Notebookcheck

WWDC16 | Apple Swift Playgrounds: Gratis-App zum Programmieren-Lernen

Mit Swift Playgrounds sollen Kinder bereits frühzeitig zu Apple Entwicklern werden.
Mit Swift Playgrounds sollen Kinder bereits frühzeitig zu Apple Entwicklern werden.
Apple kümmert sich um den Nachwuchs. Eine Gratis-App fürs iPad soll aus Kindern und Junggebliebenen zukünftige Apple-Entwickler machen, auf spielerische Art und Weise.

Apple hat die Programmiersprache Swift Ende 2015 als Open-Source-Projekt freigegeben und wollte damit die Verbreitung fördern. Zukünftig soll sie Objective C ersetzen, die aktuelle Standard-Sprache im Apple-Universum. Mit der kostenlos erhältlichen iPad-App "Swift Playgrounds" sollen Einsteiger gelockt werden, Programmieren zu Lernen und zwar gleich mit der "richtigen Sprache". Apple sieht inbesondere Kinder als Zielgruppe für seine neue Lern-Initiative. 

Diese sollen Swift auf spielerische Art und Weise kennenlernen und brauchen keinerlei Vorkenntnisse. Somit ist sie auch für interessierte Erwachsene interessant, die einmal in das Programmieren reinschnuppern wollen, ohne potentiell abschreckende Anleitungen studieren zu müssen. Die App ist in zwei Hälften geteilt. Auf der einen Seite wird Code eingegeben, auf der anderen Seite sieht man das Endresultat. Gelernt wird durch das Lösen von Aufgaben in einer Spielewelt, beispielsweise durch das Bewegen einer Spielfigur. Auch die Integration von iPad-Sensoren beziehungsweise Bluetooth-Geräten über standardisierter Schnittstellen ist möglich und wird trainiert. Eine Snippets-Library enthält häufig genutzte Code-Teile zur bequemen Eingabe.

Der Code kann in Xcode, der professionellen Entwicklungsumgebung von Apple exportiert und dort weiterbearbeitet werden, auch das Teilen mit Freunden und gemeinsame Arbeiten am Code ist möglich. Das Endresultat kann als Fullscreen-Video bewundert und geteilt werden. Swift Playgrounds wird im Herbst, zusammen mit iOS 10 kostenlos für alle zur Verfügung stehen.

Quelle(n)

Apple

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-06 > Apple Swift Playgrounds: Gratis-App zum Programmieren-Lernen
Autor: Alexander Fagot, 14.06.2016 (Update: 14.06.2016)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.