Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Das Vivo Y70s packt einen Exynos 880 und 5G in ein günstiges Mittelklasse-Smartphone

Das Vivo Y70s ist eines der günstigsten 5G-Smartphones der Welt, dank dem Samsung Exynos 880 dürfte die Leistung durchaus ansprechend sein. (Bild: Vivo)
Das Vivo Y70s ist eines der günstigsten 5G-Smartphones der Welt, dank dem Samsung Exynos 880 dürfte die Leistung durchaus ansprechend sein. (Bild: Vivo)
Vivos günstige Y-Serie bekommt mit dem Y70s einen Neuzugang, bei dem ein Samsung Exynos 880 mit mindestens 6 GB Arbeitsspeicher und eine 48 Megapixel Triple-Kamera in einem knapp 260 Euro günstigen Smartphone untergebracht werden. Dazu gibt's einen großen Akku und 5G.
Hannes Brecher,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Die Anzahl an 5G-Smartphones für den kleinen Geldbeutel steigt von Monat zu Monat. Erst heute hat Xiaomi mit dem Redmi K30i ein mit knapp 260 Euro verhältnismäßig günstiges Modell mit einer spannenden Ausstattung auf den Markt gebracht, jetzt kontert Vivo mit dem Y70s.

Dabei setzt der Konzern aus China auf einen Samsung Exynos 880 – dabei handelt es sich im Prinzip um eine etwas langsamer getaktete Version des Exynos 980, der beispielsweise im Vivo X30 zum Einsatz kommt. Dazu kommen je nach Modell 6 bis 8 GB LPDDR4X-Arbeitsspeicher und 128 GB UFS 2.1-Flash-Speicher, einen Kartenleser gibt es allerdings nicht. Das 6,53 Zoll große IPS-Display löst mit 2.340 x 1.080 Pixeln auf, in einem Punch-Hole an der linken, oberen Ecke sitzt eine 16 Megapixel f/2.0 Selfie-Kamera. 

Auf der Rückseite findet man eine Triple-Kamera, die sich aus einer 48 MP Hauptkamera, einer 8 MP Ultraweitwinkel-Kamera mit einem Bildwinkel von 112 Grad und einem 2 MP ToF-Sensor zusammensetzt. Videoaufnahmen sind mit 4K-Auflösung bei 30 Bildern pro Sekunde möglich. Zur Ausstattung gehören außerdem ein Fingerabdrucksensor an der rechten Seite, ein 4.500 mAh fassender Akku, 18 Watt Fast Charging und Android 10 samt FunTouchOS 10.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Preise und Verfügbarkeit

Das Vivo Y70s wird in China ab dem 1. Juni erhältlich sein. Das Modell mit 6 GB RAM und 128 GB Flash-Speicher kostet 1.998 Yuan (ca. 257 Euro), für 8 GB Arbeitsspeicher muss man 2.198 Yuan (ca. 282 Euro) bezahlen. Zum Verkaufsstart in Europa gibt es noch keine näheren Informationen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Hannes Brecher
Hannes Brecher - Senior Tech Writer - 5883 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2018
Seit dem Jahr 2009 schreibe ich für unterschiedliche Publikationen im Technologiesektor, bis ich im Jahr 2018 zur News-Redaktion von Notebookcheck gestoßen bin. Seitdem verbinde ich meine langjährige Erfahrung im Bereich Notebooks und Smartphones mit meiner lebenslangen Leidenschaft für Technologie, um unsere Leser über neue Entwicklungen am Markt zu informieren. Mein Design-Hintergrund als Art Director einer Werbeagentur erlaubt mir darüber hinaus tiefe Einblicke in die Eigenheiten dieser Branche.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-05 > Das Vivo Y70s packt einen Exynos 880 und 5G in ein günstiges Mittelklasse-Smartphone
Autor: Hannes Brecher, 25.05.2020 (Update: 25.05.2020)