Notebookcheck Logo

Arc Alchemist: Ein Leak enthüllt die Specs von Intels ersten Notebook-Gaming-GPUs

Intel Arc Alchemist wird schon bald in ersten Gaming-Notebooks ausgeliefert. (Bild: Intel / Notebookcheck)
Intel Arc Alchemist wird schon bald in ersten Gaming-Notebooks ausgeliefert. (Bild: Intel / Notebookcheck)
Intels erste Gaming-Grafikchips für Notebooks starten voraussichtlich schon in wenigen Monaten. Ein geleaktes Datenblatt stellt die Spezifikationen der fünf Laptop-GPUs übersichtlich dar. Das Topmodell bietet 512 Execution Untis (EUs) und 16 GB GDDR6-Grafikspeicher.

Der meist recht zuverlässige Leaker @9550pro hat das unten eingebettete Datenblatt geteilt, das die wichtigsten Spezifikationen von Intels Laptop-GPUs der ersten Generation übersichtlich darstellt. Genau wie von früheren Leaks angegeben kommt das Topmodell mit 512 EUs und mit 16 GB GDDR6-Grafikspeicher, der an einem 256-bit-Interfache eine Bandbreite von 512 GB/s erreicht.

Details zu den Taktfrequenzen und zur TGP fehlen auf dem Datenblatt, sodass sich die Performance noch nicht einordnen lässt. Glaubt man früheren Gerüchten, so hat Intel die Performance der Nvidia GeForce RTX 3070 Laptop-GPU ins Auge gefasst. Für die Mittelklasse gibt es ein Modell mit 384 EUs und 12 GB Grafikspeicher sowie eine GPU mit 256 EUs und 8 GB GDDR6-VRAM. 

Im Einsteiger-Segment bietet Intel dagegen ein Modell mit 128 EUs und eine GPU mit 96 EUs an, jeweils mit 4 GB Grafikspeicher, der an einem 64-bit-Interface eine Bandbreite von 112 GB/s erreicht. Durch den dedizierten Grafikspeicher und und potentiell höheren Taktraten könnte die GPU eine deutlich bessere Performance erreichen als die iGPU von Intel Alder Lake, die ebenfalls 96 EUs auf Basis derselben Xe-Architektur bietet.

Arc Alchemist kommt laut Intels offiziellem Zeitplan noch im ersten Quartal 2022 auf den Markt, also bis März. Laptop-GPUs dürften dabei den Anfang machen, denn im Rahmen der CES wurden bereits erste Notebooks mit Arc-GPU vorgestellt

Intel Arc Alchemist bietet im Notebook 96 bis 512 Execution Units und bis zu 16 GB GDDR6-Grafikspeicher. (Bild: @9550pro)
Intel Arc Alchemist bietet im Notebook 96 bis 512 Execution Units und bis zu 16 GB GDDR6-Grafikspeicher. (Bild: @9550pro)

Quelle(n)

Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-01 > Arc Alchemist: Ein Leak enthüllt die Specs von Intels ersten Notebook-Gaming-GPUs
Autor: Hannes Brecher, 24.01.2022 (Update: 24.01.2022)