Notebookcheck

Amazon: Kindle Fire der nächsten Generation mit 8,9-Zoll-Display?

Ursprünglich wollte Amazon.com neben dem Tablet Kindle Fire auch noch ein Tablet mit 10,1-Zoll-Display auf den Markt bringen. Berichten aus Zulieferbetrieben zufolge, hat Amazon seine Pläne geändert und favorisiert nun ein 8,9“-Tablet.

Wenn es um Aussagen zu der Roadmap von Amazons Tablets geht, dann ist gesundes Misstrauen angesagt. Bereits im Vorfeld zu Amazons Tablet Kindle Fire haben sich zahlreiche Gerüchte, die meist aus asiatischen Branchenkreisen stammten, letzten Endes nicht bestätigt. Laut neuen Gerüchten aus Zulieferkreisen, hat Amazon.com nun seine Roadmap für das 10,1“-Tablet mit Codenamen „Hollywood“ geändert, das eigentlich für Ende diesen Jahres geplant war.

Ursprünglich sollte der taiwanische Auftragshersteller (ODM) Foxconn Electronics (Hon Hai Precision Industry) das 10,1-Zoll-Tablet für Amazon.com produzieren und noch Ende des Jahres ausliefern können. Nun soll das nächste Tablet von Amazon.com statt mit 10,1-Zoll-Display, mit einem 8,9 Zoll großen Multitouch-Screen ausgerüstet werden.

Amazons Lieferanten Chunghwa Picture Tubes (CPT) und LG Display (LGD), die für Amazon 7-Zoll-Displays produzieren, sollen derzeit Kapazitäten für die Herstellung von Displays mit 8,9 Zoll schaffen, ist aus Zulieferbetrieben zu hören. Erst nach dem erfolgreiche Marktstart des 8,9“-Tablets will Amazon 2012 auch ein Tablet mit 9,7 oder 10,1 Zoll präsentieren, so der Bericht weiter.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2011-11 > Amazon: Kindle Fire der nächsten Generation mit 8,9-Zoll-Display?
Autor: Ronald Tiefenthäler,  4.11.2011 (Update:  9.07.2012)
Ronald Matta
Ronald Matta - Senior Editor News - @RonaldTi
Tech Journalist, Passionate Photographer, Fulltime Geek. Electronics + Gadgets Reviewer, Writing about Technology. FB, G+ and Twitter Aficionado. All Digital.