Notebookcheck

Apple MacBook Air (2018) kommt wohl auch mit Core i7-Prozessor

Das MacBook Air des Jahres 2018 ist offenbar auch in einer etwas schnelleren Variante mit Core i7 geplant.
Das MacBook Air des Jahres 2018 ist offenbar auch in einer etwas schnelleren Variante mit Core i7 geplant.
Geekbench deutet mal wieder auf künftige Hardware - dieses Mal deutet ein Datenbank-Eintrag auf eine MacBook Air-Version mit etwas schnellerem Intel Core i7-Prozessor statt des in aktueller Version eingesetzten Core i5. Auch die schnellere Version nutzt aber eine Dual-Core-Amber Lake-CPU.

Gerade hat Apple das runderneuerte MacBook Air für alle jene vorgestellt, denen das MacBook Pro zu teuer, das kleine MacBook aber zu klein oder veraltet wirkt - bei uns ist es seit einigen Tagen bereits im Live-Test. Möglicherweise wird allerdings bald ein etwas schnelleres Modell zu haben sein, zumindest deutet die Benchmark-Datenbank Geekbench auf eine MacBook Air-Version mit Intels Core i7-8510Y. Wer sich hier einen Quad-Core-Prozessor erwartet, wird allerdings enttäuscht.

Auch diese Amber Lake-Variante ist ein besonders energiesparender Dual-Core womit sich keine drastische Beschleunigung erwarten lässt. Im Vergleich zum Intel Core i5-8210Y, der im aktuellen MacBook Air verbaut ist und mit 1,6 Ghz Basistakt arbeitet, ist der Core i7-8510Y mit 1,8 Ghz etwas schneller. Er dürfte zudem auch höhere Maximalfrequenzen erreichen, obwohl das bisher noch nicht bekannt ist. Wann und ob Apple die Core i7-Version des MacBook Air 2018 auf den Markt bringt, ist ebenfalls noch nicht bekannt.

Quelle(n)

https://browser.geekbench.com/v4/cpu/10610056

via: http://www.slashleaks.com/l/apple-macbook-air-with-i7-processor-spotted-on-geekbench

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-11 > Apple MacBook Air (2018) kommt wohl auch mit Core i7-Prozessor
Autor: Alexander Fagot, 10.11.2018 (Update: 10.11.2018)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.