Notebookcheck

Das Honor MagicBook 15 ist ab sofort in Deutschland erhältlich, zum Start gibt's 50 Euro Rabatt

Das schicke Honor MagicBook 15 gibt's ab sofort auch in Deutschland, und das schon ab 549 Euro. (Bild: Honor)
Das schicke Honor MagicBook 15 gibt's ab sofort auch in Deutschland, und das schon ab 549 Euro. (Bild: Honor)
Mit dem MagicBook 15 hat Honor ein gleichermaßen schickes wie günstiges Notebook mit AMD Ryzen im Angebot, das ab sofort auch in Deutschland verfügbar ist – man sollte allerdings ein paar Sparmaßnahmen beachten. Wer den Laptop in den nächsten Tagen bestellt erhält nochmals 50 Euro Rabatt.
Hannes Brecher,

Schon im Februar hat Honor bestätigt, dass das MagicBook 15 auch in Europa verfügbar sein wird, jetzt ist es endlich soweit: Das Notebook kann ab sofort für 549 Euro auf Notebooksbilliger.de bestellt werden. Dieser Preis enthält einen Rabatt von 50 Euro, der noch bis zum 14. Juni gilt, anschließend steigt der Preis auf 599 Euro. Alternativ kann das Notebook auch direkt über die Webseite des Herstellers bestellt werden.

Das Honor MagicBook 15 ist mit einem AMD Ryzen 5 3500U ausgestattet, der mit vier Kernen und acht Threads sowie dem integrierten Vega 8-Grafikchip eine ordentliche Leistung erzielen kann. Dazu kommen 8 GB DDR4-2400-Arbeitsspeicher sowie eine 256 GB fassende PCIe NVMe SSD.   

Eine kleine Schwachstelle ist das 15,6 Zoll große Display: Die Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel ist zwar in Ordnung, die Helligkeit von 250 Nits dürfte trotz der entspiegelten Beschichtung für die Nutzung im Freien aber kaum ausreichend sein. Immerhin setzt Honor auf ein IPS-Panel, sodass die Blickwinkel stabil und die Farbdarstellung in Ordnung sein sollte. Ein wenig gespart hat Honor auch bei den Anschlüssen, neben USB-C 3.1 gibt's nur einmal USB-A 3.0, einmal USB-A 2.0 sowie HDMI und AUX.

Der Akku ist mit 56 Wh für einen 15-Zöller bestenfalls Durchschnitt, geladen wird über USB-C mit 65 Watt. Das Gehäuse ist 16,9 mm dünn und 1,53 kg schwer. Die Webcam wurde in einer der Funktionstasten platziert, die man bei Bedarf einfach ausklappen kann – das schützt zwar die Privatsphäre, der Winkel ist damit allerdings deutlich steiler als bei der üblichen Platzierung über dem Display. Ein Fingerabdrucksensor wurde in den Einschaltknopf integriert.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-06 > Das Honor MagicBook 15 ist ab sofort in Deutschland erhältlich, zum Start gibt's 50 Euro Rabatt
Autor: Hannes Brecher,  8.06.2020 (Update:  8.06.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.