Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Dell Latitude 14 3400 Serie

Dell Latitude 14 3410, i7-10510UProzessor: Intel Comet Lake i7-10510U, Intel Core i3 5005U, Intel Core i3 6100U, Intel Core i3 i3-8145U, Intel Core i5 4300U, Intel Core i5 4310U, Intel Core i5 5200U, Intel Core i5 6200U, Intel Core i5 6300HQ, Intel Core i5 6300U, Intel Core i5 6440HQ, Intel Core i7 6500U, Intel Kaby Lake i5-7440HQ, Intel Kaby Lake i7-7600U, Intel Kaby Lake i7-7820HQ
Grafikkarte: AMD Radeon R5 M430, Intel HD Graphics 4400, Intel HD Graphics 520, Intel HD Graphics 530, Intel HD Graphics 5500, Intel HD Graphics 620, Intel HD Graphics 630, Intel UHD Graphics 620, NVIDIA GeForce 930MX
Bildschirm: 14.00 Zoll, 14.10 Zoll
Gewicht: 1.35kg, 1.6kg, 1.61kg, 1.67kg, 1.76kg, 1.8kg, 1.81kg, 1.828kg, 1.867kg, 1.9kg, 1.968kg, 2kg, 2.1kg, 3.54kg, 3.69kg
Preis: 498, 599, 600, 900, 950, 1100, 1150, 1190, 1250, 1800, 2000, 4100 Euro
Bewertung: 79.33% - Gut
Durchschnitt von 32 Bewertungen (aus 54 Tests)
Preis: 81%, Leistung: 69%, Ausstattung: 66%, Bildschirm: 82%
Mobilität: 78%, Gehäuse: 84%, Ergonomie: 85%, Emissionen: 92%

 

Dell Latitude 14 7414 Rugged Extreme

Das Dell Latitude 14 Rugged Extreme ist aus einem steifen Magnesium-Legierung-Gehäuse und Ultra-Polymer-Material. Das neutralisiert Erschütterungen und macht den Laptop extrem strapazierfähig. Er bietet einen im Freien lesbaren 14 Zoll HD Direct-View Bildschirm. Zudem handelt es sich um einen resistiven Touchscreen.

Es werden einige Konfigurationen angeboten. Das Latitude kann mit einem Intel Core i7-4650U Dual-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1.70 GHz und maximal 16 GB 1600 MHz DDR3L RAM ausgestattet werden. Optional kann von der integrierten Intel HD Graphics auf einen Nvidia GeForce GT 720M Grafikchip aufgerüstet werden. Zudem ist das Gerät mit einer 512 GB SSD ausgestattet, die nicht nur blitzschnell ist, sondern auch die Langlebigkeit erhöht, da mechanische Teile fehlen.

Weitere Features sind: 2 USB-3.0-Portes, 2 USB-2.0-Ports, eine optionales Docking-System und die Möglichkeit GPS mit einem eigenständigen GPS-Antennen-Setup hinzuzufügen. Der Klang des Dell Latitude 14 Rugged Extreme ist mit den hochwertigen Lautsprechern sehr gut. Allerdings ist die FHD-Webcam eine Option, die vom Käufer ausgewählt werden muss. Die Akkulaufzeit ist beeindruckend. Der 6-Zellen Lithium-Ionen-Akku versorgt den Laptop 10 Stunden lang mit Strom.

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 14 7414 Rugged ExtremeNotebook: Dell Latitude 14 7414 Rugged Extreme
Prozessor: Intel Core i5 4300U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 4400
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 3.69kg
Preis: 4100 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 84% - Gut

Durchschnitt von 10 Bewertungen (aus 16 Tests)

 

84% Test Dell Latitude 14 Rugged Extreme Notebook | Notebookcheck
Hart wie Stahl. Dells Latitude 14 Rugged Extreme ist ein besonders robust ausgeführtes Arbeitsgerät, das an technikfeindlichen Orten problemlos eingesetzt werden kann. Neben der soliden Verpackung verfügt es über leistungsfähige Komponenten und zeitgemäße Schnittstellen. Was man vom Rugged Latitude erwarten kann, haben wir ausführlich getestet.
100% Dell Latitude 14 Rugged Extreme (i5-4300U, 8GB RAM, 256GB SSD)
Quelle: e-media - Heft 20/2014 Deutsch
Plus: Displaylesbarkeit bei Sonneneinstrahlung; Exzellente Verarbeitungsqualität; Touchscreen mit nahezu allem bedienbar. Mittel: Sperrig und schwer.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 16.09.2014
Bewertung: Gesamt: 100%
100% Dell Latitude 14 Rugged Extreme (i5-4300U, 8GB RAM, 256GB SSD)
Quelle: e-media - Heft 20/2014 Deutsch
Plus: Displaylesbarkeit bei Sonneneinstrahlung; Exzellente Verarbeitungsqualität; Touchscreen mit nahezu allem bedienbar. Mittel: Sperrig und schwer.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 16.09.2014
Bewertung: Gesamt: 100%
Dell Latitude 14 Rugged Extreme
Quelle: Netzwelt Deutsch
Ein Spezial-Notebook für alle Spezialfälle. Geht das Latitude 14 Rugged Extreme in die Knie, dann hätte wohl auch kein anderes Notebook dieser Erde noch die Lichter an. Preis und Gewicht schränken die Zielgruppe ein. Wir würden es jedoch begrüßen, wenn sich auch der ein oder andere Privatnutzer zum Kauf entscheiden würde.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 01.08.2014
Dell Latitude 14 Rugged Extreme
Quelle: Netzwelt Deutsch
Ein Spezial-Notebook für alle Spezialfälle. Geht das Latitude 14 Rugged Extreme in die Knie, dann hätte wohl auch kein anderes Notebook dieser Erde noch die Lichter an. Preis und Gewicht schränken die Zielgruppe ein. Wir würden es jedoch begrüßen, wenn sich auch der ein oder andere Privatnutzer zum Kauf entscheiden würde.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 01.08.2014

Ausländische Testberichte

80% Dell Latitude 14 Rugged Extreme
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The Dell Latitude 14 Rugged Extreme is an intense notebook that's for intense environments. While heavy for a 14-incher, this machine can take a serious beating and survive all sorts of conditions. I also appreciate the outdoor-friendly display, long battery life and data encryption features.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 25.11.2014
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Dell Latitude 14 Rugged Extreme
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The Dell Latitude 14 Rugged Extreme is an intense notebook that's for intense environments. While heavy for a 14-incher, this machine can take a serious beating and survive all sorts of conditions. I also appreciate the outdoor-friendly display, long battery life and data encryption features.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 25.11.2014
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Dell Latitude 14 Rugged Extreme, review: Tough, but short on battery life
Quelle: Zdnet.com Englisch EN→DE
It's difficult to fault the Dell Latitude 14 Rugged Extreme on toughness grounds. However, you're unlikely to get day-long battery life from the entry-level configuration with the standard 6-cell battery.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 06.10.2014
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Dell Latitude 14 Rugged Extreme, review: Tough, but short on battery life
Quelle: Zdnet.com Englisch EN→DE
It's difficult to fault the Dell Latitude 14 Rugged Extreme on toughness grounds. However, you're unlikely to get day-long battery life from the entry-level configuration with the standard 6-cell battery.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 06.10.2014
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Dell Latitude 14 Rugged Extreme
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
Our Editors' Choice for rugged laptops was the semi-rugged Dell Latitude E6430 ATG, but it is clear that the Dell Latitude 14 Rugged Extreme surpasses it. Panasonic still makes a fully rugged Toughbook 31, but it uses older processors that are less efficient than the fourth generation Intel Core i5 in the Latitude 14. We'd like to see multitouch screen functionality in a rugged laptop sometime soon, but for now, the Dell Latitude 14 Rugged Extreme shows that it is robust enough and modern enough to become our top pick if you need a tough-as-nails notebook.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 26.09.2014
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Dell Latitude 14 Rugged Extreme
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
Our Editors' Choice for rugged laptops was the semi-rugged Dell Latitude E6430 ATG, but it is clear that the Dell Latitude 14 Rugged Extreme surpasses it. Panasonic still makes a fully rugged Toughbook 31, but it uses older processors that are less efficient than the fourth generation Intel Core i5 in the Latitude 14. We'd like to see multitouch screen functionality in a rugged laptop sometime soon, but for now, the Dell Latitude 14 Rugged Extreme shows that it is robust enough and modern enough to become our top pick if you need a tough-as-nails notebook.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 26.09.2014
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Dell Latitude 14 Rugged Extreme
Quelle: It Pro Englisch EN→DE
Dell set out to build the ultimate rugged machine with its latest Latitude, and it’s succeeded. It’s got every feature we can imagine for staying safe in the field, and its top-notch build quality is matched by good security features. The screen serves its purpose. The resolution, stunning brightness, matte coating and Gorilla Glass material all ensure it’s good to go no matter what the conditions, even if its colour accuracy disappoints.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 26.08.2014
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Dell Latitude 14 Rugged Extreme
Quelle: It Pro Englisch EN→DE
Dell set out to build the ultimate rugged machine with its latest Latitude, and it’s succeeded. It’s got every feature we can imagine for staying safe in the field, and its top-notch build quality is matched by good security features. The screen serves its purpose. The resolution, stunning brightness, matte coating and Gorilla Glass material all ensure it’s good to go no matter what the conditions, even if its colour accuracy disappoints.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 26.08.2014
Bewertung: Gesamt: 80%
Dell Latitude 14 Rugged Extreme, lo hemos probado
Quelle: Tuexperto Spanisch ES→DE
Positive: Magnesium alloy casing; protected against dust and sand (even in the desert); matte display; good performance; high quality speakers; long battery runtimes. Negative: Small keyboard.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 30.09.2014
Dell Latitude 14 Rugged Extreme, lo hemos probado
Quelle: Tuexperto Spanisch ES→DE
Positive: Magnesium alloy casing; protected against dust and sand (even in the desert); matte display; good performance; high quality speakers; long battery runtimes. Negative: Small keyboard.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 30.09.2014
Обзор защищённого ноутбука Dell Latitude 14 Rugged Extreme 7404: офисы — для слабаков
Quelle: 3DNews.ru RU→DE
Positive: Protected against dust, sand and water jets; operate in temperatures from -29 to +63 ° C; decent performance. Negative: Expensive.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 21.01.2015
Обзор защищённого ноутбука Dell Latitude 14 Rugged Extreme 7404: офисы — для слабаков
Quelle: 3DNews.ru RU→DE
Positive: Protected against dust, sand and water jets; operate in temperatures from -29 to +63 ° C; decent performance. Negative: Expensive.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 21.01.2015

 

Dell Latitude 14 E5450

Das Dell Latitude E5450 ist ein budget-freundlicher Laptop für den Business-Bereich. Typisch Dell gibt es viele Konfigurationsoptionen. Diese Modell nutzt einen Intel Core i5 4310U Prozessor der vierten Generation mit integrierter HD Graphics 4400, 8 GB RAM und eine 128 GB SSD von Liteon. Die CPU-Optionen reichen von einem Intel Celeron Prozessor bis hinauf zu einem Intel Core i7 ULV processor der fünften Generation. Die verfügbare integrierte Grafikkarte hängt vom Prozessor ab. Optional kann auch eine eigenständige Nvidia Geforce 830M oder 840M Grafikkarte konfiguriert werden. Dieses Modell nutzt einen matten 14 Zoll großen Full-HD-Bildschirm. Verfügbare Optionen sind HD-Auflösung oder ein FHD-Touch-Modell mit Corning Gorilla Glass NBT. Zudem gibt es drei Akku-Optionen und dieses Variante nutzt einen Lithium-Polymer-Akku mit 51 Wh. Abhängig von Hardware und Akkuwahl ist laut Dell eine Akkulaufzeit von bis zu 14:30 Stunden möglich. Die Schnittstellenausstattung umfasst drei USB-3.0-Ports (eine mit PowerShare), HDMI, VGA, und einen LAN-Port (RJ-45). Kabellose Netzwerkverbindungen sind via WiFi und Bluetooth 4.0 möglich. Zudem bietet diese Variante die optionale Qualcomm Gobi 4G LTE Wireless-Card für mobile Breitbandverbindungen sowie einen optionalen Fingerabdruckleser und einen optionalen SmartCard-Leser zusätzlich zu dem standardmäßig verbauten Lock-Slot als Sicherheitsmerkmale.

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 14 E5450Notebook: Dell Latitude 14 E5450
Prozessor: Intel Core i5 4310U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 4400
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.968kg
Preis: 1150 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 76.33% - Gut

Durchschnitt von 6 Bewertungen (aus 8 Tests)

 

85% Test Dell Latitude 14 E5450 Notebook | Notebookcheck
Zeit ist Geld. Der Businesswelt wird das neue Dell Latitude E5450 präsentiert, mit dem das Arbeiten effizient und leistungsfördernd vonstatten gehen soll. Ob die Berufswelt von dessen Mobilität, Sicherheit und Leistung profitieren wird?
74% Scharfer Laptop für zuhause
Quelle: Chip.de Deutsch
Mit fast 1.000 Euro ist der Dell Latitude 14 E5450 (5450-5977) nicht gerade ein Schnäppchen. Dafür erhält der Nutzer allerdings ein hervorragendes 14-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung, ordentlicher Helligkeit und starkem Kontrast. Dabei müssen Sie mit relativ wenig Festplatten-Speicherplatz auskommen, der allerdings mit schneller SSD-Technologie daher kommt.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 08.10.2015
Bewertung: Gesamt: 74% Preis: 72% Leistung: 71% Ausstattung: 72% Bildschirm: 98% Ergonomie: 84%
74% Scharfer Laptop für zuhause
Quelle: Chip.de Deutsch
Mit fast 1.000 Euro ist der Dell Latitude 14 E5450 (5450-5977) nicht gerade ein Schnäppchen. Dafür erhält der Nutzer allerdings ein hervorragendes 14-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung, ordentlicher Helligkeit und starkem Kontrast. Dabei müssen Sie mit relativ wenig Festplatten-Speicherplatz auskommen, der allerdings mit schneller SSD-Technologie daher kommt.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 08.10.2015
Bewertung: Gesamt: 74% Preis: 72% Leistung: 71% Ausstattung: 72% Bildschirm: 98% Ergonomie: 84%
Dell Latitude 14 E5450 (i5-5300U, 8GB RAM, 128GB SSD)
Quelle: c't - Heft 05/2015 Deutsch
Steckte der Vorgänger noch in einem arg klobigen Gehäuse, so ist das aktuelle Modell nun einen halben Zentimeter flacher. ... Die beleuchtete Tastatur überzeugt mit gut spürbarem Anschlag und normalgroßen Tasten.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 16.02.2015
Dell Latitude 14 E5450 (i5-5300U, 8GB RAM, 128GB SSD)
Quelle: c't - Heft 05/2015 Deutsch
Steckte der Vorgänger noch in einem arg klobigen Gehäuse, so ist das aktuelle Modell nun einen halben Zentimeter flacher. ... Die beleuchtete Tastatur überzeugt mit gut spürbarem Anschlag und normalgroßen Tasten.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 16.02.2015

Ausländische Testberichte

70% Dell Latitude 14 5000 Series (E5450)
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
The Dell Latitude 14 5000 Series (E5450) is a pretty straightforward work laptop, with a healthy port selection, a nice full HD display, and enough battery life to take you through a full work day. The only real problem we have with the system is the price—in the $1,800 price range, you should expect something a bit better than mainstream, be it more portability, faster performance, or extra-long battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 27.05.2015
Bewertung: Gesamt: 70%
70% Dell Latitude 14 5000 Series (E5450)
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
The Dell Latitude 14 5000 Series (E5450) is a pretty straightforward work laptop, with a healthy port selection, a nice full HD display, and enough battery life to take you through a full work day. The only real problem we have with the system is the price—in the $1,800 price range, you should expect something a bit better than mainstream, be it more portability, faster performance, or extra-long battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 27.05.2015
Bewertung: Gesamt: 70%
85% Dell Latitude E5450 teszt
Quelle: Laptopkalauz HU→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 02.04.2015
Bewertung: Gesamt: 85% Preis: 90% Leistung: 80% Bildschirm: 70% Mobilität: 90% Gehäuse: 80%
85% Dell Latitude E5450 teszt
Quelle: Laptopkalauz HU→DE
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 02.04.2015
Bewertung: Gesamt: 85% Preis: 90% Leistung: 80% Bildschirm: 70% Mobilität: 90% Gehäuse: 80%

 

Dell Latitude 14 3000 3450

Das Dell Latitude 14 3450 ist ein Einstiegs-Business-Laptop mit einem 14-Zoll großen Bildschirm. Es richtet sich an Nutzer, die ihre Zeit damit verbringen Powerpoint-Präsentation und Excel-Tabellen zu erstellen. Der 14-Zoll-Bildschirm hat eine ziemlich niedrige Auflösung von 1366 x 768 Pixel. Allerdings ist ein Upgrade auf Full-HD in einigen Teilen der Welt verfügbar. Obwohl es nicht zu den ultraschlanken Geräten gehört, sieht es mit seinem XPS-ähnlichen Aussehen ziemlich gut aus und wiegt nur 1,91 kg. Die Verarbeitung dieses Laptops ist ziemlich gut und es wirkt als könnte er etwas unsanftere Behandlung überstehen. Dell bietet beim Prozessor eine Wahlmöglichkeit zwischen Intels i3, i5 und i7 und nutzt den integrierte Intel HD 5550 Grafikchip. Der interne Speicher kann auf bis zu einer Festplatte mit 1 TB und bis zu 8 GB DDR3L 1600MHz RAM konfiguriert werden. Das Dell Latitude 14 3450 ist großzügig mit Schnittstellen versehen, wenn man bedenkt, dass Laptop-Hersteller dieser Tage ihr Bestes tun, um die Anzahl der verfügbaren Ports zu verringern. Es gibt zwei USB-3.0- und USB-2.0-Port, einen HDMI-Port, LAN und eine universelle Headset-Buchse. Der Laptop ist mit Windows 8.1 oder dem älteren Windows 7 verfügbar. Als Einstiegs-Business-Laptop ist das Dell Latitude 14 3450 eine perfekte Wahl. Wo der kleinere Bruder namens Vostro auslässt, kann dieses Einstiegs-Latitude mit Bravour bestehen.

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 14 3000 3450Notebook: Dell Latitude 14 3000 3450
Prozessor: Intel Core i5 5200U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 5500
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.9kg
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Dell Latitude 14 3000 (3450) – вижу цель, не вижу препятствий
Quelle: Notebook-Center.ru RU→DE
Positive: Nice design; high quality materials; decent performance; quite reasonable price. Negative: TN display; basic configuration-no backlit keyboard.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 03.03.2015
入门商用本新锐!戴尔Latitude 3450评测
Quelle: PC Online.com.cn zh-CN→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 27.04.2015

 

Dell Latitude 14 Rugged Extreme-7404

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 14 Rugged Extreme-7404Notebook: Dell Latitude 14 Rugged Extreme-7404
Prozessor: Intel Core i5 4300U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 4400
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 3.54kg
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Dell Latitude 14 Rugged Extreme 7404 – суровый ноутбук для суровых мужчин
Quelle: Zoom RU→DE
Positive: Robust design; high performance.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 12.02.2016
Dell Latitude 14 Rugged Extreme (7404) – «Агент 007» Из Америки
Quelle: Notebook-Center.ru RU→DE
Positive: Resistive touch screen; huge number of interfaces; good performance; SSD; durable case. Negative: High price.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 02.04.2015

 

Dell Latitude 14 E5470

Das Dell Latitude 14 E5470 ist ein auf Business-Produktivität ausgerichteter Laptop. Er ist stark konfigurierbar, um auf verschiedene Benutzeranforderungen zu passen. Mit bis zu Intel Core i7 Prozessoren der sechsten Generation, 16 GB DDR4 RAM, AMD Radeon R7 M360 Grafikkarte und 1 TB HDD steht eine leistungsstarke Spezifikation für die Konfiguration zur Verfügung. Nicht nur bei der Hardware gibt es viele Optionen, sondern auch beim Betriebssystem: Ubuntu Linux 14.04, Windows 7 Professional, Windows 8.1 und Windows 10 Home oder Pro Edition. Das ausgewählte Betriebssystem ist bei Auslieferung einsatzbereit und eine Konfiguration des Betriebssystems ist nicht notwendig. In puncto Bildschirm gibt es Optionen bis zu 14 Zoll HD+ (1600 x 900), entspiegelt (16:9), WLED. User, denen ein Touchscreen lieber ist, können den optionalen Touchscreen (1920 x 1080) wählen. Beim Touchscreen ist Corning Gorilla NBT inkludiert, um den Bildschirm zu verstärken. Bezüglich Sicherheit hat Dell FIPS 140-2 Certified TPM 2.0 und TCG Certified TPM 2.0 im Latitude 14 E5470 verbaut. Das sind internationale Standards for sichere Kryptoprozessoren. Daneben kann die optionale Dell Data Protection Verschlüsselungssoftware und Endpoint-Sicherheitssoftware ausgewählt werden, um auch sensible Business-Daten am Laptop zu schützen. Für qualitativ hochwertige und schnelle Verbindungen stehen drei USB 3.0, RJ45, HDMI und VGA zur Verfügung. Modellvarianten mit 1920x1080 Auflösung und Core i5-6440HQ:
Dell Latitude 14 E5470 FW76W
Dell Latitude 14 E5470 J586K - teure Variante Billige Modellvariante:
Dell Latitude 14 E5470 H27KV

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 14 E5470Notebook: Dell Latitude 14 E5470
Prozessor: Intel Core i5 6440HQ
Grafikkarte: Intel HD Graphics 530
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 1.8kg
Preis: 1100 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 70% - Befriedigend

Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 5 Tests)

 

Ausländische Testberichte

70% Dell Latitude 14 5000
Quelle: Computer Shopper Englisch EN→DE
The Dell Latitude 14 E5470 emphasizes durability over portability. With most laptops packing screens smaller than 14 inches, we'd deem carrying an extra pound of system weight a poor trade-off. For a 14-inch laptop, however, that’s not necessarily so. A 14-inch laptop is a great compromise size between sleek ultraportables and big desktop replacements.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 11.04.2016
Bewertung: Gesamt: 70%
70% Dell Latitude E5470
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
A workhorse for productivity-minded business users, the 14-inch Dell Latitude E5470 offers a compelling combination of performance, usability and durability. With its excellent keyboard, competition-trouncing performance, booming audio and brilliant display, the Dell Latitude E5470 will keep users productive and entertained.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 10.02.2016
Bewertung: Gesamt: 70%
Работа на дом. Обзор ноутбука Dell Latitude E5470
Quelle: Ferra.ru RU→DE
Positive: Comfortable keyboard with backlight and moisture protection; good display; powerful processor. Negative: Cooling problems; most of the ports - on the rear face.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 28.04.2016
Dell Latitude E5470 – формула успеха найдена
Quelle: Notebook-Center.ru RU→DE
Positive: Durable and stylish case; powerful processor; excellent keyboard; good connectivity.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 13.04.2016
Test: DELL Latitude 5470 - nová generace střední business třídy s čtyřjádrovými procesory
Quelle: Notebook.cz CZ→DE
Positive: Resistant construction; powerful processor; relatively slim and light; decent speakers. Negative: Keyboard has dedicated keys for Home and End; noisy under load.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 23.02.2016

 

Dell Latitude 14 E5470

Das Dell Latitude 14 E5470 ist ein auf Business-Produktivität ausgerichteter Laptop. Er ist stark konfigurierbar, um auf verschiedene Benutzeranforderungen zu passen. Mit bis zu Intel Core i7 Prozessoren der sechsten Generation, 16 GB DDR4 RAM, AMD Radeon R7 M360 Grafikkarte und 1 TB HDD steht eine leistungsstarke Spezifikation für die Konfiguration zur Verfügung. Nicht nur bei der Hardware gibt es viele Optionen, sondern auch beim Betriebssystem: Ubuntu Linux 14.04, Windows 7 Professional, Windows 8.1 und Windows 10 Home oder Pro Edition. Das ausgewählte Betriebssystem ist bei Auslieferung einsatzbereit und eine Konfiguration des Betriebssystems ist nicht notwendig. In puncto Bildschirm gibt es Optionen bis zu 14 Zoll HD+ (1600 x 900), entspiegelt (16:9), WLED. User, denen ein Touchscreen lieber ist, können den optionalen Touchscreen (1920 x 1080) wählen. Beim Touchscreen ist Corning Gorilla NBT inkludiert, um den Bildschirm zu verstärken. Bezüglich Sicherheit hat Dell FIPS 140-2 Certified TPM 2.0 und TCG Certified TPM 2.0 im Latitude 14 E5470 verbaut. Das sind internationale Standards for sichere Kryptoprozessoren. Daneben kann die optionale Dell Data Protection Verschlüsselungssoftware und Endpoint-Sicherheitssoftware ausgewählt werden, um auch sensible Business-Daten am Laptop zu schützen. Für qualitativ hochwertige und schnelle Verbindungen stehen drei USB 3.0, RJ45, HDMI und VGA zur Verfügung. Modellvarianten mit 1920x1080 Auflösung und Core i5-6440HQ:
Dell Latitude 14 E5470 FW76W
Dell Latitude 14 E5470 J586K - teure Variante Billige Modellvariante:
Dell Latitude 14 E5470 H27KV

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 14 E5470Notebook: Dell Latitude 14 E5470
Prozessor: Intel Core i5 6300U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 520
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 1.828kg
Preis: 1250 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

85.4% Test Dell Latitude 14 E5470 Notebook | Notebookcheck
Beförderung. Dell verbessert die Leistung und Ausdauer der neuen Latitude E5000-Modelle und erschafft dadurch einen erfolgreichen Mitarbeiter für die Business-Welt. Dank einer vorbildlichen Akkulaufzeit übersteht das neue Latitude selbst die längsten Arbeitstage.

 

Dell Latitude 14-3470

Das Dell Latitude 14-3470 ist ein weiteres 14-Zoll-Notebook für den Business-Einsatz. Mit Intel Core i5 6200U 2.3 Ghz CPU, 8 GB 1600Mhz DDR3L RAM, integrierter Intel HD Graphics 520 GPU und 128 GB SSD, kann dieser Laptop die meisten Business-Aufgaben erledigen. Sein entspiegelter 14-Zoll großer HD-LED-Bildschirm verfügt über eine Auflösung von 1.366 x 768 Pixel für scharfe und genaue Bilder. Mit einer Größe von 34,20 x 24,33 x 2,31 cm und einem Gewicht von nur 1,81 kg handelt es sich um ein leichtes, angenehmes Gerät für Reisende. Der Laptop verfügt über einen zylindrischen Lithium-Ionen-Akku mit 6-Zellen und wird mit vorinstalliertem Microsoft Windows 7 Professional (64-bit) ausgeliefert, welches auf Microsoft Windows 10 Professional (64-bit) aktualisiert werden kann. Daher ist das Gerät ab Kauf einsatzbereit. Für kabellose Verbindungen verfügt es über einen Dell Wireless 1802 Dual Band (2x2) und Bluetooth 4.1 Adapter. Die Ausstattung umfasst einen SD-Kartenleser, einen USB-2.0-Port, zwei USB-3.0-Ports, einen HDMI-Port, einen 15-poligen D-Sub VGA-Port, einen RJ45-Port, eine Kopfhörer-Mikrofon-Kombibuchse und einen Gleichstromanschluss.

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 14-3470Notebook: Dell Latitude 14-3470
Prozessor: Intel Core i7 6500U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 520
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 2.1kg
Preis: 900 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 66.67% - Befriedigend

Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 3 Tests)

 

Ausländische Testberichte

70% Dell Latitude 14 3000 Review: Is It Good for Business?
Quelle: Business News Daily Englisch EN→DE
If you need a work laptop that lasts and lasts, the Latitude 14 3000 is a pretty good option, since the system can run for more than 10 hours on a single charge. Plus, my review configuration boasts solid security, a durable design and fast performance. Its mediocre keyboard makes it hard to recommend to workers who do a lot of typing, though, and its dull display is also disappointing.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 06.09.2016
Bewertung: Gesamt: 70%
70% Latitude 3470
Quelle: Gadgetspeak Englisch EN→DE
The Latitude 3470 is a Dell laptop forming part of the 3000 series. This model has been designed for those users looking for a work machine that is reasonable priced. This Dell 14-inch laptop has an understated appearance. Black in colour, the only real embellished seen on the unit’s casing is the appearance of a Dell logo on the top cover of the unit.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 12.07.2016
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 80% Leistung: 60%
60% Dell Latitude 14 3470
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The Dell Latitude 14's internal components provide solid performance, and I like that you can get more than 10 hours of juice from the six-cell battery. However, the stiff keyboard makes typing uncomfortable, and the display is dull and imprecise, so this is not a system I'd use for watching videos.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 18.05.2016
Bewertung: Gesamt: 60%

 

Dell Latitude 14 3460-2109

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 14 3460-2109Notebook: Dell Latitude 14 3460-2109
Prozessor: Intel Core i3 5005U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 5500
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 1.9kg
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Dell Latitude 3460 – В Рабочем Настроении
Quelle: Notebook-Center.ru RU→DE
Positive: Balanced solution in price and quality; long battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 24.06.2016

 

Dell Latitude 14 3470

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 14 3470Notebook: Dell Latitude 14 3470
Prozessor: Intel Core i3 6100U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 520
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 1.81kg
Preis: 498 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

76.8% Test Dell Latitude 14 3470 Notebook | Notebookcheck
Penny-Business. Mit dem Latitude 3470 schickt Dell ein Gerät ins Rennen, das vor allem mit seinem günstigen Preis überzeugen soll. Ob das gelingt, lesen Sie in unserem ausführlichen Testbericht.

 

Dell Latitude 14 E5470

Das Dell Latitude 14 E5470 ist ein auf Business-Produktivität ausgerichteter Laptop. Er ist stark konfigurierbar, um auf verschiedene Benutzeranforderungen zu passen. Mit bis zu Intel Core i7 Prozessoren der sechsten Generation, 16 GB DDR4 RAM, AMD Radeon R7 M360 Grafikkarte und 1 TB HDD steht eine leistungsstarke Spezifikation für die Konfiguration zur Verfügung. Nicht nur bei der Hardware gibt es viele Optionen, sondern auch beim Betriebssystem: Ubuntu Linux 14.04, Windows 7 Professional, Windows 8.1 und Windows 10 Home oder Pro Edition. Das ausgewählte Betriebssystem ist bei Auslieferung einsatzbereit und eine Konfiguration des Betriebssystems ist nicht notwendig. In puncto Bildschirm gibt es Optionen bis zu 14 Zoll HD+ (1600 x 900), entspiegelt (16:9), WLED. User, denen ein Touchscreen lieber ist, können den optionalen Touchscreen (1920 x 1080) wählen. Beim Touchscreen ist Corning Gorilla NBT inkludiert, um den Bildschirm zu verstärken. Bezüglich Sicherheit hat Dell FIPS 140-2 Certified TPM 2.0 und TCG Certified TPM 2.0 im Latitude 14 E5470 verbaut. Das sind internationale Standards for sichere Kryptoprozessoren. Daneben kann die optionale Dell Data Protection Verschlüsselungssoftware und Endpoint-Sicherheitssoftware ausgewählt werden, um auch sensible Business-Daten am Laptop zu schützen. Für qualitativ hochwertige und schnelle Verbindungen stehen drei USB 3.0, RJ45, HDMI und VGA zur Verfügung. Modellvarianten mit 1920x1080 Auflösung und Core i5-6440HQ:
Dell Latitude 14 E5470 FW76W
Dell Latitude 14 E5470 J586K - teure Variante Billige Modellvariante:
Dell Latitude 14 E5470 H27KV

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 14 E5470Notebook: Dell Latitude 14 E5470
Prozessor: Intel Core i5 6440HQ
Grafikkarte: Intel HD Graphics 530
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.867kg
Preis: 1190 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

89.4% Test Dell Latitude 14 E5470 6440HQ Laptop | Notebookcheck
Ein Arbeitstier mit leichten Abzügen in der B-Note! Ein Business-Gerät für die alltägliche Nutzung. Genau hier setzt Dell mit dem Latitude 14 E5470 an. Sicherheits-Features, ein starker Prozessor, ausreichend Arbeitsspeicher und ein Solid State Drive sind an Board. Damit sind gute Rahmenbedingungen für ein Gerät der Business-Klasse geschaffen. Aber es ist nicht alles Gold, was glänzt, und somit muss sich auch unser Testgerät einige Kritikpunkte gefallen lassen. Wo genau sich diese Defizite befinden, erfahren Sie in unserem ausführlichen Test.

 

Dell Latitude 14 E7480

Dells Latitude-Familie ist seit über zwei Jahrzehnten im Business-Markt bekannt. Aktuell werden drei Stufen angeboten, 3000-Serie für den Einstieg, die Mittelklasse 5000-Serie und schließlich die 7000-Serie als höchste Ausbaustufe. Das Dell Latitude 14 7480 gehört zu letzterer. Sein Äußeres ist ganz schwarz und business-orientiert. Der Bildschirmdeckel weist eine starke Kohlefaser-Bauweise auf. Bildschirmdeckel und Handballenablagen zeigen eine soft-touch Silikon-Oberfläche. Die gezeigte Textur fühlt sich angenehm an. Seine geraden Kanten und das Aussehen ohne Unnötigem passt genau in eine Büroumgebung und auch sonst fast überall. Dies meisten Oberflächen des Notebooks außer dem Bildschirm sind matt. Das Latitude E7480 ist nur 1,7 cm dünn, während die anderen Abmessungen des Gehäuses 33,02 x 22,1 cm betragen. Mit nur 1,36 kg lässt sich der Laptop leicht transportieren. Bei einem Business-Laptop sind Sicherheitsmerkmale wichtig. Dieses Modell bietet biometrische Features wie Fingerabdruckleser, eine Infrarot-Kamera und einen physikalischen, kontaktloses Smartcard-Leser. Dank Dell Data Protection | Protected Workspace werden Daten auf diesem Laptop unabhängig vom Endpoint sicher gespeichert. Das umfasst auch externe Medien, selbst-verschlüsselnde Laufwerke und öffentlichen Cloud-Speicher. Die Tastatur des Latitude E7480 weist großteils volle Größe auf. Die Pfeiltasten und die Funktionstasten (F1-F12 Tasten) sind nur halb-groß. Das Touchpad ist etwas nach links verschoben, um auf die Tastatur ausgerichtet zu sein. Durch diese Lage liegt es genau zwischen den Handballen, wenn der User tippt, was das Risiko von Cursor-Sprüngen aufgrund von unbeabsichtigten Berührungen mit den Handballen verringert. Das Latitude E7480 wird mit vier Bildschirm-Optionen angeboten: QHD (2.560 × 1.440) Touchpanel, mattes FHD-Display (1.920 × 1.080), mattes FHD-Display (1.920 × 1.080) mit Infrarot-Kamera und 720p-Bildschirm (1.366 × 768) mit entspiegelter Oberfläche. Das QHD-Panel nutzt die IPS-Technologie für weite Blickwinkel, sodass das Bild auch dann unverändert aussieht, wenn der User den Bildschirm nicht im idealen vertikalen Winkel abliest. Diese Technologie sorgt zudem für eine ausgezeichnete Bildqualität. Das Latitude 7480 basiert auf neuen Intel Prozessoren der siebten Generation mit Codenamen Kaby Lake. Im Detail kommen Core i3, i5 und i7 Dual-Core-Prozessoren mit einer TDP von 15 Watt zum Einsatz. Dabei handelt es sich um Mainstream-Prozessoren mit üppiger Leistung für allgemeine Verwendung und anspruchsvollere Aufgaben wie Fotobearbeitung. Dieses Notebook hat zwei DIMM-Slots für DDR4-2133 RAM. Maximal werden 32 GB via zwei 16-GB-DIMMs unterstützt. Das ist für ein Notebook dieser Klasse eine normale Erweiterbarkeit. Für den Anschluss von Laufwerken steht ein einziger M.2 Type-2280 (80mm) Slot für eine SSD zur Verfügung. Die Speicheroptionen reichen von 128 GB bis 1 TB. Hands-On-Artikel von Jagadisa Rajarathnam Die Dell Latitude Serie wird bis heute als eine der gebräuchlisten Notebookserien im Geschäftsbereich angesehen. Da auch dieses Gerät geschäftsorientiert ist, kann der Kunde eine Unzahl an biometrischen Features beim Dell Latitude E7480 erwarten, angefangen mit einem Fingerabdruckleser, eine Infrarot-Kamera und physikalischen wie kontaktlosen Smart Card Lesern. Einhergehend mit dem Business-Anspruch des E7480 hat es ein einheitliches, schwarzes Farbschema mit geraden Kanten – ganz ohne Schnickschnack. Beim Display bietet Dell die Wahl zwischen einem Sub-FHD-Panel ohne Touch-Support, einem entspiegelten FHD-Panel ohne Touch-Support, oder einem Corning Gorilla Glass FHD-Touch-Panel. Letzteres ist dabei am ehesten auf Hartnäckigkeit und Produktivität ausgelegt. Mit 1,35kg ist das E7480 ist es im Größenvergleich den Lenovo Thinkpad-Konkurrenten recht ähnlich dimensioniert. Während sich der Deckel aus einer Karbonfaser-Konstruktion zusammensetzt, was allemal dem ansehnlichen Design zuträglich ist, kann das leider nicht auf das Chassis übertragen werden. Das Hauptgehäuse wurde aus Plastik gefertigt – für ein Premium-Modell können hier durchaus auch Premium-Materialien erwartet werden. Die interne Konstruktion wie auch die untere Abdeckung besteht aus einer Metalllegierung, dennoch präsentieren sich die Materialien auch unter Druck widerstandsfähig. Für ein Business-Notebook ist das E7480 ziemlich modern und zeitgemäß, Beispiele hierfür wären der Intel Core-i7-7600U Prozessor, der eine gute Balance zwischen Leistung und Akkulaufzeit bereitstellt; 8 GB Speicher und eine schnelle 256-GB-SSD von Toshiba. Des Weiteren unterstützt das E7480 auch die neuesten Anschlüsse, wie einen USB Type-C mit Thunderbolt-3-Unterstützung. User-Eingaben sind allerdings dennoch ein zweischneidiges Schwert bei diesem Notebook, und das vor allem in Sachen Tastatur. Obwohl diese in voller Größe ausgeführt ist, sind die F-Tasten nur halb so breit wie normalerweise. Ein weiterer ausschlaggebender Nachteil der Tastatur ist Versetzung der Home- und End-Tasten, die auf andere Tasten gelegt wurden, was die Produktivität zum Teil behindern könnte. Auch eine Tastaturhintergrundbeleuchtung ist bei diesem Notebook nur als Ergänzung zu erwerben und nicht in der Standardvariante integriert, was vor allem für User enttäuschend ist, welche in Zukunft vor dunklen Geschäftspräsentationen sitzen werden. Im Großen und Ganzen offenbaren die Tasten aber ein anständiges Feedback und sind ziemlich leise beim Tippen. Auch das Touchpad kann mit einer angenehmen User-Erfahrung aufwarten, obwohl uns auch eine Kleinigkeit aufgefallen ist: Das Pad ist leicht nach links versetzt, was Berührungen mit dem Handgelenk während des Tippens sowie Cursorsprünge verhindern soll. Ähnlich wie bei den Lenovo-Konkurrenten kann der Kunde auf andere Point- und Klick-Modi zurückgreifen und den zentral in der Tastatur integrierten Noppen verwenden. Zudem sind die Tasten für den Links-/Rechtsklick auf dem Touchpad solide und leise. Bei der Audioqualität gibt es einiges zu bemängeln, da der Lautsprecher vertieft ins Gehäuse eingefasst ist, was dazu führt, dass Töne leicht gedämpft klingen, sofern das Gerät nicht auf einer glatten Oberfläche aufliegt. Allgemein ist die Audioqualität aber ganz in Ordnung und auch der Bass klingt stark. Die Batterielaufzeit ist zuletzt weder besonders gut noch schlecht, sondern schlichtweg solide für ein Notebook dieser Klasse, und lässt das Gerät ungefähr 5 Stunden und 30 Minuten ohne Strom auskommen. Wenn man als Kunde mit einigen Bedenken leben kann, ist das Notebook immer noch eine angemessene Wahl. Hands-on Artikel von Jagadisa Rajarathnam

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 14 E7480Notebook: Dell Latitude 14 E7480
Prozessor: Intel Kaby Lake i7-7600U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 620
Bildschirm: 14.10 Zoll, 16:9, 2560 x 1440 Pixel
Gewicht: 1.35kg
Preis: 2000 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 75% - Gut

Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

Ausländische Testberichte

80% Dell Latitude 14 7000 (7480)
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
The Dell Latitude 14 7000 (7480) is a top-notch business laptop when configured with top-of-the-line components, though it is a bit more expensive than rivals when so equipped.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 08.05.2017
Bewertung: Gesamt: 80%
70% Dell Latitude 14 7000 (E7480) Review
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE
Overall, the Dell Latitude E7480 rounds all of the important bases for a premium business-class notebook, and we’re glad to send it off with a well-deserved recommendation.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 02.03.2017
Bewertung: Gesamt: 70%

 

Dell Latitude 14 E5470 K8W10

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 14 E5470 K8W10Notebook: Dell Latitude 14 E5470 K8W10
Prozessor: Intel Core i5 6300HQ
Grafikkarte: Intel HD Graphics 530
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 1.8kg
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

Ausländische Testberichte

80% Dell Latitude E5470 K8W10 - Reviews
Quelle: Tweakers Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 09.03.2017
Bewertung: Gesamt: 80%

 

Dell Latitude 14 5480-9187

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 14 5480-9187Notebook: Dell Latitude 14 5480-9187
Prozessor: Intel Kaby Lake i5-7440HQ
Grafikkarte: NVIDIA GeForce 930MX 2048 MB
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.6kg
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Dell Latitude 14 5480 (i5-7440HQ, 8GB RAM, 256GB SSD)
Quelle: c't - 8/2017 Deutsch
Plus: leistungsstarke CPU; Vor-Ort-Service im Lieferumfang. Minus: unter Last sehr laut; teuer.
Testtyp unbekannt, online verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.04.2017

Ausländische Testberichte

Dell Latitude 5480 – Бизнес Под Присмотром
Quelle: Notebook-Center.ru RU→DE
Positive: Good price; premium design; excellent display; comfortable keyboard; fast fingerprint sensor; decent autonomy.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 20.03.2017
Test: DELL Latitude 5480 - 14“ pracovní notebook, čtyřjádrové procesory, výdrž na baterii
Quelle: Notebook.cz CZ→DE
Positive: Long battery life; powerful processor; excellent display; good speakers; silent system. Negative: Mediocre ergonomy.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 31.03.2017

 

Dell Latitude 14 7414 Rugged Extreme

Das Dell Latitude 14 Rugged Extreme ist aus einem steifen Magnesium-Legierung-Gehäuse und Ultra-Polymer-Material. Das neutralisiert Erschütterungen und macht den Laptop extrem strapazierfähig. Er bietet einen im Freien lesbaren 14 Zoll HD Direct-View Bildschirm. Zudem handelt es sich um einen resistiven Touchscreen.

Es werden einige Konfigurationen angeboten. Das Latitude kann mit einem Intel Core i7-4650U Dual-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1.70 GHz und maximal 16 GB 1600 MHz DDR3L RAM ausgestattet werden. Optional kann von der integrierten Intel HD Graphics auf einen Nvidia GeForce GT 720M Grafikchip aufgerüstet werden. Zudem ist das Gerät mit einer 512 GB SSD ausgestattet, die nicht nur blitzschnell ist, sondern auch die Langlebigkeit erhöht, da mechanische Teile fehlen.

Weitere Features sind: 2 USB-3.0-Portes, 2 USB-2.0-Ports, eine optionales Docking-System und die Möglichkeit GPS mit einem eigenständigen GPS-Antennen-Setup hinzuzufügen. Der Klang des Dell Latitude 14 Rugged Extreme ist mit den hochwertigen Lautsprechern sehr gut. Allerdings ist die FHD-Webcam eine Option, die vom Käufer ausgewählt werden muss. Die Akkulaufzeit ist beeindruckend. Der 6-Zellen Lithium-Ionen-Akku versorgt den Laptop 10 Stunden lang mit Strom.

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 14 7414 Rugged ExtremeNotebook: Dell Latitude 14 7414 Rugged Extreme
Prozessor: Intel Core i5 6300U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 520
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 3.69kg
Preis: 4100 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

86.8% Test Dell Latitude 14 7414 Rugged Extreme (6200U, HD) Laptop | Notebookcheck
Nehmerqualitäten. Dells robuster 14-Zöller widersteht Staub, Flüssigkeiten, Stürzen und Hitze. Neben dem robusten Äußeren bietet der Rechner leistungsfähige Hardware und viele Schnittstellen. Auch an Ausdauer mangelt es dem Gerät nicht.

 

Dell Latitude 14 3470-8104

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 14 3470-8104Notebook: Dell Latitude 14 3470-8104
Prozessor: Intel Core i5 6200U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 520
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2kg
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Dell Latitude 3470 – Не Так Прост, Как Кажется
Quelle: Notebook-Center.ru RU→DE
Positive: Nice display; good price. Negative: Uncomfortable keyboard.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 10.05.2017

 

Dell Latitude 14 5480, Core i7-7820HQ

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 14 5480, Core i7-7820HQNotebook: Dell Latitude 14 5480, Core i7-7820HQ
Prozessor: Intel Kaby Lake i7-7820HQ
Grafikkarte: Intel HD Graphics 630
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.8kg
Preis: 1800 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

Ausländische Testberichte

80% Dell Latitude 14 5000 (5480)
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
Dell's highly configurable Latitude 5480 is a strong rival to its 14-inch business laptop competition, though our near-$2,000 test unit was too much machine for mere spreadsheets and reports.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 15.05.2017
Bewertung: Gesamt: 80%

 

Dell Latitude 3480-7775

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 3480-7775Notebook: Dell Latitude 3480-7775
Prozessor: Intel Core i5 6200U
Grafikkarte: AMD Radeon R5 M430
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.76kg
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Dell Latitude 3480 – Бизнес По Правилам
Quelle: Notebook-Center.ru RU→DE
Positive: Comfortable keyboard; decent hardware; high autonomy; good price. Negative: Poor display; mediocre design.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 04.10.2017

 

Dell Latitude 3400

Dell hat einen erschwinglichen 14-Zoll Business-Notebook mit dem Namen Dell Latitude 3400 eingeführt. Die Preisklasse des Geräts macht es zur besten Wahl für kleine KMUs oder sogar multinationale Unternehmen, die es von ihren Führungskräften nutzen möchten. Das Gesamtdesign des Laptops kann sich nicht rühmen, da es in einem typischen 14-Zoll-Kunststoffgehäuse geliefert wird, das sich unglaublich robust anfühlt, und das Design allein hat nichts Ausgefallenes an sich. Der größte Nachteil dieses Laptops muss sein Display sein, obwohl es einen matten Bildschirm mit einer Auflösung von 1080p und einem IPS-Panel hat, ist das Display einfach nicht gut genug. Das Display hat einen hohen Schwarzwert und eine geringe maximale Helligkeit, was zu einem schwachen Kontrastverhältnis führt. Die geringen Farbraumabdeckungen machen das Gerät für farbkritische Arbeiten ungeeignet. Die geringe Helligkeit ist auch ein Problem, wenn das Gerät im Freien eingesetzt werden soll. Abgesehen davon ist die Farbgenauigkeit extrem schlecht, so dass die Anzeige selbst für die Wiedergabe von Filmen ziemlich schlecht ist.  Das Gerät unterstützt auch nicht das Öffnen des Deckels mit einer Hand. Was die Tastatur betrifft, so verfügt das Latitude 3400 über eine Tastatur-Hintergrundbeleuchtung, die dazu beiträgt, es von anderen, ähnlich teuren Laptops auf dem Markt zu unterscheiden. Die Tastaturen sind jedoch nicht die beste Wahl für ein gutes Tipperlebnis, da die Tasten einfach zu kurz sind und sich im Vergleich zum ThinkPad E490, das sowohl größere als auch taktilere Tasten hatte, matschig anfühlen. Dieses ZenBook Flip 15 hat definitiv einen Nachteil hinsichtlich des Schreibkomforts und der Bequemlichkeit für den Benutzer.
Was die Einbeziehung der Anschlüsse betrifft, so verfügt das Latitude 3400 über alle Anschlüsse, die man für den allgemeinen Gebrauch, insbesondere für hart arbeitende Führungskräfte, benötigen würde. Dieses Modell verfügt über insgesamt vier USB-Anschlüsse, Gigabit-Ethernet, einen SD-Kartenleser in Originalgröße, einen Kensington Lock-Steckplatz sowie einen HDMI-Anschluss. Darüber hinaus gibt es auch einen VGA-Anschluss. Der lobenswerte Bestandteil dieses Modells ist der USB-Port Typ C. Während der USB Typ-C-Anschluss als Videoausgang fungieren kann, da er mit einem entsprechenden Adapter HDMI und DisplayPort unterstützt, unterstützt der Anschluss auch USB Power Delivery (PD), was das Aufladen auch ohne das mitgelieferte proprietäre Ladegerät ermöglicht. Das Asus ZenBook Flip 15 wurde in die Whiskey Lake-Prozessoren von Intel integriert, und es besteht auch die Möglichkeit, das Gerät mit einer NVIDIA GeForce MX250-Grafikkarte zu erwerben, allerdings zu einem höheren Preis. Hinsichtlich des Akkus verfügt das Gerät über zwei Optionen, darunter eine 3-Zellen-Einheit mit 42Wh und eine 4-Zellen-Einheit mit 56Wh, aus denen der Benutzer wählen kann. Die 56Wh unterstützen nachweislich 11 Stunden Web-Browsing und 10 Stunden und 45 Minuten Videowiedergabe nach vollständiger Aufladung, wenn getestet wurde. Dies hängt jedoch von der Person und der Art der Nutzung ab, da es von Person zu Person unterschiedlich ist. Was das 42Wh-Modell anbelangt, so dürfte es aufgrund seiner kleineren Akkugröße weniger lange halten als die getestete Version. Es gibt zwar die guten und die schlechten, aber die Entscheidung, das Gerät zu besitzen, richtet sich immer nach den Vorlieben und Bedürfnissen des Benutzers.

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 3400Notebook: Dell Latitude 3400
Prozessor: Intel Core i3 i3-8145U
Grafikkarte: Intel UHD Graphics 620
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.67kg
Preis: 600 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Dell Latitude 14 3400 review – a budget business solution
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
As a low-end business laptop, the Latitude 14 3400 has to be a good allrounder of a device to satisfy the market. We are not saying that it has to rock all categories, it just needs not to suck at them. From our limited time we had with this device, we concluded that Dell has put a lot of effort into this one. However, we feel that it is still not enough.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 17.07.2019

 

Dell Latitude 3400

Dell hat einen erschwinglichen 14-Zoll Business-Notebook mit dem Namen Dell Latitude 3400 eingeführt. Die Preisklasse des Geräts macht es zur besten Wahl für kleine KMUs oder sogar multinationale Unternehmen, die es von ihren Führungskräften nutzen möchten. Das Gesamtdesign des Laptops kann sich nicht rühmen, da es in einem typischen 14-Zoll-Kunststoffgehäuse geliefert wird, das sich unglaublich robust anfühlt, und das Design allein hat nichts Ausgefallenes an sich. Der größte Nachteil dieses Laptops muss sein Display sein, obwohl es einen matten Bildschirm mit einer Auflösung von 1080p und einem IPS-Panel hat, ist das Display einfach nicht gut genug. Das Display hat einen hohen Schwarzwert und eine geringe maximale Helligkeit, was zu einem schwachen Kontrastverhältnis führt. Die geringen Farbraumabdeckungen machen das Gerät für farbkritische Arbeiten ungeeignet. Die geringe Helligkeit ist auch ein Problem, wenn das Gerät im Freien eingesetzt werden soll. Abgesehen davon ist die Farbgenauigkeit extrem schlecht, so dass die Anzeige selbst für die Wiedergabe von Filmen ziemlich schlecht ist.  Das Gerät unterstützt auch nicht das Öffnen des Deckels mit einer Hand. Was die Tastatur betrifft, so verfügt das Latitude 3400 über eine Tastatur-Hintergrundbeleuchtung, die dazu beiträgt, es von anderen, ähnlich teuren Laptops auf dem Markt zu unterscheiden. Die Tastaturen sind jedoch nicht die beste Wahl für ein gutes Tipperlebnis, da die Tasten einfach zu kurz sind und sich im Vergleich zum ThinkPad E490, das sowohl größere als auch taktilere Tasten hatte, matschig anfühlen. Dieses ZenBook Flip 15 hat definitiv einen Nachteil hinsichtlich des Schreibkomforts und der Bequemlichkeit für den Benutzer.
Was die Einbeziehung der Anschlüsse betrifft, so verfügt das Latitude 3400 über alle Anschlüsse, die man für den allgemeinen Gebrauch, insbesondere für hart arbeitende Führungskräfte, benötigen würde. Dieses Modell verfügt über insgesamt vier USB-Anschlüsse, Gigabit-Ethernet, einen SD-Kartenleser in Originalgröße, einen Kensington Lock-Steckplatz sowie einen HDMI-Anschluss. Darüber hinaus gibt es auch einen VGA-Anschluss. Der lobenswerte Bestandteil dieses Modells ist der USB-Port Typ C. Während der USB Typ-C-Anschluss als Videoausgang fungieren kann, da er mit einem entsprechenden Adapter HDMI und DisplayPort unterstützt, unterstützt der Anschluss auch USB Power Delivery (PD), was das Aufladen auch ohne das mitgelieferte proprietäre Ladegerät ermöglicht. Das Asus ZenBook Flip 15 wurde in die Whiskey Lake-Prozessoren von Intel integriert, und es besteht auch die Möglichkeit, das Gerät mit einer NVIDIA GeForce MX250-Grafikkarte zu erwerben, allerdings zu einem höheren Preis. Hinsichtlich des Akkus verfügt das Gerät über zwei Optionen, darunter eine 3-Zellen-Einheit mit 42Wh und eine 4-Zellen-Einheit mit 56Wh, aus denen der Benutzer wählen kann. Die 56Wh unterstützen nachweislich 11 Stunden Web-Browsing und 10 Stunden und 45 Minuten Videowiedergabe nach vollständiger Aufladung, wenn getestet wurde. Dies hängt jedoch von der Person und der Art der Nutzung ab, da es von Person zu Person unterschiedlich ist. Was das 42Wh-Modell anbelangt, so dürfte es aufgrund seiner kleineren Akkugröße weniger lange halten als die getestete Version. Es gibt zwar die guten und die schlechten, aber die Entscheidung, das Gerät zu besitzen, richtet sich immer nach den Vorlieben und Bedürfnissen des Benutzers.

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 3400Notebook: Dell Latitude 3400
Prozessor: Intel Core i3 i3-8145U
Grafikkarte: Intel UHD Graphics 620
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.67kg
Preis: 599 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

83% Dell Latitude 3400 im Test: Günstiges Business-Notebook mit langen Akkulaufzeiten | Notebookcheck
Dells 14-Zoll-Business-Notebook punktet mit langen Akkulaufzeiten, einer guten Tastatur und einer umfangreichen Schnittstellenausstattung. Der matte IPS-Bildschirm löst keine Begeisterungsstürme aus. Er ist dunkel und kontrastarm.

 

Dell Latitude 14 3410, i7-10510U

Ausstattung / Datenblatt

Dell Latitude 14 3410, i7-10510UNotebook: Dell Latitude 14 3410, i7-10510U
Prozessor: Intel Comet Lake i7-10510U
Grafikkarte: Intel UHD Graphics 620
Bildschirm: 14.00 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.61kg
Preis: 950 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Dell Latitude 14 3410 - disassembly and upgrade options
Quelle: Laptop Media Englisch
Support, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 14.01.2021
Dell Latitude 14 3410 review – a budget business device with good battery life
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
This is one solid business notebook. Its performance is pretty decent, and the battery life is stellar – 13 hours of Web browsing and almost 14 hours of video playback. This time, the Optimizer didn’t interfere with our work, and unlike what we saw on the Latitude 15 9510, it didn’t cut back the CPU frequency.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 14.01.2021

 

Kommentar

Dell: Dell ist ein US-amerikanischer Hersteller (Sitz Texas) von Computer-Hardware  und gehört zu den grössten internationalen Herstellern sowohl in Bezug auf Marktanteile als auch hinsichtlich Notebook-Modellen, die im deutsch- und englisch-sprachigen Raum getestet wurden. Die Produktpalette umfasst unter anderem PCs, Notebooks, Speichersysteme, Monitore, Server, Drucker sowie Unterhaltungselektronik.

Dell erzielte 2007 einen Umsatz von 61 Milliarden US-Dollar und beschäftigte etwa 80.000 Mitarbeiter weltweit. 2014 lag der globale Marktanteil von Dell-Laptops bei 12.3%, 2016 bei 14%. Damit lag Dell 2014 bis 2016 auf dem 3. Rang der weltgrößten Notebook-Hersteller.


Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

Intel HD Graphics 4400: In den Haswell-Prozessoren (4. Generation Core) integrierte Grafikkarte in mittlerer Ausbaustufe (GT2). Je nach Prozessor unterschiedlich getaktet.

Intel HD Graphics 5500: Integrierte Grafikkarte (GT2), welche in einigen Broadwell-ULV-CPUs (15 Watt TDP) verbaut wird.

Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

Intel HD Graphics 530: Integrierte Grafikkarte einiger Intel-Skylake-Prozessoren. "GT2"-Ausbaustufe mit 24 Ausführungseinheiten.

Intel HD Graphics 520: Integrierte Grafikkarte (GT2), welche in einigen Skylake-CPUs (ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird.

Intel HD Graphics 620: Integrierte Grafikkarte (GT2-Ausbau, 24 EUs), welche in einigen Kaby-Lake-CPUs (ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird.

NVIDIA GeForce 930MX: Notebook-Grafikkarte der unteren Mittelklasse, die auf der Maxwell-Architektur basiert. Wird in 28 Nanometern gefertigt und verfügt über ein 64 Bit GDDR5- / DDR3-Speicherinterface. Im Vergleich zur 930M, wurde die Unterstützung für GDDR5 Grafikspeicher hinzugefügt.

Intel HD Graphics 630: Integrierte Grafikkarte einiger Intel-Kaby-Lake-Prozessoren. "GT2"-Ausbaustufe mit 24 Ausführungseinheiten.

AMD Radeon R5 M430: Grafikkarte der Einstiegsklasse basierend auf eine 28nm GPU mit DirectX 12 Support.

Intel UHD Graphics 620: Integrierte Grafikkarte (GT2-Ausbau, 24 EUs), welche in einigen Kaby-Lake-CPUs (Refresh, ULV-Modelle, 15 Watt TDP) verbaut wird. Technisch identisch zur HD Graphics 620 in den Kaby-Lake Modellen aus 2016.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Core i5:

4300U: Auf der Haswell-Architektur basierender ULV Dual-Core Prozessor mit integrierter Grafikkarte und DDR3-Speicherkontroller.

4310U: Auf der Haswell-Architektur basierender ULV Dual-Core Prozessor mit integrierter Grafikkarte und DDR3-Speicherkontroller.

5200U: Auf der Broadwell-Architektur basierender, sparsamer ULV-Prozessor für kompakte Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.

6440HQ: Auf der Skylake-Architektur basierender Quad-Core-Prozessor für Notebooks. Integriert neben den vier CPU-Kernen (kein Hyper-Threading) auch eine HD Graphics 530 Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.

6300U: Auf der Skylake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.

6300HQ: Auf der Skylake-Architektur basierender Quad-Core-Prozessor für Notebooks. Integriert neben den vier CPU-Kernen (kein Hyper-Threading) auch eine HD Graphics 530 Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.

6200U: Auf der Skylake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.

Intel Core i7:

6500U: Auf der Skylake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.

Intel Core i3:

5005U: Auf der Broadwell-Architektur basierender, sparsamer ULV-Prozessor für kompakte Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.

6100U: Auf der Skylake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.

i3-8145U: Auf der Whiskey Lake / Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne mit 2,1 - 3,9 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm++ versus 14nm+ bei Kaby-Lake-R) gefertigt.

Intel Kaby Lake:

i7-7600U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne mit 2,8 - 3,9 GHz Taktfrequenz sowie eine HD Graphics 620 Grafikeinheit mit 300 - 1150 MHz und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.

i5-7440HQ: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender Quad-Core Prozessor für größere Notebooks mit vier CPU Kernen und ohne HyperThreading welche mit 2,8 bis 3,8 GHz getaktet werden. Integriert eine Intel HD Graphics 630 GPU mit 350 - 1000 MHz und wird in 14 nm (verbessert im Vergleich zu Skylake) gefertigt.

i7-7820HQ: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender Quad-Core Prozessor für größere Notebooks mit vier CPU Kernen welche mit 2,9 bis 3,9 GHz getaktet werden. Zweitschnellstes Modell der Kaby-Lake-H Serie Anfang 2017 und damit ein sehr schneller mobiler Prozessor zu dieser Zeit. Integriert eine Intel HD Graphics 630 GPU mit 350 - 1100 MHz und wird in 14 nm (verbessert im Vergleich zu Skylake) gefertigt.

Intel Comet Lake:

i7-10510U: Auf der Comet Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,8 - 4,9 GHz (4,3 GHz für alle 4 Kerne) und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm++) gefertigt. Unterstützt bis zu LPDDR3-2133/DDR4-2666 Dual-Channel Hauptspeicher. Per cTDP up/down kann der Stromverbrauch und die Leistung vom Notebookhersteller von 10 auf 25 Watt eingestellt werden. Die CPU unterstützt kein vPro.

» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


1.35 kg:

In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

3.69 kg:

Normally, laptops with a 17 inch diagonal weigh as much. The weight is somewhat too heavy for a 15 inch laptop but acceptable for devices which are intended for a stationary use.


79.33%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!

Geräte anderer Hersteller

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Dell Latitude 14 5420, i7-10610U
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10610U
HP EliteBook 840 G7, i7-10610U
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10610U
Acer Enduro N3 EN314-51W-563C
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U
Acer Aspire 5 A514-52-531Q
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U
Dell Latitude 14 5410, i7-10610U
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10610U
HP EliteBook 840 G7, i5-10210U
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U
Lenovo ThinkPad L14, i5-10210U
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U
Lenovo ThinkPad X1 Yoga 2019-20QF00AEMH
UHD Graphics 620, Core i7 i7-8565U
HP EliteBook 840 G7, i7-10810U
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10810U
Acer Enduro N3 EN314-51W-54EA
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U
MSI Modern 14 A10M-1034XES
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Lenovo ThinkPad X1 Carbon G8-20U90044UK
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U, 1.09 kg
Acer Enduro N3 EN314-51W-78KN
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U, 2.5 kg
Asus ExpertBook B9450FA-BM0367R
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U, 0.9 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Dynabook Portégé X50-G-10V
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U, 15.60", 1.42 kg
Honor MagicBook Pro, i5-10510U
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U, 16.10", 1.7 kg
Lenovo Thinkpad E15-20RD004JSP
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10210U, 15.60", 0 kg
Dell Latitude 15 9510, i7-10810U
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10810U, 15.60", 1.4 kg
Lenovo ThinkBook 13s-IML-20RR0003GE
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U, 13.30", 0.00132 kg
Dell Latitude 15 3510, i3-10110U
UHD Graphics 620, Comet Lake i3-10110U, 15.60", 1.91 kg
Lenovo Chromebook C340-15, i3-8130U
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i3-8130U, 15.60", 1.98 kg
Acer Chromebook 715 CB715-1WT-39HZ
UHD Graphics 620, Kaby Lake Refresh i3-8130U, 15.60", 1.95 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Dell Latitude 14 7420, i7-1185G7
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1185G7, 14.00", 1.22 kg
Dell Latitude 15 5520, i5-1135G7
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 15.60", 1.59 kg
Dell Vostro 15 5502, i3-1115G4
UHD Graphics Xe G4 48EUs, Tiger Lake i3-1115G4, 15.60", 1.64 kg
Dell Vostro 14 5402, i5-1135G7
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 14.00", 1.36 kg
Preisvergleich
Dell Latitude 14 3410, i7-10510U
Dell Latitude 14 3410, i7-10510U
Dell Latitude 14 3410, i7-10510U
Dell Latitude 14 3410, i7-10510U
Dell Latitude 3400
Dell Latitude 3400
Dell Latitude 3400
Dell Latitude 3400
Dell Latitude 3400
Dell Latitude 3400
Dell Latitude 3400
Dell Latitude 3480-7775
Dell Latitude 3480-7775
Dell Latitude 3480-7775
Dell Latitude 14 5480, Core i7-7820HQ
Dell Latitude 14 5480, Core i7-7820HQ
Dell Latitude 14 5480, Core i7-7820HQ
Dell Latitude 14 3470-8104
Dell Latitude 14 3470-8104
Dell Latitude 14 3470-8104
Dell Latitude 14 5480-9187
Dell Latitude 14 5480-9187
Dell Latitude 14 3460-2109
Dell Latitude 14 3460-2109
Dell Latitude 14 3460-2109
Dell Latitude 14-3470
Dell Latitude 14-3470
Dell Latitude 14-3470
Dell Latitude 14-3470
Dell Latitude 14-3470
Dell Latitude 14-3470
Dell Latitude 14-3470
Dell Latitude 14 Rugged Extreme-7404
Dell Latitude 14 Rugged Extreme-7404
Dell Latitude 14 Rugged Extreme-7404
Dell Latitude 14 Rugged Extreme-7404
Dell Latitude 14 Rugged Extreme-7404
Dell Latitude 14 3000 3450
Dell Latitude 14 3000 3450
Dell Latitude 14 3000 3450
Dell Latitude 14 E5470 K8W10
Dell Latitude 14 E5470 K8W10
Dell Latitude 14 E7480
Dell Latitude 14 E7480
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Dell > Dell Latitude 14 Serie
Autor: Stefan Hinum,  2.12.2014 (Update:  2.12.2014)