Notebookcheck

Bericht: Apple könnte an ARM-basierten Notebooks mit LTE arbeiten

Bericht: Apple könnte an ARM-basierten Notebooks mit LTE arbeiten (Symbolfoto)
Bericht: Apple könnte an ARM-basierten Notebooks mit LTE arbeiten (Symbolfoto)
Apple arbeitet einem bislang offiziell unbestätigten Medienbericht an einer neuen, ARM-basierten Produktfamilie. Die Geräte sollen zudem ein LTE-Modem und einen Touchscreen mitbringen.

Wie 9to5Mac unter Berufung auf Informationen aus der Lieferkette berichtet, soll Apple an einer neuen Produktfamilie arbeiten. 9to5Mac zufolge wird diese intern als Star und mit dem Modellnamen N84 bezeichnet.

Obgleich vergleichsweise umfangreiche Infos über die Hardwareausstattung verfügbar sind, ist unklar, welche Art von Geräten genau realisiert werden soll. So sind die aktuell in der Prototypen-Phase befindlichen Geräte mit einem Touchscreen, einem Slot für SIM-Karten, GPS und einem Kompass ausgestattet. Als Betriebssystem soll ein iOS-Derivat zum Einsatz kommen, welches von einem ARM-Prozessor angetrieben werden soll.

9to5Mac gibt an, dass erste Prototypen der Modelle bereits in Cupertino von Apple-Mitarbeitern getestet werden sollen, der Marktstart ist wohl für 2020 angedacht. Konkret könnte es sich bei den Geräten etwa um neue Notebooks oder 2-in-1-Geräte handeln.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-05 > Bericht: Apple könnte an ARM-basierten Notebooks mit LTE arbeiten
Autor: Silvio Werner, 27.05.2018 (Update: 27.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.