Notebookcheck Logo

Das Xiaomi Redmi K50 übertrifft das deutlich teurere Samsung Galaxy S22 Ultra im Gaming-Vergleich

Das Samsung Galaxy S22 Ultra ist nicht die beste Wahl für Gaming-Enthusiasten. (Bild: Samsung / Xiaomi)
Das Samsung Galaxy S22 Ultra ist nicht die beste Wahl für Gaming-Enthusiasten. (Bild: Samsung / Xiaomi)
Das günstigste Modell der Redmi K50-Serie bietet eine deutlich bessere Gaming-Performance als das mehr als dreimal so teure Samsung Galaxy S22 Ultra, wie ein neuer Vergleich zeigt. Das liegt nicht zuletzt an der erstklassigen Effizienz des MediaTek Dimensity 8100.

Es ist längst kein Geheimnis, dass das Samsung Galaxy S22 Ultra (ca. 1.250 Euro auf Amazon) nicht die beste Wahl für Gaming-Enthusiasten ist, denn selbst nach dem GOS-Update kann die Gaming-Performance nicht so recht überzeugen. Das gilt sowohl für die europäische Version mit dem Samsung Exynos 2200 als auch für die US-Variante mit Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1.

Golden Reviewer zeigt nun in den unten eingebetteten Videos, dass selbst das deutlich günstigere Xiaomi Redmi K50 eine bessere Wahl für Gaming-Enthusiasten ist, denn der MediaTek Dimensity 8100 bietet eine etwas höhere und vor allem eine deutlich stabilere Bildrate als der Snapdragon 8 Gen 1 im Galaxy S22 Ultra. Das liegt vor allem an der Effizienz des Chips.


Der Flaggschiff-SoC von Qualcomm mag auf dem Papier schneller sein, der rund 46 Prozent höhere Stromverbrauch zwingt das Flaggschiff von Samsung aber dazu, die Performance zu drosseln, um eine akzeptable Temperatur zu erzielen. So kann das Redmi K50 Apex Legends mit durchschnittlich 59,5 Bildern pro Sekunde darstellen, und das bei einem Stromverbrauch von nur 3,7 Watt.

Das Galaxy S22 Ultra mit Snapdragon 8 Gen 1 und deaktiviertem Game Optimizing Service (GOS) erreicht dagegen 57,4 fps bei einem Verbrauch von 5,4 Watt. Die Bildrate sinkt beim Galaxy S22 Ultra mehrmals auf unter 50 fps, während das Redmi K50 fast durchgehend recht stabile 59 fps halten kann. Wer die volle Performance des Snapdragon 8 Gen 1 ausschöpfen möchte, der kommt offenbar an einem Gaming-Smartphone mit einem aktiven Lüfter kaum vorbei.



Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2022-04 > Das Xiaomi Redmi K50 übertrifft das deutlich teurere Samsung Galaxy S22 Ultra im Gaming-Vergleich
Autor: Hannes Brecher,  8.04.2022 (Update:  8.04.2022)