Notebookcheck

ConceptD 3 Ezel Convertible: Surface-Alternative richtet sich auch an Kreative

ConceptD 3 Ezel Convertible: Surface-Alternative richtet sich auch an Kreative
ConceptD 3 Ezel Convertible: Surface-Alternative richtet sich auch an Kreative
Surface-Fans und Kreative aufgepasst: Mit dem ConceptD 3 Ezel hat Acer ein neues Convertible vorgestellt. Das Modell unterstützt die Bedienung mittels Stift und soll sich durch eine besonders hohe Farbtreue auszeichnen.
Silvio Werner,

Professionelle Kreativarbeiter nutzen am heimischen PC häufig ein Grafiktablett, welches die besonders ergonomische und einfache Bearbeitung von Grafiken und anderen kreativen Projekten erlaubt. Inzwischen sind allerdings auch Digitizer mit einer hohen Genauigkeit verfügbar, womit die Arbeit direkt an einem Tablet geschehen kann.

Beim ConceptD 3 Ezel handelt es sich um ein solches Convertible mit Stiftunterstützung. Konkret unterstützt der Stift  4.096 Druckstufen, wobei sich dieser auch auf den individuellen Zeichenwinkel konfigurieren lassen soll, zudem kann der Stylus direkt im Tablet geladen werden. Das Tablet als solches soll dabei auch mit einer hohen Leistung überzeugen, so kommt ein Intel Core i7-10750H oder Intel Core i5-10300H zum Einsatz. Eine dedizierte Grafikkarte kann geordert werden. Zur Wahl steht eine GeForce GTX 1650 Ti oder GTX 1650, in ein noch nicht näher spezifizierten Pro-Version kann auch eine Nvidia Quadro T1000 genutzt werden.

Die Größe des SSD-Speichers wird auf bis zu ein Terabyte beziffert, die Lautstärke auf maximal 40 Dezibel. Die Bildschirmdiagonale liegt - abhängig von der konkreten Modellvariante - bei 14 oder 15,6 Zoll, wobei das Display den sRGB-Farbraum komplett und mit einer Genauigkeit von Delta E<2 abbilden soll. Das IPS-Panel ist PANTONE-validiert und matt.

Herstellerangaben zufolge erlaubt das Ezel-Scharnier vielfältige Nutzungsszenarien, über den Convertible-Standard heraus geht die Nutzung im Floating-Mode: In diesem schwebt das Tablet über der Tastatur, was die gleichzeitige Touch- und Tastatur-Eingabe erlauben soll. Die weiße Beschichtung des Geräts soll überdies das Vergilben des Convertibles verhindern. Integriert ist neben WiFi 6 auch DTS X:Ultra-Unterstützung.

Thunderbolt 3 wird ebenso unterstützt wie USB Typ C und ein Kartenleser. Das ConceptD 3 Ezel soll aktuellen Planungen zufolge ab September verfügbar sein, der Einstiegspreis liegt bei 1.699 Euro.

ConceptD 3 Ezel (15,6 Zoll)
ConceptD 3 Ezel (15,6 Zoll)

Quelle(n)

Acer

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-06 > ConceptD 3 Ezel Convertible: Surface-Alternative richtet sich auch an Kreative
Autor: Silvio Werner, 23.06.2020 (Update: 23.06.2020)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.