Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Leaker: Samsungs Exynos 990 im Galaxy Note20 ist nun auf Augenhöhe mit dem Snapdragon 865+

Hat Samsung dem Exynos 990 neue Flüge verliehen? Angeblich ist er im Galaxy Note20 nun deutlich besser geworden.
Hat Samsung dem Exynos 990 neue Flüge verliehen? Angeblich ist er im Galaxy Note20 nun deutlich besser geworden.
Eine kühne These, die da via Twitter den Weg zu uns findet: Hat Samsung den Exynos 990 seit dem Galaxy S20 derart optimiert, dass er selbst mit dem schnelleren Snapdragon 865+ im Galaxy Note 20 und Galaxy Note20 Ultra mithalten kann? Genau das behauptet er nämlich und Samsung will den guten alten Exynos 990 sogar als besser vermarkten.
Alexander Fagot,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Wir wünschen uns ja, dass Anthony mit seiner These (siehe unten) recht behält, noch fehlt uns allerdings der Glaube. Via Twitter ließ uns der YouTuber wissen, dass Samsung den ungeliebten Exynos 990 in den letzten Monaten offenbar optimiert hat. Er soll nun genauso effizient und performant wie der Snapdragon-Chip laufen, was beim Galaxy Note20 und Galaxy Note20 Ultra eine noch größere Herausforderung ist, da ja nun in den USA, China und wohl auch Südkorea der auf 3,1 Ghz übertaktete Snapdragon 865+ zum Einsatz kommt - zumindest wenn man bisherigen Leaks Glauben schenken will.

Samsung will den Exynos 990 angeblich sogar als besser als die Qualcomm-Alternative bewerben, was allerdings die Frage aufwirft, warum der angeblich so optimierte Chipsatz dann nicht unter neuem Namen entsprechend vermarktet wird. Warum nicht den insbesondere unter Gamern fast schon verrufenen Namen los werden und mit einem Exynos 991 oder ganz anderer Bezeichnung neu durchstarten? Fraglich ist auch, ob Samsung rein theoretisch die gleiche Performance und Effizienz bieten kann, da beide Chips ja auf unterschiedlichen ARM- Architekturen basieren.

Darüber hinaus stellt sich die Frage, warum Samsung in der Heimat Südkorea weiterhin die Qualcomm-Version der Galaxy Note-Serie ausliefern will, wenn der überarbeitete "Exynos 990+" nun doch um soviel besser geworden ist. Wie dem auch sei - möglicherweise hat Samsungs Exynos-Team tatsächlich ein wenig gezaubert und präsentiert uns am 5. August einen rundum erneuerten Wunderwuzzi-Chipsatz unter vertrautem Namen. Die Tests werden es zeigen ...

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7645 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-07 > Leaker: Samsungs Exynos 990 im Galaxy Note20 ist nun auf Augenhöhe mit dem Snapdragon 865+
Autor: Alexander Fagot, 28.07.2020 (Update: 29.07.2020)