Notebookcheck

IFA 2018 | Aspire 5: Acer präsentiert soliden Allrounder

Das neue Acer Aspire 5 besitzt ein schickes Cover aus gebürstetem Aluminium. Beim Rest des Notebooks kommt jedoch auch Plastik zum Einsatz.
Das neue Acer Aspire 5 besitzt ein schickes Cover aus gebürstetem Aluminium. Beim Rest des Notebooks kommt jedoch auch Plastik zum Einsatz.
(Update: Bilder von der IFA) Acer erneuert dieses Jahr nicht nur seine Aspire 7-Reihe. Auch die Aspire 5-Notebooks des taiwanesischen Unternehmens erhalten ein umfassendes Update. Die wichtigsten Spezifikationen sowie erste Informationen zu Preis und Verfügbarkeit erhaltet ihr hier.

Mit den Notebooks der Aspire 5-Serie möchte Acer Kunden ansprechen, die ein vielseitiges Notebook benötigen, das Alltagsaufgaben bewältigt, ohne vor etwas leistungshungrigeren Anwendungen zurückzuschrecken.

Das neue Acer Aspire 5 besitzt ein 15,6 Zoll großes Full-HD-IPS-Display, das dank Acer Color Intelligence angeblich über eine besonders naturgetreue Farbwiedergabe verfügt. Die Displayränder sind dabei an den Seiten für ein Gerät der Mittelklasse mit 7,82 Millimetern relativ schmal. Der gesamte Laptop ist mit einer Bauhöhe von unter 18 Millimetern und einem Gewicht von um die 1,8 Kilogramm verhältnismäßig kompakt, auch wenn es selbstverständlich mit den meisten Ultrabooks und Ultraportables nicht konkurrieren kann. Das Cover aus gebürstetem Aluminium soll dennoch ein wenig Ultrabook-Feeling aufkommen lassen.

Im Innern des Rechners werkeln neueste Intel-Core-Prozessoren der Whiskey-Lake-Generation. Wahrscheinlich wird Acer Optionen anbieten, die bis hinauf zu einem Core i7-8565U reichen. Für diejenigen, die etwas mehr Grafikleistung benötigen, soll es sogar eine Version mit einer Nvidia GeForce MX150-Grafikkarte geben. Darüber hinaus kommt das neue Aspire 5 mit integriertem Gigabit-WLAN.

Optional werden die Geräte auch mit Fingerprint-Reader und hintergrundbeleuchteter Tastatur zu haben sein. Acer wirbt ebenfalls damit, dass die neuen Notebooks der Aspire 5- und Aspire 7-Linie mehrere persönliche Assistenten und Sprachdienste - allen voran Amazons Alexa - unterstützen.

Das Acer Aspire 5 soll ab November in Deutschland verfügbar sein. Preislich geht es bei 700 Euro los.

Update 14:30

Bilder von der IFA hinzugefügt

Bilder von der IFA

Quelle(n)

Acer

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-08 > Aspire 5: Acer präsentiert soliden Allrounder
Autor: Tobias Häuser, 29.08.2018 (Update: 29.08.2018)
Tobias Häuser
Tobias Häuser - News Editor
Während meines Philosophiestudiums in Tübingen und New York habe ich mich mit ethischen Fragen des technischen Fortschritts, Künstlicher Intelligenz und der Zukunft einer digitalisierten und automatisierten Gesellschaft befasst. Technik fasziniert mich schon seit meiner Kindheit. Mein Schwerpunkt liegt auf dem Bereich Notebooks, umfasst aber letztlich das ganze Gebiet der Unterhaltungselektronik und darüber hinaus E-Mobilität, autonomes Fahren, KI und Raumfahrt. Wenn ich nicht gerade als freischaffender Journalist, Publizist und Online-Redakteur tätig bin, beschäftige ich mich mit Kunst und Literatur, gehe viel auf Reisen und wandern, aber vor allem schreibe ich in jeder freien Minute an meinen Büchern.