Notebookcheck

Dell Vostro 1310

Ausstattung / Datenblatt

Dell Vostro 1310
Dell Vostro 1310
Grafikkarte
Hauptspeicher
2048 MB 
, DDR2 PC5300, 2x1024MB, max. 4096MB
Bildschirm
13.3 Zoll 16:10, 1280 x 800 Pixel, WXGA, spiegelnd: nein
Mainboard
Intel GM965
Massenspeicher
160 GB - 7200 rpm, 160 GB 
, 7200 U/Min, Toshiba MK1651GSY
Soundkarte
Realtek ALC268 HD Audio
Anschlüsse
1 Express Card 54mm, 4 USB 2.0, 1 Firewire, 1 VGA, 1 Infrared, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: Mikrofon, Kopfhörer, Card Reader: 4in1
Netzwerk
Realtek RTL8168C/8111C Family PCI-E Gigabit Ethernet NIC (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Intel Wireless WiFi Link 4965AGN (a/b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 1
Optisches Laufwerk
Teak DVD+/-RW DVW28SLC
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 37 x 317 x 243
Akku
56 Wh, 11.1V 5045mAh
Betriebssystem
Microsoft Windows Vista Business 32 Bit
Sonstiges
12 Monate Garantie
Gewicht
2.16 kg, Netzteil: 480 g
Preis
780 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 78.82% - Gut
Durchschnitt von 11 Bewertungen (aus 14 Tests)
Preis: 77%, Leistung: 74%, Ausstattung: 69%, Bildschirm: 73% Mobilität: 75%, Gehäuse: 68%, Ergonomie: 84%, Emissionen: 88%

Testberichte für das Dell Vostro 1310

86% Test Dell Vostro 1310 Notebook | Notebookcheck
Mobile Business. Die Vostro Serie von Dell bietet robuste Business Qualität zum Schnäppchenpreis, und wird daher auch für Privatkunden, die Wert auf Robustheit und Dauerhaftigkeit legen, interessant. Das Dell Vostro 1310 kann dabei vor allem durch seinen hohen Mobilitätsfaktor aufgrund eines kompakten Chassis, einer ansprechenden Akkulaufzeit und einem Outdoorfähigen Display überzeugen.
Gehobelter Klotz
Quelle: c't - 14/08 Deutsch
Dells Vostro 1310 ist derzeit das günstigste 13.3-Zoll-Notebook auf dem Markt. Es arbeitet schnell und dennoch leise. Die Ausstattung kann persönlichen Ansprüchen und Bedürfnissen angepasst werden - sogar bei der Laufzeit: Der Standard-Akku hält gut dreieinhalb Stunden durch; gegen Aufpreis sind auch über acht Stunden Netzunabhängigkeit möglich.
Mobilität sehr gut, Leistung zufriedenstellend, Ergonomie sehr gut, Emissionen sehr gut, Display gut, Ausstattung gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Lang, Datum: 01.07.2008
Bewertung: Leistung: 70% Ausstattung: 80% Bildschirm: 80% Mobilität: 90% Ergonomie: 90% Emissionen: 90%
Dell Vostro 1310
Quelle: AON.at Deutsch
Mit Außergewöhnlichem kann das Vostro 1310 nicht auftrumpfen. Doch das was es kann, kann es gut. Verpackt in einem stabilen Gehäuse, ausgerüstet mit Standardfunktionen für das Office, einem spiegelfreien Display sowie einfaches Navigieren mit dem Touchpad lässt sich mit dem Notebook bequem und vor allem leise arbeiten. Und das ganze zu einem Preis von 599 Euro - ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.
Preis gut, Display gut, Emissionen gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 12.06.2008
Bewertung: Preis: 80% Bildschirm: 80% Emissionen: 80%
86% Test Dell Vostro 1310 Notebook
Quelle: Notebookcheck Deutsch
Trotz des überaus niedrigen Einstiegspreises von gerade einmal 350.- Euro, welcher je nach gewünschter Konfiguration aber deutlich überschritten werden kann, bietet das Dell Vostro 1310 beim verwendeten Chassis eine gute Vorstellung. Das Gehäuse in schlichter geometrischer Optik weist dank Bauteilen aus einer Magnesiumlegierung eine überaus gute Stabilität auf, was eine lange Lebensdauer des Notebooks erhoffen lässt. In dieser Hinsicht will nur der Displaydeckel in Hochglanzoptik nicht so ganz in das Konzept von Dell passen, bei dem unschöne Abnutzungserscheinungen praktisch vorprogrammiert sind. Positiv überraschen kann das Vostro 1310 auch bei den gebotenen Anschlüssen. Zwar muss man sich mit Standartports wie etwa VGA, Firewire und USB zufrieden geben, dafür bietet das Vostro gleich vier USB 2.0 Anschlüsse, die darüber hinaus, wie auch die anderen angebotenen Schnittstellen, überaus benutzerfreundlich am Gehäuse positioniert wurden. Die gebotenen Eingabegeräte unterstützen einen mobilen Office Einsatz des Vostro 1310 und lassen sich intuitiv schnell und sicher bedienen.
(in %): 86, Verarbeitung 88, Ergonomie 85, Mobilität 86, Display 80, Leistung 70, Emissionen 91, Preis gut
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 29.05.2008
Bewertung: Gesamt: 86% Preis: 80% Leistung: 70% Bildschirm: 80% Mobilität: 86% Gehäuse: 88% Ergonomie: 85% Emissionen: 91%
90% Dell Vostro 1310
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Wer ein preiswertes, solides Office-Notebook sucht, wird mit dem Vostro 1310 aus dem Hause Dell definitiv glücklich. Ein schlichtes Äußeres gepaart mit wenigen Besonderheiten. Von großer Sonderausstattung kann man bei einem Preis von 645 Euro auch nicht ausgehen. Wer noch mehr sparen will, fährt mit schwächerem Prozessor, weniger RAM und kleiner Festplatte sogar unter 500 Euro. Die Anwendungsleistung lässt uns weder staunen noch seufzen. Gute Ergebnisse mit dem T8100 und 2 GB RAM. Grafisch ist mit dem GMA X3100 nicht viel anzufangen. Wer auf kleine Spiele im Büro setzen will, sollte also zu der Konfiguration mit GeForce 8400M-GS greifen. Im Groben zusammengefasst haben wir ein Modell vorliegen, was vor allem in Sachen Display und Akkulaufzeit gute Werte liefert. Lediglich die allgemeine Verarbeitung mussten wir anprangern. Das 1310 ist aber durchaus ein guter Nachfolger der bisherigen Vostro-Geräte.
Sehr gut, (von 5): Ausstattung 2.5, Display 2.5, Ergonomie 3.5, Leistung 3.5, Mobilität 3.5, Verarbeitung 3.5, Preis gut
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 23.05.2008
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 80% Leistung: 70% Ausstattung: 50% Bildschirm: 50% Mobilität: 70% Gehäuse: 70% Ergonomie: 70%

Ausländische Testberichte

Dell's Vostro 1310 takes the value crown
Quelle: Fudzilla Englisch EN→DE
Looking at the Vostro 1310 as an all round laptop, you're bound to find a few things to complain about, but as a business machine, it's fairs rather well. Anyway, let's start with the shortcomings. The most annoying flaw is its tiny touchpad. Measuring just 62x38mm, it can be quite unpleasant to use, and the toucpad buttons are far from perfect, too. The mono speaker is too weak, there's no video out, and some plastic bits feel a bit flimsy and cheap, but the touchpad dwarfs all of these issues. Although we think the design is suitable for this product class, we think Dell should have done a bit more to make it look slimmer, some curved edges would have gone a long way to making the Vostro look a bit better. Although it has some shortcomings, and it's not a stylish, thin machine, it's a very sensible choice and truly offers unbeatable value for money. It's a nice piece of kit, it costs about 20 percent less than its competitors, and it deserves our Top Value award.
Preis 80
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 17.03.2009
Bewertung: Preis: 80%
60% Dell Vostro 1310 Ultraportable Laptop PC
Quelle: Comp Reviews Englisch EN→DE
Dell's Vostro 1310 is designed as a compact, low cost business system. In this area it does well with its highly configurable and no frills design. The system is quite large and heavy for a 13.3-inch system and lacks many of the media features that many consumers would like in a laptop.
3 von 5, Leistung gut, Mobilität schlecht
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 10.09.2008
Bewertung: Gesamt: 60% Leistung: 80% Mobilität: 40%
80% Dell Vostro 1310
Quelle: Techradar Englisch EN→DE

As an affordable small business laptop, the Dell Vostro 1310 excels. It's powerful, usable and extremely portable. At less than half the price of many of its closest rivals, it proved to be a great all-round workhorse of a laptop.


4 von 5, Preis gut, Ergonomie sehr gut, Mobilität sehr gut, Verarbeitung gut, Leistung schlecht, Display mangelhaft
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 06.08.2008
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 80% Leistung: 40% Bildschirm: 50% Mobilität: 90% Gehäuse: 80% Ergonomie: 90%
80% Dell Vostro 1310 13.3in Notebook
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
Last year Dell launched its small business orientated Vostro brand, but at the time its laptop line consisted entirely of repurposed Inspiron machines. This may have sufficed in the short term but if large businesses could benefit from purpose designed laptops in the Latitude range, why not small businesses as well? This was clearly the view taken by Dell and earlier this year it launched a new range of bespoke laptops for its Vostro line. Superb battery life and good performance at an affordable price make the Vostro 1310 a superb option for the small business in need of portable work horse.
(von 10): 8, Leistung 9, Ausstattung 6, Mobilität sehr gut, Preis gut
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 26.06.2008
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 80% Leistung: 90% Ausstattung: 60% Mobilität: 90%
65% Dell Vostro 1310 review
Quelle: CNet Englisch EN→DE
The Vostro 1310 is a decent all-rounder for everyday office tasks and Web surfing, and we reckon it's probably a good buy in its lower specification guise. With the high-end spec that our review machine came with, however, it merely looks like a budget laptop that's trying too hard to make it into the major league.
6.5 von 10, Leistung gut, Verarbeitung mangelhaft, Mobilität mäßig
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 20.05.2008
Bewertung: Gesamt: 65% Leistung: 80% Mobilität: 60% Gehäuse: 50%
80% Dell Vostro 1310
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The Dell Vostro 1310 has all the ingredients of a first-class small-business notebook. Its balance of price, portability, and performance, not to mention all the support and configuration options, make it a no-brainer investment.
4 von 5, Leistung gut, Mobilität mangelhaft
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 18.04.2008
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 80% Mobilität: 50%
77% Dell Vostro 1310
Quelle: CNet Englisch EN→DE
Catering to companies with one to 25 employees, Dell's Vostro line of laptops occupies the space between the company's consumer Inspiron and corporate Latitude lines. Like the Inspirons, the Vostro laptops offer a decent selection of components at a sub-$1,000 starting price. Small-business owners who would otherwise buy a consumer laptop should consider the full-featured, 13.3-inch Dell Vostro 1310.
7.7 von 10, Preis gut, Display gut, Mobilität gut, Verarbeitung mangelhaft
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 17.04.2008
Bewertung: Gesamt: 77% Preis: 80% Bildschirm: 80% Mobilität: 80% Gehäuse: 50%
Dell Vostro 1310 Review
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE
Overall, the Dell Vostro 1310 is an impressive budget notebook with clean looks and solid performance. Whether you need a simple business notebook or a budget portable laptop with modest gaming capabilities, the Vostro 1310 makes an excellent choice. That said, the chassis isn't as nice as we hoped ... the edges are sharp and could be smoother or more rounded, the case feels more flimsy than the earlier Vostros, the touchpad button placement is bad, and the mono speaker does not provide a good audio experience. Still, none of these issues are "deal breakers." The other huge advantage to the Vostro line is the support, lack of bloatware, and excellent return policy. Dell will let you purchase a Vostro, use it for 30 days, and if you don't like it you can send it back for a full refund without any restocking or shipping fees. That's just amazing. In short, the Vostro 1310 is an excellent addition to the Vostro family and gives business professionals and consumers on a budget a low-cost alternative to the Dell XPS M1330.
Mobilität gut, Display gut, Leistung gut, Verarbeitung mangelhaft, Preis mangelhaft
User-Test, online verfügbar, Mittel, Datum: 15.04.2008
Bewertung: Preis: 50% Leistung: 80% Bildschirm: 80% Mobilität: 80% Gehäuse: 50%
80% Dell Vostro 1310
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
The addition of the Dell Vostro 1310 ($1,258 direct) to the Vostro line is almost like bringing a supermodel into a team of geeks. Don't get me wrong—the other Vostros are far from underachievers, but they lack the style and the travel-friendliness that today's small-business users tend to look for. Low prices, multiple configuration options, and a "no-trialware" option should make the Dell Vostro 1310 laptop a start-up favorite.
4 von 5, Preis gut, Leistung gut
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 15.04.2008
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 80% Leistung: 80%
83% Dell Vostro 1310
Quelle: PC Pro Englisch EN→DE
It's no secret that we weren't that impressed by the Vostro range's debut back in 2007. While dedicated support packages and enhanced next-business-day warranties were certainly attractive extras in their own right, the hardware itself wasn't really designed for the needs of small businesses. It was, in fact, just the familiar Inspiron chassis finished in a more dour and businesslike black. For its new Vostro range, however, Dell has taken the criticisms on board and started entirely from scratch. It's a good thing too, as in addition to the usual 15.4in and 17in models - the 1510 and 1710 - Dell has added a 13.3in laptop to the range, the Vostro 1310. The 13.3in addition to Dell's recently redesigned Vostro range is an unmitigated success.
5 von 6
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 01.04.2008
Bewertung: Gesamt: 83%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) X3100: Integrierte shared Memory Grafikkarte von Intel, die im 965GM und GL960 Chipsatz eingebaut ist. Dank voll programmierbarer Pipeline DX 10 fähig (mit Treibern seit 15.9.0.1472). Gute Performance für eine integrierte Grafikkarte, jedoch trotzdem kaum spielefähig.

3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.

Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.


T8100: Ehemaliger Mittelklasse Core 2 Duo basierend auf den Penryn Kern mit VT-x Virtualisierungsfunktionen.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


13.3":

Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.16 kg:

Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.


Dell: Dell ist ein US-amerikanischer Hersteller (Sitz Texas) von Computer-Hardware  und gehört zu den grössten internationalen Herstellern sowohl in Bezug auf Marktanteile als auch hinsichtlich Notebook-Modellen, die im deutsch- und englisch-sprachigen Raum getestet wurden. Die Produktpalette umfasst unter anderem PCs, Notebooks, Speichersysteme, Monitore, Server, Drucker sowie Unterhaltungselektronik.

Dell erzielte 2007 einen Umsatz von 61 Milliarden US-Dollar und beschäftigte etwa 80.000 Mitarbeiter weltweit. 2014 lag der globale Marktanteil von Dell-Laptops bei 12.3%, 2016 bei 14%. Damit lag Dell 2014 bis 2016 auf dem 3. Rang der weltgrößten Notebook-Hersteller.


78.82%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte mit der selben Grafikkarte

HP Compaq 610
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5870, 15.6", 2.8 kg
Chiligreen X7
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T4200, 15.4", 3.16 kg
Medion E5214
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T4200, 15.4", 2.6 kg
Asus X58L
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Celeron M 575, 15.6", 2.8 kg
Acer Aspire 5735-584G25Mn
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5800, 15.6", 2.7 kg
Toshiba Satellite L350-168
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T3200, 17", 3.15 kg
Dell Studio 1525
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5850, 15.4", 2.7 kg
Wortmann Terra Mobile Business 2500 ic-T5800
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5800, 15.4", 2.3 kg
Dell Vostro A860
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T2390, 15.6", 2.5 kg
HP 550
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5470, 15.4", 2.5 kg
Asus X51L
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T3200, 15.4", 2.8 kg
Sony Vaio VGN-NR485E/W
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5750, 15.4", 2.8 kg
Gateway T-6330U
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T3200, 14.1", 2.7 kg
Sony Vaio VGN-NR460E/L
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T2390, 15.4", 2.9 kg
Acer Extensa 4620
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5450, 14.1", 2.4 kg
Acer eMachines E510
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Celeron M 560, 15.4", 2.9 kg
Averatec 4600
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5450, 14.1", 2.3 kg
Dell Studio 1535
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T8300, 15.4", 2.8 kg
Toshiba Tecra M9L-1B7
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5670, 14.1", 2.3 kg
Medion MD96850
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Pentium Dual Core T2390, 15.4", 2.8 kg
Dell Studio S1535-125B
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T8100, 15.4", 2.7 kg
Fujitsu-Siemens Lifebook S7210
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T7700, 14.1", 2.1 kg
Sony Vaio VGN-BX61VN
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T7500, 15.4", 3 kg
Toshiba Satellite Pro L300-12F
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Celeron M 550, 15.4", 2.5 kg
Fujitsu-Siemens Esprimo V5505
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5250, 15.4", 2.7 kg
Acer Aspire 5720
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5250, 15.4", 2.8 kg
HP Pavilion dv5-1002nr
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5750, 15.4", 2.7 kg
HP Pavilion dv6985se
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5750, 15.4", 3.2 kg
Sony Vaio VGN-CR510E
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T5750, 14.1", 2.5 kg
Preisvergleich

Dell Vostro 1310 bei Ciao

Dell Vostro 1310 bei Notebookinfo

Dell Notebooks bei Idealo.de
Notebooks im Notebookshop.de

Dell Vostro 1310
Dell Vostro 1310
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Dell > Dell Vostro 1310
Autor: Stefan Hinum, 28.04.2008 (Update:  9.07.2012)