Notebookcheck

Dell XPS 13 9365-4544 2-in-1

Ausstattung / Datenblatt

Dell XPS 13 9365-4544 2-in-1
Dell XPS 13 9365-4544 2-in-1 (XPS 13 Serie)
Hauptspeicher
8192 MB 
, DDR3L
Bildschirm
13.3 Zoll 16:9, 3200 x 1800 Pixel 276 PPI, IGZO, spiegelnd: ja
Massenspeicher
,  GB 
, SSD: 512GB M.2 SATA/​AHCI (2280/​M-Key Slot, NVMe-Support)
Anschlüsse
2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 Thunderbolt, 1 DisplayPort, Card Reader: SD/​SDHC/​SDXC
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5)
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 13 x 304 x 199
Akku
Lithium-Ion
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Sonstiges
Tastatur-Beleuchtung: ja
Gewicht
1.24 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 76.75% - Gut
Durchschnitt von 4 Bewertungen (aus 11 Tests)
Preis: - %, Leistung: 80%, Ausstattung: - %, Bildschirm: 60% Mobilität: 100%, Gehäuse: - %, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Dell XPS 13 9365-4544 2-in-1

Dell XPS 13 2-in-1 (i7-7Y75, 8GB RAM, 256GB SSD)
Quelle: c't - 10/2017 Deutsch
Hochwertige Materialien, schickes Design, guter Bildschirm, lange Laufzeit, geringes Gewicht und kein Lüfterlärm - wer sich für das teure Dell XPS 13 2-in-1 entscheidet, bekommt für sein Geld auch ordentlich Gegenwert.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 15.04.2017
87% Dell XPS 13 2-in-1 (i7-7Y75, 8GB RAM, 256GB SSD)
Quelle: Connect - 5/2017 Deutsch
Pro: sehr schlankes und leichtes Convertible mit 360-Grad-Scharnier; perfekte Verarbeitung; sehr helles, fast randloses Display; hervorragende Ausdauer; Thunderbolt-Schnittstelle; HDMI-Adapter im Lieferumfang; lüfterloses Design. Contra: Aufklappen nur beidhändig möglich; durchwachsene Systemleistung; kein USB-Typ-A-Anschluss.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.04.2017
Bewertung: Gesamt: 87%

Ausländische Testberichte

Dell’s XPS 13 2-in-1 – Adding Form, Function, Flexibility to a Classic
Quelle: Techreview Source Englisch EN→DE
Not every new feature will please and attract all existing XPS 13 fans or potential new customers. My own reaction to the biometric functions proves that, and I expect graphic artists and similarly-inclined users will be more likely to appreciate the value of Dell’s Active Stylus Pen than others.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 13.10.2017
Dell XPS 13 (9365) 2-in-1 review – the good old XPS 13 but more versatile
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
In the end, Dell was able to port all the cool features about the good old XPS 13 with fewer trade-offs than we expected. The build quality is superb – it feels tight, light, thin and premium. The input devices are comfortable to use and will definitely get the work done on the go but we are disappointed to see just two USB-C connectors, one of which will most probably be used for charging. At least one of them supports the Thunderbolt 3 standard and gives plenty of I/O expansion with a little help of a dongle.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 26.09.2017
Hands-on with the Dell XPS 13 2-in-1 convertible notebook (Updated with local pricing!)
Quelle: Hardware Zone Englisch EN→DE
The Dell XPS 13 2-in-1 will be available for pre-order at the upcoming IT Show 2017. Two SKUs will be available. The entry-level Core i5 model with 8GB of RAM and 256GB SSD is priced at S$2,499. The higher spec Core i7 model with 16GB of RAM and 512GB SSD is S$2,999.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 15.03.2017
70% Dell XPS 13 2-in-1: quando il famoso Ultrabook si trasforma in convertibile
Quelle: Ridble Italienisch IT→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 21.03.2017
Bewertung: Gesamt: 70%
Dell XPS 13, 2-in-1 tra i più compatti
Quelle: Leonardo.it Tech Italienisch IT→DE
Positive: Excellent display; compact size; high mobility; good hardware. Negative: Relatively high price.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 18.07.2017
Recensione Dell XPS 13 2-in-1
Quelle: HDblog.it Italienisch IT→DE
Positive: Compact size; lightweight; nice design; good display. Negative: Many bloatwares.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 24.03.2017
70% Review: Dell XPS 13 (2017) – dunne Windows 10-convertible met smalle randen
Quelle: Tablets Magazine Holländisch NL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 12.04.2017
Bewertung: Gesamt: 70%
80% Test : Dell XPS 13 2-en-1, le PC portable hybride qui passe à un doigt du sans-faute
Quelle: 01Net Französisch FR→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 08.03.2017
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 80% Bildschirm: 60% Mobilität: 100%
Ревю на Dell XPS 13 (9365) 2-in-1 – добрият стар XPS 13 с повече възможности
Quelle: Laptop.bg BU→DE
Positive: Solid workmanship; slim size; light weight; good ergonomy; nice display; long battery life. Negative: Poor connectivity.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 06.11.2017

Kommentar

Serie:

Das Ultrabook Konzept wurde von Intel auf der Computex 2011 vorgestellt. Diese neue Generation soll Intel Prozessoren mit niedriger Leistung nutzen, extrem schlank sein und auch bestimmte Tablet-Funktionen bieten. Es gibt eine große Auswahl verschiedenster Ultrabooks von zahlreichen Herstellern in der ersten Welle dieser ‘MacBook Air Killer’. Dell ging es anscheinend langsam an und brachte das erste Ultrabook im ersten Quartal 2012 auf den Markt. Während sich die meisten Hersteller dafür entschieden, ihre Ultrabooks unter neuen Namen und in vielen Modellen und Größen anzubieten, nutzt Dell die bereits Bekannte XPS Produktfamilie um ihr Ultrabook in nur einer einzigen Größe zu vermarkten.

Das Dell XPS 13 zieht sicherlich Blicke auf sich. Wie der größere Bruder, das Dell XPS 14Z, weist es einen geschwungenen, silbernen Alu-Körper mit im Vergleich zum Bildschirm reduzierter Gehäusegröße auf. Laut Dell wurde ein 13-Zoll Bildschirm in ein 11-Zoll Gehäuse gequetscht. Das entspricht nicht ganz den Tatsachen, kommt ihnen aber nahe, denn das Gehäuse ist definitiv kleiner als jenes anderer 13-Zoll Ultrabooks. Das XPS13 hat eine Kohlefaser Unterseite einer dünnen gummierten Schicht, sodass der Laptop beim Tippen nicht rutscht. Das Corning Gorilla Glass verleiht dem Bildschirm etwas größere Stabilität.

Dell bietet das XPS 13, ebenso wie Asus das Zenbook UX31, der Hauptkonkurrent, ab 999 € an. Die Bildschirmauflösung von 1366 x 768 Pixel ist allerdings deutlich niedriger als die 1600 x 900 Pixel Aufösung des UX31. Vorteile des XPS 13 gegenüber dem UX31 sind unter anderem die Tastaturbeleuchtung, die reaktionsschnelleren Tasten und die kleinere Größe.

Intel HD Graphics 615: Integrierte Grafikkarte (GT2-Ausbau, 24 EUs), welche in einigen Kaby-Lake-CPUs der Y-Serie (4,5 Watt TDP) verbaut wird. Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
7Y75: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender, extrem sparsamer ULV-SoC (System-on-a-Chip) für Tablets und lüfterlose Notebooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne mit 1,3 - 3,6 GHz Taktrate und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
13.3":
Diese Bildschirmgröße wird vor allem für größere Subnotebooks, Ultrabooks und Convertibles verwendet. Diese Bildschirm-Größe bietet die größte Vielfalt moderner Subnotebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.24 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich große Tablets, kleine Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-11 Zoll Display-Diagonale.

Dell: Dell ist ein US-amerikanischer Hersteller (Sitz Texas) von Computer-Hardware  und gehört zu den grössten internationalen Herstellern sowohl in Bezug auf Marktanteile als auch hinsichtlich Notebook-Modellen, die im deutsch- und englisch-sprachigen Raum getestet wurden. Die Produktpalette umfasst unter anderem PCs, Notebooks, Speichersysteme, Monitore, Server, Drucker sowie Unterhaltungselektronik. Dell erzielte 2007 einen Umsatz von 61 Milliarden US-Dollar und beschäftigte etwa 80.000 Mitarbeiter weltweit. 2014 lag der globale Marktanteil von Dell-Laptops bei 12.3%, 2016 bei 14%. Damit lag Dell 2014 bis 2016 auf dem 3. Rang der weltgrößten Notebook-Hersteller.
76.75%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Dell XPS 13-9365
HD Graphics 615

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Chuwi CoreBook 13
HD Graphics 615, Core m3 7Y30
Teclast F6 Pro
HD Graphics 615, Core m3 7Y30
Dell XPS 13 9365-4537
HD Graphics 615, Core i5 7Y54
Asus Zenbook Flip UX360CA-C4171T
HD Graphics 615, Core m3 7Y30
Dell XPS 13 2-in-1
HD Graphics 615, Core i5 7Y54
Asus Zenbook UX360CA-C4172T
HD Graphics 615, Core i5 7Y54

Geräte mit der selben Grafikkarte

Asus VivoBook Flip 14 TP401CA-EC067T
HD Graphics 615, Core m3 7Y30, 14", 1.5 kg
Asus VivoBook Flip 14 TP401CA-DHM4T
HD Graphics 615, Core m3 7Y30, 14", 1.5 kg
Lenovo Yoga Book C930 YB-J912F
HD Graphics 615, Core i5 7Y54, 10.8", 0.778 kg
Samsung Chromebook Plus XE521QAB-K01US
HD Graphics 615, Celeron 3965Y, 12.2", 1.33 kg
Microsoft Surface Go MCZ-00002
HD Graphics 615, Pentium 4415Y, 10", 0.522 kg
HP Chromebook x2 12-f015nr
HD Graphics 615, Core m3 7Y30, 12.3", 1.4 kg
Asus VivoBook Flip 14 TP401CA-EC011T
HD Graphics 615, Core m3 7Y30, 14", 1.6 kg
Wortmann Terra Pad 1270
HD Graphics 615, Core i5 7Y54, 12.1", 0.783 kg
Asus VivoBook Flip 14 TP401CA-DHM6T
HD Graphics 615, Core m3 7Y30, 14", 1.5 kg
Dell Latitude 7285-8718
HD Graphics 615, Core i5 7Y57, 12.3", 1.36 kg
Google Pixelbook
HD Graphics 615, Core i5 7Y57, 12.3", 1.25 kg
Dell Latitude 7285
HD Graphics 615, Core i5 7Y57, 12.3", 1.362 kg
Microsoft Surface Pro (2017) m3
HD Graphics 615, Core m3 7Y30, 12.3", 1.072 kg
Lenovo ThinkPad X1 Tablet 2017, Core i5-7Y57
HD Graphics 615, unknown, 12", 1.1 kg
Samsung Galaxy Book 10.6 W627N LTE
HD Graphics 615, Core m3 7Y30, 10.6", 0.64 kg
Lenovo ThinkPad X1 Tablet 2017, Core i7-7Y75
HD Graphics 615, Core i7 7Y75, 12", 1.1 kg
Huawei Matebook E
HD Graphics 615, Core i5 7Y54, 12.1", 1.1 kg
Microsoft Surface Pro (2017)
HD Graphics 615, Core m3 7Y32, 12.3", 0.766 kg
Lenovo Yoga 710-11IKB-80V6001RGE
HD Graphics 615, Core m3 7Y30, 11.6", 1.04 kg
Dell Inspiron 11 3179
HD Graphics 615, Core m3 7Y30, 11.6", 1.4 kg
HP Pro x2 612 G2
HD Graphics 615, Core m3 7Y30, 12.1", 1.2 kg
Lenovo ThinkPad X1 Tablet 2017
HD Graphics 615, Core m3 7Y30, 12.2", 1.1 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Dell > Dell XPS 13 9365-4544 2-in-1
Autor: Stefan Hinum, 24.03.2017 (Update: 24.03.2017)