Notebookcheck

Amazon leakt das erste Notebook mit AMD Ryzen 5000

Das Acer Aspire 5 wird offenbar schon in wenigen Monaten mit einem AMD Ryzen-Prozessor der nächsten Generation erhältlich sein. (Bild: Acer / AMD)
Das Acer Aspire 5 wird offenbar schon in wenigen Monaten mit einem AMD Ryzen-Prozessor der nächsten Generation erhältlich sein. (Bild: Acer / AMD)
AMD hat sich bislang nicht offiziell zu den Notebook-APUs der Ryzen 5000-Serie geäußert, nun bietet Amazon aber bereits ein Acer Aspire 5 auf Basis eines Ryzen 7 5700U an – und das zu einem recht attraktiven Preis. AMDs Antwort auf Intel Tiger Lake könnte schon in wenigen Monaten ausgeliefert werden.
Hannes Brecher,

AMD hat die aktuellen Ryzen 4000 Notebook-APUs im Januar dieses Jahres offiziell vorgestellt, die nächste Generation könnte ebenfalls pünktlich zum Beginn nächsten Jahres vorgestellt werden, zumindest wenn man einem neuen Angebot bei Amazon Italien glaubt. 

Denn dabei wird ein Acer Aspire 5 A515-45 angeboten, das mit einem AMD Ryzen 7 5700U ausgestattet ist. Ein Fehler seitens Amazon lässt sich nicht vollends ausschließen, die Auslieferung soll allerdings am 1. Februar 2021 beginnen, was zum voraussichtlichen Launch-Datum der Ryzen-APUs der nächsten Generation passt. Amazon nennt leider kaum Details zum Chip, abgesehen von einer Taktfrequenz von 1,8 GHz. Zum Vergleich: Der AMD Ryzen 7 4700U kommt mit einem Basistakt von 2,0 GHz und mit acht Kernen, die geringere Taktfrequenz des neuen Chips könnte ein Indiz darauf sein, dass dieser mit mehr Kernen als sein Vorgänger ausgestattet ist.

Das neue Acer Aspire 5 bietet darüber hinaus ein 15,6 Zoll großes 1.080p-Display, eine 512 GB fassende PCIe NVMe SSD, 8 GB DDR4-Arbeitsspeicher, Wi-Fi 6 und Bluetooth 5, die Akkulaufzeit wird genau wie beim älteren Modell mit zehn Stunden spezifiziert. Ebenfalls vielversprechend: Das Notebook kostet mit 779 Euro inklusive Mehrwertsteuer in etwa so viel wie sein Vorgänger – ein Hinweis darauf, dass die Ryzen-APUs der nächsten Generation nicht deutlich teurer werden.

Amazon Italien spricht eindeutig von einem Acer Aspire 5 mit einem AMD Ryzen 7 5700U. (Bild: Amazon)
Amazon Italien spricht eindeutig von einem Acer Aspire 5 mit einem AMD Ryzen 7 5700U. (Bild: Amazon)

Quelle(n)

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-11 > Amazon leakt das erste Notebook mit AMD Ryzen 5000
Autor: Hannes Brecher,  4.11.2020 (Update:  4.11.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.