Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Benchmark-Leak: Der Intel Core i5-11600K ist bis zu 31 Prozent langsamer als der AMD Ryzen 5 5600X

Etappensieg für Team Rot: Der Intel Core i5-11600K kann AMD Ryzen im ersten Benchmark-Leak nicht das Wasser reichen. (Bild: Intel)
Etappensieg für Team Rot: Der Intel Core i5-11600K kann AMD Ryzen im ersten Benchmark-Leak nicht das Wasser reichen. (Bild: Intel)
Intels Desktop-Prozessoren der 11. Generation, auch bekannt unter dem Codenamen Rocket Lake, werden voraussichtlich schon in wenigen Wochen ausgeliefert. Ein neuer Benchmark-Leak gibt nun einen Vorgeschmack auf einen der wahrscheinlich begehrtesten Chips der Serie, der Core i5-11600K kann es aber vorerst nicht mit AMD Ryzen aufnehmen.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Nachdem sich der Core i9-11900K bereits in diversen Leaks gezeigt hat gibt es endlich auch einen Benchmark-Leak zum Core i5-11600K, einem der wohl begehrtesten Rocket Lake-Prozessoren. Dem Eintrag zufolge ist der Nachfolger des Core i5-10600K (ca. 205 Euro auf Amazon) mit sechs Kernen und zwölf Threads bei Taktfrequenzen von bis zu 4,90 GHz ausgestattet.

Damit ändert sich auf dem Papier wenig, abgesehen von den um 100 MHz höheren Taktfrequenzen entsprechen die Daten dem Vorgänger. Durch die modernere Cypress Cove-Architektur sind dennoch spürbare Performance-Fortschritte zu erwarten. Zumindest in diesem Geekbench-Eintrag zeigen sich diese aber eher verhalten: Die Single-Core-Performance steigt im Vergleich zum Core i5-10600K mit einem Ergebnis von 1.565 Punkten um immerhin 21,7 Prozent, die Multi-Core-Leistung sinkt aber gleichzeitig um 14,2 Prozent.

Wie üblich gilt, dass die Kühlung des Systems maßgeblichen Einfluss auf das Benchmark-Ergebnis hat, was die schlechtere Multi-Core-Performance erklären könnte. Gegen den direkten Konkurrenten aus dem Hause AMD dürfte der Kampf aber in jedem Fall schwierig werden, denn der AMD Ryzen 5 5600X liegt trotz geringerer Taktfrequenzen bereits beim Single-Core-Ergebnis um 5,9 Prozent vorne, und obwohl die Anzahl der Rechenkerne identisch ist kann AMD im Multi-Core-Benchmark einen Vorsprung von stolzen 44,4 Prozent erzielen, oder anders gesagt der Core i5-11600K ist knapp 31 Prozent langsamer als der Ryzen 5 5600X. In vereinzelten Systemen schneidet der Chip von AMD aber sogar schlechter ab als der Core i5-11600K, damit Intel in diesem Rennen noch eine Chance hat müsste dieses erste Benchmark-Ergebnis aber ein Worst-Case-Szenario sein.

CPUGeekbench 5 (Single-Core)Geekbench 5 (Multi-Core)
Intel Core i5-11600K1.5656.220
Intel Core i5-10600K1.2867.248
AMD Ryzen 5 5600X1.6578.980

 

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Der Intel Core i5-11600K kann bei Geekbench nicht so recht überzeugen. (Bild: Geekbench)
Der Intel Core i5-11600K kann bei Geekbench nicht so recht überzeugen. (Bild: Geekbench)
Alle 6 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7020 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-02 > Benchmark-Leak: Der Intel Core i5-11600K ist bis zu 31 Prozent langsamer als der AMD Ryzen 5 5600X
Autor: Hannes Brecher, 19.02.2021 (Update: 19.02.2021)