Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Apple registriert neun iPhones und einen Mac bei der EEC

Apple wird in diesem Jahr offenbar noch neun neue iPhones veröffentlichen. (Bild: Alvaro Reyes, Unsplash)
Apple wird in diesem Jahr offenbar noch neun neue iPhones veröffentlichen. (Bild: Alvaro Reyes, Unsplash)
Apple hat bei der Eurasian Economic Commission neun bislang nicht angekündigte iPhone-Modelle sowie einen neuen Mac registriert, sodass man bereits einen Einblick darauf erhält, wie viele Modelle für dieses Jahr geplant sind. Wir fassen die Modellnummern und die erwarteten Upgrades nochmals zusammen.
Hannes Brecher,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

In der Datenbank der Eurasian Economic Commission (EEC) wurden gleich neun neue iPhone-Modell registriert, und zwar unter den bislang nicht verwendeten Modellnummern A2176, A2172, A2341, A2342, A2399, A2403, A2407, A2408 und A2411. 

Apple soll mit dem iPhone 12 endlich alle Modelle mit einem OLED-Display ausstatten. Insgesamt werden vier Modelle erwartet: Ein iPhone 12 mit einem 5,4 Zoll großen Display, ein iPhone 12 Max mit einem 6,1 Zoll großen Display sowie ein iPhone Pro und ein iPhone Pro Max mit einem 6,1 respektive 6,7 Zoll großen Bildschirm. Demnach könnten die "A21.."-Modellnummern für die beiden günstigen Varianten stehen, während "A23.." das iPhone 12 Pro und "A24.." das iPhone 12 Pro Max kennzeichnen.

Alle iPhone 12-Modelle werden Gerüchten zufolge mit einem Apple A14 Bionic SoC ausgestattet sein, beim Basismodell gibt's dazu 4 GB Arbeitsspeicher, bei den Pro-Modellen erhält man immerhin 6 GB. Die Dual- bzw. Triple-Kamera könnte eine Auflösung von bis zu 64 Megapixel erhalten, die Geräte sollen mit Speicherkonfigurationen von 128 bis 512 GB und zu Preisen ab 649 US-Dollar (ca. 570 Euro) angeboten werden.

Darüber hinaus gibt es einen neuen Eintrag für einen Mac mit der Modellnummer A2330, der mit macOS 10.15.5 Catalina registriert wurde. Dabei könnte es sich um den brandneuen iMac handeln, der ein komplett überarbeitetes Design im Look des iPad Pro (ab 879 Euro auf Amazon) sowie deutlich leistungsstärkere AMD Radeon RX Vega-Grafikchips erhalten soll. Die Präsentation dieses Geräts wird bereits zur WWDC am 22. Juni erwartet.

Quelle(n)

EEC, via MySmartPrice

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 5472 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-06 > Apple registriert neun iPhones und einen Mac bei der EEC
Autor: Hannes Brecher, 11.06.2020 (Update: 11.06.2020)