Notebookcheck

Das neue Samsung Galaxy J2 Core kommt noch immer mit Android 8 Go

Samsung spendiert dem Galaxy J2 mehr Speicher, das Unternehmen setzt aber weiterhin auf Android 8 statt 10. (Bild: Samsung)
Samsung spendiert dem Galaxy J2 mehr Speicher, das Unternehmen setzt aber weiterhin auf Android 8 statt 10. (Bild: Samsung)
Samsung hat in Indien gerade ein neues Galaxy J2 Core vorgestellt, oder vielmehr den Speicher des alten Geräts verdoppelt und dann Feierabend gemacht. Dabei hat das Unternehmen nicht einmal das Betriebssystem aktualisiert: Das "neue" J2 wird nach wie vor mit Android 8 Go Edition ausgeliefert.
Hannes Brecher,

Das Galaxy J2 Core war bereits im Jahr 2018 kein besonders schnelles oder attraktives Smartphone, in 2020 wirken die Einschränkungen des Geräts noch restriktiver. Damit der bereits etwas in die Jahre gekommene Exynos 7570 überhaupt eine akzeptable Performance liefern kann setzt Samsung auf die besonders für günstige Smartphones optimierte Android Go Edition. Warum das Unternehmen es aber nicht einmal für nötig hält die aktuellste Android 10 Go Edition zu verwenden sondern stattdessen bei Oreo bleibt scheint nicht ganz klar zu sein.

Dazu erhält man einen Gigabyte Arbeitsspeicher und – neu im Modell für 2020 – 16 GB Flash-Speicher. Davon stehen dem Nutzer knapp 11,7 GB zur Verfügung, der Rest wird vom Betriebssystem belegt. Apps und Medien können immerhin auf eine MicroSD-Speicherkarte mit einer Kapazität von maximal 256 GB ausgelagert werden. Auch das 5 Zoll große Display mit seiner Auflösung von 540 x 960 Pixeln dürfte keine Preise gewinnen.

Dazu gibt's eine 5 Megapixel auflösende Selfie-Kamera, die dank der wuchtigen Display-Ränder nicht einmal eine Notch benötigt. Die rückseitige Kamera löst mit 8 MP auf, Videos können mit 1.080p-Auflösung mit 30 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet werden. Der 2.600 mAh fassende Akku kann vom Nutzer selbst ausgetauscht werden. Dazu gibt's LTE, Wi-Fi 802.11n, Bluetooth 4.2 und Micro USB. 

In Indien ist das neue Galaxy J2 Core ab sofort über die Webseite des Herstellers für 6.299 Rupien (ca. 76 Euro) erhältlich. Ob und wann das Smartphone nach Europa kommt ist noch nicht bekannt. Besser ausgestattete Geräte mit Android 10 Go Edition erhält man allerdings bereits für nicht viel mehr Geld, wie etwa das Nokia 1.3 (ca. 109 Euro auf Amazon) oder auch das Nokia 1 Plus (ca. 90 Euro auf Amazon).

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-04 > Das neue Samsung Galaxy J2 Core kommt noch immer mit Android 8 Go
Autor: Hannes Brecher, 27.04.2020 (Update: 19.05.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.