Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Bixby und der Galaxy App Store könnten bald von Samsung-Smartphones verschwinden

Bixby könnte künftig zugunsten vom Google Assistant von Samsung-Geräten verschwinden. (Bild: Samsung)
Bixby könnte künftig zugunsten vom Google Assistant von Samsung-Geräten verschwinden. (Bild: Samsung)
Einem neuen Bericht zufolge hat Google dem Smartphone-Giganten Samsung ein Angebot unterbreitet, mit dem der Konzern aus Südkorea eine Umsatzbeteiligung erhalten könnte, wenn Bixby und der Galaxy Store zugunsten vom Google Assistant und vom Play Store verschwinden – zukünftige Samsung-Smartphones könnten durch so einen Deal mit deutlich mehr Google-Software ausgeliefert werden.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Einem Bericht von Reuters zufolge finden derzeit Gespräche zwischen Google und Samsung statt, welche die Zukunft von Bixby und vom Galaxy Store besiegeln könnten. Denn Samsung könnte künftig einen Teil der Einnahmen erhalten, die durch Werbung auf der Google-Suche, durch den Google Assistant und durch den Play Store erzielt werden, solange die hauseigenen Konkurrenzprodukte aufgegeben werden.

Das Angebot soll im Vergleich zu den vergangenen Überzeugungsversuchen von Google deutlich lukrativer sein, zu den genauen finanziellen Details gibt es aber keinerlei Informationen. Samsung hat bisher an seiner Strategie festgehalten, die eigenen Plattformen zu unterstützen, von denen die gesamten Einnahmen kassiert werden können, auch wenn viele Nutzer mit Bixby nicht so ganz zufrieden sind. Diese Strategie wurde von Samsung auf Nachfrage nochmals bestätigt.

Google hat allerdings angegeben, dass das Unternehmen regelmäßig Gespräche mit seinen Partnern führt, um das Benutzererlebnis seiner Services zu verbessern, es soll Samsung aber frei stehen, auf einen eigenen App Store und einen hauseigenen digitalen Assistenten zu setzen. Den Quellen von Reuters zufolge soll geplant sein, den Deal bis Freitag abzuschließen, sodass man schon recht bald erfahren dürfte, wie es um die Zukunft von Bixby und vom Galaxy Store bestellt ist.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 6682 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-07 > Bixby und der Galaxy App Store könnten bald von Samsung-Smartphones verschwinden
Autor: Hannes Brecher, 29.07.2020 (Update: 29.07.2020)