Notebookcheck

Apple: LG UltraFine 5K ausverkauft - neuer eigener Monitor im Anmarsch?

Nachdem Apple vor einigen Jahren die Produktion eigener Monitore überraschend eingestellt hat, sieht es jetzt danach aus, als könnte Apple in nächster Zeit wieder einen neuen Monitor aus eigenem Hause vorstellen.

Nachdem Apple die Produktion des beliebten Thunderbolt Displays im Jahr 2016 überraschend eingestellt hat, gab es seitdem eine Kooperation zwischen LG und Apple, durch welche LG seinen UltraFine 5K-Monitor im Apple Store als Zubehör für Apple-Produkte verkauft hat. Allerdings hat Apple schon früh durchblicken lassen, dass der Konzern trotzdem weiterhin an einem eigenen Monitor arbeiten wird. Nun könnte es bald soweit sein, dass dieser Monitor offiziell vorgestellt wird. Dies lässt sich daraus schließen, dass der LG UltraFine 5K aktuell im Apple Store komplett ausverkauft ist. Und dass Apple künftig gar keine Monitore mehr für ihre Kunden im Store anbieten wird, kann man mit großer Sicherheit ausschließen.

Das Thunderbolt Display und sein Vorgänger waren vor allem deshalb so beliebt, weil diese mit einer damals ziemlich hohen 1440p-Auflösung ausgeliefert wurden und auch sonst einige neue und praktische Features, wie z.B. Daisy Chain oder eine eingebaute Webcam, mitbrachten. Es bleibt also abzuwarten, was Apple künftig als Monitor für seinen Store plant und ob dieser Monitor ähnlich beliebt sein wird, wie das Thunderbolt Display.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten

Redakteur gesucht!

Du bist ein hochmotivierter und treuer Leser von Notebookcheck und willst mitgestalten? Dann bewirb dich jetzt!
Wir suchen die Besten für unser Team!

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-01 > Apple: LG UltraFine 5K ausverkauft - neuer eigener Monitor im Anmarsch?
Autor: Cornelius Wolff,  9.01.2019 (Update:  9.01.2019)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Nachdem ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf die Seite Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.