlägen stand. Neben einem neuen Lautsprecher-Design hat Dell dem Alienware 13 auch eine Kompatibilität zum Alienware-Grafikverstäker spendiert. Weitere Details zu der neuen Serie und den möglichen Konfigurationen finden sie direkt beim Hersteller.

Quelle(n)

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-11 > Alienware 13: Dell aktualisiert Gaming-Laptop mit GeForce GTX 1060
Autor: Ronald Matta, 10.11.2016 (Update: 10.11.2016)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.