Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das Apple iPhone 14 kommt doch mit Notch statt Punch-Hole, laut Leaker

Das Apple iPhone 14 soll ein überarbeitetes Design erhalten, die Notch könnte aber erhalten bleiben. (Bild: Jon Prosser / Ian Zelbo)
Das Apple iPhone 14 soll ein überarbeitetes Design erhalten, die Notch könnte aber erhalten bleiben. (Bild: Jon Prosser / Ian Zelbo)
Nachdem erste Leaks und Renderbilder angedeutet haben, dass die Notch beim iPhone 14 endlich der Vergangenheit angehört, geben nun gleich zwei Leaker an, dass das Designelement auch bei Apples Flaggschiff des nächsten Jahres erhalten bleiben wird, möglicherweise aber nur bei ein paar Modellen.
Hannes Brecher,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook- und Smartphone-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Anfang September wurden Renderbilder veröffentlicht, die das Design des Apple iPhone 14 zeigen sollten. Dabei gab es mehrere größere Neuerungen: Das Gehäuse soll aus Titan bestehen, die Kameras sitzen fast bündig im Gehäuse, ganz ohne großes Kameramodul, und vor allem soll die Notch entfallen, die Frontkamera sitzt stattdessen in einer mittigen Punch-Hole.

Der bekannte Leaker @PandaIsBald hat in einem mittlerweile gelöschten Weibo-Beitrag nun behauptet, dass es für Apple schwierig sein dürfte, die Notch komplett zu eliminieren, stattdessen soll die Notch einfach ein wenig kleiner werden. Jon Prosser, der die Renderbilder zum iPhone 14 veröffentlicht hat, meint dazu im unten eingebetteten Tweet, dass diese Angabe durchaus korrekt sein könnte – die Renderbilder zeigen das iPhone 14 Pro Max, das auf eine Punch-Hole-Kamera setzt, die günstigeren Modelle sollen aber bei einer Notch bleiben.

Während derart frühe Gerüchte mit einer gehörigen Prise Skepsis betrachtet werden sollten würde eine derartige Vorgehensweise durchaus Sinn ergeben, denn um die Notch zu eliminieren muss Apple sämtliche Sensoren, die für Face ID notwendig sind, unsichtbar unter das OLED-Panel des iPhone integrieren – ein Vorgang, der potentiell die Komplexität und damit die Kosten der Produktion erhöht. In jedem Fall deuten derzeit alle Gerüchte darauf, dass man beim Nachfolger des Apple iPhone 13 Pro (ca. 1.150 Euro auf Amazon) umfassendere Design-Änderungen erwarten darf.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

Weibo, via MacRumors | Jon Prosser

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 7421 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-10 > Das Apple iPhone 14 kommt doch mit Notch statt Punch-Hole, laut Leaker
Autor: Hannes Brecher,  7.10.2021 (Update:  7.10.2021)